Zöliakie Treff - glutenfrei durch den Alltag
Das Forum rund um Zöliakie (Diagnose und Behandlung | Glutenfreie Ernährung)

Weppos - Leckere Ciabattabrötchen

Eure Rezepte, Fragen und Tipps zur Herstellung von Broten, Brötchen und Baguettes

Weppos - Leckere Ciabattabrötchen

Eure Rezepte, Fragen und Tipps zur Herstellung von Broten, Brötchen und Baguettes
Benutzeravatar
Weppo
Silber-Mitglied
Silber-Mitglied
Beiträge: 236
Registriert: 22 Apr 2004 21:03:27
Wohnort: bei Würzburg

Weppos - Leckere Ciabattabrötchen

Beitragvon Weppo » 24 Mai 2005 19:57:17

Leckere Ciabattabrötchen

400 - 450 gr. Schär Mix B
400 ml lauwarmes Wasser
4 EL Olivenöl
1 TL Salz
1 P. Trockenhefe

Geschmeidigen Teig herstellen, mit feuchten Händen Brötchen formen,
20 Min. abgedeckt ruhen lassen.
Erst mit Wasser, dann mit Öl bestreichen

Bei 200° ca. 20 - 30 Min. goldbraun backen

alexa
Frischling
Frischling
Beiträge: 42
Registriert: 09 Mai 2005 19:49:56
Wohnort: Karlshuld

Beitragvon alexa » 16 Jun 2005 20:32:36

Hallo Weppo,

habe mir kürzlich für eine Grillfeier dein Rezept ausgedruckt und mir zwei leckere Ciabattas gezaubert, allerdings ein bisschen abgewandelt:

- noch mit Toskanakräutern und kleingeschnittenen Oliven
- und einem halben Würfel Frischhefe anstatt der Trockenhefe

Nochmal kurz auf den Grill gelegt, damit sie extra knusprig werden...

An alle: :hungry: Die waren ein Traum!!!!!!!!!!:hungry:

Die Nicht-Zölis hatten "nur" normales Stangenweißbrot, und haben gerne bei meinen Olivenciabattas zugegriffen :wink:


Unbedingt nachmachen! Am Wochenende ist ja endlich mal wieder Grillwetter.... :lol:

LG
Alex

Benutzeravatar
Weppo
Silber-Mitglied
Silber-Mitglied
Beiträge: 236
Registriert: 22 Apr 2004 21:03:27
Wohnort: bei Würzburg

Beitragvon Weppo » 19 Jun 2005 21:58:50

Hallo Alex,

ich freue mich, dass Dir die Brötchen gut geschmeckt haben, die Idee mit den Oliven und dem Toskana - Gewürz finde ich spitze.

Danke für den Tipp


Weppo :flower:

Benutzeravatar
Sybille
Silber-Mitglied
Silber-Mitglied
Beiträge: 221
Registriert: 20 Mai 2004 20:59:36
Wohnort: Overath

Beitragvon Sybille » 30 Jun 2005 22:25:43

hallo weppo,
ich habe nun auch endlich die vielgelobten brötchen ausprobiert, und zwar mit dem gluteno-mehl von schär.
vielleicht hätten sie etwas mehr aufgehen können, was natürlich mit der anderen mehlsorte zusammenhängen kann.
aber. sehr lecker und empfehlenswert!!!!!! :P
Gruß Sybille :winken:

Benutzeravatar
seven-of-mine
Bronze-Mitglied
Bronze-Mitglied
Beiträge: 175
Registriert: 08 Mai 2005 17:07:08
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Beitragvon seven-of-mine » 04 Jul 2005 14:22:49

Hallo Weppo,
backe grad die Brötchen nach Deinem Rezept und bin schon mal restlos begeistert von dem Teig! Der klebt kaum und verhält sich schon fast wie normaler! Wenn sie jetzt auch noch so gut schmecken, dann wird das wohl mein Standard-Brötchen-Rezept.
Liebe Grüße, seven :eatingsmilie:

Benutzeravatar
johannlev
Silber-Mitglied
Silber-Mitglied
Beiträge: 384
Registriert: 21 Nov 2004 08:31:11
Geschlecht: männlich
Wohnort: Leverkusen

Beitragvon johannlev » 04 Jul 2005 15:15:26

Hallo Weppo,

hab die brötchen gestern gebacken; mit Oliven + Rosmarin,Thymian

G R A N D I O S !!!!

werde das nächste mal vielleicht das Ganze mit Pesto versuchen.

johannlev

Benutzeravatar
seven-of-mine
Bronze-Mitglied
Bronze-Mitglied
Beiträge: 175
Registriert: 08 Mai 2005 17:07:08
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Beitragvon seven-of-mine » 04 Jul 2005 16:02:53

Habe die Brötchen soeben probiert:
FANTASTISCH!!!!!!! Super-saftig, geschmacklich top,....! :hüpf:
Vielen Dank nochmal für das tolle Rezept!
Leckere Grüße,
seven :dankeschön: :tanz:

Benutzeravatar
silvretta
Bronze-Mitglied
Bronze-Mitglied
Beiträge: 70
Registriert: 10 Jun 2005 22:25:18
Wohnort: Nürnberg

Beitragvon silvretta » 04 Jul 2005 16:45:31

Hallo,

habe mir natürlich auch sofort das Rezept notiert, da ich bisher noch keine für mich "eßbaren" Brötchen gefunden habe.

Wehe sie schmecken nicht!! :-D :-D

Aber klingt schon sehr lecker!

Liebe Grüße Silvretta

Jessi
Bronze-Mitglied
Bronze-Mitglied
Beiträge: 167
Registriert: 18 Jan 2005 21:22:49
Wohnort: Düsseldorf

Beitragvon Jessi » 04 Jul 2005 21:55:59

Hallo, :lol: :lol:

habe die Brötchen heute gemacht und sie schmecken super.
Die ganze Familie war begeistert :dancingbanane:

Danke Weppo

Gruss Jessi :-D

cell18
Bronze-Mitglied
Bronze-Mitglied
Beiträge: 81
Registriert: 30 Jun 2005 19:14:33
Wohnort: Bad Homburg
Kontaktdaten:

Beitragvon cell18 » 05 Jul 2005 12:59:10

lecker is auch, wenn man noch getrocknete tomaten (im glas) von kattus mit reinschnibbelt, gibt ein leckes mediteranes aroma...
bei mir werden brötchen allerdings meistens eher fladenbrote. habt ihr irgendwelche förmchen oder sowas?

Benutzeravatar
Weppo
Silber-Mitglied
Silber-Mitglied
Beiträge: 236
Registriert: 22 Apr 2004 21:03:27
Wohnort: bei Würzburg

Beitragvon Weppo » 05 Jul 2005 13:37:46

Hallo Cell,
für diese Brötchen braucht man in der Regel keine Muffin-Förmchen, du nimmst evtl. zu viel Wasser und bitte nicht zu lange gehen lassen. Max. 20 Min.

Ich hatte auch einmal Fladen, aber da habe ich die Ruhezeit überschritten.

Bei deinem nächsten Versuch unbedingt darauf achten.

Ich hoffe es gelingt dann .

Liebe Grüße Weppo :don't be sad:

Ela
Bronze-Mitglied
Bronze-Mitglied
Beiträge: 128
Registriert: 28 Mai 2004 10:25:16
Wohnort: 44388 Dortmund

Beitragvon Ela » 05 Jul 2005 15:09:58

Hallo Weppo,
hab die Brötchen gerade ausprobiert.
SUPER LECKER!!! sagt mein Kleiner.
Auch für Nicht-Zölis geeignet!!!
Bild
Gruß,Michaela Bild

regimi
Gold-Mitglied
Gold-Mitglied
Beiträge: 1294
Registriert: 18 Dez 2004 16:00:46
Wohnort: Münster

Beitragvon regimi » 05 Jul 2005 15:32:10

Hallo Zusammen :P

schlage vor, diese Teile fortan

[schild=standard fontcolor=000000 shadowcolor=C0C0C0 shieldshadow=1]Weppos[/schild]

zu nennen und als Rezept des Jahres zu küren!

Neben dem Brühstück ( :applause: Reinhard!)
ist dieses Rezept für mich persönlich das wertvollste, da

einfach, schnell, relativ preiswert und vielseitig "auszuschmücken"

@ Ela: Super Gif! :P
Liebe Grüße,
regimi

Ela
Bronze-Mitglied
Bronze-Mitglied
Beiträge: 128
Registriert: 28 Mai 2004 10:25:16
Wohnort: 44388 Dortmund

Beitragvon Ela » 05 Jul 2005 15:38:25

Gruß,Michaela Bild

Christine Schäffer
Gold-Mitglied
Gold-Mitglied
Beiträge: 506
Registriert: 07 Mai 2005 13:14:24
Wohnort: Neustadt an der Weinstraße

Beitragvon Christine Schäffer » 05 Jul 2005 17:36:45

Hallo,

nachdem ihr mir nun alle die Nase lang gemacht habt wegen der leckeren Brötchen hätte ich noch eine Frage.
Ich arbeite eigentlich nur mit den Mehlen der Hammermühle,hat jemand von Euch dieses Rezept auch schon mit anderen Mehlen gebacken außer mit Schär oder Frage zwei

ist der Schär Mix B vergleichbar mit einem der drei Mischungen der HaMü

Gruß Christine

Benutzeravatar
Photini
Gold-Mitglied
Gold-Mitglied
Beiträge: 5108
Registriert: 07 Aug 2004 12:52:00

Beitragvon Photini » 05 Jul 2005 20:37:46

Weppos ist ein toller Name für die leckeren Chiabattabrötchen.

Photini

Benutzeravatar
Sybille
Silber-Mitglied
Silber-Mitglied
Beiträge: 221
Registriert: 20 Mai 2004 20:59:36
Wohnort: Overath

Beitragvon Sybille » 05 Jul 2005 20:54:40

regimi hat geschrieben:Hallo Zusammen :P

schlage vor, diese Teile fortan

[schild=standard fontcolor=000000 shadowcolor=C0C0C0 shieldshadow=1]Weppos[/schild]

zu nennen und als Rezept des Jahres zu küren!

Neben dem Brühstück ( :applause: Reinhard!)
ist dieses Rezept für mich persönlich das wertvollste, da

einfach, schnell, relativ preiswert und vielseitig "auszuschmücken"

@ Ela: Super Gif! :P


ich kann beides nur unterschreiben.........
Gruß Sybille :winken:

Ela
Bronze-Mitglied
Bronze-Mitglied
Beiträge: 128
Registriert: 28 Mai 2004 10:25:16
Wohnort: 44388 Dortmund

Beitragvon Ela » 06 Jul 2005 05:49:11

Hallo Christine,
mit dem Mehl der Hammermühle dürfte es auch klappen.
Nur kann ich mir vorstellen das es nicht so schön luftig wird.
Die besten Backergebnisse habe ich mit Schär Mix B.
Gruß,Michaela Bild

Benutzeravatar
johannlev
Silber-Mitglied
Silber-Mitglied
Beiträge: 384
Registriert: 21 Nov 2004 08:31:11
Geschlecht: männlich
Wohnort: Leverkusen

Beitragvon johannlev » 06 Jul 2005 07:52:29

hallo zusammen,

in der neuen angebots-info von hammermühle steht ein ähnliches ciabatta-rezept:

1 P. hammermühle pizza-mix
1 EL buchweizenmehl
10 gr. trockenhefe
300 ml. warmes wasser
2 EL olivenöl

hier soll der teig dann erstmal 45 min ruhen, dann glatt kneten, formen und abgedeckt nochmals 30 min gehen lassen; backofen auf 220 °c vorheizen, brot ca. 30 min. kross backen. fertig

rezept hab ich aber noch nicht ausprobiert.

schönen tag noch

johannlev

Willi
Frischling
Frischling
Beiträge: 34
Registriert: 10 Feb 2005 19:22:46
Wohnort: Hasloch

Beitragvon Willi » 06 Jul 2005 18:09:14

:hallo:

Das kannst du machen Johann schmeckt vielleicht auch aber dann darfst sie nicht mehr Weppos nennen. :-D
Warum kriegt Schär mit seinem MehlB eigentlich solche Brötchen nicht selber hin? :schmeiß weg:


:gähn: willi


Zurück zu „Brote aus dem Backofen - Eure Rezepte, Fragen und Tipps“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Login