Zöliakie Treff - glutenfrei durch den Alltag
Das Forum rund um Zöliakie (Diagnose und Behandlung | Glutenfreie Ernährung)

Diätfehler?

Wie wurde Zöliakie bei euren Kindern festgestellt? Wie gehen sie mit der Erkrankung um?

Diätfehler?

Wie wurde Zöliakie bei euren Kindern festgestellt? Wie gehen sie mit der Erkrankung um?
AllAboutEve
Bronze-Mitglied
Bronze-Mitglied
Beiträge: 97
Registriert: 16 Sep 2014 20:02:26
Geschlecht: weiblich

Diätfehler?

Beitragvon AllAboutEve » 03 Feb 2015 21:41:08

Hallo Ihr,

ich überlege, ob es uns nun auch passiert ist, oder nicht...

Hatten wir letzte Woche einen DIätfehler, oder hatte meine Tochter "nur" ein bisschen Magen-Darm?

Donnerstag waren wir einkaufen, und da haben wir bei Al.di von Mo§er R@th eine weiße Schokolade mit Vanille entdeckt, laut Zutatenliste gf und auch der Spurenhinweis bezog sich nur auf Nüsse, von Gluten war keine Rede.

Am Nachmittag hat meine Tochter ein Stück davon gegessen. Am selben Abend noch hatte sie nach dem Stuhlgang Blut am Po, und früh am nächsten Morgen ging es los mit Bauchschmerzen & Durchfall. Knapp 3 Tage lang hatte sie immer mal wieder Durchfall & klagte auch über Bauchschmerzen.

Es war das allererste mal in ihrem Leben, dass sie überhaupt Durchfall hatte. Vor der DIagnose ist das nie vorgekommen, deshalb dachte ich gleich an einen DF.Außer der Schokolade würde mir höchstens noch das Buchweizenmehl von Ener.bio / Rossm@nn einfallen. Da ist das gf-Zeichen drauf, aber ein Garant ist das ja auch nicht.

Was meint Ihr? Hat jemand schon mal diese weiße Schokolade getestet? Oder Probleme mit dem Buchweizenmehl von Rossm@nn gehabt?

Machen Diätfehler 3 Tage lang Durchfall? (ich weiß, das ist seeeeehr individuell.....).

Danke für Eure Einschätzungen.

Benutzeravatar
moni130
Gold-Mitglied
Gold-Mitglied
Beiträge: 4397
Registriert: 19 Sep 2004 20:28:19
Geschlecht: weiblich
Wohnort: in der schönen Rhön

Re: Diätfehler?

Beitragvon moni130 » 03 Feb 2015 22:35:38

Machen Diätfehler 3 Tage lang Durchfall?
Kann sein. Muss aber nicht. Mach Dir deswegen keinen Kopf, solange kein "dicker" Diätfehler vorliegt.

Zur Zeit sind wohl ganz gemeine Durchfallerreger unterwegs. Mich hat neulich auch einer erwischt. 5 Tage :shock:

Benutzeravatar
SierraHotel
Regional Moderator
Regional Moderator
Beiträge: 4877
Registriert: 22 Mai 2006 20:25:36
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Leverkusen
Kontaktdaten:

Re: Diätfehler?

Beitragvon SierraHotel » 03 Feb 2015 22:36:20

Hallo AllAboutEve,
ohne eine Wertung abgeben zu möchten...
. Am selben Abend noch hatte sie nach dem Stuhlgang Blut am Po,
Wie sah das Blut denn aus? Dunkel wie Kaffeesatz oder eher hell? Wie viel war es denn? Mehr als eine Kaffeetasse voll? Dann bitte ab zum Notarzt/Ambulanz :shock:
Hat sie noch etwas anderes gegessen? Gibt es im Kindergarten/Schule/Familie oder bei privaten Kontakten aktuell Magen- Darm-Infekte?
Viele Grüße
SierraHotel :Matrose:
Wenn es Zitronen regnet, mach Limonade daraus (unbekannt)

Die.L
Gold-Mitglied
Gold-Mitglied
Beiträge: 579
Registriert: 12 Okt 2013 16:54:57
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Diätfehler?

Beitragvon Die.L » 04 Feb 2015 06:22:52

Vor Jahren wurde die MR-Schokolade vom Aldi mal wegen bakterieller Verunreinigung zurückgerufen.
Aldi ist gnadenlos mit seinen Lieferanten, also sollte sowas eigentlich nicht wieder vorkommen, aber ganz auszuschließen ist ein Magen-Darm-Infekt nicht, auch bei eigentlich unbedenklichen Lebensmitteln wie Schokolade.
Schöne Grüße von Heike!
Mit Tochter aus 02/2004 (Zöliakie diagnostiziert seit 10/2013)
Für mich seit 06/2017 Diagnose antikörpernegative Zöliakie

AllAboutEve
Bronze-Mitglied
Bronze-Mitglied
Beiträge: 97
Registriert: 16 Sep 2014 20:02:26
Geschlecht: weiblich

Re: Diätfehler?

Beitragvon AllAboutEve » 04 Feb 2015 09:53:55

@Monika: Meinst du, ich kann es mit der Schokolade nochmal versuchen und schauen, ob es sich wiederholt? Die Schokolade war nämlich ein absolutes Highlight für sie, aber ich habe sie gleich auf die rote Liste gesetzt.

@SierraHotel: Es war nur ganz wenig Blut, ungefähr ein Tropfen, und es war ganz frisches, helles Blut. Früher hatte sie das öfters in Verbindung mit Verstopfung, aber nachdem ihre Schilddrüse mit LT eingestellt wurde, gehörte das der Vergangenheit an. Diesmal war es aber keine Verstopfung, die dazu führte, sondern das Gegenteil.

Sonst hatte sie nichts, was irgendwie neu oder anders als sonst gewesen wäre. In den Kindergarten geht sie ja zurzeit nicht, und wir hatten auch keinen Kontakt zu Leuten mit Magen-Darm, zumindest nicht wissentlich. Ob jemand an der Supermarktkasse vor uns krank war, weiß ich natürlich nicht.

@DieL.: Du denkst also auch eher an Magen-Darm als an einen DF?

Benutzeravatar
moni130
Gold-Mitglied
Gold-Mitglied
Beiträge: 4397
Registriert: 19 Sep 2004 20:28:19
Geschlecht: weiblich
Wohnort: in der schönen Rhön

Re: Diätfehler?

Beitragvon moni130 » 04 Feb 2015 11:19:31

Ob vor Dir an der Supermarktkasse oder sonstwo, das wird man kaum nachvollziehen können. Es passiert. Du schiebst einen Einkaufswagen, dessen Besiedelung wahrscheinlich jedem das kalte Grauen bescheren würde, wenn man sie sehen könnte. Du fasst die verpackten Lebensmittel an, gehst heim, wäscht Dir sauber die Hände, fasst wieder an die verpackten Lebensmittel, hier mal eine Tafel Schokolade, packst sie aus, brichst etwas davon ab und was ist dann, wenn es ganz blöd läuft, auf dem Schokoladestückchen?

Benutzeravatar
SierraHotel
Regional Moderator
Regional Moderator
Beiträge: 4877
Registriert: 22 Mai 2006 20:25:36
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Leverkusen
Kontaktdaten:

Re: Diätfehler?

Beitragvon SierraHotel » 04 Feb 2015 21:43:11

Hallo AllAboutEve,
ungefähr ein Tropfen, und es war ganz frisches, helles Blut
dann ist ja gut :-) Passiert schon mal, manchmal beim Stuhlgang, manchmal durch minimale Verletzungen beim Abputzen, manchmal durch eine Haemorrhoide... manchmal findet man auch keine Erklärung und hakt es ab, weil es nur "mal" vorgekommen ist.
Ich hoffe, es geht der Kleinen inzwischen wieder besser.
Viele Grüße
SierraHotel :Matrose:
Wenn es Zitronen regnet, mach Limonade daraus (unbekannt)

AllAboutEve
Bronze-Mitglied
Bronze-Mitglied
Beiträge: 97
Registriert: 16 Sep 2014 20:02:26
Geschlecht: weiblich

Re: Diätfehler?

Beitragvon AllAboutEve » 04 Feb 2015 22:03:06

Ja, sie klagt zwar noch manchmal über Bauchschmerzen, wenn sie auf der Toilette sitzt, aber der Durchfall ist so ziemlich weg.

Dann probieren wir bei Gelegenheit auch noch mal die leckere weiße Schokolade :jumping: Ich will ihr ja nicht unnötig viel vorenthalten, wenn sie eh schon eingeschränkt ist.

Mummel
Bronze-Mitglied
Bronze-Mitglied
Beiträge: 51
Registriert: 11 Jan 2012 18:54:06
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Memmingen

Re: Diätfehler?

Beitragvon Mummel » 05 Feb 2015 17:54:19

Ich esse diese Schokolade regelmäßig und habe noch nie Probleme gehabt
Viele Grüße Mummel

AllAboutEve
Bronze-Mitglied
Bronze-Mitglied
Beiträge: 97
Registriert: 16 Sep 2014 20:02:26
Geschlecht: weiblich

Re: Diätfehler?

Beitragvon AllAboutEve » 05 Feb 2015 19:24:36

Danke Dir, Mummel.

Dann bekommt sie noch eine Chance, sie hat ja angeblich sooo gut geschmeckt.
..

Mummel
Bronze-Mitglied
Bronze-Mitglied
Beiträge: 51
Registriert: 11 Jan 2012 18:54:06
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Memmingen

Re: Diätfehler?

Beitragvon Mummel » 06 Feb 2015 10:51:44

Tut sie ja auch :-D

AllAboutEve
Bronze-Mitglied
Bronze-Mitglied
Beiträge: 97
Registriert: 16 Sep 2014 20:02:26
Geschlecht: weiblich

Re: Diätfehler?

Beitragvon AllAboutEve » 06 Feb 2015 21:04:38

Gestern hat die Kleine ein Stück von der weißen Schoki bekommen und heute habe ich Brötchen mit dem Buchweizenmehl gebacken. Bisher ist alles problemlos.

Vermute dann auch, dass es eher ein Magen-Darm-Infekt war. So ein Glück :yes:

norskChiquita
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 3
Registriert: 09 Apr 2015 06:56:20
Geschlecht: weiblich

Re: Diätfehler?

Beitragvon norskChiquita » 09 Apr 2015 07:03:06

Hallo zusammen, nach 15 Jahren strenger glutenfreier Diät ist es mir nun passiert.
Ich hab nicht aufgepasst und nicht genau gelesen und ne ganze Packung schönes Dinkel-Vollkorn Knäckeebrot gegessen.
Vor 2 Tagen wars bloß ne halbe Scheibe und weil mein Bauch dann grummelig wurde hab ich gestern quasi auf Schonkost umgeste,llt und nur von diesem Brot gegessen. Was kann ich nun tun? Ich habe Sorge wies mir nun in den nächsten Tagen gehen wird.

Benutzeravatar
lucky luck
Gold-Mitglied
Gold-Mitglied
Beiträge: 1472
Registriert: 30 Jan 2013 20:56:17
Geschlecht: männlich
Wohnort: Südtirol

Re: Diätfehler?

Beitragvon lucky luck » 09 Apr 2015 11:43:25

Hi norskChiquita
:welcome:
Jeder Mensch ist anders,einige haben bei Diätfehler keine Beschwerden wiederum andere
reagieren schon auf Spuren.
Solltest du Beschwerden bekommen,nach 3-4 Tagen sollte alles vorbei sein.
Schonkost und viel trinken solltest du Durchfall
bekommen.
Lg
Valentin
(wir sind die anderen aber wissen das die anderen)

norskChiquita
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 3
Registriert: 09 Apr 2015 06:56:20
Geschlecht: weiblich

Re: Diätfehler?

Beitragvon norskChiquita » 09 Apr 2015 12:05:01

Danke dir, ja ich reagiere sehr empfindlich auch auf Spuren und drum ging es mir ja auch schon nach der halben Scheibe nicht gut.
Macht es Sinn bei so großen falschen Mengen irgendwie zu handeln um alles schnell aus dem Körper wieder raus zu treiben? Z.B Einmalig Abführmittel wie bei einer Darmsanierung?
Liebe Grüße

Benutzeravatar
Hetairos
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 8489
Registriert: 05 Apr 2006 08:39:20
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Mecklenburg

Re: Diätfehler?

Beitragvon Hetairos » 09 Apr 2015 12:15:14

Willkommen norskChiquita,

norskChiquita hat geschrieben:... nach 15 Jahren strenger glutenfreier Diät ... nicht aufgepasst und nicht genau gelesen...
... ne ganze Packung schönes Dinkel-Vollkorn Knäckeebrot gegessen...


norskChiquita hat geschrieben:... ich reagiere sehr empfindlich auch auf Spuren und drum ging es mir ja auch schon nach der halben Scheibe nicht gut...


Das ist (mir) das Rätsel des Monats 8)
Da musst du wohl nun durch...

Gruß!
Hetairos
Es ist nicht alles glutenfrei, aber es ist nicht alles nicht glutenfrei, auf dem nicht glutenfrei drauf steht.

isdameldrin
Silber-Mitglied
Silber-Mitglied
Beiträge: 410
Registriert: 08 Aug 2012 10:58:04
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: Diätfehler?

Beitragvon isdameldrin » 09 Apr 2015 12:18:20

Ich denke mal, für´s erste hattest du Abführmittel genug. Für mich wäre das schon die absolute Übesdosis.

Gruß
Delia

norskChiquita
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 3
Registriert: 09 Apr 2015 06:56:20
Geschlecht: weiblich

Re: Diätfehler?

Beitragvon norskChiquita » 09 Apr 2015 13:48:29

Danke euch allen, ja das war wohl ziemlich blöd gelaufen, die Packung war im Auslandgekauft im Bioladen wo alles schön beinander stand und beim ersten Hinschauen hatte ich wohl das eifrei und laktosefrei zu schnell gelesen. Ich werde draus lernen


Zurück zu „Zöliakie-Geschichte von Kindern und Jugendlichen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Login