Zöliakie Treff - glutenfrei durch den Alltag
Das Forum rund um Zöliakie (Diagnose und Behandlung | Glutenfreie Ernährung)

Ernährungsberater/in Nähe Ettlingen/Karlsruhe?

u.a. Stuttgart, Karlsruhe, Freiburg und Heilbronn

Moderator: monilein

Ernährungsberater/in Nähe Ettlingen/Karlsruhe?

u.a. Stuttgart, Karlsruhe, Freiburg und Heilbronn

Moderator: monilein

Ricarda
Frischling
Frischling
Beiträge: 10
Registriert: 05 Feb 2007 14:51:12

Ernährungsberater/in Nähe Ettlingen/Karlsruhe?

Beitragvon Ricarda » 25 Feb 2007 15:41:19

Hallo zusammen,

nachdem bei mir Sprue diagnostiziert wurde, ist nun auch noch eine Fructosemalabsorption hinzugekommen. Ich brauche dringend eine Diät/Ernährungsberatung, die sich mit beidem auskennt. Könnt ihr Tipps zu guten Adressen in Ettlingen/Karlsruhe geben? Von meiner Ärztin kommt da leider nicht viel .... und ich bin zwischenzeitlich so durcheinander, dass ich nicht mehr weiss, was ich essen kann ...

DANKE :)

Benutzeravatar
Purzeline
Moderator
Moderator
Beiträge: 8436
Registriert: 07 Apr 2004 09:01:30
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Ravensburg (Umgebung)
Kontaktdaten:

Beitragvon Purzeline » 25 Feb 2007 15:59:26

Hallo Ricarda,

wende dich doch zunächst einmal an deine Krankenkasse.
Manche Kassen haben ihre eigenen Ernährungsberater. Teilweise brauchst du nicht einmal ein Attest um eine kostenlose Beratungsstunde zu bekommen.

Ansonsten solltest du bei deiner Krankenkasse nachfragen welche Kosten übernommen werden und welche Auflagen es für die Kostenübernahme gibt und dir von deinem Arzt ein entsprechendes Attest / Rezept ausstellen lassen.
Grüßle
Purzeline


================================================================

In meinen Beiträgen gebe ich meine persönliche Meinung, mein aktuelles Wissen und meine Erfahrung weiter.
Meine Beiträge ersetzen nicht die qualifizierte Beratung, Diagnostik und Therapie durch einen Arzt!

Rosaly
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 6
Registriert: 07 Jun 2007 20:45:00
Wohnort: Birkenfeld

Beitragvon Rosaly » 08 Jun 2007 07:06:06

Hallo meine Liebe!
Ich kenne eine ziemlich gute in Ettlingen.
Das ist eine Allgemeinmedizinische Praxis mit Schwerpunkt Naturheilkunde und die Frau von eben diesem Arzt ist Ernährungsberaterin.
Praxis Edgar Büchle und ich bin schlichtweg begeistert. Wegen dieser Frau bin ich überhaupt auf meine diversen Unverträglichkeiten gestossen und sie hat mir danach auch sehr geholfen, gerade wegen der ernährung mit meinem Kind.
Natürlich will ich mich da nicht aus dem Fenster hängen und sie über den grünen Klee loben, aber einen Versuch wärs für dich ja mal wert, oder?
Schau einfach im Internet, die haben eine HP von der Praxis und wenn du dann anrufst fragst du nach seiner Frau.
LG Anja

Benutzeravatar
Jochen
Regional Moderator
Regional Moderator
Beiträge: 7598
Registriert: 01 Apr 2006 17:12:46
Geschlecht: männlich
Wohnort: Pinneberg bei Hamburg

Beitragvon Jochen » 08 Jun 2007 07:49:38

Hallo Ricarda,

du könntest aber auch in einem Krankenhaus nachfragen.
Denn dort werden die Beraterinnen ja auch eingesetzt.

Sicherlich bekommst Du da Adressen.
Zuletzt geändert von Jochen am 23 Mär 2008 12:14:53, insgesamt 1-mal geändert.
Bild Gruß Jochen

Ernährungsberaterin
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 3
Registriert: 26 Jun 2007 10:52:57
Wohnort: Karlsruhe

Hier kriegst du Infos

Beitragvon Ernährungsberaterin » 26 Jun 2007 11:02:21

Hallo....wenn du eine fachlich kompetente Ernährungsberaterin möchtest empfehle ich dir
- eine Diätassistentin
oder
- eine Oecotrophologin.
Du findest sie auch auf der Seite vdd.de oder vfed.de
Die Krankenkassen haben die ortsnahen auf Ihrem PC gespeichert.

Die Telefonnummern kann ich hier schlecht ohne Zustimmung derer veröffentlichen.

Die in den Krankenhäusern machen nur selten freiberufliche Beratungen.

Von Ärzten, Heilpraktikern oder selbsternannten Ernährungsberatern rate ich dir ab. Der Beruf Ernährungsberater ist auch nciht geschützt! Nur der von Diätassistenten/Oecotrophologen! Und nur die werden aus diesem Grund auch von der Kasse bezahlt!

Es gibt eine Zusatzqualifikation ( Gastroentorologie VDD die sich u.a. noch einmal speziell mit Zöliakie-Ernährung beschäftigt) für Diätassistentinnen, die wäre perfekt, ist aber nicht Bedingung.

Am besten die Krankenkasse anrufen!

cocoa
Frischling
Frischling
Beiträge: 20
Registriert: 17 Mär 2007 11:03:30
Wohnort: Karlsruhe

Beitragvon cocoa » 02 Jul 2007 09:18:56

Hallo Ricarda,
Seit heute weiss ich dass ich auch Sprue, Laktose u Fruchttoseintolleranz habe u. auch noch Histamin intoleranz grenzwertig. Wohne in Karlsruhe und würde mich gerne zusammentun, wenn gewünscht. Ich habe eine Oectotrophologin in Ka gefunden. Kann ich im Forum mein Tel nr angeben? Susan du Mesnil

Christel
Gold-Mitglied
Gold-Mitglied
Beiträge: 806
Registriert: 06 Okt 2004 12:22:04
Wohnort: Tuttlingen

Beitragvon Christel » 02 Jul 2007 09:24:59

Hallo cocoa,

unter Beachtung der Forenregeln dürfen keine Telefonnummern veröffentlicht werden.
Du kannst aber gerne anbieten, dass Name, Adresse, Telefonnummer über PN ausgetauscht werden können.

Ich nehme diesen Threads aber in den gesammelten Führer für Treffen... auf *Link

Liebe Grüße

Christel
+++ Kennt Ihr schon die +++ Zöliakie-Treff Buchtipps? +++
+++ Zöliakie-Treff unterstützen? Dann bestellt bei Amazon über diesen Link: Einkaufen bei Amazon.de


Zurück zu „Postleitzahlenbereich 7“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Login