Zöliakie Treff - glutenfrei durch den Alltag
Das Forum rund um Zöliakie (Diagnose und Behandlung | Glutenfreie Ernährung)

Leitfaden glutenfrei für Österreich

Eure Fragen und Tipps zu Lebensmitteln, Getränke, Kosmetikartikel und Arzneimittel in Österreich

Moderator: monilein

Leitfaden glutenfrei für Österreich

Eure Fragen und Tipps zu Lebensmitteln, Getränke, Kosmetikartikel und Arzneimittel in Österreich

Moderator: monilein

Audry
Frischling
Frischling
Beiträge: 39
Registriert: 19 Feb 2007 15:41:55
Wohnort: 59602 Rüthen

Leitfaden glutenfrei für Österreich

Beitragvon Audry » 05 Mär 2014 16:21:32

Hallo ihr Lieben!
nach langer Zeit bin ich mal wieder on :-)

Ich suche diesen Leitfaden "Glutenfrei unterwegs in Österreich".
Früher hat es diesen gegeben, finde ihn aber leider nicht.
Ein paar Bezeichnungen sind ja schon anders als in Deutschland. finde ich jedenfalls.
Kann mir bitte jemand weiterhelfen? Da ich diesen gern zum Hotel senden würde.

1.000 Dank!!!

Rookie Andrea
Silber-Mitglied
Silber-Mitglied
Beiträge: 396
Registriert: 01 Jan 2012 10:32:27
Geschlecht: weiblich

Re: Leitfaden glutenfrei für Österreich

Beitragvon Rookie Andrea » 06 Mär 2014 15:33:33

Hallo Audry,
Ich weiß zwar auch nicht, wo dieser Leitfaden zu finden ist, könnte dir aber vielleicht beim übersetzen ins österreichische helfen ;-)
Ich glaube aber, dass es aber in Hotels kein Problem mit dem verstehen gibt.
Lg Andrea

Benutzeravatar
monilein
Regional Moderator
Regional Moderator
Beiträge: 673
Registriert: 01 Feb 2007 09:13:30
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Ulm
Kontaktdaten:

Re: Leitfaden glutenfrei für Österreich

Beitragvon monilein » 07 Mär 2014 19:50:54

Hallo Audry,

war der Leitfaden denn ein Thread hier im Forum? Oder war es eine Broschüre, die man irgendwo runterladen konnte? Oder war es eine Webseite? Wenn ja, könnte es diese hier gewesen sein? Wenn du uns noch ein paar mehr Hinweise gibst, können wir dir gezielter beim Suchen helfen.

Liebe Grüße,

monilein

:sailing:
Ich weiß nicht ob es besser wird, wenn es anders wird, aber ich weiß, dass es anders werden muss, wenn es besser werden soll. ~~~ Fürchte dich nicht, langsam zu gehen, fürchte dich nur, stehen zu bleiben.

Benutzeravatar
Hetairos
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 8488
Registriert: 05 Apr 2006 08:39:20
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Mecklenburg

Re: Leitfaden glutenfrei für Österreich

Beitragvon Hetairos » 07 Mär 2014 20:58:08

Hallo Audry,

du könntest vielleicht auf die -->Österreichische Zöliakie-Gesellschaft<-- hinweisen. Ich persönlich finde deren Website jedoch nicht besonders erquicklich. Die "sitzen" förmlich auf ihren Informationen und weisen immer nur auf ihr käuflich zu erwerbende Zöliakie-Handbuch hin.

Österreich ist doch ein deutschsprachiges Land. Warum schickst du dem Hotel nicht -->unseren Text<--? Weiter oben im Thread gibt es von Purzeline noch eine auführlichere Info,
und -->hier<-- findest du die Info für die Gastronomie aus unserem Hauptmenue.

Lieben Gruß!
Hetairos
Es ist nicht alles glutenfrei, aber es ist nicht alles nicht glutenfrei, auf dem nicht glutenfrei drauf steht.

Benutzeravatar
moni130
Gold-Mitglied
Gold-Mitglied
Beiträge: 4165
Registriert: 19 Sep 2004 20:28:19
Geschlecht: weiblich
Wohnort: in der schönen Rhön

Re: Leitfaden glutenfrei für Österreich

Beitragvon moni130 » 07 Mär 2014 23:25:23

Hallo Audry,

du kannst wirklich getrost ohne speziellen glutenfrei-Führer nach Österreich reisen.
Österreich war nach meinem Eindruck mit der gf Kennzeichnung von normalen Lebensmitteln den Deutschen weit voraus. Ich konnte dort jedenfalls immer viel entspannter einkaufen als in D.

Für mache Lebensmittel sind andere Namen geläufig. Aber spätestens wenn Du am Gemüseregal vor dem Preisschild für
Karfiol stehst, wirst Du merken, dass es sich um Blumenkohl handelt.
Dass Erdäpfel Kartoffeln sind, ist ja vielleicht bekannt und
Brötchen heißen natürlich Semmel.
Obers ist Sahne,
Topfen ist Quark,
Teebutter ist ganz normale Butter,
Grammeln sind Grieben oder Griebenschmalz, also ausgebratener Speck,
Schmarren ist meist nix für uns, es sei denn, es ist reiner Kartoffelschmarren, ebenso
Palatschinken, das ist nämlich ein Pfannkuchen oder Eierkuchen,
Kartoffelpuffer könnten Dir als Reiberdatschi begegnen,
Marillen sind Aprikosen,
Weichseln sind Sauerkirschen,
Einbrenn ist eine Mehlschwitze,
Heuriger ist junger Wein (oder der Ort, wo man ihn trinken kann),
Jause ist eine Zwischenmahlzeit oder Brotzeit,
Kren ist Meerrettich,
Melanzani sind Auberginen,
Paradeiser sind Tomaten,
Paradeisersugo ist folglich Tomatensoße,
Randen sind Rote Bete,
Blaukraut = Rotkraut = Rotkohl,
Sprossenkohl ist Rosenkohl,
Faschiertes ist Hackfleisch,
Geselchtes oder Selchfleisch (Kassler) ist durch Salz und Rauch haltbar gemacht - und eignet sich bestens für eine Brettljause,
Lungenbraten ist nicht etwa gebratene Lunge, sondern Filet, für
Beuschel oder Lüngerl dagegen wird Kalbslunge verwendet,
Stanitzel ist eine Waffeltüte,
Nockerln sind verbotene Köstlichkeiten aus Zucker, Ei und Mehl,
Strietzel heißt der Hefezopf,
Ziweben sind Rosinen,
Aranzini ist Orangeat,
Powidl ist Zwetschgenmus,
Frittaten sind Pfannkuchenstreifen als Suppeneinlage, also das, was die Schwaben als Flädlesuppe kennen.

Und nun fällt mir nichts mehr ein. Du kannst ja selbst mal auf dieser Seite schauen, was Dir da noch fremd erscheint. In Rezepten wird oft die Gewichtseinheit dag verwendet; 1 dag = 10 Gramm - so einfach ist das.

Ein Kapitel für sich sind Kaffeebestellungen. Da hilft aber diese Seite.

Ich hoffe, das hilft Dir ein wenig.

Gruß
Monika

Rookie Andrea
Silber-Mitglied
Silber-Mitglied
Beiträge: 396
Registriert: 01 Jan 2012 10:32:27
Geschlecht: weiblich

Re: Leitfaden glutenfrei für Österreich

Beitragvon Rookie Andrea » 08 Mär 2014 09:01:39

Hi Moni,
Kleine Ergänzung zu deiner ausführlichen Aufzählung.
Nockerln sind Späzle - bei uns gibt es Eiernockerl, Kasnocken bzw Nockerl zum Gulasch.
Die traumhaft süße Variante sind die Salzburger Nockerl.
Lg Andrea

Benutzeravatar
Purzeline
Moderator
Moderator
Beiträge: 8436
Registriert: 07 Apr 2004 09:01:30
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Ravensburg (Umgebung)
Kontaktdaten:

Re: Leitfaden glutenfrei für Österreich

Beitragvon Purzeline » 08 Mär 2014 10:40:19

Eine umfangreiche Übersetzung von deutschen - österreicher - schweizer Koch-Begriffen findest du hier:
http://www.kirchenweb.at/kochrezepte/service/index.htm

Sollte der Link nicht funktionieren
:arrow: http://www.kirchenweb.at
:arrow: linkes Menü: Kochrezepte und dann auf "alles im Salz & Pfeffer" oder gleich Buttom: Salz & Pfeffer Kochrezepte anklicken
:arrow: dann oben auf "was Oma noch wusste - Lexikon"
:arrow: unter "Basis" auf "Koch-Begriffe übersetzt - Deutsche, Österreichische, Schweizer" klicken
Grüßle
Purzeline


================================================================

In meinen Beiträgen gebe ich meine persönliche Meinung, mein aktuelles Wissen und meine Erfahrung weiter.
Meine Beiträge ersetzen nicht die qualifizierte Beratung, Diagnostik und Therapie durch einen Arzt!


Zurück zu „Glutenfrei einkaufen und ernähren“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Login