Zöliakie Treff - glutenfrei durch den Alltag
Das Forum rund um Zöliakie (Diagnose und Behandlung | Glutenfreie Ernährung)

Urlaub in der Türkei bei Manavgat

Fragen, Tipps, Reiseberichte und Adressen zu glutenfreien Hotels, Pensionen, Restaurants usw.

Moderatoren: Lea357, andreas

Urlaub in der Türkei bei Manavgat

Fragen, Tipps, Reiseberichte und Adressen zu glutenfreien Hotels, Pensionen, Restaurants usw.

Moderatoren: Lea357, andreas

MamaJanina
Frischling
Frischling
Beiträge: 10
Registriert: 14 Apr 2006 20:48:51
Wohnort: Ingelfingen

Urlaub in der Türkei bei Manavgat

Beitragvon MamaJanina » 05 Jul 2007 10:00:24

Hallo an alle,

wollte kurz von unserem Urlaub in der Türkei berichten.
Wir waren in der Nähe von Manavgat im Iberotel Palm Garden. 4,5 Sterne. Familienhotel.

Das Hotel war wirklich klasse. Die Angestellten waren sehr freundlich und hilfsbereit. Doch leider ist die Zöliakie wohl in der Türkei noch unbekannt bzw. wird sie dort noch nicht diagnostiziert.

Mit dem Essen haben wir aber gute Erfahrungen gemacht. Mit dem Küchenchef haben wir so gut es ging alles besprochen und so konnte unsere Tochter sich gut ernähren.

Zum Frühstück haben wir natürlich unser eigenes Brot, Nutella, Cornflakes und Wurst mitgenommen. War für uns einfach sicherer. Es gab aber immer Obst und Gemüse, Eier, Spiegeleier.

Zum Mittag- und Abendessen gab es abwechslungsweise Pommes, Kartoffelbrei, Backofenkartoffeln und Reis. Fleisch wurde auch fast täglich ohne jegliche Zusätze gegrillt und unsere Tochter hat alles gut vertragen. Es gab auch täglich ein "Diät-Buffet" in dem sich gedünstetes Gemüse und Fleisch befand ohne irgendein Gewürz. Allerdings hat unsere Tochter davon nicht viel gegessen, weil alles im Wasser lag. Mit dem Reis musste man aufpassen, da wurden manchmal Nudeln untergemischt. Aber das sah man dann gleich. Salate wurden natürlich auch angeboten.

Nur die Soßen konnte Sie nicht essen, die wurden alle mit Mehl gedickt. Eis haben wir ihr auch nicht gegeben, da keiner genau darüber Auskunft geben konnte.

Wir haben trotzdem 10 wunderschöne Tage verbracht und würden auch sofort wieder hinfliegen.
Vielleicht konnte ich hiermit jemandem von Euch weiterhelfen.

Liebe Grüße
MamaJanina

Bine1401
Frischling
Frischling
Beiträge: 30
Registriert: 16 Apr 2011 20:09:09
Geschlecht: weiblich
Wohnort: 79194 Gundelfingen-Wildtal

Re: Urlaub in der Türkei bei Manavgat

Beitragvon Bine1401 » 18 Mär 2015 11:28:03

Hallo,
der Beitrag ist zwar ein paar Jahre her - hat uns aber Mut gemacht zu buchen. Tui hat ja jetzt eine neue Suchfunktion wenn man selber online bucht: mit der kann man wirklich filtern nach Hotels die (meinen, dass sie) Gäste glutenfrei verpflegen können. Genauere Anfrage aber wie immer anratenswert, wie wir alle wissen ;-)

Und so werden wir in den Pfingstferien vom 29.5. - 4.6.2015 im (TUI best FAMILY) Hotel Iberotel Palm Garden sein. (freufreufreu) :lol:
Vom Reiseveranstalter kam auf meine Nachfrage die freundliche Nachricht: "...Das von Ihnen gebuchte Hotel Iberotel Palm Garden hat umfangreiche, glutenfreie Kost und laut den Kollegen im Hotel ist es nicht notwendig zusätzlich glutenfreie Kost mitzunehmen. Wenn Sie sich trotzdem nochmal vor Ferienbeginn im Hotel melden möchten, dann per E-Mail wie folgt..."
Ich werde 3-4 Wochen vorher schreiben, und das gleichzeitig als Reminder für unseren Besuch nutzen. Mache mich schon darauf gefasst, dass ich für meinen Sohn einiges an Frühstücks- und Kuchen-Verpflegung selber mitnehmen muss .... auch wenn das mit der "umfangreichen gf Kost" ja toll klingt... Wir werden sehen und berichten.

War denn von Euch noch jemand in den letzten Jahren da? Dann wären Tipps oder Erfahrungsbericht hier super!Oder hat nicht noch jemand Lust, sich uns anzuschließen und auch in der Zeit dort zu buchen? Je mehr es sind, desto einfacher vielleicht auch das Abklären des Essens. (heißt ja nicht, dass wir ständig alles zusammen machen müssen, keine Sorge!;-) Hat ja meist jeder sowieso so seinen Ferienrhythmus. Wir wären zu dritt (ich 43J, Zölisohn 9J, Tochter 5,5 J.). 8) :lol: 8) :yes:

Vivaldi
Frischling
Frischling
Beiträge: 26
Registriert: 06 Jul 2014 18:37:50
Geschlecht: weiblich

Re: Urlaub in der Türkei bei Manavgat

Beitragvon Vivaldi » 18 Mär 2015 14:17:00

Hallo Bine,

ich war letztes Jahr im Iberotel Palm Garden :)
hatte die Diagnose dort noch nicht lange, aber es hat alles super geklappt.
Ich musste nichtmal das gf Brot beim Frühstück in Anspruch nehmen, es gab so viele frische Früchte, Joghurt, Eier was ich essen konnte.
Wie es mit Kuchen undso ist, weiß ich allerdings nicht, darauf hatte ich gar keine Lust, da es soviel Obst gab :)
Und ich muss sagen grundsätzlich habe ich gar keine speziell-gf- Kost gegessen. Mir wurde zwar gesagt das man auf Wunsch auch Nudeln oder sonst etwas für mich kocht, aber es gab so viel versch. Reis-Sorten und Fleisch und Kartoffeln, das mir das Angebot völlig gereicht hat. Ich weis nicht wie es mit deinen Kindern ist, wenn die natürlich lieber Pancakes, als Obst frühstücken reicht das normale Angebot nicht. Aber ich denke das ich kein Problem.
Die sind wirklich mega freundlich dort. War letztes Jahr ein mega schöner Urlaub und ich hatte keinen Moment Hunger oder hatte das Gefühl das Essensangebot reicht mir nicht aus :)
Viel Spaß wünsche ich euch :)

Bine1401
Frischling
Frischling
Beiträge: 30
Registriert: 16 Apr 2011 20:09:09
Geschlecht: weiblich
Wohnort: 79194 Gundelfingen-Wildtal

Re: Urlaub in der Türkei bei Manavgat

Beitragvon Bine1401 » 18 Mär 2015 16:00:05

Danke Vivaldi :yes: - das macht ja schonmal Laune!
:-D Allerdings ist mein Sohn durchaus Freund von Kuchen & Co. So schlank wie er ist braucht der auch ordentlich Kohlenhydrate. Von daher ist das mit den gf Nudeln auf Wunsch super. Alles Gute für Dich und LG!

Bine1401
Frischling
Frischling
Beiträge: 30
Registriert: 16 Apr 2011 20:09:09
Geschlecht: weiblich
Wohnort: 79194 Gundelfingen-Wildtal

Re: Urlaub in der Türkei bei Manavgat

Beitragvon Bine1401 » 15 Feb 2016 12:49:57

Hallo,
ich wollte schon längst erzählen wie es letzten Pfingsten in der Türkei/Manavgat war (Tui Hotel "Iberotel Palm Garden" bzw jetzt heißt es "TUI BLUE Palm Garden" wie ich sehe - aber gleiche Leitung etc.): nämlich herausragend in jeder Hinsicht. Tolle bestechend saubere Anlage, durchgehend dermaßen freundliches und hilfsbereites Personal, dass man aus dem Urlaubsgrinsen gar nicht mehr herauskam. Schöner Pool + Meer mit wirklich ausreichend Liegen. Kinderbetreuung und Animation top.....
Aber zum Wichtigsten hier: ich hatte auch reichlich Brot, Müsli Kuchen, Kekse für meinen neunjährigen Zöli mitgenommen - und habe 99% davon wieder mit nach D gebracht! Es war für die Reise und zur eigenen Beruhigung super - und das erste Frühstück - bis wir so richtig "eingewöhnt" waren. Doch wir hätten sogar mitten in der nacht (1 Uhr im Hotel eingetroffen) noch warmes Essen - auch gf im restaurant erhalten! (noch nie erlebt).
Die zentrale Ansprechpartnerin (Frau Cicek), die sich gleich am ersten Tag sehr herzlich für uns Zeit nahm (und auch sonst immer ansprechbar war zu den Büroöffnungszeiten - direkt im Haupthaus am Strand wo auch das Restaurant ist) hatte ich vorher schon angeschrieben. Sie rief sogleich den Küchenchef - erklärte ... und brachte uns zusammen. Wir fragten nach Müsli, Kuchen, Keksen - der Küchenchef für noch am selben Morgen los und brachte eine große Ladung an gf Leckereien für meinen Sohn! Er solle nur immer danach fragen wenn er etwas wolle. Und das klappte auch. Das sehr leckere Brot stand (auf meinen Hinweis hin mit Haube abgedekct und einzeln in Klarsichtfolie verpackt) immer gekennzeichnet am rande des normalen Buffets. Eis am Stiel gab es nicht - aber die offenen Sorten waren gf - und die nette kleine Türkin tauchte jedesmal für uns in die Tiefen der Kühltruhe, um von unten die unberührten - nicht verkrümelten - Packungen zu holen.
Mittagessen undAbendessen gab es unzählige Köstlichkeiten - ich habe noch nie ein so schönes, großes und frisches Buffet erlebt. Wir fragten, wie besprochen, jedesmal nach dem Küchenchef und er ging mit uns herum und zeigte (und fragte auch im Zweifel bei Soßen bei den zuständigen Köchen nochmal gezielt nach) uns alles was gf war. Und das war viel. Immer wenn ewtas zu kritisch bei Kuchen oder Nudeln stand, bekamen wir es auf Wunsch frisch aus der Küche gebracht. Leider (finde ich) hat mein Sohn einen permanenten Drang dort entwickelt, 2x täglich glutenfreie Nudeln mit Tomatensoße oder Bolo zu essen :roll: :lol: :lol: Schon auch noch Dinge von diesem Riesen-Buffet davor oder danach... aber sein großes urlaubsglück war einfachste Pasta (völlig variationsfrei auf eigenen Wunsch). Hier mussten wir natürlich immer etwas warten, bi die Nudeln gekocht waren ... aber auch das wurde ohne Wimpernzucken sehr freundlich erfüllt und an den Tisch gebracht. Ganz gut war, dass wir die Bitte an den Koch auf Türkisch immer dabei hatten, den Namen der Küchenchefs kannten und wussten was glutenfrei hieß - damit konnten wir uns bei jedem Restauranthelfer direkt verständlich machen (obwohl die meisten ordentlich Deutsch sprachen - aber glutenfrei ist kein sooo übliches Wort. Schon gar nicht mit meiner Aussprache;-)
Wir schwärmen in jeder Hinsicht noch alle 3 von diesem Urlaub - und wollen unbedingt wieder hin. Es ist jeden Euro wert! (dieses Jahr habe ich wg der Anschläge aber zuviel Angst :roll: wie gemein diesen tüchtigen und netten Leuten gegenüber!)


Zurück zu „Griechenland, Türkei“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron

Login