Zöliakie Treff - glutenfrei durch den Alltag
Das Forum rund um Zöliakie (Diagnose und Behandlung | Glutenfreie Ernährung)

Glutaminsäure

Eure Fragen und Tipps zu den Symptomen, zur Diagnose und Behandlung von Zöliakie

Glutaminsäure

Eure Fragen und Tipps zu den Symptomen, zur Diagnose und Behandlung von Zöliakie
Gast

Glutaminsäure

Beitragvon Gast » 22 Aug 2005 18:35:15

Hallo...
eine Freundin hat mir "Zell Oxygen plus "empfohlen nun lese ich,das da Glutaminsäure enthalten ist.
Was ist das?
Darf ich das dann als "Zöli" einnehmen?
Hat da jemand schon Erfahrung?

Gast

Beitragvon Gast » 22 Aug 2005 18:55:33

Hallo Gast,

Glutamin und die eng verwandte Glutaminsäure sind nicht essentielle Aminosäuren. Sie sind für den Zellstoffwechsel von Säugetieren sehr wichtig und können die Barriere zwischen Blut und Hirn sehr schnell passieren.

Ihre Namen leiteten sie tatsächlich von Gluten ab, aus dem sie zuerst gewonnen wurden. Glutaminsäure ist auch ein Baustein des Glutens, aber sicherlich nicht der auslösende Faktor bei der Zöliakie! Glutaminsäure ist ein kleines Molekül, sein Natriumsalz (Natrium-Glutamat - Na-Glu, E 621) ist ein Geschmacksverstärker und wird industriell in Tonnenmasstab eingesetzt (vor allem in der chinesischen Küche). Es ist ein kleines Molekül mit einem Molekulargewicht von ~ 134!

Gluten setzt sich aus verschiedenen Proteinen, Glutelinen und Gliadinen oder anderen Prolaminen, zusammen. Heute geht man davon aus, dass die Gliadinfraktionen für die Unverträglichkeit von Gluten bei Zöliakie verantwortlich ist. Die vier Untergruppen des Gliadins haben Molekulargewichte von 30.000 - 75.000, sind also Riesenmoleküle und daher vollkommen unterschiedlich zur Glutaminsäure!

Liebe Grüsse,

Mumin

Gast

Beitragvon Gast » 22 Aug 2005 19:05:46

Danke schön... :wink:

Benutzeravatar
mumin
Moderator
Moderator
Beiträge: 861
Registriert: 26 Okt 2004 23:46:39
Wohnort: Radolfzell

Beitragvon mumin » 22 Aug 2005 19:05:49

Hallo,

der letzte Gast war ich, das mit dem Einloggen hat Mal wieder nicht geklappt....

Also - keine angst vor Glutaminsäure. Du kannst höchstens Kopfschmerzen bekommen - manche empfindliche Leute behaupten das - das ist dann das sogenannte "China-Restaurant-Syndrom".

Aber ob das "Zell Oxygen plus " wirklich sie tolle Wirkung hat, die ihm zugeschrieben werden...?

Liebe Grüsse,

Mumin

Gast

Beitragvon Gast » 22 Aug 2005 19:15:59

Hallo...
Ich habe das Immun-produkt von Zell schon probiert wegen Erkältung und da hats auch wirklich geholfen aber hat auch seinen Preis!
Vielleicht spar ich jetz auch am falschen Ende aber das Produkt ist günstiger.
Es ist fast das Gleiche drin-nur mit mehr Hefe und weniger Zink...vielleicht doch teuer und dann weniger!

hanne
Frischling
Frischling
Beiträge: 25
Registriert: 09 Aug 2005 20:28:02
Wohnort: Mecklenburg-Vorpommern

Beitragvon hanne » 26 Aug 2005 12:44:03

zum china-restaurant-syndrom:
ich habe u.a. diese natriumglutamatempfindlichkeit.
ich bekomme nach allerspätestens 3-5 minuten heftigste kopfschmerzen, ein rotes gesicht, hitze im gesicht, tränende augen, konzentrationsabfall und bleierne müdigkeit, sobald ich etwas esse, worin natriumglutamat enthalten ist.
das ging soweit, dass ich, ohne es vorher zu wissen, bei einer suppe meiner kollegin sagen konnte, dass sie maggi-würze o.ä. verwendet hat!
seit einiger zeit meide ich u.a. strikt solche sachen und das bewährt sich.
lieben gruß. hanne


Zurück zu „Diagnose und Behandlung von Zöliakie bei Kindern und Jugendlichen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Login