Seite 2 von 3

Verfasst: 12 Mai 2007 19:15:12
von Wummel
Hallo

Von Riedenburger gibts ein glutenfreies Bier? Ich bin grad absolut Fassungslos, da suche ich schon die ganze Zeit im Internet was es so gibt, aber das Riedenburger hab ich noch nirgends gesehen.

Ich wohn nämlich ganz in der Nähe, brauche keine 20 Minuten bis zur Brauerei...bin grad immer noch baff. Aber dann weiß ich ja wohin ich am Montag zum einkaufen fahre :-)

LG
Sabrina

Verfasst: 12 Mai 2007 20:27:12
von RoXxyDice
Wildkater hat geschrieben:BTW: Hab dich ma in MSN angeschrieben ;) Oder hast auch ICQ?


Aaaah du bisset *gg* Dann werd ich dich doch auch mal akzeptieren ;)

Riedenburger

Verfasst: 12 Mai 2007 20:38:51
von WolfH
Hallo,

dass es von Riedenburger ein gf-Bier gibt, wußte ich bis jetzt auch nicht, zumal ich auf der Internetseite von Riedenburger kein glutenfreies Bier finde.
Das Schnitzer, welches es bei glutenfrei-supermarkt nicht gibt, ist übrigens ein Bio-Bier.

Grüße
Wolfgang

coole sache

Verfasst: 18 Mai 2007 19:31:51
von steffi-wich
Find ich echt gut dass du das gemacht hast. Werd das in Kürze auch mal testen. Kommt es denn sehr nah an den echten Biergeschmack?

Gf-Bier Geschmackstest

Verfasst: 19 Mai 2007 13:23:04
von WolfH
Hallo,

als Nicht-Zöli habe ich mir 3 gf-Biere bestellt: Das Riedenburger, das Schnitzer Bräu und das Glutaner. Bei meiner Beurteilung habe ich mich bemüht möglichst objektiv zu sein.

Zunächst das Riedenburger:
Kaum Hopfengeruch wahrnehmbar, also der typische Biergeruch, Schaum fällt schnell zusammen, Hopfenbittere kaum wahrnehmbar, so gut wie kein Hopfenaroma, leichtes Malzaroma.

Schnitzer Bräu

keinerlei Hopfengeruch, Schaum stabiler wie bei Riedenburger, leichte Hopfenbittere, Hopfenaroma nicht wahrnehmbar, leichtes Malzaroma.

Glutaner

keinerlei Biergeruch, Schaum fällt nahezu sofort zusammen, weder Hopfen- noch Malzaroma, deutliche Hopfenbittere.

Mein persönliches Fazit: Keines der Biere hat mir wirklich geschmeckt. Alle drei muss ich zu den Trendbieren zählen, die es leider auch auf dem gh-Biermarkt gibt: möglichst mild, möglichst hell, möglichst geschmacklos.
Wenn ich sie mit meinen (fast) gf-Bieren vergleiche (klingt jetzt sicher arrogant; ist es wahrscheinlich auch), dann kommen sie mit meinen sicherlich nicht mit. Mehr Farbe und Hopfenaroma hätten die käuflichen gf-Biere sicherlich verdient. Mehr Bittere muss nicht sein, aber mehr Aroma und Malzgeschmack.
Aber ich habe ja noch je eine Flasche von den drei Bieren und die werde ich morgen noch verkosten, aber ich denke, dass sich an meinem Urteil nicht viel ändern wird.
Insgesamt kann ich wirklich froh sein, was das gf-Bier auf dem Markt anbetrifft, dass ich kein Zöli bin.
Das i-Tüpfelchen bildet dann noch die Bezeichnung "alkoholhaltiges Getränk", weil sich das gf-Bier nach dem albernen Reinheitsgebot bzw. Biersteuergesetz nicht Bier nennen darf, obwohl es als solches natürlich versteuert werden muss.

Grüße
Wolfgang

Verfasst: 17 Jun 2007 10:59:24
von Biest1001
Ich habe mittlerweile auch alle Biersorten ausprobiert und mein absoluter Favourit ist das Riedenburger Bier...
Das Bio Reis Bier hat mir garnicht geschmeckt und das Schnitzer ist mir etwas zu herb... Radler kannich ja selber mischen :lol:

Die anderen sind auch nicht so meines... Jedem seinem Geschmack...

Nun zu meiner Frage,wo bekommt ihr das Riedenburger her? Ich hab das letzte mal das bei glutenfrei-supermarkt bestellt und fand das nicht so gut,dass fast alles nach Kirschtabak(was vorher in dem Versandkarton) geschmeckt hat... Auf der Riedenburger Seite direkt find ich das Bier leider nicht...

Ausserdem hab ich auf meine Reklamation keine Antwort bekommen und die Verpackung fand ich auch nicht so wirklich gut....
Von der Verpackung war die Bierbestellung bei Queerfood am besten...
-Meine Meinung-

Verfasst: 17 Jun 2007 22:45:57
von Hanse
Ich bin ja eher Wein- als Biertrinker. Bierliebhaber werden mich sicherlich schlagen, aber mein absolut liebstes Bier war Einbecker Mai-Urbock vom Faß. Lecker. Wenn ich mir heute ein Bier hole, dann ein Liebhart's.

Verfasst: 18 Jun 2007 15:40:39
von HexeMoJo
ich hab beim glutanoshop.de Glutano Beer 12Fl. 0,33L bestellt...schön kalt ist es echt ganz lecker....anderen vergleich habe ich noch nicht,das war bisher das einzigste was ich getrunken habe...Ich fands echt okay,aber nur KALT bitte :wink: :prost:

Verfasst: 18 Jun 2007 16:38:58
von ute0904
Ich fands echt okay,aber nur KALT bitte
...was meiner Meinung nach auch für jedes gh Bier gilt! (Gf habe ich noch nicht probiert)

Liebe Grüße
Ute

Verfasst: 21 Jun 2007 10:54:26
von Biest1001
Hanse hat geschrieben:Ich bin ja eher Wein- als Biertrinker. Bierliebhaber werden mich sicherlich schlagen, aber mein absolut liebstes Bier war Einbecker Mai-Urbock vom Faß. Lecker. Wenn ich mir heute ein Bier hole, dann ein Liebhart's.


Also ich hab früher auch mehr Wein getrunken, aber es gab nichts über Das dunkle original Kreuzbergbier (wohen nicht sehr weit davon weg) *schmelz*

Verfasst: 29 Okt 2007 18:57:12
von Gayzöli
Hallo Wildkater,

ich habe heute Kontakt zu Schnitzer Bräu aufgenommen und jeweils einen Karton a 24 Flaschen bestellt. Hoffentlich schmeckt mir das genauso gut, wie Deine Wertung ausfiel. Ich bleibe am Ball und werde Dir dann berichten. Bisher kenne ich nur das Bio-Reisgold Bier von Liebhart´s.

Gruß Gayzöli.

PS: Ich finde es gut, dass Du Dir die Mühe gemacht hast, verschiedene Biersorten probiert und sie mittels einer Werteliste aufgeführt hast. :wink:

Verfasst: 29 Okt 2007 19:02:59
von Wildkater
Muss mir unbedingt mal wieder Schnitzer Bräu bestellen. Hab jetzt seit dem Test nix mehr an dem Bier getrunken. Dafür mussten in letzter Zeit halt immer die härteren Sachen herhalten *hehe*

Verfasst: 29 Okt 2007 19:59:17
von Jochen
Hallo Wildkater,

habe während meines Scheidegg - Urlaubes mal ein Fläschen österreichisches
Beer Up aus Monis - GF Shop gegönnt und war davon so begeistert,
daß ich mir gleich eine Kiste davon mit nach Hause nahm.

So habe ich bei jedem Schluck schöne Urlaubserinnerungen.
( schmeckt mir besser wie Schnitzer )

Prost liebe Moni

Verfasst: 29 Okt 2007 20:17:52
von gracia83
Hallo Ihr!
Ich habe bis jetzt leider nur das Schnitzer und Liebhardt´s probieren können.Mir persönlich schmeckt das Schnitzer am besten.
Wenn ich weitere probiert hab werd ich noch mal mein Statement abgeben.
Grüßle aus dem Berliner Umland 8)
Gracia

Verfasst: 30 Okt 2007 18:51:04
von Evelyn
Hi,
von Liebhart gibz´s auch ein Ingwerbier.
Finde es schmeckt in etwa wie ein Radler. Im Sommer Zischt´s gut!
Ansonsten muß ich meinen Vorrednern recht geben: Kein´s schmecht wirklich wie man´s vorher gewohnt war. Ich vermisse mein Duckstein (obergäriges, dunkles, ziemlich malziges Bier)
Gruß Evelyn

P.S. Bin jetzt zum Weintrinker mutiert.

Verfasst: 30 Okt 2007 20:09:00
von WolfH
Hallo,

wäre ich Zoeli, ich glaube ich würde auch zum Nur-Weintrinker mutieren. Und ob ich jetzt gf-Bier brauen würde, bin ich mir nicht so sicher. Kaufen würde ich mir auf jeden Fall keines. Ich denke, ich hätte erst mal genug zu tun, mich auf gf-Ernährung umzustellen. Ob ich da noch Zeit zum Bierbrauen hätte?? Vielleicht einige Jahre später, wenn ich mich nach der Umstellung entspannt zurücklehnen könnte.

Grüße vom Nicht-Zoeli
Wolfgang

Privater Biertest

Verfasst: 14 Mär 2010 15:43:44
von Hobbes
Hallo zusammen,

Vor der Diagnose habe ich sehr gerne Bier getrunken und das verzichten darauf ist für mich sehr traurig :(.
Nun habe ich zusammen mit einem nicht Zöliakie-Betroffenem Freund so etwas wie eine kleine Bierprobe mit glutenfreiem Bier veranstaltet, und vielleicht interessieren die Ergebnisse, zu denen wir gekommen sind, den ein oder anderen.

Getestete Biere:

Saxon Lager
Riedenburger Glutenfrei
Klosterbrauerei Neuzell Lebensfreude
Glutaner
Beer-Up


Saxon Lager: Schmeckt wie ein dünneres Pils, oder schwaches Faxe/Tuborg. Nähert sich im Geschmack eher amerikanischen Bieren an.
Alles in allem, vernünftiger Geschmack, allerdigs nicht zu kräftig.
Fazit: Ein relativ gutes Bier. Schulnote 2-

Riedenburger Glutenfrei: Schmeckt etwas eigensinnig, neben der Hefe schmeckt man auch den Zusatz von Agave, kein purer Biergeschmack, jedoch irgendwie trinkbar.
Fazit: Kein wirkliches Bier, der Geschmack der Hefe ist zu präsent, wird aber durch die Agave wieder abgemildert, interessant aber nicht überzeugend, Schulnote 4+

Klosterbrauerei Neuzell Lebensfreude: Geschmack ist wie ein schaleres Pils, nicht sehr gehaltvoll, wir hatten den Eindruck der Geschmack des Alkohols ist sehr präsent.
Fazit: Für ein glutenfreies Bier nicht schlecht, aber für ein Bier der Inbegriff von Mittelmass, Schulnote 3

Glutaner: Geschmack von alter, gegorener Hefe, Biergeschmack ist nicht vorhanden oder wird durch den Hefegeschmack verdrängt, schmeckt wie dünnes, vergammeltes Hefe/Gerstewasser, nicht wirklich Bier, Testverlierer.
Fazit: Nicht empfehlenswert, was auch immer hier versucht worden ist, es ist daneben gegangen, Schulnote 6

Beer-Up: Angenehm frisch im Geschmack, leicht malzig und angenehm im Hopfen, guter-ausgewogener Geschmack, einziges Bier im Test welches einen runden Abgang hatte, angenehmer Nachgeschmack, gut ausgewogenes Produkt.
Fazit: Unser Testsieger, hier ist es gelungen ein wirklich gutes gf Bier zu kreieren, es schmeckt, kann locker mit dem Rest der Bierwelt mithalten und man hat hinterher den zufriedenen Eindruck wirklich ein gutes Bier getrunken zu haben, Schulnote 1, Klassenprimus

Neumarkter Lammsbräu habe ich rausgelassen, weil das einige vertragen, andere nicht, die obigen Biere sind, mit ausnahme von Saxon Lager, alle aus gf Zutaten hergestellt. Schnitzer Bräu und Liebhardts werden nachgereicht sobald ich sie mal wieder bekomme.

Also, ich hoffe mal, dass einige Hersteller noch etwas in dem Bereich gf Bier investieren werden, denn soviel gutes gibt es in der Richtung leider noch nicht.
Ich hoffe die Eindrücke hier sind für den ein oder anderen hilfreich.
Ansonsten viel Spass bei einer eigenen Bierprobe, die ist auch für nicht Zölis interessant :-D

Grüße,
Hobbes

Mod/H :arrow: bestehendem Thread hinzugefügt

Re: Glutenfreies Bier - (Geschmacks-)Test

Verfasst: 08 Okt 2010 19:20:21
von lichtung
Hallo,

habe noch kein glutenfreies Bier probiert, außer Schnitzer-Bräu lemon, es ist sehr lecker!
Schmeckt mir noch besser als normales Radler, da nicht so bitter, ich bin nicht so die Biertrinkerin.
Aber dieses kann ich nur empfehlen!

Re: Glutenfreies Bier - (Geschmacks-)Test

Verfasst: 15 Aug 2014 15:20:21
von BeaSonne
Hi, der Test sit zwar schon älter, aber nichts desto trotz interessant.

Bei Denn`s Biomarkt gibt es gf-Bier 0,3l für 1,19

Re: Glutenfreies Bier - (Geschmacks-)Test

Verfasst: 14 Nov 2014 19:11:20
von sunsetter
Wow, cool, auf das war ich schon auch lang auf der Suche, das werd ich mir mal bestellen, dann hat man zumindest das mal wieder intus, wär nämlich echt gut, ich vermiss das schon ein bissal.