Zöliakie Treff - glutenfrei durch den Alltag
Das Forum rund um Zöliakie (Diagnose und Behandlung | Glutenfreie Ernährung)

Istanbul

Fragen, Tipps, Reiseberichte und Adressen zu glutenfreien Hotels, Pensionen, Restaurants usw.

Moderatoren: Lea357, andreas

Istanbul

Fragen, Tipps, Reiseberichte und Adressen zu glutenfreien Hotels, Pensionen, Restaurants usw.

Moderatoren: Lea357, andreas

BOP
Bronze-Mitglied
Bronze-Mitglied
Beiträge: 84
Registriert: 07 Okt 2009 21:59:22
Wohnort: Dinslaken

Istanbul

Beitragvon BOP » 15 Feb 2010 21:18:51

Guten Abend, Ihr Lieben!

Ich würde gerne im nächsten Monat so für ca. 3 Tage nach Istanbul fliegen.
Hat jemand Tipps für mich?
Ich habe schon in den alten Beiträgen gestöbert, aber nichts passendes gefunden.

Gruß BOP

spiderlily
Silber-Mitglied
Silber-Mitglied
Beiträge: 248
Registriert: 10 Jun 2008 09:09:32
Wohnort: Berlin

Re: Istanbul

Beitragvon spiderlily » 06 Apr 2010 15:44:52

Hallo BOP,

ich war im Januar zur Verlobungsfeier meines Bruders in Ankara. Ja, ich weiß. Istanbul ist nicht Ankara. Seine Verlobte lebt aber in Istanbul. Leider ist es in der Türkei wohl doch etwas schwieriger seine "Nahrungsmittelunverträglichkeit" zu erklären. Bzw. so deutlich zu machen, dass man das nicht essen darf!

Ich hatte es also schwer. Eines habe ich aber gelernt: Man muss selbst bei Reis aufpassen, da oft auch ein Getreide mit untergemischt ist. Auch beim Humus war man sich in der Küche nicht wirklich sicher. Ich kann ja noch mal mit Istanbul Kontakt aufnehmen. Hast du dir schon dir "Bitte an den Koch" auf türkisch ausgedruckt? Nicht viel, aber immerhin ein Anfang.

http://www.celiactravel.com/gluten-free ... rkish.html

Viele Grüße,

Spiderlily

taucher
Bronze-Mitglied
Bronze-Mitglied
Beiträge: 107
Registriert: 07 Okt 2005 17:53:51
Wohnort: aschaffenburg und mainz
Kontaktdaten:

Re: Istanbul

Beitragvon taucher » 04 Jan 2013 22:49:35

hallo ihr lieben

ich war die letzte woche über in istanbul und wollte nur bscheid geben, dass , auch wenn die verständigung manchmal nicht einfach ist, es nie ein problem war etwas gf zu essen zu finden.
viel fleisch (lamm rind hühnchen ..) am spieß ganz natur, viel fisch unmehliert, und reis (mit kickererbsen oder mais). jederzeit gibt es leckeren tee und zum nachtisch joghuert mit honig.also keine angst. zur not die bitte an den koch und ab gehts in eine tolle stadt.

hoffe die infos helfen ein wenig weiter.

lg julia

Margarete
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 2
Registriert: 30 Jan 2013 10:03:08
Geschlecht: weiblich

Re: Istanbul

Beitragvon Margarete » 30 Jan 2013 10:10:44

Hallo!
Meine Tochter (18 Jahre, Zöliakie) macht im Mai eine Klassenfahrt nach Istanbul. Es ist noch unklar, wo sie untergebracht werden. Sicher auf Jugendherbergsniveau, kein Hotel. Worauf müssen wir achten? Sicher wäre ein benutzbarer Kühlschrank erforderlich. Gibt es Beschränkungen, was die Mitnahme von Lebensmitteln betrifft? Die Klasse wird dorthin fliegen, mit welcher Gesellschaft ist ebenfalls noch unklar. Meine Tochter hat bisher alle Klassenfahrten gemeistert, auch eine Bergwanderung von Hütte zu Hütte. Ich befürchte allerdings, dass sie diesmal an ihre Grenzen kommt. Gruß, Margarete

Die_Fiffy
Bronze-Mitglied
Bronze-Mitglied
Beiträge: 169
Registriert: 06 Jan 2007 21:33:44
Wohnort: München

Re: Istanbul

Beitragvon Die_Fiffy » 31 Jan 2013 14:10:30

Hallo Margarete,

also in Istanbul ist die Erkrankung nicht wirklich bekannt.
Aber: Die Leute dort sind extrem hilfsbereit. Am besten die "Nachricht an den Koch" auf Türkisch mitgeben.
Lebensmittel kann man unbeschränkt mitnehmen - und Brot solltest unbedingt mitgeben.

Was geht: Es gibt so einen Reispudding als Nachtisch - ich weiß grad nicht, wie er heißt.... aber der ist lecker und für uns freigegeben.
Dann: So eine Art Risotto auf Türkisch, nennt sich Pilav. Auch sehr lecker.
Fleisch und Fisch mit Gemüse geht auch.

Prinzipiell ist aber Vorsicht geboten - Türkei ist nicht EU und damit außerhalb von Lebensmittel-Deklarationsland - es kann vorkommen, dass nur "Gries" auf einer Zutatenliste steht (wenn sie denn übersetzt ist oder auf englisch, was meist nur am Flughafen der Fall ist) - und man weiß nie, ob das Weizengries sein kann.

Aber wie gesagt - die Leute sind sehr hilfsbereit dort. Das ist machbar.

Liebe Grüße,
Die Fiffy

Margarete
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 2
Registriert: 30 Jan 2013 10:03:08
Geschlecht: weiblich

Re: Istanbul

Beitragvon Margarete » 23 Apr 2013 15:09:45

Herzlichen Dank für Deine Auskunft,
melde mich erst jetzt, weil ich so viel um die Ohren hatte. Jetzt rückt die Fahrt näher und es wird Zeit... Ganz vielen Dank!!!

ToniH
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 5
Registriert: 25 Apr 2014 21:12:58
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Istanbul

Beitragvon ToniH » 29 Mär 2015 22:10:10

Im Dai pera in der yeni carsi 54 in beyoglu, Nähe Istiklal habe ich gut gf gegessen (dairestaurant.com). Die gf speisen sind in der Karte ausgewiesen.
Im Neyzade, taya hatun 5 (Nähe Hagia Sophia) war das gf essen sehr entspannt, auch gf Brot gab es. Neyzaderestaurant.com
Kumpir geht gut, auch im Imbiss.
Ich bin mit der Bitte an den Koch gut weiter gekommen.
War nur in kleinen Supermärkten (carrefour), dort habe ich zwar Kekse, aber kein Brot gefunden.

esraa
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 2
Registriert: 25 Nov 2015 18:43:43
Geschlecht: weiblich

Re: Istanbul

Beitragvon esraa » 25 Nov 2015 18:49:31

dreo tage können kurz sein für Istanbul finde ich:(


Zurück zu „Griechenland, Türkei“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Login