Zöliakie Treff - glutenfrei durch den Alltag
Das Forum rund um Zöliakie (Diagnose und Behandlung | Glutenfreie Ernährung)

Herzhafte Häppchen

Eure Rezepte, Fragen und Tipps zu z.B. Salaten, Desserts, Dips, Marmeladen, Eis, Drinks, ...

Herzhafte Häppchen

Eure Rezepte, Fragen und Tipps zu z.B. Salaten, Desserts, Dips, Marmeladen, Eis, Drinks, ...
Benutzeravatar
Biest1001
Gold-Mitglied
Gold-Mitglied
Beiträge: 1809
Registriert: 06 Jan 2007 01:02:54
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Gerolzhofen
Kontaktdaten:

Herzhafte Häppchen

Beitragvon Biest1001 » 23 Aug 2013 10:46:38

Bei uns steht nun die Taufe von unserem Krümelchen an. Es wird eine reine gf Taufe geben-wenn das einer bestimmen darf, dann ja wogl die Mama ;-) Find ich übrigens super, dass meien bessere Hälfte das für selbstverständlich hält.
Gf Catering, Kuchen, Torte ist ja kein Problem.
Nun möchte ich gerne herzhafte Häppchen zum Kaffe und Kuchen anbieten. Etwas, was man gut vorbereiten kann und kein RIESEN Aufwand ist.
Gebäck wie Quiche, oder gf Blätterteig oder etwas mit Brot fällt weg. Oft sind halt gf Gebäcke so schnell ziemlich trocken und Blätterteig und Brot ist mir einfach zu teuer.

Akutell dachte ich an Schüttelpizzamuffins.
Aber vielleicht hat ja einer noch Tipps von euch :yes:

Liebe Grüße
Mein gf Kochblog:
http://onlyglutenfree.wordpress.com/

Das Wichtigste ist es, nicht mit den Fragen aufzuhören...


Albert Einstein

Rosinchen
Bronze-Mitglied
Bronze-Mitglied
Beiträge: 189
Registriert: 09 Jul 2013 13:03:23
Geschlecht: weiblich
Wohnort: 38....

Re: Herzhafte Häppchen

Beitragvon Rosinchen » 23 Aug 2013 11:42:28

was hälst du von Käsespiessen, ggf mit minisalami oben drauf.
Das ist gf und jeder kennt es.
Ansonsten Pflaumen im speckmantel.
Pflaume in gf Speck/Schinken wickeln, mit Zahnstocher fixieren und anbraten.
Auch kalt noch lecker
Lieben Gruß Britta
Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten oder Bunt anmahlen!

wölfisch
Bronze-Mitglied
Bronze-Mitglied
Beiträge: 119
Registriert: 03 Nov 2009 19:36:22
Wohnort: Berlin

Re: Herzhafte Häppchen

Beitragvon wölfisch » 23 Aug 2013 12:38:49

Ich habe in solchen Fällen oft Pfannkuchen-Röllchen gemacht. Die kann man super am Tag vorher machen.
Dünne Pfannkuchen backen, auskühlen lassen. Dann mit Frischkäse (und/oder süßem Senf, Meerettich, Chutney ...) bestreichen. Dann nach Belieben Kräuter oder Sprossen oder Rucola etc. drauf und mit Lachs oder Schinken oder Putenbrust oder dünnen Käsescheiben (vegetarische Variante) belegen. Aufrollen und dann in Frischhaltefolie rollen und dann ab in den Kühlschrank (mindestens 2-3h). Die Frischhaltefolie gibt dem ganzen eine gute Festigkeit.
Kurz vorm Servieren herausholen, Folie entfernen und die Rollen in ca 2cm große Stücke schneiden. Auf Tellern platzieren - voilá. Da ist bei mir noch nie eins übriggeblieben :-D
vlG von der wölfischen

Karina34
Gold-Mitglied
Gold-Mitglied
Beiträge: 789
Registriert: 23 Mär 2006 11:47:10
Geschlecht: weiblich

Re: Herzhafte Häppchen

Beitragvon Karina34 » 23 Aug 2013 13:46:43

Bei unserer Taufe gab es kein gf Essen für mich, daher hatte ich mir Käse- mit Traubenspießchen gemacht. Die Kinder kamen alle zu mir an den Tisch und wollten bei mir mitessen (das gh Buffet hat sie nicht mehr interessiert). Es war richtig lustig, plötzlich schauten alle nur noch auf meine Schüssel (schätze mal die Erwachsenen hätten auch gerne zugegriffen).
Den Emmentaler am Stück (z. B. von Aldi) würfeln und ein paar Trauben auf Zahnstocher gespießt oder eben Käse und Salami auf Spießchen (wie oben schon vorgeschlagen).

Benutzeravatar
Biest1001
Gold-Mitglied
Gold-Mitglied
Beiträge: 1809
Registriert: 06 Jan 2007 01:02:54
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Gerolzhofen
Kontaktdaten:

Re: Herzhafte Häppchen

Beitragvon Biest1001 » 23 Aug 2013 14:20:09

Ich find es überhaupt kein Problem, gf Taufe zu machen. Ok Torte haben wir hier Glück und haben einen gf Konditor in der Nähe. Aber die anderen Kuchen machen wir selbst und beim Catering gibt`s weder Nudeln noch Spätzle und der Rest ist bei der Firma sowieso gf :yes:
Hab an der Taufe echt weder Lust noch Nerven-denk ich mal, aufzupassen, dass keiner mit dem falschen Messer wo rein geht etc. Daher war das für uns von Anfang an klar.
Käsespieße hab ich auch schon überlegt. Oder Gemüse mit Dip...

Pfannkuchen klingt schon gut, aber für 30 Leute als Häppchen doch etwas zu zeitaufwändig. Vor allem bin ich so "herrlich" perfektionistisch bei sowas...
Muss ja auch nen Tag vorher dekorieren usw und der Kleine braucht ja auch seine Zeit.
Aber bei nem Geburtstag werd ich das mal machen- danke für den Tip wölfisch 8)
Mein gf Kochblog:
http://onlyglutenfree.wordpress.com/

Das Wichtigste ist es, nicht mit den Fragen aufzuhören...


Albert Einstein

Benutzeravatar
SierraHotel
Regional Moderator
Regional Moderator
Beiträge: 4871
Registriert: 22 Mai 2006 20:25:36
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Leverkusen
Kontaktdaten:

Re: Herzhafte Häppchen

Beitragvon SierraHotel » 23 Aug 2013 19:59:55

Hallo Biest,
wie wäre es denn mit einem Blech Tapas z.B. Kartoffelscheiben, Zucchini, Paprika und dann Ei drüber?
Polentaschnitten mit Oliven oder Tomatenstückchen?
Spießchen aus Mini- Tomate+Mini-Mozarella+Basilikumblättchen auf Zahnstocher?
Melone in Schinken eingewickelt?
Salatgurke längs halbiert, entkernt und das Innere mit Quark, Dill, Salz, Pfeffer und Krabben vermischt wieder eingefüllt und in 5-6 cm lange Stücke geschnitten?
Hackfleischpizza vom Blech?
Liebe Grüße
Sierra
Wenn es Zitronen regnet, mach Limonade daraus (unbekannt)

Rosinchen
Bronze-Mitglied
Bronze-Mitglied
Beiträge: 189
Registriert: 09 Jul 2013 13:03:23
Geschlecht: weiblich
Wohnort: 38....

Re: Herzhafte Häppchen

Beitragvon Rosinchen » 24 Aug 2013 09:27:52

Hat jemand ein leckeres Gf eierkuchenrezept?
Das was ich hatte(gh) hab ich umgewandelt und sie waren lecker, solang sie frisch waren.
Aber über 1 Tag aufheben würde da nicht gehen, die wurden so schnell trocken.

Tipps bitte
Lieben Gruß Britta
Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten oder Bunt anmahlen!

Benutzeravatar
SierraHotel
Regional Moderator
Regional Moderator
Beiträge: 4871
Registriert: 22 Mai 2006 20:25:36
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Leverkusen
Kontaktdaten:

Re: Herzhafte Häppchen

Beitragvon SierraHotel » 24 Aug 2013 10:34:42

Hallo Rosinchen,
wenn Eierkuchen bei uns Pfannkuchen heißen, könnte dich das Rezept von Weppovielleicht interessieren: *Wrappo*
Viele Grüße
SierraHotel :Matrose:
Wenn es Zitronen regnet, mach Limonade daraus (unbekannt)

Rosinchen
Bronze-Mitglied
Bronze-Mitglied
Beiträge: 189
Registriert: 09 Jul 2013 13:03:23
Geschlecht: weiblich
Wohnort: 38....

Re: Herzhafte Häppchen

Beitragvon Rosinchen » 24 Aug 2013 18:37:34

super Danke,
Genau Eierkuchen sind Pfannkuchen.

Werd ich bald mal Testen.
Brauch noch Häppchen fürn Tupperabend.
Da kam dieser tread genau richtig :-P
Lieben Gruß Britta
Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten oder Bunt anmahlen!

Benutzeravatar
Kagari
Gold-Mitglied
Gold-Mitglied
Beiträge: 937
Registriert: 11 Apr 2007 08:17:55
Geschlecht: weiblich
Wohnort: München (Umgebung)
Kontaktdaten:

Re: Herzhafte Häppchen

Beitragvon Kagari » 25 Aug 2013 15:40:18

Hallo,

ich hätte noch dieses:

- Bruschetta
- Kräcker mit zweierlei Käsecremes
- Gurkenschiffchen mit Lachs oder Krabben
- Marinierte Champignon´s oder ein Blech mit gemischten Antipasti
- Hefe-Brot mit Lavendel, dazu Frischkäsedip mit gerösteten Mandeln
- Sherryzwiebeln
- ...
Viele Grüße, Kagari

Jeder Weg führt ans Ziel - auch glutenfrei :-)
www.gfnatürlich.de

Rosinchen
Bronze-Mitglied
Bronze-Mitglied
Beiträge: 189
Registriert: 09 Jul 2013 13:03:23
Geschlecht: weiblich
Wohnort: 38....

Re: Herzhafte Häppchen

Beitragvon Rosinchen » 25 Aug 2013 17:52:59

hast du Rezepte von den Käsecremes,( wenn sie ohne Fisch sind) bitte?
Lieben Gruß Britta
Wer Rechtschreibfehler findet darf sie behalten oder Bunt anmahlen!

Benutzeravatar
Kagari
Gold-Mitglied
Gold-Mitglied
Beiträge: 937
Registriert: 11 Apr 2007 08:17:55
Geschlecht: weiblich
Wohnort: München (Umgebung)
Kontaktdaten:

Re: Herzhafte Häppchen

Beitragvon Kagari » 27 Aug 2013 19:53:56

Kräcker mit zweierlei Käsecremes

etwa 60 Stück
Zubereitungszeit: 45 min.

Für die Frischkäse-Paprika-Creme:
600g Frischkäse
150 ml Milch
Salz,Pfeffer
je 1 kl. roter,gelber u. grüner Paprik
je 1 Bund Schnittlauch u. Petersilie
Dillspitzen
60 runde Kräcker (z.B. Saltis v. Schär)

Für die Frischkäse-Schinken-Creme:
400g Frischkäse
2 Becher Creme fraiche (je 150g)
Salz, Pfeffer
250g fein gewürfelter roher Schinken
5-6 Tomaten (etwa in Größe der Kräcker)

1. Für Frischkäse-Paprika-Creme Frischkäse mit Milch verrühren, mit Salz u. Pfeffer würzen.
2. Paprika fein Würfeln, Schnittlauch in dünne Röllchen schneiden, Petersilie fein hacken, alles mit Frischkäse verrühren.
3. Masse in Spritzbeutel füllen und als Tuffs auf die Hälfte der Kräcker spritzen u. mit Dillspitzen garnieren.
4. Für Frischkäse-Schinken-Creme Frischkäse u. Creme fraiche verrühren, mit Salz u. Pfeffer würzen, Schinkenwürfel unterrühren.
Tomaten in Scheiben schneiden.
5. Restlichen Kräcker jeweils mit etwas Frischkäse-Schinken-Creme bestreichen, mit je 1 Tomatenscheibe belegen u. die restliche Creme
als große Kleckse darauf verteilen.

Vorbereitungstipp:
Die Cremes können bereits einige Std. vor Verzehr zubereitet werden. Die Cremes aber erst 2 Std. vor dem Verzehr auf die Kräcker geben , sonst weichen sie evtl. durch.
Viele Grüße, Kagari

Jeder Weg führt ans Ziel - auch glutenfrei :-)
www.gfnatürlich.de

wölfisch
Bronze-Mitglied
Bronze-Mitglied
Beiträge: 119
Registriert: 03 Nov 2009 19:36:22
Wohnort: Berlin

Re: Herzhafte Häppchen

Beitragvon wölfisch » 28 Aug 2013 13:39:13

Also, ich mache meine Röllchen immer so:
100g Kichererbsenmehl
3 Eier
1TL Öl (ich nehme meist Raps oder Sonnenblume)
150ml Milch
50ml kaltes Wasser
Mehl, Milch und Wasser verrühren, Eier einzeln unterziehen. Dann Öl und nach Geschmack Salz und evtl. ein paar Kräuter unterheben. Und dann bei eher niedriger Temperatur (und schön dünn) wie ganz normale Pfannkuchen backen. Es werden bei einer mittleren Pfanne etwa 6 oder 7 Pfannkuchen.
vlG von der wölfischen


Zurück zu „Kalte Speisen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Login