Zöliakie Treff - glutenfrei durch den Alltag
Das Forum rund um Zöliakie (Diagnose und Behandlung | Glutenfreie Ernährung)

Toller (glutenfreier) Urlaub auf Kos

Fragen, Tipps, Reiseberichte und Adressen zu glutenfreien Hotels, Pensionen, Restaurants usw.

Moderatoren: Lea357, andreas

Toller (glutenfreier) Urlaub auf Kos

Fragen, Tipps, Reiseberichte und Adressen zu glutenfreien Hotels, Pensionen, Restaurants usw.

Moderatoren: Lea357, andreas

Cathy132
Frischling
Frischling
Beiträge: 20
Registriert: 10 Feb 2010 22:14:10

Toller (glutenfreier) Urlaub auf Kos

Beitragvon Cathy132 » 05 Jan 2013 22:28:33

Hallo zusammen,
ich muß Euch unbedingt ein tolles Hotel auf Kos empfehlen, in dem wir im Sommer 2012 einen wunderbaren Urlaub verbracht haben. Es handelt sich um das Hotel Palladium in Marmari. Das Hotel an sich ist schon ein Traum - zumindest, wenn man als Familie einen ruhigen, erholsamen Urlaub verbringen will. Das Hotel liegt etwa zehn Gehminuten vom schönen Sandstrand entfernt und bei dem köstlichen Essen ist dieser kleine Fußmarsch nicht ganz unwichtig :lol: Weitere Details zum Hotel findet Ihr im Internet auf der Hotelseite http://www.hotelpalladiumkos.gr sowie natürlich in den einschlägigen Bewertungsportalen wie holidaycheck.de.
Jetzt aber zu dem, was das Hotel für Zöliakie-Betroffene so toll macht! Ich hatte mich vorab mit dem Hotel in Verbindung gesetzt und angefragt, welche glutenfreien Lebensmittel möglicherweise vor Ort bereitgestellt werden könnten. Sehr zu meiner Begeisterung wurden uns nicht nur Nudeln zugesichert (für Kinder ja ganz wichtig) sondern in der Bäckerei, die das Hotel beliefert, wurde reines Maisbrot für uns gebacken. Meine Tochter hat es GELIEBT und sie hatte auch kein einziges Mal Bauchweh, also war es wohl ok :yes: Meine Tochter reagiert zwar nicht extrem auf kleine Mengen Gluten, aber nach zwei Wochen hätte sie wohl doch mal reagiert, wenn das Brot nicht ok gewesen wäre. Morgens beim Buffet war natürlich relativ klar, was unsere Tochter essen konnte, da brauchten wir keine zusätzlichen Infos. Abends wurde für unsere Tochter am warmen Buffet immer alles "gekennzeichnet", was sie essen durfte, indem hinter die jeweiligen Schüsseln kleine Schälchen (in die man beim Frühstück Marmelade füllen konnte) gestellt wurden. So konnte sie sich sogar selbst bedienen. Auf Wunsch wurde ihr jederzeit unpaniertes Fleisch oder unparnierter Fisch gebraten. Nudeln mußten wir morgens kurz anmelden und dann einmal Bescheid sagen, wenn wir zum Essen kamen. Es gab nicht nur eine Sorte Nudeln, sondern Spaghetti, Rigatoni und total coole Dinosaurier-Nudeln. Beim Vorspeisen- und Salatbuffet erkannte man ganz gut, was glutenfrei war - oder es interessierte meine Tochter ohnehin nicht :-P - ganz im Gegensatz zum Nachtischbuffet :jumping twice: . Hier ging die Tochter des Inhabers, die für die gesammelten Köstlichkeiten zuständig war, einmal mit uns die Nachspeisen des Tages durch und erklärte, welche unsere Tochter essen darf. Außerdem bot sie an, ihr jederzeit ihren Wunschnachtisch zu machen (falls möglich natürlich) - aber meine Tochter war mit dem Eisangebot schon total happy ;-)
Auch in der Pool-Bar, wo es mittags Snacks gab, hätten wir jederzeit Brot, Nudeln und andere glutenfreie Speisen bekommen - allerdings hätten wir dann wahrscheinlich alle unser Gewicht verdoppelt :shock: weil das Essen morgens und abends SOOOOOOO lecker war :yes: :yes: :yes:
Wir waren schon in verschiedenen griechischen Hotels und Tavernen (nie in den großen Anlagen, eher in kleineren Häusern) und wir waren immer begeistert von der griechischen Gastfreundschaft - aber die Besitzer und Mitarbeiter im Palladium sind wirklich eine Klasse für sich! Kurzum: wir können JEDEM - Zöli oder Nicht-Zöli - das Hotel Palladium nur allerallerallerwärmstens empfehlen!!!!!!!!! :yes: Wir werden ganz definitiv wieder hinfliegen - und das sicher nicht nur einmal ;-)
Also dann - viel Spaß auf Kos!
Cathy

Benutzeravatar
lexi-31
Gold-Mitglied
Gold-Mitglied
Beiträge: 553
Registriert: 27 Feb 2012 22:04:59
Geschlecht: weiblich
Wohnort: -neben Dortmund-

Re: Toller (glutenfreier) Urlaub auf Kos

Beitragvon lexi-31 » 06 Jan 2013 11:07:53

Hallo Cathy,

das hört sich doch ganz toll an :-D . Wir waren auch schon zweimal auf Kos, im Hotel Esperia in Marmari, allerdings vor unseren Diagnosen.
Kos stand auch kurz mal wieder zur Auswahl für dieses Jahr, aber es ist Samos und Selbstverpflegung geworden.
Das Palladium werde ich mir vielleicht für die Zukunft mal vormerken.... :yes:
LG Alexandra

Zöli Diagnose am 20.06.2012, Sohn Simon Zöli Diagnose am 27.02.2012

Cathy132
Frischling
Frischling
Beiträge: 20
Registriert: 10 Feb 2010 22:14:10

Re: Toller (glutenfreier) Urlaub auf Kos

Beitragvon Cathy132 » 14 Jan 2013 18:09:02

Hallo Alexandra,
na, da wünsche ich Euch viel Spaß auf Samos - und lege Euch das Palladium für den nächsten Urlaub an's Herz!
Viele Grüße
Cathy

Flottimutti
Frischling
Frischling
Beiträge: 15
Registriert: 06 Feb 2013 23:54:08
Geschlecht: weiblich
Wohnort: 74 Raum Heilbronn - Öhringen

Re: Toller (glutenfreier) Urlaub auf Kos

Beitragvon Flottimutti » 22 Feb 2013 09:51:31

Hallo Cathy,
vor der gf Diagnose unserer Kleinen waren wir auch schon auf Kos ( Marmarie Beach). Und wir hatten das auch wieder gebucht doch dann kam die Diagnose und wir waren noch nicht soweit das Vertrauen dort aufzubringen und stornierten die Reise....jetzt ein neuer Lichtblick von Dir :-P habe mir das Hotel angeschaut und das ist von der Größe so wie wir es lieben kleiner mit Garten drumherum und das Meer mit Sandstrand. Habe mir von unserem Reisebüro auch schon ein Angebot zukommen lassen. Jetzt habe ich aber noch eine Frage an Dich - da gab es "nur" Halbpension und unsere Kleine ist jetzt eher Mittagesser als Frühstücker, wie können wir die Zeit dort bis zum Abendessen überbrücken ? Unsere Kleine (3,5 J) kann ziemlich unausstehlich werden wenn sie Hunger hat und es nicht schnell was gibt ;-) vielleicht hast Du habtIhr noch ein paar gute Tipps.
Liebe Grüsse
Yvonne
2. Tochter(3,5 Jahre) hat seit 01/2012 Zöliakie

Muki
Bronze-Mitglied
Bronze-Mitglied
Beiträge: 65
Registriert: 05 Feb 2011 10:46:43
Geschlecht: weiblich

Re: Toller (glutenfreier) Urlaub auf Kos

Beitragvon Muki » 22 Feb 2013 11:02:40

Hallo

Ich habe mir gerade die Bilder von dem Hotel Palladium angesehen, es ist wirklich ein sehr schönes Hotel.Unsere Tochter hat auch Zöliakie und wir waren noch nie seit sie die Krankheit hat mit dem Flugzeug im Urlaub(davor schon ).Uns würde es interessieren wie du es mit dem essen im flieger gemacht hast, hast du da dein essen mitgenommen oder was hast du da bekommen. Ich habe echt etwas Angst, wenn ich im flieger sitze und meine Tochter hat Hunger, weil bei uns ist es genauso wie bei " FlottiMutti ",unsere Tochter flippt total rum wenn sie Hunger hat und wenn ich dann drei Stunden im flieger sitze... Oh je.. :(

Liebe Grüße Muki :hungry:

Flottimutti
Frischling
Frischling
Beiträge: 15
Registriert: 06 Feb 2013 23:54:08
Geschlecht: weiblich
Wohnort: 74 Raum Heilbronn - Öhringen

Re: Toller (glutenfreier) Urlaub auf Kos

Beitragvon Flottimutti » 24 Feb 2013 21:38:45

Hallo Muki,

Wr sind letztes Jahr zwar nicht nach Kos geflogen aber in die Türkei zu unserem ersten AIDA Trip, den wir uns aufgrund der DZG-Empfehlungen kurzfristig gebucht, bzw.gegönnt hatten :yes:
Über unser Reisebüro haben wir bei der Fluggesellschaft nachgefragt, ob ein gf Essen bestellt werden kann, ja das ging ABER 23,80€ für den Hinflug und nochmaliger den Rückflug...das war mir echt zu teuer und ich hatte mich über diesen Preis auch irgendwie geärgert. Ich habe Ihr dann einen Rucksack mit Obst (Banane und Apfel), Keksen und sonstige Leckerlies und kleine Saiten mit Butterbrot mitgenommen. Habe ihr erklärt, dass sie das im Flieger nicht essen kann und dann war das für sie okay. Ich muss aber sagen sie war auch noch relativ klein/Jung (3 Jahre) weiß nicht wie sie dass dieses Jahr akzeptiert :?-wenn sie älter wird und auch mehr isst, dann bin ich auch bereit das gf Essen im Flieger zu bezahlen....denn es war trotzdem eine blöde Situation wir haben alle warme Nudeln bekommen und sie hat aus ihrem Täschen gegessen....Tat mir schon leid... :( aber diese Situationen werden uns wohl noch öfters begleiten :roll:
Dafür hatten wir 1 Woche einen tollen Urlaub und wir konnten etwas entspannen. ;-)
Gruß
Flottimutti :Computer:
2. Tochter(3,5 Jahre) hat seit 01/2012 Zöliakie

Benutzeravatar
lexi-31
Gold-Mitglied
Gold-Mitglied
Beiträge: 553
Registriert: 27 Feb 2012 22:04:59
Geschlecht: weiblich
Wohnort: -neben Dortmund-

Re: Toller (glutenfreier) Urlaub auf Kos

Beitragvon lexi-31 » 24 Feb 2013 22:22:58

Hallo Flottimutti,

wenn Deine Kleine mittags etwas essen möchte, dann bereite ihr doch was zu. Es muss ja nichts Warmes sein, sondern Snacks und Obst. Falls Ihr einen Kühlschrank auf dem Zimmer habt, dann könntest Du doch auch Beläge kühlen und Knabbersachen, Brot usw. von Deutschland mitbringen. Falls keine Küchenzeile im Zimmer ist, einfach Brettchen, Messer und Aufbewahrungsbehälter mitnehmen, dann klappt das doch bestimmt.
LG Alexandra

Zöli Diagnose am 20.06.2012, Sohn Simon Zöli Diagnose am 27.02.2012

Flottimutti
Frischling
Frischling
Beiträge: 15
Registriert: 06 Feb 2013 23:54:08
Geschlecht: weiblich
Wohnort: 74 Raum Heilbronn - Öhringen

Re: Toller (glutenfreier) Urlaub auf Kos

Beitragvon Flottimutti » 25 Feb 2013 20:56:21

Hallo Lexi-31,
Auch für den Fall, dass sich das jetzt etwas egoistisch anhört, ich möchte auch Urlaub und das bedeutet für mich seit neuestem eben auch, dass ich mich essentechnisch außer ein paar kleine Snacks um ( fast) nichts kümmern und keine Utensilien ( wirklich nur das allerallerbeste nötigste) mitnehmen möchte...und deshalb werden wir das Hotel,doch nicht Buchen, aber vielleicht in 1-2 Jahren ;-)
LG
Flottimutti :Computer:
2. Tochter(3,5 Jahre) hat seit 01/2012 Zöliakie

Cathy132
Frischling
Frischling
Beiträge: 20
Registriert: 10 Feb 2010 22:14:10

Re: Toller (glutenfreier) Urlaub auf Kos

Beitragvon Cathy132 » 06 Mai 2013 12:18:46

Hallo,

bin seit langem mal wieder hier und muß schnell zwei Sachen loswerden.

1. glutenfreies Essen im Flieger: das wird von den Fluggesellschaften sehr unterschiedlich gehandhabt. Wir sind bisher zweimal mit Air Berlin geflogen, da gibt es das gf Essen nach Voranmeldung ohne Aufpreis. Leider hat es beide mal nur auf dem Hinflug mit dem Essen geklappt, auf dem Rückflug war nichts dabei. Aber ich hatte sicherheitshalber Brot und Obst mit, das ist man mit Zölis ja eh gewohnt....

2. Snacks im Urlaub: also wir machen es immer so, daß wir uns ohnehin mehr als satt am leckeren Frühstücksbuffet essen ( :oops: ) und für den kleinen Mittagshunger kaufen wir uns Obst und Brot. Für unsere Tochter haben wir haltbares Weißrot und Kekse mitgenommen. Im Vergleich zu dem, was man sonst manchmal mitschleppt, fand ich das nicht schlimm! Ein paar Croissants hatten wir auch mit, als kleinen Frühstücks-Goodie

3. A propos Essen mitnehmen: bei Air Berlin habe ich immer vorab zusammen mit dem gf Essen auf dem Flieger noch Extra-Gepäck beantragt. Dann durften wir nämlich ein Extra-Gepäckstück mit vorher definiertem Gewicht mit gf Essen mitnehmen!

Wo auch immer Ihr hinfliegt oder -fahrt - ich wünsch' Euch allen einen unbeschwerten Zöli-Urlaub!!! :yes:

Karlotta
Frischling
Frischling
Beiträge: 39
Registriert: 23 Jul 2010 12:09:49
Geschlecht: weiblich

Re: Toller (glutenfreier) Urlaub auf Kos

Beitragvon Karlotta » 06 Mai 2013 19:02:21

Das Hotel Palladium kenne ich noch aus einem Urlaub vor der Diagnose. Die Atmosphäre (Ich hatte immer das Gefühl, alle Angestellten arbeiten dort gerne und sind ein gutes Team) und das Essen waren echt toll dort damals. Super, jetzt zu wissen, dass es eine Option ist, dort noch einmal hinzufahren :yes: danke für den Tipp!


Zurück zu „Griechenland, Türkei“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Login