Zöliakie Treff - glutenfrei durch den Alltag
Das Forum rund um Zöliakie (Diagnose und Behandlung | Glutenfreie Ernährung)

Start in den Kindergarten

Glutenfrei essen in Restaurants, in der Kantine, bei Freunden, im Kindergarten, ...

Start in den Kindergarten

Glutenfrei essen in Restaurants, in der Kantine, bei Freunden, im Kindergarten, ...
seeadler
Frischling
Frischling
Beiträge: 42
Registriert: 26 Jul 2007 11:40:12
Wohnort: Hamburg

Start in den Kindergarten

Beitragvon seeadler » 21 Jan 2008 22:39:24

Hallo zusammen,

ich moechte doch mal ein bisschen Mut machen fuer alle, die den Start in den Kindergarten noch vor sich haben. Meine Tochter hat die erste Woche rum und ich bin sehr zufrieden, wie alles bisher laeuft.
Also, um mal kurz zu berichten, wie/was wir gemacht haben:

Kueche:
Zum Glueck wusste die Kuechenleiterin gleich was Gluten ist und kannte auch das Problem, dass es im Prinzip in jedem verarbeitetem Produkt sein kann. Ich habe viel Infomaterial dort gelassen und lange mit ihr gesprochen. Sie hat nun grosse Zettel vorbereitet mit Sachen, die meine Tochter auf keinen Fall essen darf, welche bedenklich sind und welche sie auch jeden Fall essen darf. Die haengen nun in der Kueche. Ich habe die Kueche mit Nudeln, Paniermehl etc. versorgt und Muffins und Brot zum Einfrieren mitgegeben. Dann kann bei Geburtstagen ein Muffin aufgebacken werden.
Meine Tochter hat jetzt schon viermal dort gegessen und bisher habe ich nichts negatives bei ihr bemerkt.

Gruppe:
Den Kindern haben wir gleich am ersten Tag von der Zoeliakie erzaehlt. Wir haben grosse Bilder vorbereitet, auf denen die Kinder sehen konnten, wie das Essen verarbeitet wird (Mund>Magen>Darm), dann Bilder mit vier klassischen, verbotenen Getreiden und ein Bild mit vier erlaubten Getreiden. Diese hatte ich dann in einem Glas mit, so dass sich die Kinder die dann direkt anschauen konnten. Zum Schluss haben wir dann Kekse rumgegeben, die meine Tochter und ich am Wochenende gebacken hatten: Fazit: Sehr leckere Kekse!! Die Materialien stehen auch jetzt noch im Gruppenraum, so dass sich die jeder noch mal anschauen kann.

Und Ende der Woche haben wir mit der Gruppe glutenfreie Broetchen gebacken, die dann gleich zum Mittagessen vertilgt worden sind. Auch hier hat keiner gemaekelt, dass die nicht schmecken wuerden.

Die Erzieher haben zudem noch eine Kiste mit Keksen und Knabbereien, falls mal ausser der Reihe was ansteht.

Bisher haben wir also nur gute Erfahrungen gemacht, ich hoffe, das geht auch weiter so! Meine Tochter ist jedenfalls total gluecklich!

Man muss natuerlich viel reden und immer die Ohren offen haben, wo und wann irgendetwas besonderes passieren wird (Fasching soll es ein Buffet geben.....), aber da kann man ja reagieren!

Viele Gruesse von Alex

ute0904
Gold-Mitglied
Gold-Mitglied
Beiträge: 1432
Registriert: 07 Jul 2005 21:03:56
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hamburg

Beitragvon ute0904 » 22 Jan 2008 19:37:28

Hallo Alex,

das freut mich, dass bei Euch alles so toll klappt! Aber Du hast ja auch gute Vorarbeit geleistet.
Ich bin mit meinem Kindergarten auch sehr zufrieden; die Hauswirtschaftsleiterin kannte sich zwar vorher nicht aus, aber inzwischen habe ich das Gefühl, dass sie eine Zöli-Expertin ist.
Fasching steht bei uns demnächst auch an, auch mit Buffet wie bei Euch.
Bei uns hing eine Liste aus, in die ich mich gleich eingetragen habe, um noch freie Auswahl zu haben. Ich habe dafür meinem Sohn ein paar Vorschläge gemacht, und wir haben uns auf Quarkbrötchen und Frikadellen geeinigt. Die gibt´s ja immer, wenn es irgendwo Buffet gibt, und so kann er sie wenigstens mitessen. Die Quarkbrötchen sind sowieso immer beliebt, auch bei Nicht-Zölis, und somit brauche ich kein Extra-Brot mitzubringen, was ich sonst gemacht hätte.
Ansonsten würde ich an Deiner Stelle nochmal die Erzieher/-innen sensibilisieren, dass sie beim Buffet besonders mit aufpassen.
Aber das wird schon klappen! Früher war Buffet im allgemeinen immer eine Horrorvorstellung für mich, aber bis jetzt war ich jedes Mal überrascht, dass es irgendwie besser geklappt hat als erwartet.

Liebe Grüße
Ute

Florian
Gold-Mitglied
Gold-Mitglied
Beiträge: 1863
Registriert: 28 Okt 2005 17:12:48
Wohnort: Schleswig-Holstein

Beitragvon Florian » 23 Jan 2008 04:59:29

Hallo Alex
Schön zu lesen,das bei Euch alles so gut läuft.
Leider haben wir hier schon so viele negativ Beispiele,da tut es doch richtig gut,mal was erfreuliches zu lesen. :yes:
Danke für diesen Beitrag :knuddel:
liebe grüsse maflo :goodbye:


Zurück zu „Glutenfrei unterwegs / auswärts“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Login