Zöliakie Treff - glutenfrei durch den Alltag
Das Forum rund um Zöliakie (Diagnose und Behandlung | Glutenfreie Ernährung)

Brot mit Teff und Traubenkernmehl

Eure Rezepte, Fragen und Tipps zur Herstellung von Broten und Teig / Fragen und Tipps zu Brotbackautomaten

Brot mit Teff und Traubenkernmehl

Eure Rezepte, Fragen und Tipps zur Herstellung von Broten und Teig / Fragen und Tipps zu Brotbackautomaten
Benutzeravatar
SierraHotel
Regional Moderator
Regional Moderator
Beiträge: 4869
Registriert: 22 Mai 2006 20:25:36
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Leverkusen
Kontaktdaten:

Brot mit Teff und Traubenkernmehl

Beitragvon SierraHotel » 28 Jul 2007 23:08:53

[edit Mod/P ./. Beiträge verschoben Ursprung: http://www.zoeliakie-treff.de/zoeliakie/viewtopic.php?p=105226#105226]

Ich habe heute zum ersten Mal im BBA Teff- Brot gebacken.

Erst habe ich gedacht, ich hätte es versiebt, weil die Oberfläche so gestört aussah (Wie die Wüste Kalahari....)
dann habe ich es rausgenommen und :oops: ins Endstück gebissen.
Ist trotzdem gut gelungen

Sierra
Wenn es Zitronen regnet, mach Limonade daraus (unbekannt)

Benutzeravatar
Jochen
Regional Moderator
Regional Moderator
Beiträge: 7598
Registriert: 01 Apr 2006 17:12:46
Geschlecht: männlich
Wohnort: Pinneberg bei Hamburg

Beitragvon Jochen » 29 Jul 2007 10:01:47

Hallo Sierra,

kleiner Tipp vom " Hausmann ", :lol:

ca. 1 Stunde vor Beendigung mit einem Messer leicht 5-6 x schräge einritzen,
dann platzt die Oberschicht nicht so häßlich auf.
Wenn Du eine glänzende Oberfläche haben möchtest - mit etwas Öl überpinseln.

Das ganze sollte schnell gehen, damit nicht zuviel Wärme entweicht. Bild
Bild Gruß Jochen

Benutzeravatar
SierraHotel
Regional Moderator
Regional Moderator
Beiträge: 4869
Registriert: 22 Mai 2006 20:25:36
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Leverkusen
Kontaktdaten:

Beitragvon SierraHotel » 29 Jul 2007 10:49:55

Danke Jochen,

das mit dem Einpinseln werde ich beim nächsten Mal machen.

Das Teff- Brot schmeckt mir richtig gut, mal etwas kräftigerer Geschmack.

Liebe Grüße

Sierra
Wenn es Zitronen regnet, mach Limonade daraus (unbekannt)

Benutzeravatar
monilein
Regional Moderator
Regional Moderator
Beiträge: 673
Registriert: 01 Feb 2007 09:13:30
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Ulm
Kontaktdaten:

Beitragvon monilein » 29 Jul 2007 11:09:30

hallo sierra,

ich weiß ja nicht mit welchem meh oder mit welcher mehlmischung genau du das brot gebacken hast, aber mein teff brot mit der teffmehlmischung von 3 pauly is auch total lecker geworden. 8) und der kräftigere geschmack is echt was feines, vorallem frisch getoastet und mit käse oder frischkäse bestrichen is es was besonderes. mein vater meinte nur dazu : "ich weiß gar nicht was manche anderen haben, das schmeckt wie unser normales schwarzbrot" :lol:

ich bin ja mal gespannt was du noch so berichtest wenn du noch mehr brote gebacken hast. bisher stehe ich mit meinem brotbackautomaten vom kaufland noch nen bisschen auf kriegsfuss, aber ich glaube das liegt einfach daran das ich noch nicht so richtig weiß welche einstellung ich bei welchem mehl nehmen muß.

grüßle und lass dir das teff brot schmecken,

monilein

:sailing:
Ich weiß nicht ob es besser wird, wenn es anders wird, aber ich weiß, dass es anders werden muss, wenn es besser werden soll. ~~~ Fürchte dich nicht, langsam zu gehen, fürchte dich nur, stehen zu bleiben.

Benutzeravatar
Jochen
Regional Moderator
Regional Moderator
Beiträge: 7598
Registriert: 01 Apr 2006 17:12:46
Geschlecht: männlich
Wohnort: Pinneberg bei Hamburg

Beitragvon Jochen » 29 Jul 2007 11:17:03

Hallo Sierra,

wieviel Teff - Mehl Anteil hast Du verwendet ?:?:

Ich habe mir neulich auch Teffmehl gekauft und da wurde mir empfphlen
einen Anteil von ca. 25 % dazu zugeben.

Noch habe ich es nicht probiert. Bild
Bild Gruß Jochen

Benutzeravatar
SierraHotel
Regional Moderator
Regional Moderator
Beiträge: 4869
Registriert: 22 Mai 2006 20:25:36
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Leverkusen
Kontaktdaten:

Beitragvon SierraHotel » 29 Jul 2007 11:51:45

Hallo Moni, hallo Jochen,

dieses war eine fertige Mehlmischung von 3 Pauly (30% Vollkorn-Teffmehl, Reismehl, Kartoffelstärke, Buchweizenmehl, Bananenmehl, Kartoffelflocken)

Idiotensicher, ich habe aber zuerst die Flüssigkeit in den BBA geschüttet, dann die Mehlmischung und obendrauf ein Tütchen Trockenhefe.
Schnellprogramm (2 Stunden) eingestellt und ab die Post.

Das Päckchen (2x400g) für 2 Brote kostet um 4 Euro, die sich aber auf jeden Fall gelohnt haben.
Ich habe auch noch reines Teffmehl hier, das würde ich auch mit etwa 25% verwenden. Dazu evtl. mal Maronen geben. Darüber berichte ich dann beim nächsten Mal

Liebe Grüße

Sierra

ps @ Hetairos, danke fürs einsortieren

Das war ich nit! :Nein: :knuddel:
Wenn es Zitronen regnet, mach Limonade daraus (unbekannt)

Benutzeravatar
monilein
Regional Moderator
Regional Moderator
Beiträge: 673
Registriert: 01 Feb 2007 09:13:30
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Ulm
Kontaktdaten:

Beitragvon monilein » 29 Jul 2007 12:46:00

halo sierra,

da haben wir also beide die gleiche mehlmischung zu hause und somit haben wir auch beide das gleiche leckere brot gebacken. :lol:

dann müssen wir es uns also nur noch gemeinsam schmecken lassen.

:eatingsmilie: :hungry: :eatingsmilie: :hungry: :eatingsmilie: :hungry: :eatingsmilie:

liebe grüße und guten appetit,

monilein

:sailing:
Ich weiß nicht ob es besser wird, wenn es anders wird, aber ich weiß, dass es anders werden muss, wenn es besser werden soll. ~~~ Fürchte dich nicht, langsam zu gehen, fürchte dich nur, stehen zu bleiben.

Benutzeravatar
Photini
Gold-Mitglied
Gold-Mitglied
Beiträge: 5108
Registriert: 07 Aug 2004 12:52:00

Beitragvon Photini » 02 Aug 2007 21:16:04

Hallo,

die Mehlmischung ist wirklich lecker.
Das Brot schmeckt auch sehr lecker, wenn man es mit Butermilch macht und 2/3 oder 1/3 der Mehlmischung durch eine weisse gf Mehlmischung austauscht.

Liebe Grüße,
Photini

ajina
Silber-Mitglied
Silber-Mitglied
Beiträge: 226
Registriert: 05 Jul 2007 15:18:26

Beitragvon ajina » 29 Dez 2007 17:46:55

hallo sierra und monilein,

nehmt ihr fürs backen beide 400g-packungen der teff-mehlmischung zusammen, also das doppelte rezept für ein brot? ich habe nämlich einen versuch mit nur einer 400g-packung gestartet und das brot ist kaum aufgegangen (vielleicht 5cm hoch)...schmecken tut es aber trotzdem :wink:

liebe grüße!

Benutzeravatar
SierraHotel
Regional Moderator
Regional Moderator
Beiträge: 4869
Registriert: 22 Mai 2006 20:25:36
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Leverkusen
Kontaktdaten:

Beitragvon SierraHotel » 29 Dez 2007 20:28:36

Hallo Ajina,

ich nehme immer nur eine Packung. Du hast Recht, es wird nicht so hoch, wie die anderen Brote. Da es aber Luftlöcher hat und auch nicht glitschig wird, wie nicht aufgegangenes Brot, denke ich mal, das muss so sein. Ist von der Konsistenz in etwa wie Schwarzbrot von früher.
Evtl. könnte man durch mehr Hefe ein besseres Ergebnis erzielen, aber vielleicht schmeckt es dann nicht mehr so gut. Ich habe es gestern wieder gebacken und zerdrückte Walnüsse mit hinein gegeben. :eatingsmilie: Beim nächsten Mal versuche ich es mit geraspelten Möhren.

Liebe Grüße

SierraHotel :Matrose:
Wenn es Zitronen regnet, mach Limonade daraus (unbekannt)


Zurück zu „Brote aus dem Brotbackautomaten - Eure Rezepte, Fragen und Tipps“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Login