Zöliakie Treff - glutenfrei durch den Alltag
Das Forum rund um Zöliakie (Diagnose und Behandlung | Glutenfreie Ernährung)

Aloe Vera Saft von Natural Life

Eure Fragen und Tipps zu einzelnen Arzneimitteln, wie z.B. die Pille, Medikamente, Vitaminpräparate, ...

Moderator: mumin

Aloe Vera Saft von Natural Life

Eure Fragen und Tipps zu einzelnen Arzneimitteln, wie z.B. die Pille, Medikamente, Vitaminpräparate, ...

Moderator: mumin

Sonya
Frischling
Frischling
Beiträge: 19
Registriert: 29 Aug 2004 14:04:03
Wohnort: Niedersachsen

Aloe Vera Saft von Natural Life

Beitragvon Sonya » 02 Okt 2004 14:37:56

Hallo Ihr Lieben,
habe von meinem Dad eine Flasche Aloe Vera Gel von Natural Life bekommen, soll angeblich gegen alles mögliche helfen. (Ich hab oft Migräneanfälle und dieser Saft soll angeblich auch dafür bzw. dagegen wirken!).
In der Auflistung der DZG steht dieser Saft auch drinne, soll für uns Zölis bedenkenlos sein. Nun meine Frage: Habt ihr Erfahrungen mit diesem "Drink" gemacht? Irgendwas negatives aufgefallen. Trau mich nicht so recht dran!
Über Antworten wäre ich sehr froh!
Liebe Grüße, Sonya
:o)

Benutzeravatar
Purzeline
Moderator
Moderator
Beiträge: 8436
Registriert: 07 Apr 2004 09:01:30
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Ravensburg (Umgebung)
Kontaktdaten:

Beitragvon Purzeline » 02 Okt 2004 14:42:04

Hallo Sonya,

Ich kann dir aus meiner Erfahrung nur einen Tip geben, wenn du Bedenken hast, dann hör auf deine innere Stimme und laß es bleiben.... mag der Saft noch so gut sein, nicht jeder reageirt gleich gut oder schlecht darauf...
Grüßle
Purzeline


================================================================

In meinen Beiträgen gebe ich meine persönliche Meinung, mein aktuelles Wissen und meine Erfahrung weiter.
Meine Beiträge ersetzen nicht die qualifizierte Beratung, Diagnostik und Therapie durch einen Arzt!

Benutzeravatar
diipaah
Gold-Mitglied
Gold-Mitglied
Beiträge: 733
Registriert: 19 Sep 2004 21:04:22
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Köln

Beitragvon diipaah » 02 Okt 2004 16:04:31

Hallo Sonya,

ich kann nur von mir berichten- erfahrungen sind individuell- aber soweit zu meinen: also ich habe bereits einige kuren mit aloe vera saft gemacht und kann nur positives berichten, da es sich auf mein allgemeinbefinden aber vorallem auf mein immunsystem sehr gut ausgewirkt hat, da dadurch meine abwehrkräfte gestärkt sind und auch die regenerierung und erholung auch im anschluss an die kur positiv beeinflusst wurde- falls es mich doch mal mit grippe oder erkältung erwischt hatte, was bei mir höchstens einmal im jahr wenn überhaupt passiert, und das obwohl ich aufgrund meiner körperlichen behinderung vorbelastet bin. Wichtig ist bei Aloe Vera Saft : Ist es reiner Saft?? Das bedeutet zu 99, ... % ?? Wenn ja, ist er aus kontrolliert biologischem Anbau ?? Was wurde, wenn, noch hinzu gefügt? Um den Saft haltbar zu machen wird in der Regel und bestenfalls Zitronensäure hinzugefügt-mehr nicht, wenn es sich um ein qualitativ gutes Produkt handelt- wie sieht es bei dem Saft, den du bekommen hast aus??? Wichtig ist auch die Herkunft des Saftes, da es mittlerweile eine Art Modeerscheinung ist, wird damit leider auch viel Schindluder betrieben!! Die Wirkung der Aloe Vera ist medizinisch nicht erwiesen, allerdings weist die Aloe Vera über 160 Wirkstoffe auf, die bei innerlicher wie äusserlicher Anwendung (Haut, entzündungshemmend, mit Feuchtigkeit versorgend) nicht von der Hand zu weisen sind-z.B. das Zusammenwirken verschiedenster, in Aloe enthaltender Nähr-und Vitaminstoffe wie Vitamin A, C, D, E, teilweise B12 , Lipide und Proteine, Enzyme..., auch Salicylsäure (schmerzlindernde Wirkung) sowie das Immunsystem aufbauende und den Körper entigiftende Saccharide und Acemannan eine Zuckerform, die den Zellmembranen unterstützend gegen Bakterien und Viren dienen soll. Ich habe gute Erfahrungen mit dem reinen (!!!), kaltgepressten Saft aus der sogenannten "Aloe Barbadensis Miller" gemacht, wie gesagt aus kontrolliert biologischem Anbau.

Hier einmal eine rein informative private Seite dazu - nicht von irgendeiner Halsabschneiderischen Firma verfasst, die einem das Blaue vom Himmel verspricht, wenn es um die Wirkung, die Einnahme oder den Kauf der Aloe geht! Eine Seite mit Diskussionsforum, mit Hintergrundwissen zu Inhaltsstoffen, botanischem, wie geschichtlichem, Herkunft usw. , schön bebildert, ausführlich beschrieben...

http://aloeveraspecial.gmxhome.de/welcome.htm

ich hoffe ich war dir eine Hilfe...liebe grüße sagt diipaah :flower:
Jede Katze der es misslungen ist eine Maus zu erwischen, gibt vor, sie wäre nach einem welken Blatt gesprungen.
Charlotte Gray

Bild

Sonya
Frischling
Frischling
Beiträge: 19
Registriert: 29 Aug 2004 14:04:03
Wohnort: Niedersachsen

Beitragvon Sonya » 03 Okt 2004 07:57:52

Hallo Diipaah!
Hab noch eine klitzekleine Frage: Habe dieses Aloe Vera Gel von LR international. Nun meine Frage: Wie sieht dieses Gel normalerweise aus? Wollte mir heute morgen mal ein Schlückchen gönnen und war von der Farbe echt abgeschreckt. Ist ne braune Flüssigkeit! Ob das wohl richtig ist???
Liebe Grüße, Sonya

Benutzeravatar
diipaah
Gold-Mitglied
Gold-Mitglied
Beiträge: 733
Registriert: 19 Sep 2004 21:04:22
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Köln

Beitragvon diipaah » 03 Okt 2004 11:05:55

Hallo Sonya! :hallo:

Ich kann dich beruhigen: die Flüssigkeit hat eine braun/gelbliche, halb durchsichtige Farbe - ich kann dir dazu noch sagen, wie ich selber die Aloe eingenommen habe: drei mal täglich eine Flaschenkappe vor dem Essen (ca. ein Esslöffel). Und lass dich nicht von dem Geruch oder Geschmack abschrecken: schmeckt seltsam bitter, nach Pflanzengel nunmal, aber auch das ist normal und muss so sein! Auf Ex und weg ist es, es braucht ein paar Tage der Gewöhnung. Die Flasche nach dem Öffnen in das Seitenfach deines Kühlschrankes aufbewahren und möglichst nach 4 Wochen aufbrauchen! Ich habe mir die I-net-Seite von LR International und deren Aloe-Produkten angesehen und es scheint auch ein qualitativ guter und seriöser Anbieter zu sein. Wie gesagt, beobachte selber ob es dir gut tut, wenn ja, wunderbar, wenn nicht, dann lässt du es eben. Mir hat es sehr gut getan, aber wie gesagt, die Erfahrungen sind individuell.

Wenn du noch Fragen hast: jederzeit!

liebe Grüße, diipaah :flower:
Jede Katze der es misslungen ist eine Maus zu erwischen, gibt vor, sie wäre nach einem welken Blatt gesprungen.

Charlotte Gray



Bild

Sonya
Frischling
Frischling
Beiträge: 19
Registriert: 29 Aug 2004 14:04:03
Wohnort: Niedersachsen

Beitragvon Sonya » 03 Okt 2004 13:16:27

Hallo!
Na, das beruhigt mich ja ungemein, ich hab schon gedacht, dass das der Saft gammelig ist! Na gut, dann werde ich mal schauen, ob bzw. was es mir bringt! Danke Dir für Deine schnelle Antwort!
Liebe Grüße und noch einen schönen Sonntag ! :o)


Zurück zu „Arzneimittel“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Login