Zöliakie Treff - glutenfrei durch den Alltag
Das Forum rund um Zöliakie (Diagnose und Behandlung | Glutenfreie Ernährung)

Basteln in der Schule, Kindergarten

Wie wurde Zöliakie bei euren Kindern festgestellt? Wie gehen sie mit der Erkrankung um?

Basteln in der Schule, Kindergarten

Wie wurde Zöliakie bei euren Kindern festgestellt? Wie gehen sie mit der Erkrankung um?
Mienchen
Bronze-Mitglied
Bronze-Mitglied
Beiträge: 77
Registriert: 06 Mär 2011 22:38:21
Geschlecht: weiblich

Basteln in der Schule, Kindergarten

Beitragvon Mienchen » 05 Sep 2012 12:36:05

Hallo,

unsere Tochter ist jetzt in die erste Klasse gekommen.
Der Essenslieferant der Schule hat sich bereit erklärt, ihr glutenfreies Essen zuzubereiten.
Das Thema Essen ist also im grünen Bereich (bin ich froh!!!)

Jetzt habe ich eine Frage zum Basteln in der Schule.
Soll ich die Lehrerin bitten, darauf hinzuwirken, dass unsere Tochter nach dem Basteln mit Klebern, Wachsmalstiften etc.
sich gleicht die Hände wäscht, oder ist das übertrieben? :?: In vielen Materialien, die zum Basteln verwendet werden, soll ja
Gluten enthalten sein. :mad:

Ich finde, dass die Kleine schon so viel beachten muss, verbunden mit entsprechenden Einschränkungen, so dass ich ihr
gerne ein ungezwungenes Basteln in der Schule ermöglichen möchte, ohne dass sie auch hier auf irgend etwas achten muss. :roll:

Ich würde mich daher sehr über Eure Mitteilungen freuen, wie ihr mit dem Thema "Basteln" in der Schule bzw. im Kindergarten
umgeht.

Lieben Dank dafür im Voraus! :lol:

Viele Grüße

Maren

jantje
Frischling
Frischling
Beiträge: 19
Registriert: 20 Okt 2010 08:43:36
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hannover

Re: Basteln in der Schule, Kindergarten

Beitragvon jantje » 05 Sep 2012 16:31:09

Hallo Mienchen!

Da habt ihr ja wirklich Glück mit dem Essen. Bei uns an der Schule gibt es diese Möglichkeit bisher nicht.
Die Schüler waschen sich in der Regel eh die Hände nach dem Basteln, von daher sollte ein unbeschwertes Basteln möglich sein. Zumindest handhabe ich das so, wenn ich mit meiner Klasse mit Kleber, Knete etc. hantiere. Vielleicht kannst du der Lehrerin ja sagen, dass das Waschen nach dem Basteln halt immer wichtig ist, egal ob die Hände verklebt sind oder nicht?!

Viele Grüße,
jantje

Fischerin
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 9
Registriert: 06 Apr 2013 14:01:13
Geschlecht: weiblich

Re: Basteln in der Schule, Kindergarten

Beitragvon Fischerin » 19 Sep 2013 18:17:10

Hallo an alle, hätte da auch mal eine Frage, die dieses Thema betrifft...
Also mein Sohn (kein Zöli) ist in der Grundschule und momentan ist das Thema Getreidearten dran. Es werden da auch Ähren gesammelt und Körner angefasst.
Jetzt stelle ich mir die Frage, wie das dann bei meiner Tochter wird (ist Zöli). Sie ist momentan noch im Kiga aber ich mache mir da halt jetzt schon Gedanken drüber.
Ist das denn in Ordnung, wenn man Zöliakie hat, Ähren, Körner, Stroh usw. anzufassen? Oder wäre das für einen Zöli zu gefährlich?
LG Fischerin

Benutzeravatar
lucky luck
Gold-Mitglied
Gold-Mitglied
Beiträge: 1472
Registriert: 30 Jan 2013 20:56:17
Geschlecht: männlich
Wohnort: Südtirol

Re: Basteln in der Schule, Kindergarten

Beitragvon lucky luck » 19 Sep 2013 19:42:43

hi Fischerin
anfassen ist erlaubt,solange nix von den Ähren, Körner, Stroh in den Dünndarm kommt besteht keine Gefahr.Ich würde auf alle fälle die Hände danach sauber
waschen.
lg lucky luck
(wir sind die anderen aber wissen das die anderen)
(wir sind die anderen aber wissen das die anderen)

Fischerin
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 9
Registriert: 06 Apr 2013 14:01:13
Geschlecht: weiblich

Re: Basteln in der Schule, Kindergarten

Beitragvon Fischerin » 20 Sep 2013 14:38:32

Hallo Lucky Luck, danke dir dann bin ich ja bisschen beruhigter. Schönes WE!
Fischerin


Zurück zu „Zöliakie-Geschichte von Kindern und Jugendlichen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Login