Zöliakie Treff - glutenfrei durch den Alltag
Das Forum rund um Zöliakie (Diagnose und Behandlung | Glutenfreie Ernährung)

glutenfrei in Helsinki

Fragen, Tipps, Reiseberichte und Adressen zu glutenfreien Hotels, Pensionen, Restaurants usw.

glutenfrei in Helsinki

Fragen, Tipps, Reiseberichte und Adressen zu glutenfreien Hotels, Pensionen, Restaurants usw.
Isabella-Karina
Frischling
Frischling
Beiträge: 11
Registriert: 16 Feb 2010 13:01:16
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Berlin

glutenfrei in Helsinki

Beitragvon Isabella-Karina » 13 Jan 2013 17:12:39

Hallo!
Anfang Februar werde ich für ein verlängertes Wochenende nach Helsinki fliegen.
Vielleicht hat der eine oder andere von Euch einen guten Restauranttipp oder einen Vorschalg, wo ich am besten Brot bekomme?
Wisst ihr zufällig, wie stark der Hafer in den glutenfreien Produkten in Finnland vertreten ist?
Vielen Dank schon mal!
Lg,
Isabella
Das Leben ist zu kurz für schlechten Espresso

Soffie
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 7
Registriert: 26 Jan 2007 13:00:10

Re: glutenfrei in Helsinki

Beitragvon Soffie » 15 Jan 2013 21:09:50

Hallo! Wahrscheinlich wirst du in fast allen Restaurants in Finnland glutenfreie Gerichte finden. Oft sind diese sogar bereits auf der Karte markiert und andernfalls ist Finnen Zöliakie (auf Finnisch "keliakia") eigentlich immer ein Begriff. Sehr leckere glutenfreie Nudelgerichte sowie glutenfreie Pizza zu einigermaßen erschwinglichen Preisen gibts in der Pizzeria "Dennis". Ich kenne zwar nur daa Restaurant in Turku, aber neuerdings gibt es auch in Helsinki drei Restaurants dieser Kette (Bulevardi, Kansakoulukatu und Töölönkatu). Auch ein Besuch in einem Fastfoodrestaurant mit glutenfreien Burgern (entweder McDonalds oder bei der finnischen Kette Hesburger) gehört irgendwie dazu.
Brot findet man in der Regel in allen Supermärkten. Sogar bei Lidl gibt es in Finnland einige glutenfreie Produkte, allerdings nicht ganz so viele wie in den finnischen Supermärkten. Wegen Hafer musst du dir nicht zu viele Sorgen machen, da du viele andere Produkte finden wirst, die es in Deutschland auch gibt. Mit ein paar finnischen Vokabeln kannst du aber auch selbst nachschauen, ob Hafer enthalten, da alles immer gut deklariert ist.
Ansonsten wünsche ich dir eine schöne Zeit in Finnland! Bei weiteren Fragen helfe ich natürlich gerne :)

Isabella-Karina
Frischling
Frischling
Beiträge: 11
Registriert: 16 Feb 2010 13:01:16
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Berlin

Re: glutenfrei in Helsinki

Beitragvon Isabella-Karina » 16 Jan 2013 16:22:19

Liebe Soffie,
hab vielen Dank für die Tipps!
Meine Vorfreude hat sich beim Lesen gerade vervielfacht! :-D
Ich berichte dann mal von meinen Erfahrungen!
Das Leben ist zu kurz für schlechten Espresso

Isabella-Karina
Frischling
Frischling
Beiträge: 11
Registriert: 16 Feb 2010 13:01:16
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Berlin

Re: glutenfrei in Helsinki

Beitragvon Isabella-Karina » 27 Mär 2013 22:06:16

Der Trip nach Helsinki war paradisisch!
Abgesehen von der schönen Stadt und den freundlichen Menschen, war es für mich, als hätte ich eine Zeitreise in die Zeit vor meiner Zöliakie- Diagnose gemacht (nur eben ohne Beschwerden!) :lol:

JEDER noch so kleinste Supermarkt hatte eine große Auswahl an glutenfreiem Brot, Brötchen, Kuchen, Keksen, Müslireigel, süße und herzhafte Teilchen!
Fast JEDES Restaurant hatte auf der Speiskarte die glutenfreien Gerichte markiert.
JEDE große Fastfood- Kette bietet glutenfreien Burger an!
Lust auf ne Pizza auf die Hand- natürlich kann JEDE Pizza auch glutenfrei bestellt werden!
Mit wem ich auch gesprochen habe - JEDER wusste, was Gluten bedeutet!

Meine absolute Empfehlung: Die Markthalle. Im Erdgeschoss befindet sich ein Stand, der nur glutenfrei Produkte verkauft. Neben länger haltbaren eingschweißten Produkten, kann man diverse frische Brote, Brötchen, Teigtsachen und süße Teilchen kaufen. In der oberen Etage der wundersschönen Markthalle befindet sich ein Café. Bestellt man sich ein Getränk (nirgendwo in Helsinki hat mir der Capuccino so gut geschmeckt wie dort) und erklärt, dass man gerade unten etwas glutenfreies gekauft hat, so wird einem ein Teller gebacht damit man es auch bequem essen kann. Ich habe dort immer mein Frühstück eingenommen.

Nun ist es im Vergelich zu Deutschland recht teuer ewas essen oder trinken zu gehen. Bei kleinem studentischen Budget, empfehle ich das Uni-Café. Es befindet sich im Zentrum in der unmittelbarer Bahnhofsnähe. Die sehr stilvoll eingerichtete Mensa kann von JEDEM besucht werden. JEDES Gericht (inkl. Dessert und Saltdressing) ist mit den entsprechenden Kürzeln (glutenfrei, laktosefre, laktosearm, vegetarisch) markiert. Für eine Mesa ist die Qualität super und vergelichsweise preiswert.

Von den Finnen können wir uns so manch (glutenfreie) Scheibe abschneiden!
Das Leben ist zu kurz für schlechten Espresso

lichtung
Gold-Mitglied
Gold-Mitglied
Beiträge: 1027
Registriert: 15 Mär 2010 18:17:00
Geschlecht: weiblich

Re: glutenfrei in Helsinki

Beitragvon lichtung » 04 Jun 2014 20:35:33

Hallo,

kann mir jemand in den nächsten 2 Tagen sagen, ob die gf Produkte in Helsinki, genauso wie in Deutschland, fast alle Maisbestandtteile beinhalten?
Wenn dies der Fall ist, kann ich mir den Gang in einen Supermarkt gleich sparen, weil ich keinen Mais vetrage und nur ein paar wenige Stunden in Helsinki sein werde (als Kreuzfahrtzwischenstop). Dort werde ich dann eh nur in einen Supermarkt gehen, wenn ich zufällig einen sehe.
Wenn ich daher im vornherein wüßte, dass die meisten Produkte keinen Mais (und keine gf Weizenstärke und auch keinen Hafer) enthalten, so
würde sich ja das Aufsuchen eines Supermarktes für mich lohnen.
lg lichtung

lichtung
Gold-Mitglied
Gold-Mitglied
Beiträge: 1027
Registriert: 15 Mär 2010 18:17:00
Geschlecht: weiblich

Re: glutenfrei in Helsinki

Beitragvon lichtung » 16 Jun 2014 20:58:09

Da mir keiner die Frage beantworten konnte, habe ich selbst geschaut.
Ich war in einem Ökomarkt, dort gab es die üblichen Mais- und Haferprodukte und ein paar wenige ohne, jedoch leider mehr als doppelt so teuer als in Deutschland.
Dann war ich noch in einem K Supermarkt, dort gab es auch bis auf das Kastanienblumenbrot nur Mais- und Haferprodukte. Auch alle sehr teuer.
lg lichtung


Zurück zu „Norwegen, Finnland“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Login