Zöliakie Treff - glutenfrei durch den Alltag
Das Forum rund um Zöliakie (Diagnose und Behandlung | Glutenfreie Ernährung)

Ferien in Semriach, Zehenthof

Fragen, Tipps, Reiseberichte und Adressen zu glutenfreien Hotels, Pensionen, Restaurants, Bäckereien...

Moderator: monilein

Ferien in Semriach, Zehenthof

Fragen, Tipps, Reiseberichte und Adressen zu glutenfreien Hotels, Pensionen, Restaurants, Bäckereien...

Moderator: monilein

Benutzeravatar
SierraHotel
Regional Moderator
Regional Moderator
Beiträge: 4868
Registriert: 22 Mai 2006 20:25:36
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Leverkusen
Kontaktdaten:

Ferien in Semriach, Zehenthof

Beitragvon SierraHotel » 24 Okt 2014 21:08:45

Hallo zusammen,
vor Kurzem war ich anlässlich einer Familienfeier auf dem Zehenthof in Semriach. Gewohnt habe ich in einem Zimmer in der "Zehna- Hube", einem uralten Bauernhaus, das man in der Gegend abgetragen und (modernisiert) am Zehenthof wieder aufgebaut hat. Die Geschichte könnt ihr *hier*nachlesen, wenn ihr wollt.
Anfangs haben wir uns mit den engsten Verwandten die geräumige (sehr gut ausgestattete) Küche im Ferienhaus geteilt und uns zum Frühstück getroffen. Mittags hat sich jeder selber versorgt, wie es beliebt und abends trafen wir uns zum Essen im Speiseraum des Zehenthofes.
Als die Gästeliste größer wurde, haben wir uns bereits zum Frühstück im Bauernhaus getroffen, der Einfachheit halber habe ich mir mein Brot und meine Reiswaffeln dazu mitgebracht um keine Umstände zu machen. Gekochtes oder gebratenes Ei wurde nach Wunsch erstellt.
Die glutenfreie Versorgung der Abendessen war absolut unkompliziert, ich bin mit der Bäuerin (Renate) die (blitzsaubere) Küche, Lebensmittel und Gewürze durchgegangen, die sie verwendet und habe täglich mit ihr abgesprochen, was es gibt. Einmal war Backhenderl geplant, da es dort üblicherweise paniert wird, gab sie mir das halbe Hähnchen roh mit und ich habe es dann im Ferienhaus in den Backofen gegeben. Der Salat und die Petersilienkartoffeln, Reis, Preiselbeeren etc. waren ohnehin immer glutenfrei, die Suppen wurden für mich immer extra vorbereitet, bevor Glutenhaltiges dazu kam. Braten wurde einfach so zubereitet, dass er für alle glutenfrei war. Ich kann Renate da wirklich nur loben, wie schnell sie das verstanden und umgesetzt hat.
Da meine "kleine" Schwester ja nun mit einem Semriacher verheiratet ist, wird man mich dort sicher öfter wiedersehen und verpflegen "müssen".
Viele Grüße
SierraHotel :Matrose:
Wenn es Zitronen regnet, mach Limonade daraus (unbekannt)

Zurück zu „Urlaub und Ausflüge“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Login