Zöliakie Treff - glutenfrei durch den Alltag
Das Forum rund um Zöliakie (Diagnose und Behandlung | Glutenfreie Ernährung)

Mirtazapin Und Calmvalera Hevert

Eure Fragen und Tipps zu einzelnen Arzneimitteln, wie z.B. die Pille, Medikamente, Vitaminpräparate, ...

Moderator: mumin

Mirtazapin Und Calmvalera Hevert

Eure Fragen und Tipps zu einzelnen Arzneimitteln, wie z.B. die Pille, Medikamente, Vitaminpräparate, ...

Moderator: mumin

Silvrey
Bronze-Mitglied
Bronze-Mitglied
Beiträge: 104
Registriert: 29 Aug 2013 11:25:36
Geschlecht: weiblich

Mirtazapin Und Calmvalera Hevert

Beitragvon Silvrey » 24 Jan 2016 12:24:30

Hi,

ich möchte auf Nummer sicher gehen, dass diese Mittel gf sind und sich nicht hinter bzw in irgendeinem Stoff doch Gluten verbirgt.
Ich bin mir was Medikante angeht da extrem unsicher bei all den komischen Bezeichnungen.

Mirtazapin: Wirkstoff Mirtazapin

Tablettenkern: Hyprolose, Lactose - Monohydrat, Magnesiumstearat ( Ph. Eur.) ( pflanzlich ), Maisstärke, Hochdisperses Siliciumdioxid.

Filmüberzug: Hypromellose, Macrogol 8000, Eisen (III)-hydroxid-oxid, x H2o ( E 172 ), Eisen (II,III)-oxid ( E 172), Titandioxid ( E 171).


Außerdem wollte ich wissen ob Calmvalera Hevert gf ist. Das müsste es sehr wahrscheinlich, doch im Internet finde ich nirgends etwas dazu und mit all den komischen Bezeichnungen kann wohl niemand etwas anfangen. Kennt das Mittel jemand und weiss es zufällig?

Danke schonmal und liebe Grüße
Silvrey
Zuletzt geändert von Silvrey am 24 Jan 2016 13:07:27, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Heidi13
Regional Moderator
Regional Moderator
Beiträge: 612
Registriert: 30 Okt 2006 15:47:18
Wohnort: Raum Bern / Schweiz

Re: Mirtazapin Und Calmvalera Hevert

Beitragvon Heidi13 » 24 Jan 2016 12:29:56

Hallo Silvrey

Ich nehme das Mirtazapin seit Jahren. Laut meinen Informationen ist es gf.
LG, Heidi13

Die.L
Silber-Mitglied
Silber-Mitglied
Beiträge: 446
Registriert: 12 Okt 2013 16:54:57
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Mirtazapin Und Calmvalera Hevert

Beitragvon Die.L » 24 Jan 2016 12:58:07

Mirtazapin ist der Name eines Wirkstoffs, der selbst hat mit Gluten nichts zu tun.
Es kommt auf die Zusammensetzung der Tablette des jeweiligen Herstellers an, und die oben genannten Bestandteile enthalten kein Gluten

Calmvalera Hevert gibt es flüssig und als Tablette. Flüssig ist es sicher glutenfrei und als Tablette vermutlich auch (Zutatenliste!).
Schöne Grüße von Heike!
Mit Tochter aus 02/2004 (Zöliakie diagnostiziert seit 10/2013)
Für mich seit 06/2017 Diagnose antikörpernegative Zöliakie

Sibylle

Re: Mirtazapin Und Calmvalera Hevert

Beitragvon Sibylle » 24 Jan 2016 14:13:04

.
Zuletzt geändert von Sibylle am 21 Aug 2016 19:11:21, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
mumin
Moderator
Moderator
Beiträge: 849
Registriert: 26 Okt 2004 23:46:39
Wohnort: Radolfzell

Re: Mirtazapin Und Calmvalera Hevert

Beitragvon mumin » 24 Jan 2016 19:03:19

Hallo Silvrey,

Die Mirtazapin Tabletten sind gf, und die von schon x-mal gemachte Aussage zum Gebrauch von Gluten in Arzneimitteln wurde auch schon gepostet.

Aber auch die "komischen Bezeichnungen" beim homöopathischen Mittel Calmvalera kann man/frau durchaus herausfinden. Es sind

Traubensilberkerze, Kockelskörner, Frauenschuh, Tigerlilie, Passionsblume, Echten Baldrian, Ignatiusbohne, Zink-isovalerianat (Zinksalz der Baldriansäure), sowie metallisches Platin.

Zum Teil in Verdünnungen, bei denen durchaus noch Substanz nachgewiesen werden kann – D2, D3, D4. In den Tabletten noch Lactose, Magnesiumstearat und Maisstärke und in den Tropfen Wasser und Alkohol (und zwar fast 50%).

Und dazu meine Frage - welche Arzt kombiniert denn ein tetrazyklisches Antidepressivum (Mirtazapin) mit einem homöopathischen Mittel? Das erscheint mir nicht ganz schlüssig...

Liebe Grüße,

Mumin


Zurück zu „Arzneimittel“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Login