Zöliakie Treff - glutenfrei durch den Alltag
Das Forum rund um Zöliakie (Diagnose und Behandlung | Glutenfreie Ernährung)

Versicherung schließt Nahrungsmittelallergie aus!

Versorgungsamt (Antrag auf Behinderung), Finanzamt, Arbeitsamt, Bundeswehr, Versicherungen, ...

Versicherung schließt Nahrungsmittelallergie aus!

Versorgungsamt (Antrag auf Behinderung), Finanzamt, Arbeitsamt, Bundeswehr, Versicherungen, ...
Tini2008
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 7
Registriert: 22 Sep 2008 14:08:21
Wohnort: Bielefeld

Versicherung schließt Nahrungsmittelallergie aus!

Beitragvon Tini2008 » 29 Sep 2010 19:11:40

Hallo alle zusammen , ich bin seit letzten Jahr privat Krankenversichert und zahle einen Risikozuschlag von 12 Euro für meine Nahrungsmittelallergie die ich gar nicht habe ! Zöliakie ist doch eine Darmkrankheit oder liege ich da falsch . Im Akut Fall ( Krankenhaus Aufenthalt, OP usw.) zahlt die Kasse keinen Cent aber nirgends steht was von Zöliakie ich bin total verwirrt!
Ist es jetzt eine Darmkrankheit oder eine Lebensmittelallergie!
LG Tini2008

Benutzeravatar
Jochen
Regional Moderator
Regional Moderator
Beiträge: 7598
Registriert: 01 Apr 2006 17:12:46
Geschlecht: männlich
Wohnort: Pinneberg bei Hamburg

Re: Versicherung schließt Nahrungsmittelallergie aus!

Beitragvon Jochen » 29 Sep 2010 19:18:21

Hallo Tini,

die Zöliakie ist keine Allergie, sondern eine Autoimmunerkrankung
und es gibt sehr viele Privatversicherer die deswegen einen Aufschlag erheben.
In den Gesetzlichen ist es nicht so.

Frage bitte nochmals genau bei Deiner Kasse nach ob Du davon nicht befreit werden kannst
aber viel Hoffnung habe ich da nicht, denn dieses Thema hatten wir schon des öfteren,
nachzulesen im Unterforum Behörden, Ämter u. Versicherungen.
Bild Gruß Jochen

Tini2008
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 7
Registriert: 22 Sep 2008 14:08:21
Wohnort: Bielefeld

Re: Versicherung schließt Nahrungsmittelallergie aus!

Beitragvon Tini2008 » 29 Sep 2010 19:23:55

Danke Jochen , genau das wollte ich wissen somit ist für mich alles gut ist !
Gruß Tini2008

Benutzeravatar
Alke
Gold-Mitglied
Gold-Mitglied
Beiträge: 665
Registriert: 24 Mär 2008 21:12:23
Wohnort: Nürnberg

Re: Versicherung schließt Nahrungsmittelallergie aus!

Beitragvon Alke » 27 Okt 2010 16:22:58

Hallo,
jetzt muss ich schon mal genau fragen:
was hast du an Vorerkrankungen etc angegeben? Hast du den Beleg dafür bei deinen Unterlagen? Das wäre wichtig.
Nun ist es so: Zöliakie ist eine andere Erkrankung, die dann in deinem Vertrag nicht vorkommt und das könnte dir im Falle einer entsprechenden nötigen Behandlung zum Verhängnis werden. Schon wegen viel weniger gravierenden Unstimmigkeiten haben Mandanten von uns die Kündigung wegen vorvertraglicher Anzeigepflichtverletzung von ihrer Versicherung erhalten.
Und dagegen vorgehen kann man nur, wenn man alles selber schwarz auf weiss vor sich liegen hat und dann kostet es Zeit und Nerven - und Geld.
Ich würde das dringend klären und zwar schriftlich und nachweisbar. Damit nicht am Ende du den kürzeren ziehst.

Hast du nur den Zuschlag oder hast du im Vertrag auch Ausschlüsse?
Ganz liebe Grüße
Alke
Die DZG Gesprächsgruppe Kinder in PLZ 90/91: http://zoeli-kids-nbg.blogspot.de/

Warum muss der Mensch seine Lebensmittel so lange panschen und "optimieren" bis alle davon krank werden?


Zurück zu „Behörden, Ämter, Versicherungen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Login