Zöliakie Treff - glutenfrei durch den Alltag
Das Forum rund um Zöliakie (Diagnose und Behandlung | Glutenfreie Ernährung)

Nurofen Junior Fieber- und Schmerzsaft

Eure Fragen und Tipps zu einzelnen Arzneimitteln, wie z.B. die Pille, Medikamente, Vitaminpräparate, ...

Moderator: mumin

Nurofen Junior Fieber- und Schmerzsaft

Eure Fragen und Tipps zu einzelnen Arzneimitteln, wie z.B. die Pille, Medikamente, Vitaminpräparate, ...

Moderator: mumin

Zöli-Schnecke
Silber-Mitglied
Silber-Mitglied
Beiträge: 229
Registriert: 18 Feb 2014 10:20:17
Geschlecht: weiblich
Wohnort: bei Hamburg

Nurofen Junior Fieber- und Schmerzsaft

Beitragvon Zöli-Schnecke » 14 Aug 2014 12:04:05

Moin moin!
Sofie hatte im Urlaub Zahnprobleme, weshalb ich ihr ein Schmerzmittel geben wollte. In meiner Reiseapotheke hatte ich wie.immer Nurofen-Saft dabei - und stellte dann fest, dass zwar groß glutenfrei auf der Verpackung steht, der Saft jedoch Maltitol-Lösung und Weizenstärke enthält.
Wieder das 20 ppm Problem?
Ich habe Sofie dann lieber eine halbe Erwachsenen-Tablette gegeben, die war 100prozentig gf.....
LG
Katrin
Liebe Grüße
Katrin

mit
Sofie 04/2005, Diagnose Zöliakie 02/2014
und ihren Geschwistern (wie auch wir Eltern alle HLA DQ2 positiv, aber aktuell keine zöliakiespezifischen AK nachweisbar)

Sibylle

Re: Nurofen Junior Fieber- und Schmerzsaft

Beitragvon Sibylle » 14 Aug 2014 12:27:44

Also wenn ich das hier lese: "Warnhinweise: Enthält Maltitol-Lsg - Packungsbeilage beachten, zusätzlich bei Fieber- und Schmerzsaft Orange 40 mg/ml: Enthält Weizenstärke...", ist da zwischen Maltitol-Lösung und Weizenstärke ein Komma. Ich würde das so verstehen, dass diese Säfte Maltitol als Zuckeraustauschstoff haben und nur die Geschmacksrichtung Orange zusätzlich noch Weizenstärke.
Maltitol ist ein Zuckeralkohol, der aus Mais oder Weizen hergestellt wird, aber gf ist.

Zöli-Schnecke
Silber-Mitglied
Silber-Mitglied
Beiträge: 229
Registriert: 18 Feb 2014 10:20:17
Geschlecht: weiblich
Wohnort: bei Hamburg

Re: Nurofen Junior Fieber- und Schmerzsaft

Beitragvon Zöli-Schnecke » 14 Aug 2014 12:59:37

Wir haben in der Tat den Saft mit Orangengeschmack, weil Erdbeer den Kindern zu sehr im Hals kratzt.

Auf dem Karton steht groß zuckerfrei, alkoholfrei, farbstoffrei, lactosefrei, glutenfrei. An anderer Stelle auf dem Karton: "Enthält Maltitol-Lösung und Weizenstärke."
In der Packungsbeilage "Dieses Arzneimittel enthält Maltitol-Lösung und Weizenstärke."

EDIT: weiter in der Packunsgbeilage: "Weizenstärke kann geringe Mengen Gluten enthalten, die aber auch für Patienten, die an Zöliakie leiden, als verträglich gelten."

Heißt das denn jetzt, dass unter 20 ppm enthalten sind und der Saft daher gf genannt werden darf? Gilt bei Medis dasselbe wie bei den Lebensmitteln?
Liebe Grüße
Katrin

mit
Sofie 04/2005, Diagnose Zöliakie 02/2014
und ihren Geschwistern (wie auch wir Eltern alle HLA DQ2 positiv, aber aktuell keine zöliakiespezifischen AK nachweisbar)

Sibylle

Re: Nurofen Junior Fieber- und Schmerzsaft

Beitragvon Sibylle » 14 Aug 2014 13:06:40

Nun das heißt, dass das Produkt Weizenstärke enthält, aber eben sehr wahrscheinlich unter 20ppm Gluten. Kontaktiere doch mal den Hersteller. Der soll dir das genau erklären.
Ich (für mich) würde es wegen der Weizenstärke nicht nehmen, auch wenn der Glutengehalt unter 20 ppm liegt, weil ich keine (gf) Weizenstärke vertrage. Daher wäre ich froh über diese Angabe. Anderen Zölis machts nichts aus.

Benutzeravatar
Hetairos
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 8488
Registriert: 05 Apr 2006 08:39:20
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Mecklenburg

Re: Nurofen Junior Fieber- und Schmerzsaft

Beitragvon Hetairos » 14 Aug 2014 18:44:52

Zöli-Schnecke hat geschrieben:...Sofie hatte im Urlaub Zahnprobleme...

Gab es denn keine Möglichkeit, das Kind ärztlich behandeln zu lassen?
Ich hoffe, die Ursache wurde inzwischen gefunden und beseitigt.

Lieben Gruß!
Hetairos
Es ist nicht alles glutenfrei, aber es ist nicht alles nicht glutenfrei, auf dem nicht glutenfrei drauf steht.

Zöli-Schnecke
Silber-Mitglied
Silber-Mitglied
Beiträge: 229
Registriert: 18 Feb 2014 10:20:17
Geschlecht: weiblich
Wohnort: bei Hamburg

Re: Nurofen Junior Fieber- und Schmerzsaft

Beitragvon Zöli-Schnecke » 14 Aug 2014 19:51:55

Hetairos hat geschrieben:
Zöli-Schnecke hat geschrieben:...Sofie hatte im Urlaub Zahnprobleme...

Gab es denn keine Möglichkeit, das Kind ärztlich behandeln zu lassen?
Ich hoffe, die Ursache wurde inzwischen gefunden und beseitigt.

Lieben Gruß!
Hetairos


Doch, klar waren wir beim Zahnarzt! Aber wir mussten bis zum Termin überbrücken...
Liebe Grüße
Katrin

mit
Sofie 04/2005, Diagnose Zöliakie 02/2014
und ihren Geschwistern (wie auch wir Eltern alle HLA DQ2 positiv, aber aktuell keine zöliakiespezifischen AK nachweisbar)


Zurück zu „Arzneimittel“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Login