Zöliakie Treff - glutenfrei durch den Alltag
Das Forum rund um Zöliakie (Diagnose und Behandlung | Glutenfreie Ernährung)

Hefeklöße

Eure Rezepte, Fragen und Tipps zu z.B. Fisch-, Fleisch-, Gemüse-, Nudelgerichten, Eintöpfe, Soßen, Suppen, ...

Hefeklöße

Eure Rezepte, Fragen und Tipps zu z.B. Fisch-, Fleisch-, Gemüse-, Nudelgerichten, Eintöpfe, Soßen, Suppen, ...
moha

Hefeklöße

Beitragvon moha » 04 Nov 2005 13:06:59

Wer kann mir helfen. Ich suche ein Rezept für Hefeklöße ( ich glaube in anderen Regionen nennt man es auch Germknödel). Ich habe es schon nach einem normalen Rezept ausprobiert, und dabei halt nur gf Mehl verwendet, aber entweder waren die Hefeklöße zu fest und krümelig, oder sie sind gar nicht gegangen. (muß dann ja an der Hefe gelegen haben). Vielleicht kann mir jemand helfen, denn mit Heidelbeeren und Vanillesoße sind sie ein Genuß. Danke. hannili

Benutzeravatar
Purzeline
Moderator
Moderator
Beiträge: 8436
Registriert: 07 Apr 2004 09:01:30
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Ravensburg (Umgebung)
Kontaktdaten:

Beitragvon Purzeline » 04 Nov 2005 13:20:34

Hallo hannili,

vielleicht probierst du es mal mit Mantlermehl (gibts in Östereich bei Merkur oder in Deutschland über den Versand Querfood) ich finde das Mantlermehl hervorragend für Hefeteige und nehme es gerne.
Grüßle
Purzeline


================================================================

In meinen Beiträgen gebe ich meine persönliche Meinung, mein aktuelles Wissen und meine Erfahrung weiter.
Meine Beiträge ersetzen nicht die qualifizierte Beratung, Diagnostik und Therapie durch einen Arzt!

Grazy
Bronze-Mitglied
Bronze-Mitglied
Beiträge: 66
Registriert: 28 Jun 2006 16:32:56

Beitragvon Grazy » 08 Aug 2006 11:43:14

und hat es jetzt geklappt mit den hefeklössen?
Welches Mehl hast du denn verwendet?

schnabeltasse
Bronze-Mitglied
Bronze-Mitglied
Beiträge: 186
Registriert: 31 Jul 2005 20:53:31
Wohnort: Hermeskeil

Beitragvon schnabeltasse » 09 Aug 2006 17:30:11

Ich fände es gaaaaanz toll, wenn Du mir das Rezept dieser Knödel mal übersenden könntest. Es hört sich nämlich köstlich an.

Viele liebe Grüße

Sonja :crepes: :kekse: :eatingsmilie:

P.S.: Ich würde auch das Mantler-Mehl nehmen, damit habe ich die besten Erfahrungen mit Hefeteig gemacht.

schnabeltasse
Bronze-Mitglied
Bronze-Mitglied
Beiträge: 186
Registriert: 31 Jul 2005 20:53:31
Wohnort: Hermeskeil

Rezept Hefeknödel

Beitragvon schnabeltasse » 11 Aug 2006 16:11:21

Hallo allerseits,

leider meldet sich moha nicht mehr, der Beitrag war ja auch schon etwas älter. Hat sonst irgendwer vieleicht ein Rezept für mich über Hefeklöße??? Mit Heidelbeeren und Vanilesoße wäre das natürlich spitze!! :crepes: :hungry: :kekse:

Viele liebe Grüße

sonja :blumen:

Benutzeravatar
Purzeline
Moderator
Moderator
Beiträge: 8436
Registriert: 07 Apr 2004 09:01:30
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Ravensburg (Umgebung)
Kontaktdaten:

Beitragvon Purzeline » 11 Aug 2006 17:17:02

Hallo Sonja,

ich glaube das Mantler-Mehl kennst du schon? hast du das Rezeptheft von der Mantlermühle? wenn nicht, dann kannst du es als PDF Datei anfordern.
http://www.mantler-komplet.at
in den Rezepten findest du auch ein Rezept für Obstknödel.

ansonsten findest du einiges über die Suche hier im Forum - z.B.:
(Stichworte: *knödel *klöße)
http://www.zoeliakie-treff.de/zoeliakie ... php?t=2865
http://www.zoeliakie-treff.de/zoeliakie ... php?t=4560
http://www.zoeliakie-treff.de/zoeliakie ... php?t=9719
stöber dich doch noch etwas durch...

übrigens auch auf der Seite Essen mit Freude wirst du sicher fündig ;-)
u.a. hat Hans60 dort einige glutenfrei gekennzeichnete Rezepte (auch Hefeklöße) eingestellt.
Hnas hat außedem auf seiner Seite www.hans-joachim60.de auch rezepte mit glutenfreien Klößen, da ist sicher auch etwas für dich dabei.....
Grüßle
Purzeline




================================================================



In meinen Beiträgen gebe ich meine persönliche Meinung, mein aktuelles Wissen und meine Erfahrung weiter.

Meine Beiträge ersetzen nicht die qualifizierte Beratung, Diagnostik und Therapie durch einen Arzt!

schnabeltasse
Bronze-Mitglied
Bronze-Mitglied
Beiträge: 186
Registriert: 31 Jul 2005 20:53:31
Wohnort: Hermeskeil

Beitragvon schnabeltasse » 11 Aug 2006 17:37:33

Hallo Purzeline,

vielen Dank für Deine schnelle Antwort :danke:

Ich werde mich da gleich mal auf die Suche machen.

Viele liebe Grüße

Sonja :blumen: :hungry:

Benutzeravatar
Purzeline
Moderator
Moderator
Beiträge: 8436
Registriert: 07 Apr 2004 09:01:30
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Ravensburg (Umgebung)
Kontaktdaten:

Beitragvon Purzeline » 11 Aug 2006 17:45:00

hab noch etwas gefunden: Trudel hat auf ihrer Seite auch Rezepte - z.B. diese hier:
Marillen- Zwetschgen- Knödel

ich nehme übrigens ganz normale Rezepte und ersetze das Mehl durch das Mantler-Mehl....
Grüßle
Purzeline




================================================================



In meinen Beiträgen gebe ich meine persönliche Meinung, mein aktuelles Wissen und meine Erfahrung weiter.

Meine Beiträge ersetzen nicht die qualifizierte Beratung, Diagnostik und Therapie durch einen Arzt!

Benutzeravatar
Sonna
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 6
Registriert: 13 Mär 2014 09:40:46
Geschlecht: weiblich

Re: Hefeklöße

Beitragvon Sonna » 18 Mär 2014 13:07:42

Das ergibt dann beim Kochen oder so auch keine Unterschiede? Mantler-Mehl verarbeitet sich genauso gut wie gewöhnliches Mehl ja?
"Du bist nicht für das Universum verantwortlich: du bist verantwortlich für dich selbst."
Arnold Bennet

Benutzeravatar
Hetairos
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 8489
Registriert: 05 Apr 2006 08:39:20
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Mecklenburg

Re: Hefeklöße

Beitragvon Hetairos » 19 Mär 2014 09:11:26

Hallo Sonna,

Sonna hat geschrieben:...Mantler-Mehl verarbeitet sich genauso gut wie gewöhnliches Mehl ja?...

Das kann man von keiner gf Mehlmischung so sagen, denn das, was wir unter "gewöhnlichem Mehl" verstehen, ist nunmal dieses eine Weizen Typ 405. Jedes andere Mehl verhält sich anders als dieses, gf umso mehr.

Das Besondere an Mantler-Mehl ist, dass Sojamehl neben den oft in gf Mischungen üblichen Zutaten wie Maisstärke, Guarkernmehl und Verdickungsmitteln enthalten ist. Für jene, die sowohl Mais als auch Soja vertragen, ist Mantlermehl als Universalmehl gut geeignet.
Für mich sind Mantlermehl und gemahlene Flohsamenschalen DIE Zutaten für einen schönen gf Hefeteig.

Übrigens: Die Beiträge, auf die du hier geantwortet hast, sind mehrere Jahre alt. Wenn ich mich recht erinnere, war damals noch zusätzlich Vollmilchpulver im Mantlermehl enthalten.

Lieben Gruß!
Hetairos
Es ist nicht alles glutenfrei, aber es ist nicht alles nicht glutenfrei, auf dem nicht glutenfrei drauf steht.


Zurück zu „Warme Speisen (Gekochtes)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Login