Zöliakie Treff - glutenfrei durch den Alltag
Das Forum rund um Zöliakie (Diagnose und Behandlung | Glutenfreie Ernährung)

Glutenfreier Brunch in Niederösterreich

Eure Fragen und Tipps zu Lebensmitteln, Getränke, Kosmetikartikel und Arzneimittel in Österreich

Moderator: monilein

Glutenfreier Brunch in Niederösterreich

Eure Fragen und Tipps zu Lebensmitteln, Getränke, Kosmetikartikel und Arzneimittel in Österreich

Moderator: monilein

chris2208
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 6
Registriert: 05 Feb 2009 10:52:13
Wohnort: Rosenburg

Glutenfreier Brunch in Niederösterreich

Beitragvon chris2208 » 05 Feb 2009 11:02:19

Das Restaurant Öhlknechthof in Horn (Waldviertel, ca. 90km nordwestlich von Wien) veranstaltet einen ausschließlich glutenfreien Brunch.
Geboten werden nicht nur kalte Spezialitäten, sondern auch warme Köstlichkeiten aller Art sowie verführerische Desserts zum Abschluss, alles natürlich streng glutenfrei zubereitet.

Termine:
11. Dezember 2011: Winterlicher Adventbrunch „glutenfrei“

Reservierungen unter 02982/30100
mehr Infos: http://www.oehlknechthof.at

admin/v/06.02: Beitrag genehmigt
Zuletzt geändert von chris2208 am 28 Jan 2011 10:46:49, insgesamt 3-mal geändert.

Benutzeravatar
moni130
Gold-Mitglied
Gold-Mitglied
Beiträge: 4225
Registriert: 19 Sep 2004 20:28:19
Geschlecht: weiblich
Wohnort: in der schönen Rhön

Beitragvon moni130 » 05 Feb 2009 11:45:19

Hallo Chris,

danke für den Hinweis. Wie immer, aber speziell wenn es um Angebote aus Österreich geht, frage ich mich, wie es da denn mit der Verwendung von sog. glutenfreier Weizenstärke gehalten wird. Da es doch einige Zölis gibt, die diese ganz und gar nicht vertragen, wäre das - gerade wenn es um so ein Angebot geht, bei dem man es nicht mit verpackten Lebensmitteln zu tun hat, bei denen man selbst nachsehen kann - sehr wichtig, dies im Voraus zu bzw. grundsätzlich zu klären.

Warum ich dabei speziell auf Österreich Bezug nehme? Mir ist aufgefallen, dass viele neu auf dem Markt erscheinende gf Angebote aus Ösiland leider auf Weizenstärke basieren.

Viele Grüße
Monika

chris2208
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 6
Registriert: 05 Feb 2009 10:52:13
Wohnort: Rosenburg

Beitragvon chris2208 » 16 Feb 2009 15:25:12

Laut Info vom Geschäftsführer vom Öhlknechthof wird glutenfreie Weizenstärke weitgehend vermieden. Sollte es jedoch irgendwo (wahrscheinlich im Brot und Gebäck) vorhanden sein, so wird es extra gekennzeichnet.

Susanne1969
Silber-Mitglied
Silber-Mitglied
Beiträge: 322
Registriert: 26 Jun 2007 08:32:38
Wohnort: Niederösterreich

Beitragvon Susanne1969 » 28 Feb 2009 09:57:37

@moni130:
Du hast Recht, in Österreich wird - sofern man überhaupt als Zöli in einem Restaurant was "garantiert glutenfreies" zu essen bekommt - sehr viel mit gf Weizenstärke gemacht, was mir persönlich auch ein ziemlicher Dorn im Auge ist.

Auch ziemlich viel, was man hierzulande an gf Diätprodukten bekommt, wird mit gf Weizenstärke gemacht.
Was mir auch auffällt, ist, das hierzulande die Betroffenen kaum Bescheid wissen, dass es auch sein kann, dass man gf Weizenstärke nicht verträgt.
Viele Betroffene haben auch nach Jahren noch hohe Antikörper im Blut u. wissen keinen Rat, wovon es sein könnte.

Bin daher wieder mal sehr froh, dass es dieses Forum gibt, wo man umfassender informiert wird als sonstwo!

Betr. gf Brunch: suuuuuper Idee! Leider wieder mal so weit weg von mir! :(
Hoffe, dass solche Ideen Schule machen u. es so was in Zukunft häufiger gibt!

bidilein
Bronze-Mitglied
Bronze-Mitglied
Beiträge: 136
Registriert: 23 Mär 2005 17:57:37

Beitragvon bidilein » 28 Feb 2009 14:46:40

Also ich bin ja sehr erstaunt über den glutenfreien Brunch, denn ich habe nirgendwo Werbung für diesen gesehen, und ich wohne da!! (Zwar eine Katastralgemeinde, aber ich arbeite in Horn und gehe auch dort einkaufen!!)

Tja und auch ich habe eine Abneigung gegen gf Weizenstärke (ich glaube zwar, dass ich diese vertrage (aber mir haben die Brötchen gar nicht geschmeckt- kein Vergleich mit Ciabatta von Schär!!)

Und noch eines zu dem Thema:
Meine Schwester hat diesen Test auf IgG-Basis gemacht - den ich persönlich nicht machen würde - und siehe da sie soll alles gh meiden auch gf Weizenstärke, weil dort die "Information" des Lebensmittels gespeichert ist. Sie macht jetzt schon 4 Monate strenge Diät, d.h. gf, eifrei, milchfrei (nicht nur lf), ..... außer dass sie dürr wie eine Bohnenstange ist (186cm und geschätzte 60kg - Sie stillt auch noch), eine schönere Haut hat, hat sich ihr Verdauungsproblem - massivste Verstopfungen - trotzdem noch nicht gebessert!!
lg bidilein

Susanne1969
Silber-Mitglied
Silber-Mitglied
Beiträge: 322
Registriert: 26 Jun 2007 08:32:38
Wohnort: Niederösterreich

Beitragvon Susanne1969 » 28 Feb 2009 15:15:01

bidilein hat geschrieben:Also ich bin ja sehr erstaunt über den glutenfreien Brunch, denn ich habe nirgendwo Werbung für diesen gesehen, und ich wohne da!!

Tja und auch ich habe eine Abneigung gegen gf Weizenstärke (ich glaube zwar, dass ich diese vertrage (aber mir haben die Brötchen gar nicht geschmeckt- kein Vergleich mit Ciabatta von Schär!!)

Und noch eines zu dem Thema:
Meine Schwester hat diesen Test auf IgG-Basis gemacht - den ich persönlich nicht machen würde - und siehe da sie soll alles gh meiden auch gf Weizenstärke, weil dort die "Information" des Lebensmittels gespeichert ist. Sie macht jetzt schon 4 Monate strenge Diät, d.h. gf, eifrei, milchfrei (nicht nur lf), ..... außer dass sie dürr wie eine Bohnenstange ist (186cm und geschätzte 60kg - Sie stillt auch noch), eine schönere Haut hat, hat sich ihr Verdauungsproblem - massivste Verstopfungen - trotzdem noch nicht gebessert!!
lg bidilein


Na so was!
Ich hatte von dem Brunch auf der Homepage der ARGE Zölikaie gelesen.
Die Info war aber nicht von der ARGE (wär ja zu viel verlangt), sondern ein Betroffener hat sich über den gf Brunch geäußert!

Die gf Brötchen mit Weizenstärke mag ich auch nicht.
Da brauchst du ein Gebiss wie ein Raubtier, um die Dinger zu kauen!

Betr. IgG-Test:
Ich steh dem ja grundsätzlich nicht ganz negativ gegenüber, denn bei mir war ja damals so ein Test der Anlass, dass mein Hausarzt mich endlich auf Zöliakie untersuchte!

Rosafell
Silber-Mitglied
Silber-Mitglied
Beiträge: 307
Registriert: 24 Mär 2010 13:01:41
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Thüringen

Re: Glutenfreier Brunch in Niederösterreich

Beitragvon Rosafell » 20 Jul 2011 09:10:08

Hallo, stimmt der Termin? und habt ihr schonmal dran teilgenommen, wenn es das schon mal gab?
Wie weit ist den der Ort von Tulln entfernt?
Liebe Grüße Carola

Benutzeravatar
Jochen
Regional Moderator
Regional Moderator
Beiträge: 7598
Registriert: 01 Apr 2006 17:12:46
Geschlecht: männlich
Wohnort: Pinneberg bei Hamburg

Re: Glutenfreier Brunch in Niederösterreich

Beitragvon Jochen » 20 Jul 2011 12:42:51

Hallo Rosafell,

da der Thread aus dem Jahre 2009 stammt, gehe ich davon aus ,
daß das Datum aus dem ersten Beitrag mit 11.Dezember 2011
für damals wohl ein Schreibfehler war - sollte sicherlich 2009 sein
und nicht mehr für dieses Jahr gilt,
denn wer macht schon am 5.Februar 2009 einen Termin für Dezember 2011 ab.
Bild Gruß Jochen

Rosafell
Silber-Mitglied
Silber-Mitglied
Beiträge: 307
Registriert: 24 Mär 2010 13:01:41
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Thüringen

Re: Glutenfreier Brunch in Niederösterreich

Beitragvon Rosafell » 20 Jul 2011 15:42:42

Hallo Jochen, war eigentlich auch mein Gedanke, aber weil schon mehrere Änderungen vorgenommen wurden, dachte ich, ich kann ja mal fragen :lol:
Danke Carola

chris2208
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 6
Registriert: 05 Feb 2009 10:52:13
Wohnort: Rosenburg

Re: Glutenfreier Brunch in Niederösterreich

Beitragvon chris2208 » 04 Okt 2011 13:27:41

Hallo Carola,

Termin mit 11. Dezember 2011 ist schon richtig. Ich hab jedes Jahr die Termine editiert. Leider ist von 4 pro Jahr auf einen Termin reduziert worden, obwohl mir vom Chef gesagt wurde, dass die glutenfreien Termine eigentlich die bestbesuchtesten sind. Von Tulln in Horn bist du in ca. 40 Minuten.
Bei der Reservierung trotzdem wegen glutenfrei nachfragen, da der Termin schon am Jahresanfang bekannt gegeben wurde und vielleicht canceln sie ja auch noch diesen Termin und machen ihn nicht glutenfrei...


Zurück zu „Glutenfrei einkaufen und ernähren“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Login