Zöliakie Treff - glutenfrei durch den Alltag
Das Forum rund um Zöliakie (Diagnose und Behandlung | Glutenfreie Ernährung)

Lasagnenudeln ohne Vorkochen

Eure Rezepte, Fragen und Tipps zu z.B. Fisch-, Fleisch-, Gemüse-, Nudelgerichten, Eintöpfe, Soßen, Suppen, ...

Lasagnenudeln ohne Vorkochen

Eure Rezepte, Fragen und Tipps zu z.B. Fisch-, Fleisch-, Gemüse-, Nudelgerichten, Eintöpfe, Soßen, Suppen, ...
Häuschen
Gold-Mitglied
Gold-Mitglied
Beiträge: 597
Registriert: 12 Okt 2011 08:21:54
Geschlecht: weiblich

Lasagnenudeln ohne Vorkochen

Beitragvon Häuschen » 15 Feb 2012 11:51:00

Hallo!
Ich ärger mich immer, dass man die Lassagnenudeln von Sch.är vorkochen muss...hat jemand eine schmackhafte Alternative, die nicht vorgekocht werden muss???

Mod/H *Ü

Christine Schäffer
Gold-Mitglied
Gold-Mitglied
Beiträge: 506
Registriert: 07 Mai 2005 13:14:24
Wohnort: Neustadt an der Weinstraße

Re: Lassagnenudeln ohne vorkochen

Beitragvon Christine Schäffer » 15 Feb 2012 12:21:18

Hallo,

ich koche die Platten NICHT vor,einfach großzügig mit Soße bedecken-funktioniert bestens.

LG
Christine

picaresco
Bronze-Mitglied
Bronze-Mitglied
Beiträge: 120
Registriert: 02 Nov 2011 11:57:18
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Heiligenkreuz am Waasen

Re: Lassagnenudeln ohne vorkochen

Beitragvon picaresco » 15 Feb 2012 12:30:06

echt jetzt, ohne Vorkochen??? ... mich nervt das nämlich auch gewaltig :roll:
wie lange lässt du dann die Lasagne im Rohr und bei wieviel Grad? ... weil ich mach ja - wenn dann - eine mit "normalen" Blättern und eine halt mit meinen ...
Danke für die Antwort gleich mal ...
LG Tanja
"Ich bin nicht klein, ich bin ein Konzentrat" ;-)

Benutzeravatar
pieps
Silber-Mitglied
Silber-Mitglied
Beiträge: 202
Registriert: 25 Apr 2010 21:01:21
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Weilheim i. Obb

Re: Lassagnenudeln ohne vorkochen

Beitragvon pieps » 15 Feb 2012 13:03:04

Ich koche die auch nicht mehr vor. Habe ich beim ersten Mal gemacht, war mir aber zuviel Arbeit und habe es einfach mal ohne Vorkochen probiert, sondern mit viel Sauce bedeckt. Funktioniert ohne Probleme. Zeit habe ich keine im Kopf, mach ich immer nach Gefühl.
Liebe Grüße
Pieps

Sibylle

Re: Lassagnenudeln ohne vorkochen

Beitragvon Sibylle » 15 Feb 2012 13:28:37

Ich lasse Lasagne -egal ob gh oder gf- immer so 30-35 min bei 175°C im Ofen.

Häuschen
Gold-Mitglied
Gold-Mitglied
Beiträge: 597
Registriert: 12 Okt 2011 08:21:54
Geschlecht: weiblich

Re: Lassagnenudeln ohne vorkochen

Beitragvon Häuschen » 15 Feb 2012 19:08:12

wie jetzt...die von Sch.är kann ich auch ohne vorkochen nehmen???ß Das ist ja supi, die bekomme ich nämlich bei mir hier grad um die Ecke *freu*

picaresco
Bronze-Mitglied
Bronze-Mitglied
Beiträge: 120
Registriert: 02 Nov 2011 11:57:18
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Heiligenkreuz am Waasen

Re: Lasagnenudeln ohne Vorkochen

Beitragvon picaresco » 16 Feb 2012 07:26:28

aha aha aha .... na dann werden wir das dieses Wochenende gleich mal testen ... ich werd einfach gleich lang drinnen lassen wie die "normale" ... das sind dann eh so um die 35 Minuten ... bin gespannt ... und werde berichten ... :yes:
"Ich bin nicht klein, ich bin ein Konzentrat" ;-)

Benutzeravatar
Tinchen
Gold-Mitglied
Gold-Mitglied
Beiträge: 1038
Registriert: 06 Jan 2006 17:21:27
Wohnort: Lehrte

Re: Lasagnenudeln ohne Vorkochen

Beitragvon Tinchen » 17 Feb 2012 18:07:47

Hallo

ja so wie Christine mach ich es auch ohne Vorkochen und mit viel Soße
klappt bestens.. beim Nudelauflauf koch ich auch die Nudeln nicht vor

Lg Tina & Nina
Zuletzt geändert von Tinchen am 20 Feb 2012 21:06:26, insgesamt 1-mal geändert.
Zum Glück gehört,dass man irgendwann
beschließt,zufrieden zu sein.

picaresco
Bronze-Mitglied
Bronze-Mitglied
Beiträge: 120
Registriert: 02 Nov 2011 11:57:18
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Heiligenkreuz am Waasen

Re: Lasagnenudeln ohne Vorkochen

Beitragvon picaresco » 20 Feb 2012 09:51:22

sodale ... ich hab´s gewagt ... ich hab sie 45 Minuten drinnen gelassen und sie waren OK ... mir persönlich ein bisschen zuuuu al dente ... also ich werd sie - glaub ich - wieder vorkochen ... mag ich lieber ;-)
"Ich bin nicht klein, ich bin ein Konzentrat" ;-)

knautschi
Frischling
Frischling
Beiträge: 34
Registriert: 25 Okt 2011 08:32:58
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Lasagnenudeln ohne Vorkochen

Beitragvon knautschi » 20 Feb 2012 10:29:26

Koche die Lasagneblätter von Schär auch NIE vor! Viel Soße, ca. 40 Min. 190° Umluft! Funktioniert einwandfrei! LG

Häuschen
Gold-Mitglied
Gold-Mitglied
Beiträge: 597
Registriert: 12 Okt 2011 08:21:54
Geschlecht: weiblich

Re: Lasagnenudeln ohne Vorkochen

Beitragvon Häuschen » 20 Feb 2012 14:39:32

Ich lass lasagne immer 1 Stunde im Ofen...dann müssten die Nudeln dann ja gar sein. werde es beim nächsten Mal auf jeden Fall testen.

Evelyn
Gold-Mitglied
Gold-Mitglied
Beiträge: 604
Registriert: 07 Jan 2007 18:24:36
Wohnort: Braunschweig

Re: Lasagnenudeln ohne Vorkochen

Beitragvon Evelyn » 20 Feb 2012 18:51:59

Nudelauflauf:
Nudeln roh in die Auflaufform, nach Lust und Laune weitere Zutaten z.b. Lachstreifen und Spinat oder gebratene Schinkenwürfel, Zwiebeln und Brokoli untermischen. Ca. 500ml Gemüsebrühe mit 2-3 Eiern und 300ml Milch verquirlen. Pfeffer und Muskatnus als Würze. Das Gemisch über die Nudeln gießen. Die Nudeln sollten knapp damit bedeckt sein. Geriebener Käse drüber und ca 40 Min. in den Ofen. (160°C). Der Auflauf ist fertig, wenn das Ei gestockt ist.
Eine schnelles und leckeres Gericht für Notfälle aller Art. Es ist zusätzlich zur Gemüsebrühe kein weiteres Salz notwendig.

Gruß Evelyn

Häuschen
Gold-Mitglied
Gold-Mitglied
Beiträge: 597
Registriert: 12 Okt 2011 08:21:54
Geschlecht: weiblich

Re: Lasagnenudeln ohne Vorkochen

Beitragvon Häuschen » 20 Feb 2012 20:41:30

:yes:
DAS hört sich guuut an!!
Werde das Rezept bei Gelegenheit mal ausprobieren

picaresco
Bronze-Mitglied
Bronze-Mitglied
Beiträge: 120
Registriert: 02 Nov 2011 11:57:18
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Heiligenkreuz am Waasen

Re: Lasagnenudeln ohne Vorkochen

Beitragvon picaresco » 21 Feb 2012 07:26:07

Evelyn hat geschrieben:Nudelauflauf:
Nudeln roh in die Auflaufform, nach Lust und Laune weitere Zutaten z.b. Lachstreifen und Spinat oder gebratene Schinkenwürfel, Zwiebeln und Brokoli untermischen. Ca. 500ml Gemüsebrühe mit 2-3 Eiern und 300ml Milch verquirlen. Pfeffer und Muskatnus als Würze. Das Gemisch über die Nudeln gießen. Die Nudeln sollten knapp damit bedeckt sein. Geriebener Käse drüber und ca 40 Min. in den Ofen. (160°C). Der Auflauf ist fertig, wenn das Ei gestockt ist.
Eine schnelles und leckeres Gericht für Notfälle aller Art. Es ist zusätzlich zur Gemüsebrühe kein weiteres Salz notwendig.

Gruß Evelyn


mmmhhhh .... hört sich wirklich lecker an ... muss ich auch probieren ... :yes:
"Ich bin nicht klein, ich bin ein Konzentrat" ;-)

m.u.a.b.
Silber-Mitglied
Silber-Mitglied
Beiträge: 371
Registriert: 17 Jan 2010 19:33:37
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Norden

Re: Lasagnenudeln ohne Vorkochen

Beitragvon m.u.a.b. » 25 Feb 2012 17:28:42

HAllo,

hab vor 2 Tagen Lasagne gemacht. Sonst immer die Teigplatten vorgekocht.

Diesmal wie hier beschrieben , nicht vorgekocht.

War echt super. Habe anstatt 2 Dosen Geh. Tomaten einfach 4 Dosen reigemacht (wg der Flüssigkeit)

und es ist bestens gelungen.

Lg Maike

Benutzeravatar
Kerstin65
Silber-Mitglied
Silber-Mitglied
Beiträge: 322
Registriert: 08 Jan 2008 19:46:58
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Dresden

Re: Lasagnenudeln ohne Vorkochen

Beitragvon Kerstin65 » 14 Jun 2012 15:39:53

Sibylle hat geschrieben:Ich lasse Lasagne -egal ob gh oder gf- immer so 30-35 min bei 175°C im Ofen.


ja , ich glaub so mach ich es .... so eine gestandene Hausfrau weiss was sie tut ;-)

ich war etwas irritiert , hab Lasagneplatten von Semper geschenkt bekommen und auf dem deutschen Ausdruck steht nur was von kochen ...aber
in der englischen ( das andere kann ich gleich gar nicht lesen ) Beschreibung steht Backofen etc. , das da viel Sosse ranmuss ist nochmal ein guter
Tip ... man findet hier eben immer was ... danke

LG Kerstin

Benutzeravatar
Biest1001
Gold-Mitglied
Gold-Mitglied
Beiträge: 1809
Registriert: 06 Jan 2007 01:02:54
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Gerolzhofen
Kontaktdaten:

Re: Lasagnenudeln ohne Vorkochen

Beitragvon Biest1001 » 14 Jun 2012 16:21:42

Ich hab auch schon aus Unwissenheit mit den Schär Nudeln Lasagne gekocht und das wurde lecker. Aber mittlerweile koche ich wegen den Maisschimmelpilzen ALLE Maisnudeln vor, weil ich das sonst echt eklig finde. Aber das muss jeder selbst entscheiden.

Also theoretisch/praktisch geht es auch mit den Schär Nudeln ohne Vorkochen.
Mein gf Kochblog:
http://onlyglutenfree.wordpress.com/

Das Wichtigste ist es, nicht mit den Fragen aufzuhören...


Albert Einstein

Benutzeravatar
Kerstin65
Silber-Mitglied
Silber-Mitglied
Beiträge: 322
Registriert: 08 Jan 2008 19:46:58
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Dresden

Re: Lasagnenudeln ohne Vorkochen

Beitragvon Kerstin65 » 18 Jun 2012 17:33:01

die Lasagne ist super geworden und hat allen geschmeckt ...und ich hab festgestellt , wenn man Zeit und Lust hat dann macht Kochen direkt Spass :yes:

LG Kerstin

Benutzeravatar
JoeCool
Gold-Mitglied
Gold-Mitglied
Beiträge: 1240
Registriert: 21 Mär 2011 01:15:11
Geschlecht: männlich
Wohnort: Braunschweig

Re: Lasagnenudeln ohne Vorkochen

Beitragvon JoeCool » 18 Jun 2012 18:27:37

Kerstin65 hat geschrieben:die Lasagne ist super geworden und hat allen geschmeckt ...und ich hab festgestellt , wenn man Zeit und Lust hat dann macht Kochen direkt Spass :yes:

Hört, hört :yes: ;-)
LG JoeCool
"Komm wir essen Opa!" --- Satzzeichen können Leben retten!

Benutzeravatar
Kerstin65
Silber-Mitglied
Silber-Mitglied
Beiträge: 322
Registriert: 08 Jan 2008 19:46:58
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Dresden

Re: Lasagnenudeln ohne Vorkochen

Beitragvon Kerstin65 » 20 Jun 2012 17:03:43

Dankeschön , JoeCool :-D

LG Kerstin


Zurück zu „Warme Speisen (Gekochtes)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Login