Zöliakie Treff - glutenfrei durch den Alltag
Das Forum rund um Zöliakie (Diagnose und Behandlung | Glutenfreie Ernährung)

Kieselsäuregel aus dem Reformhaus

Eure Fragen und Tipps zu einzelnen Arzneimitteln, wie z.B. die Pille, Medikamente, Vitaminpräparate, ...

Moderator: mumin

Kieselsäuregel aus dem Reformhaus

Eure Fragen und Tipps zu einzelnen Arzneimitteln, wie z.B. die Pille, Medikamente, Vitaminpräparate, ...

Moderator: mumin

Nicole Meyer
Bronze-Mitglied
Bronze-Mitglied
Beiträge: 69
Registriert: 31 Mär 2004 20:06:58
Wohnort: Rheine
Kontaktdaten:

Kieselsäuregel aus dem Reformhaus

Beitragvon Nicole Meyer » 18 Aug 2004 18:53:32

hallo ihr lieben,
vor 8 wochen hab ich noch gejammert,....die bauchkrämpfe,...dieser ewige durchfall,...nur gesessen,...egal was ich gegessen hatte,...war dann mal wieder im reformhaus mein brot kaufen und kam mit der dame dort ins gespräch und klagte ihr mal wieder so nebenher mein leid und sie fragte mich, ob ich es denn schon mal mit "silicea" versucht hätte. natürlich nicht,...so ohne erfahrung und nur depressionen und beinkrämpfen,...sie versuchte mir was zu erklären,...war mir eigentlich völlig egal was sie mir erzählte und ich kaufte es,...was hatte ich zu verlieren,..."Original silicea Balsam"- 500ml Gel. so`n zeug, wie aloe vera,...aber egal, 10,60€ und ich verließ damit den laden. Morgends und abends habe ich einen esslöffel in ein wenig wasser gegeben und getrunken,...hab dann auch völlig vergessen was ich da jeden tag schlucke und nach ca. 2 wochen sagt mein freund zu mir: "Du sitzt überhaupt nicht mehr auf dem klo." bingo. erst da war es mir aufgefallen,...wie früher,...es wurde wirklich weniger,...(und entschuldigt) fester,.....ich gehe nur noch einmal morgends wie jeder andere auch und habe einen gesunden stuhlgang,...nimm auch nur noch morgends einen löffel,.....wir waren 2 wochen zelten,...da hab ich dann pause gemacht und es ist nicht wieder schlimmer geworden,...ein gutes gel,...ich habe sogar noch die kinder bei wespenstichen, sonnenbränden und ausschlag damit eingeschmiert,...es hilft wirklich,...auf die ernährung achte ich trotzdem natürlich noch,...aber es ist auf jeden fall nicht mehr so depriemierend und mann kann wieder planen,...es gibt doch ein leben neben der toilette....
vielleicht kann ich ja mit diesem beitrag jemanden helfen,...der auch damit probleme hat und nicht weiss, wie er sie in den griff bekommt,...also
bis demnächst,....eure nicole :P

Without
Frischling
Frischling
Beiträge: 20
Registriert: 15 Aug 2004 18:33:47

Beitragvon Without » 19 Aug 2004 08:40:53

Hi Nicole,
du, ich glaub, das Silicea funktioniert ähnlich wie Heilerde, siehe meine Tipps unter "Luft im Bauch". Heilerde enthält auch zum Großteil Silicium und absorbiert verschiedene Gifte und Bakterien.
Hat das Silicea bei dir auch gegen Blähungen geholfen? (Sorry, ist hoffentlich nicht zu persönlich...)

Übrigens: Aloe Vera wirkt ganz anders, angeblich sogar abführend. Ich habe mitlerweile viele Warnungen vor dem Zeug gelesen. Wenn ich nur wüßte, wo im großen Intenet....

Aber danke für den Tipp!!!
Gruß, Without
Zuletzt geändert von Without am 30 Nov 2004 11:58:13, insgesamt 1-mal geändert.

Gast

Beitragvon Gast » 19 Aug 2004 12:29:25

hallo kerstin,
blähungen hatte ich gar nicht,...d.h. ich konnte bis dato gar nicht....ich hätte doch die hose voll gehabt,...das kam ja noch erschwerend hinzu,...jetzt kann ich wieder blähen und bin echt stolz drauf(grins)...
lieben dank,
liebe grüße, nicole :lol:


Zurück zu „Arzneimittel“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Login