Zöliakie Treff - glutenfrei durch den Alltag
Das Forum rund um Zöliakie (Diagnose und Behandlung | Glutenfreie Ernährung)

Glutenfreie Rezepte

Fragen und Tipps, die zu keinem oben aufgeführten Thema passen

Moderator: Heidi13

Glutenfreie Rezepte

Fragen und Tipps, die zu keinem oben aufgeführten Thema passen

Moderator: Heidi13

Anki
Bronze-Mitglied
Bronze-Mitglied
Beiträge: 173
Registriert: 14 Jul 2005 22:32:57
Wohnort: München

Glutenfreie Rezepte

Beitragvon Anki » 27 Feb 2007 17:50:22

Ich habe eine Seite entdeckt, wo eine Ernährungsexpertin ihre Dienste anbietet. Puh, die langt aber ganz schön hin, bei Ihren Preisen pro Rezept.
Wen es interessiert:

http://www.glutenfreie-rezepte.ch/

Benutzeravatar
Hetairos
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 8488
Registriert: 05 Apr 2006 08:39:20
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Mecklenburg

Beitragvon Hetairos » 27 Feb 2007 18:25:52

2 Rezepte - 5 Franken bar auf die Kralle!
Trudel - reinhard ... habt ihr DAS gelesen?

Gruß Hetairos
Es ist nicht alles glutenfrei, aber es ist nicht alles nicht glutenfrei, auf dem nicht glutenfrei drauf steht.

Benutzeravatar
Photini
Gold-Mitglied
Gold-Mitglied
Beiträge: 5108
Registriert: 07 Aug 2004 12:52:00

Beitragvon Photini » 27 Feb 2007 22:13:52

Dafür würde ich meine Rezptsammlung auch rausrücken. Ein bischen Geld zusätzlich ist nicht schlecht.

Liebe Grüße,
Photini

Benutzeravatar
Jochen
Regional Moderator
Regional Moderator
Beiträge: 7598
Registriert: 01 Apr 2006 17:12:46
Geschlecht: männlich
Wohnort: Pinneberg bei Hamburg

Beitragvon Jochen » 28 Feb 2007 08:35:59

Photini hat geschrieben:Dafür würde ich meine Rezptsammlung auch rausrücken. Ein bischen Geld zusätzlich ist nicht schlecht.

Liebe Grüße,
Photini


und bei mir gäbe es die zum halben Preis.

Tja , Ideen muß der Mensch haben.[[ Fotos, Gifs u. Smilies aus Platzgründen entfernt Mod/Jo ]
Zuletzt geändert von Jochen am 24 Mär 2008 12:23:42, insgesamt 1-mal geändert.
Bild Gruß Jochen

Benutzeravatar
Pummel
Gold-Mitglied
Gold-Mitglied
Beiträge: 1297
Registriert: 08 Dez 2004 10:39:59
Wohnort: Hamburg ( die schönste Stadt der Welt ! )

Beitragvon Pummel » 28 Feb 2007 09:15:59

Hallo zusammen,

ohne Worte für mich Bild

Liebe Grüße von Pummel
Bild » Diese Stadt ist so unglaublich offen und das liegt nicht nur am Hafen. Hamburg ist ein Schmelztiegel unterschiedlichster Menschen und ihrer Kulturen. Das macht diese Stadt so spannend. Hamburg verbindet unser Land mit der Welt. « von Frank Vockroth

Benutzeravatar
flashstummi
Gold-Mitglied
Gold-Mitglied
Beiträge: 1378
Registriert: 31 Jul 2006 16:09:10
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitragvon flashstummi » 28 Feb 2007 09:21:36

Hallo :hallo: !

Bild

Wir können reich werden.
:wink:
Liebe Grüße aus der Voreifel :blumen:

Tanja :winken:

Reinhard Schwabroh
Silber-Mitglied
Silber-Mitglied
Beiträge: 460
Registriert: 26 Sep 2004 13:54:18

preise

Beitragvon Reinhard Schwabroh » 28 Feb 2007 14:17:41

die rezepte gehören nicht einer person. wir sind teil einer selbsthilfegruppe.
die rezepte gehören allen.
es handelt sich jeweils um (aufgeschriebene) sammlungen des wissens von fachleuten bzw. unserer vorfahren.
zB. ist das sog. brühstück nicht 'meine' erfindung.
in jeder bäckerzeitung, in jedem fachbuch wird das beschrieben für den handwerklich orientierten qualitätsbäcker.

'klaut' rezepte
macht rezepte öffentlich

backt selbst - lasst euch zeit
slow baking bringt geschmack und qualität

gruß reinhard
Schwerpunkt:Brotbäcker

Benutzeravatar
jenesaispas
Gold-Mitglied
Gold-Mitglied
Beiträge: 1616
Registriert: 30 Nov 2006 09:25:28
Wohnort: Mittelfranken (Bayern)

Beitragvon jenesaispas » 28 Feb 2007 22:10:17

Ach so - jetzt versteh ichs. Man muss jeden Besitzer der Rezepte was zahlen und bei den Rezepten der Vorfahren kommt Erbschaftssteuer drauf.... äh ne... doch net verstanden.

Passt ja mein Name 8)

jnsp

PS:
Was ich aber toll finde an der Schweiz, dass gewerbliche Webseiten kein Impressum brauchen.

Benutzeravatar
SierraHotel
Regional Moderator
Regional Moderator
Beiträge: 4869
Registriert: 22 Mai 2006 20:25:36
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Leverkusen
Kontaktdaten:

Beitragvon SierraHotel » 28 Feb 2007 22:32:14

Reinhard hat geschrieben:
klaut' rezepte
macht rezepte öffentlich

backt selbst - lasst euch zeit
slow baking bringt geschmack und qualität


:yes: genauso habe ich vor etwa 30 Jahren schon einmal kochen und backen gelernt, ohne zu wissen, dass Eier nicht weicher werden, je länger man sie kocht........:roll: Inzwischen habe ich so viele Rezepte ausprobiert (geklaute und erbettelte), verworfen und übernommen, gerne auch weiter gegeben
und seit meiner gf Phase habe ich eben nochmal wieder angefangen. Wobei es diesmal natürlich ungleich leichter war.......bis auf Brötchen, die sind (im Moment) noch meine Herausforderung.

Liebe Grüße

SierraHotel :Matrose:
Wenn es Zitronen regnet, mach Limonade daraus (unbekannt)

Bernd123
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 9
Registriert: 27 Okt 2006 06:54:01

Beitragvon Bernd123 » 01 Mär 2007 06:30:44

Guten Morgen,

was hackt ihr eigentlich so auf der Seite rum? Die Sache ist legal und legitim und wer Rezepte verkaufen will und diese zu diesem Preis verkaufen kann, um so besser. Ich finde daran nichts anstößiges. Wer das Geld eben nicht ausgeben will, solls bleiben lassen.

Ich checks nicht, warum ihr euch so drüber aufregt... niemand tut euch was und ihr vermittelt das Gefühl, als nimmt man euch den Schnuller weg.

Übrigens: Cuchili.de will € 40,- pro Rezept....

Bernd

Benutzeravatar
Hetairos
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 8488
Registriert: 05 Apr 2006 08:39:20
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Mecklenburg

Beitragvon Hetairos » 01 Mär 2007 07:34:15

Morgen Bernd,

lass uns doch ein bisschen Spaß haben -
wir lachen uns ja auch schief drüber, wenn
ein Hersteller 2 Euro für ein gf Brötchen haben will,
obwohl er das "darf".
Ich fand die Kommentare der Nutzer sehr erfrischend.

Ach und Danke für diesen Vorstellungsbeitrag!


Gruß Hetairos
Es ist nicht alles glutenfrei, aber es ist nicht alles nicht glutenfrei, auf dem nicht glutenfrei drauf steht.

Benutzeravatar
Pummel
Gold-Mitglied
Gold-Mitglied
Beiträge: 1297
Registriert: 08 Dez 2004 10:39:59
Wohnort: Hamburg ( die schönste Stadt der Welt ! )

Beitragvon Pummel » 04 Mär 2007 19:26:23

Bernd123 hat geschrieben:Guten Morgen,

was hackt ihr eigentlich so auf der Seite rum? Die Sache ist legal und legitim und wer Rezepte verkaufen will und diese zu diesem Preis verkaufen kann, um so besser. Ich finde daran nichts anstößiges. Wer das Geld eben nicht ausgeben will, solls bleiben lassen.

Ich checks nicht, warum ihr euch so drüber aufregt... niemand tut euch was und ihr vermittelt das Gefühl, als nimmt man euch den Schnuller weg.

Übrigens: Cuchili.de will € 40,- pro Rezept....

Bernd


Hallo Bernd,

wir hier im Forum geben unsere Rezepte gern kostenlos weiter, wenn jeder dafür Geld haben würde, würde sicherlich nicht ein einziges Rezept hier im Forum stehen.

Sorry, aber so ist halt :meine_meinung:

Liebe Grüße von Pummel
Bild » Diese Stadt ist so unglaublich offen und das liegt nicht nur am Hafen. Hamburg ist ein Schmelztiegel unterschiedlichster Menschen und ihrer Kulturen. Das macht diese Stadt so spannend. Hamburg verbindet unser Land mit der Welt. « von Frank Vockroth

Benutzeravatar
Weppo
Silber-Mitglied
Silber-Mitglied
Beiträge: 236
Registriert: 22 Apr 2004 21:03:27
Wohnort: bei Würzburg

Beitragvon Weppo » 04 Mär 2007 19:40:31

Ich habe eben mal nachgeschaut,

1428 x wurden die "Weppos" gelesen und 168 Antworten geschreiben.

Ist das nicht toll, wenn ich mir vorstelle, jeder der die Weppos backt, muß dafür bezahlen :ohmygod: , da bekommt man doch eine schlechtes Gewissen.

Ich denke wir ziehen alle an einem Strang, und finde es unerhört für die Rezepte Geld zu verlangen.

Liebe Grüße

Weppo :Hüpf:

Anki
Bronze-Mitglied
Bronze-Mitglied
Beiträge: 173
Registriert: 14 Jul 2005 22:32:57
Wohnort: München

Beitragvon Anki » 04 Mär 2007 20:24:10

Bernd123 hat geschrieben:
Übrigens: Cuchili.de will € 40,- pro Rezept....

Bernd


Sodhom und Gomerra sog i, na, na, na

Ob es einen Unterschied macht ob man ein Rezept für Grießbrei wünscht oder
Fasan mit Trüffelrisotto an einer Safransabayon?

Benutzeravatar
Hetairos
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 8488
Registriert: 05 Apr 2006 08:39:20
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Mecklenburg

Beitragvon Hetairos » 04 Mär 2007 20:36:05

Also ich würd sagen, die Inhaberin dieser Seite
sollte sich hier bei uns nicht ohne bezahlte Eintrittskarte
im Rezepteforum erwischen lassen ...
Und das mit dem copyright der Zölitreff-Rezepte
ist eh klar, gelle? :mrgreen:

Neenee, reinhard hat schon Recht!

Na ja, man muss ja nicht Alles verstehen...
Gruß Hetairos
Es ist nicht alles glutenfrei, aber es ist nicht alles nicht glutenfrei, auf dem nicht glutenfrei drauf steht.

Anki
Bronze-Mitglied
Bronze-Mitglied
Beiträge: 173
Registriert: 14 Jul 2005 22:32:57
Wohnort: München

Beitragvon Anki » 04 Mär 2007 20:57:46

Hetairos hat geschrieben: Und das mit dem copyright der Zölitreff-Rezepte
ist eh klar, gelle?


Dann erklär ich hiermit meinen Mohn-Mais-Grießbrei zum Anki-Brei.

Benutzeravatar
Hetairos
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 8488
Registriert: 05 Apr 2006 08:39:20
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Mecklenburg

Beitragvon Hetairos » 04 Mär 2007 21:06:48

:laughing:
hab gerade Mohn-Mais-Grießbrei in die Suche eingegeben,
weil's mich neugierig gemacht hatte und wo land' ich?
HIER!

Also bitte Anki - mach uns die Freude im Unterforum Warme Speisen (?)


Gruß Hetairos
Es ist nicht alles glutenfrei, aber es ist nicht alles nicht glutenfrei, auf dem nicht glutenfrei drauf steht.

ErgoMaxxie
Bronze-Mitglied
Bronze-Mitglied
Beiträge: 162
Registriert: 18 Mai 2006 22:14:53
Geschlecht: nicht angegeben
Wohnort: 3020 Limassol, Zypern
Kontaktdaten:

Beitragvon ErgoMaxxie » 04 Mär 2007 21:18:43

Ja Moin!

Da kann man tatsächlich nur den Kopf schütteln. Scheinbar ist es nicht grundsätzlich möglich aus reiner Nächstenliebe und Hilfsbereitschaft Tips, Ideen und auch Rezepte weiterzugeben.
Andererseits, wie Bernd123 schon geschrieben hat, ist das Vorhaben scheinbar legitim und rechtens und solange es Leute gibt, die dafür bezahlen... . Tja, für alles gibt es eben einen Dummen, man muss ihn nur lang genug suchen. Eines Morgens wird er aufstehen und sich dieser Idee anschließen, nicht wahr? :lol:
Wir haben ja uns und sind auf solche Sachen nicht angewiesen. Wie heißt´s so schön? Nicht ärgern, nur wundern :ratlos:

Also, lacht nochmal eine Runde. :lol:
Ich wünsche Euch noch einen guten Start in die neue Woche.
Liebe Grüße, ErgoMaxxie

Benutzeravatar
sparrow
Gold-Mitglied
Gold-Mitglied
Beiträge: 2679
Registriert: 02 Jan 2007 17:18:50
Wohnort: Horb
Kontaktdaten:

Beitragvon sparrow » 05 Mär 2007 12:42:26

Hallo,

jetzt muß ich mich doch mal einmischen. Ich finde die Diskussion nicht ganz fair. Es gibt ja Leute die das professionell machen und Geld damit verdienen müssen. Ich denke es ist was anderes, wenn ihr mal schnell ein Rezept ins Forum stellt. Dann müßtet ihr mich auch angreifen. Ich habe meine Rezepte auch zu Geld gemacht indem ich ein Kochbuch geschrieben habe. Das war ein Jahr Arbeit und reich wird man damit auch nicht. Es hat aber sehr viel Spaß gemacht und war eine spannende Zeit.

Ich kenne die Monika, die diese Website betreut. Sie ist eine liebenswerte
Frau. Ich habe schon mit ihr und ihrer Zöliakiegruppe in Solothurn einen Nachmittag gekocht und gebacken und wir haben viel Freude miteinander
gehabt. Sie hält Koch- und Backkurse und läßt sich diese bezahlen. Wißt ihr wieviel Vorbereitung darin steckt?

Ich werde euch weiterhin meine Websit kostenlos zur Verfügung stellen, da ich Gott sei Dank dazu in der Lage bin.

Denkt ein wenig darüber nach.

Liebe Grüße
Trudel
Fröhlich sein, Gutes tun und die Spatzen pfeifen lassen

www.glutenfrei-kochen.de
http://blog.glutenfrei-kochen.de/

Benutzeravatar
Photini
Gold-Mitglied
Gold-Mitglied
Beiträge: 5108
Registriert: 07 Aug 2004 12:52:00

Beitragvon Photini » 05 Mär 2007 17:16:30

Hallo Trudel,

dagegen ist absolut nichts einzuwenden. Ich habe großen Respekt vor Euch, die Ihr Kochbücher schreibt und eigene homepages pflegt. Ich weiß, was das für eine Arbeit macht. Hier ist ja auch noch ein Forumsmitglied, welche ein Kochbuch herausegegeben hat. Sie veröffentlicht auch nicht ihre Rezetpte hier, gibt aber doch Tips und stellt gängige Rezepte rein. Ich finde es ok, das jemand sein Geld damit verdient, machen andere (Hiller zB) auch, zumal Bedarf dafür vorhanden ist. Was ich an dieser Seite speziell ein wenig ungeschickt finde, ist folgendes. Wenn ich auf eine homepage gehe und in der Leiste Rezepte steht. Dann erwarte ich einfach nicht, dass diese nur zu kaufen sind da es nicht üblich ist. Es gibt im web zwar Kochseiten, die nur gegen Bezahlung mit den Rezepten rausrücken (sehr selten) dies ist aber sofort ersichtlich. Bei dieser Seite ist das nicht so. Ich fände es daher besser, wenn man das über Shop, zu kaufen, oder als Bücher kennzeichnen würde oder in der Rubrik Angebote stellen würde. Mit Angebote verbinde ich eher etwas, was zum Erwerb ist.

Liebe Grüße,
Photini


Zurück zu „Sonstiges“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Login