Zöliakie Treff - glutenfrei durch den Alltag
Das Forum rund um Zöliakie (Diagnose und Behandlung | Glutenfreie Ernährung)

Molkeprotein-Shakes

Eure Fragen und Tipps zu einzelnen Getränken

Molkeprotein-Shakes

Eure Fragen und Tipps zu einzelnen Getränken
bubaspara
Bronze-Mitglied
Bronze-Mitglied
Beiträge: 58
Registriert: 12 Okt 2010 07:48:03
Geschlecht: nicht angegeben

Molkeprotein-Shakes

Beitragvon bubaspara » 26 Okt 2010 06:22:42

Guten Morgen

Ich bin neulich auf die Frage gestossen, ob "whey protein" Shakes, welche ausschliesslich Molkenprotein, Vitamine und Süssstoff beinhalten auch wirklich gf sind.. ich bin mir sicher, da kennt sich jemand etwas besser aus.. ;-)

Grüsse
RIDE TO LIVE - LIVE TO RIDE

Benutzeravatar
Hetairos
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 8488
Registriert: 05 Apr 2006 08:39:20
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Mecklenburg

Re: Molkeprotein-Shakes

Beitragvon Hetairos » 27 Okt 2010 19:23:03

:yes: Lass sie dir schmecken!

Lieben Gruß, Hetairos
Es ist nicht alles glutenfrei, aber es ist nicht alles nicht glutenfrei, auf dem nicht glutenfrei drauf steht.

bubaspara
Bronze-Mitglied
Bronze-Mitglied
Beiträge: 58
Registriert: 12 Okt 2010 07:48:03
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Molkeprotein-Shakes

Beitragvon bubaspara » 28 Okt 2010 07:00:35

Also doch gf :-D

Danke, da bin ich beruhigt.

Grüsse
RIDE TO LIVE - LIVE TO RIDE

Benutzeravatar
Hetairos
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 8488
Registriert: 05 Apr 2006 08:39:20
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Mecklenburg

Re: Molkeprotein-Shakes

Beitragvon Hetairos » 28 Okt 2010 09:25:00

Hallo bubaspara,

bubaspara hat geschrieben:Also doch gf :-D

Was hat dich denn zweifeln lassen und wie verfährst du mit Produkten mit sehr viel längerer Zutatenliste?
Es geht kein Weg daran vorbei, sich richtig tief ins Thema zu knien, wenn du gesund werden/bleiben willst.

Wir helfen dir gerne :)
Wenn du dich erst richtig eingelesen hast (Startseite -->Infos links oben) wirst du dich bald sicherer fühlen :yes:

Lieben Gruß, Hetairos
Es ist nicht alles glutenfrei, aber es ist nicht alles nicht glutenfrei, auf dem nicht glutenfrei drauf steht.

Jess
Bronze-Mitglied
Bronze-Mitglied
Beiträge: 199
Registriert: 02 Feb 2006 13:04:52
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Washington, USA

Re: Molkeprotein-Shakes

Beitragvon Jess » 28 Okt 2010 21:30:53

Hallo, bubaspara.
Es ist mir aber auch schon passiert, dass sich jemand nicht sicher war, ob "whey" glutenfrei ist. Keine Ahnung, woran das liegt, denn Molke ist ja eindeutig glutenfrei.

bubaspara
Bronze-Mitglied
Bronze-Mitglied
Beiträge: 58
Registriert: 12 Okt 2010 07:48:03
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Molkeprotein-Shakes

Beitragvon bubaspara » 11 Nov 2010 12:09:04

hallo zusammen

danke für die antworten..

nein nein, verwechselt habe ich es nicht, aber bei diesem "pulvrigen" :? zeug bin ich immer etwas vorsichtig..

grüsse
RIDE TO LIVE - LIVE TO RIDE

gluteno2
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 9
Registriert: 16 Mai 2013 10:46:29
Geschlecht: männlich

Re: Molkeprotein-Shakes

Beitragvon gluteno2 » 16 Mai 2013 12:24:43

HEy.. ist zwar ein älteres Thema , aber bin dennoch verunsichert.
Whey protein ansich ist ja glutenfrei, aber wie sieht es mit Spuren von Gluten aus?
Meistens werden ja verschiedene Geschmacksrichtungen produziert (z.B. Cookie,usw..).
Wie ich verstanden habe müssen Spuren ja nicht angegeben werden oder?

Benutzeravatar
lucky luck
Gold-Mitglied
Gold-Mitglied
Beiträge: 1472
Registriert: 30 Jan 2013 20:56:17
Geschlecht: männlich
Wohnort: Südtirol

Re: Molkeprotein-Shakes

Beitragvon lucky luck » 16 Mai 2013 13:16:35

Hi gluteno 2
seit 2005 müssen alle allergieauslösenden lebensmittel angegeben werden viele hersteller geben spuren an weil es bei der verpackung oder weiterverarbeitung zu verunreinigung führen kann.
eAuf der startseite links unter glutenfreier ernährung findest du das.
lucky luck
(Wir sind die anderen aber wissen das die anderen)
(wir sind die anderen aber wissen das die anderen)

Benutzeravatar
JoeCool
Gold-Mitglied
Gold-Mitglied
Beiträge: 1240
Registriert: 21 Mär 2011 01:15:11
Geschlecht: männlich
Wohnort: Braunschweig

Re: Molkeprotein-Shakes

Beitragvon JoeCool » 16 Mai 2013 22:59:01

lucky luck hat geschrieben:seit 2005 müssen alle allergieauslösenden lebensmittel angegeben werden viele hersteller geben spuren an weil es bei der verpackung oder weiterverarbeitung zu verunreinigung führen kann.
eAuf der startseite links unter glutenfreier ernährung findest du das.

hier hat Lucky nur fast recht. Deklarierungspflichtig sind bei einem Produkt die 14 Hauptallergene, nicht aber alle allergieauslösenden Lebensmittel oder Zutaten.
LG JoeCool
"Komm wir essen Opa!" --- Satzzeichen können Leben retten!

Karina34
Gold-Mitglied
Gold-Mitglied
Beiträge: 789
Registriert: 23 Mär 2006 11:47:10
Geschlecht: weiblich

Re: Molkeprotein-Shakes

Beitragvon Karina34 » 17 Mai 2013 18:58:12

JoeCool hat geschrieben:Deklarierungspflichtig sind bei einem Produkt die 14 Hauptallergene, nicht aber alle allergieauslösenden Lebensmittel oder Zutaten.


Versteh ich das jetzt richtig?
Mein Sohn bekommt zum Beispiel bei Karotte einen Neurodermitis-Schub.
Ich kann also bei Lebensmitteln auch anhand der Zutatenliste nie völlig sicher sein, ob es nicht vielleicht doch Karotte enthält?


Es heißt doch (siehe Startseite):

Der Grund für die Deklarationsvorschrift ist, dass der Verbraucher ein Recht darauf habe, über die genaue Angabe ALLER Zutaten eines Lebensmittels in der Etikettierung angemessen informiert zu werden.

Benutzeravatar
JoeCool
Gold-Mitglied
Gold-Mitglied
Beiträge: 1240
Registriert: 21 Mär 2011 01:15:11
Geschlecht: männlich
Wohnort: Braunschweig

Re: Molkeprotein-Shakes

Beitragvon JoeCool » 18 Mai 2013 22:52:39

Karina34 hat geschrieben:Versteh ich das jetzt richtig?
Mein Sohn bekommt zum Beispiel bei Karotte einen Neurodermitis-Schub.
Ich kann also bei Lebensmitteln auch anhand der Zutatenliste nie völlig sicher sein, ob es nicht vielleicht doch Karotte enthält?

Jein. Im Falle von Karotten würde ich mir keine Sorgen machen. Und in der Tat sind fast alle Zutaten auch anzugeben, von Karotten über Steinpilze bis zu Palmfett usw.
Aber §6 Abs. 8 der LMKV
"8. kann eine zusammengesetzte Zutat (§ 5 Abs. 1 Satz 2) nach Maßgabe ihres Gewichtsanteils angegeben werden, sofern für sie eine Verkehrsbezeichnung durch Rechtsvorschrift festgelegt oder nach allgemeiner Verkehrsauffassung üblich ist und ihr eine Aufzählung ihrer Zutaten in absteigender Reihenfolge des Gewichtsanteils zum Zeitpunkt der Verwendung bei ihrer Herstellung unmittelbar folgt; diese Aufzählung ist nicht erforderlich, wenn

a) die zusammengesetzte Zutat ein Lebensmittel ist, für das ein Verzeichnis der Zutaten nicht vorgeschrieben ist, oder
b) der Anteil der zusammengesetzten Zutat weniger als 2 Gewichtshundertteile des Enderzeugnisses beträgt und die Zusammensetzung der zusammengesetzten Zutat in einer Rechtsvorschrift festgelegt ist oder die zusammengesetzte Zutat aus Gewürz- oder Kräutermischungen oder aus Mischungen derartiger Erzeugnisse besteht;

Absatz 5 bleibt unberührt;"
enthält eine Öffnung für einige Stoffe. Und unabhängig davon, ob man dagegen allergisch sein kann oder nicht, müssen die halt nicht deklariert werden. Das ist eben der Unterschied zu den 14 Hauptallergenen, denn die müssen ohne wenn und aber deklariert werden.
LG JoeCool
"Komm wir essen Opa!" --- Satzzeichen können Leben retten!


Zurück zu „Getränke - Welche sind glutenfrei?“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Login