Zöliakie Treff - glutenfrei durch den Alltag
Das Forum rund um Zöliakie (Diagnose und Behandlung | Glutenfreie Ernährung)

Tipps für helle Soße gesucht

Eure Rezepte, Fragen und Tipps zu z.B. Fisch-, Fleisch-, Gemüse-, Nudelgerichten, Eintöpfe, Soßen, Suppen, ...

Tipps für helle Soße gesucht

Eure Rezepte, Fragen und Tipps zu z.B. Fisch-, Fleisch-, Gemüse-, Nudelgerichten, Eintöpfe, Soßen, Suppen, ...
Benutzeravatar
JoeCool
Gold-Mitglied
Gold-Mitglied
Beiträge: 1240
Registriert: 21 Mär 2011 01:15:11
Geschlecht: männlich
Wohnort: Braunschweig

Tipps für helle Soße gesucht

Beitragvon JoeCool » 08 Sep 2011 20:59:31

Hallo Kochprofis,
vor meiner Umstellung auf gf-Ernährung habe ich mir des öfteren Porreegemüse (mit Mettbällchen) oder Kohlrabigemüse mit der hellen Soße von Maggi zubereitet und war mit dem Ergebnis immer sehr zufrieden. Jetzt suche ich nach Alternativen. Meine Versuche mit Mehlschwitze waren allesamt essbar, ich finde sie aber noch verbesserungsfähig :roll: . Gewürzt habe ich je nach Laune mit Pfeffer, Salz, Muskatnuß und Kräuterschmelzkäse. Ich bin für Anregungen sehr dankbar.
LG JoeCool
"Komm wir essen Opa!" --- Satzzeichen können Leben retten!

Topi

Re: Tipps für helle Soße gesucht

Beitragvon Topi » 08 Sep 2011 22:10:52

Hallo JoeCool,

wir haben bei "Number One" einen Soßen- bzw. Saucen-Profi unter Vertrag.
:arrow: viewtopic.php?f=56&t=14893&p=220154
Unser Profi heisst "Alegra", befindet sich (auf Seite 11) in der Kombüse und reduziert Sherry. Zitat:"Kann man immer für eine gute Sauce gebrauchen."
Sie hat bestimmt nichts gegen einen Antrittsbesuch von JoeCool auf "Number One". Bitte das Brot nicht vergessen. :jumping twice:
Im November geht unsere Schiffsreise übrigens nach Rio. :dancing banane:
Grüße von Smutje Topi :sailing:

Falls auch nach Fertigsoßen gefragt wird: Die Reformhaus-Soßen sind gut gekennzeichnet. Es gibt helle, dunkle und Tomatensoße.
Den gf Soßenbinder (aus dem Supermarkt) kann man auch benutzen. Oder die dunkle Soße von Seitenbacher (auch gf und z.B. bei Edeka erhältlich).
Gutes Gelingen!
Zuletzt geändert von Topi am 08 Sep 2011 22:12:19, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
HeavilyBroken
Silber-Mitglied
Silber-Mitglied
Beiträge: 365
Registriert: 25 Apr 2009 18:41:40
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Emsland
Kontaktdaten:

Re: Tipps für helle Soße gesucht

Beitragvon HeavilyBroken » 08 Sep 2011 22:11:48

Gibts von Knorr mit Kräutern, aber nur die Kräutersoße ist gf.
Nehme die auch ganz oft :-D
Liebe Grüße
Caro

Stella
Bronze-Mitglied
Bronze-Mitglied
Beiträge: 115
Registriert: 10 Aug 2007 13:30:34
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Oberbayern

Re: Tipps für helle Soße gesucht

Beitragvon Stella » 08 Sep 2011 22:25:11

Hallo JoeCool,

mit was löscht Du denn die Mehlschwitze ab?
Ich hab neulich Kohlrabigemüse gekocht und mir das Rezept notiert, weil's echt lecker war (zum Leidwesen meiner Familie koche ich meist so aus dem Bauch heraus...). Zum Ablöschen habe ich einen Teil des Kochwassers verwendet, dazu Gemüsebrühe und schließlich etwas Milch. Welche Gewürze ich verwendet habe, kann ich Dir im Moment nicht sagen, da ich in meinem Zettelwust das Rezept grad nicht finde :oops: , aber mit Sicherheit war neben Salz und Pfeffer etwas Zucker und reichlich Muskatnuss dabei, vielleicht sogar ein Schuss Zitronensaft :überlegen:

Muss mich mal auf die Suche machen, dann kann ich es Dir genauer sagen...

Viele Grüße
Stella

Benutzeravatar
JoeCool
Gold-Mitglied
Gold-Mitglied
Beiträge: 1240
Registriert: 21 Mär 2011 01:15:11
Geschlecht: männlich
Wohnort: Braunschweig

Re: Tipps für helle Soße gesucht

Beitragvon JoeCool » 08 Sep 2011 22:37:51

Hallo Stella,
Stella hat geschrieben:mit was löscht Du denn die Mehlschwitze ab?

mit dem Kohlrabikochwasser, welches ich vorher im kalten Wasserbad habe erkalten lassen. Gibt weniger Klumpen.
Stella hat geschrieben:Muss mich mal auf die Suche machen, dann kann ich es Dir genauer sagen...

Gerne, immer her damit. Die ersten Anregungen sind ja schon da, weitere können nicht schaden.
Danke an alle schon mal.
LG JoeCool
"Komm wir essen Opa!" --- Satzzeichen können Leben retten!

Karina34
Gold-Mitglied
Gold-Mitglied
Beiträge: 789
Registriert: 23 Mär 2006 11:47:10
Geschlecht: weiblich

Re: Tipps für helle Soße gesucht

Beitragvon Karina34 » 09 Sep 2011 08:11:42

Von Lutz`s ist die Helle Soße glutenfrei (www.Lutzs.de).

PS: Aber die Knorr Kräuter-Soße musst du auch unbedingt probieren :yes: .

ybag
Silber-Mitglied
Silber-Mitglied
Beiträge: 377
Registriert: 01 Nov 2008 23:29:29

Re: Tipps für helle Soße gesucht

Beitragvon ybag » 09 Sep 2011 12:27:55

Hallo,

mein Favorit ist diese:
http://www.gefro.de/cms/GEFRO-BIO/BIO-H ... se/428.php
Sie schmeckt auch in allen Abwandlungen, die mir bisher eingefallen sind, sehr gut.
Der einzige Nachteil ist, dass man sie bestellen muss, wenn man nicht gerade um die Ecke wohnt.
Die Lieferung kommt aber immer sehr schnell.

LG Gaby

Benutzeravatar
SierraHotel
Regional Moderator
Regional Moderator
Beiträge: 4868
Registriert: 22 Mai 2006 20:25:36
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Leverkusen
Kontaktdaten:

Re: Tipps für helle Soße gesucht

Beitragvon SierraHotel » 09 Sep 2011 12:47:52

Hallo Joecool,
ich nehme 200ml Kochwasser und rühre 1 Teel. körnige Delikatessbrühe (Knorr) hinein.
1 Teel. Reis- oder Maisstärke mit 50 ml. kalter Milch (oder Wasser- dann aber später noch etwas Mandelmilch unter die fertige Soße rühren) verrühren und mit Muskat, Pfeffer, Spritzer Zitronensaft, 1 Teel. Senf, aufkochen und noch mal abschmecken.
Je nachdem, wofür du es brauchst, entsprechende Kräuter zugeben (z.B. Dill für Fisch, Estragon für Geflügel, Petersilie für Blumenkohl, Kohlrabi etc.)
Viele Grüße
SierraHotel :Matrose:
Wenn es Zitronen regnet, mach Limonade daraus (unbekannt)

Rosafell
Silber-Mitglied
Silber-Mitglied
Beiträge: 307
Registriert: 24 Mär 2010 13:01:41
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Thüringen

Re: Tipps für helle Soße gesucht

Beitragvon Rosafell » 09 Sep 2011 15:26:09

Das ist genau das richtige Rezept für helle Soße, nur ich mache seit gf nichts mehr mit Knorr (Maggi schon garnicht auch vorher nicht, reine Geschmacksfrage).
Mein Vorschlag: Zwiebeln anschwitzen, mit Weißwein oder Wasser ablöschen, je nach Hauptgericht würzen, Salz, Pfeffer, Zucker oder Honig, Cayennepfeffer, Curry, Paprika edelsüß sind meine Grundgewürze, dann halt noch je nach Geschmack, Kräuter, Senf, Meerrettich, Sahne oder Schmand oder Saure Sahne, wenn notwendig mit Kartoffelmehl binden.
Für dunkle Soßen geht es genau so, nur das die Zwiebel dann je nach Geschmack kräftig angebraten werden muß und ich brate mit der Zwiebel noch Tomatenmark mit an, da muß man aber vorsichtig sein das darf nicht anbrennen, sonst schmeckt es bitter,, dann kann man mit Rotwein, Balsamicoessig...ablöschen und je nach Speisen würzen.
Ich hatte in diesem Jahr sehr viele Tomaten, so das ich mir Ofentomaten gemacht habe und die dann püriert, heiß in kleine Gläser abgefüllt und heiß verdeckelt habe und so jetzt immer für schnelle Soßen eine prima Grundwürzung habe. Wir essen sehr gern Kurzgebratenes, aber mein Mann möchte halt immer eine Soße dazuund da geht das so relativ schnell und schneckt immer nach reiner Natur, ich mag keine Geschmacksverstärker.
Bratensoßen machen dagegen etwas mehr Arbeit, da brate ich in einem extra Topf Sellerie, Möhren, Kohlrabi und Zwiebel mehrfach scharf an, lösche mehrfach ab, brate auch Tomatenmark mit an und gebe alles abgelöscht und aufgefüllt, wenn es die gewünschte Farbe hat mit Petersielie und Lorbeerblatt zum angebratenen Fleisch dazu. Für die Soße wird dann alles pürrieret oder durch ein Sieb gestriechen und ich habe eine herrliche Soße die nicht mal angedickt werden muß.

Benutzeravatar
Alke
Gold-Mitglied
Gold-Mitglied
Beiträge: 665
Registriert: 24 Mär 2008 21:12:23
Wohnort: Nürnberg

Re: Tipps für helle Soße gesucht

Beitragvon Alke » 09 Sep 2011 17:17:11

Helle Soßen mach ich gar nicht mehr.
Zu Gemüse passt wunderbar Creme Fraîche, die man vor dem Anrichten zugibt und nur noch warm werden lässt. Pfeffer und Salz und was man sich eben für Gewürze vorstellt dazu, fertig.
Wenn man mit dem Würzen noch nicht so klar kommt oder nicht viele Gewürze hat, dann geht auch mit Brühe würzen.

Wenns zu dick wird noch Milch zugeben, oder auch Brühe.
Ganz liebe Grüße
Alke
Die DZG Gesprächsgruppe Kinder in PLZ 90/91: http://zoeli-kids-nbg.blogspot.de/

Warum muss der Mensch seine Lebensmittel so lange panschen und "optimieren" bis alle davon krank werden?

Stella
Bronze-Mitglied
Bronze-Mitglied
Beiträge: 115
Registriert: 10 Aug 2007 13:30:34
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Oberbayern

Re: Tipps für helle Soße gesucht

Beitragvon Stella » 10 Sep 2011 12:29:43

Hallo JoeCool,
zu dem Saucenrezept von SierraHotel gibt es eigentlich schon nichts mehr hinzuzufügen, trotzdem, wie versprochen, noch schnell mein Kohlrabigemüserezept dazu:

Also, 50 g Butter in einem Topf schmelzen, ca. 1500 g Kohlrabi (3 Stück) geschält und in fingerbreite Streifen geschnitten darin kurz anbraten, mit 1 l Gemüsebrühe aufgießen und 15-20 Min kochen lassen.
In einem weiteren Topf 100 g Butter schmelzen, 100 g Reismehl einrühren und anschwitzen. Mit 1/4 L kalter Milch glattrühren. Schöpflöffelweise das Kohlrabikochwasser (samt Kohlrabi) einrühren und mit 1 TL Salz und je 1/2 TL Pfeffer und Muskat würzen.

Dazu jede Menge Salzkartoffeln

Viele Grüße
Stella

santana
Bronze-Mitglied
Bronze-Mitglied
Beiträge: 141
Registriert: 07 Jan 2007 19:53:10
Wohnort: Köln

Re: Tipps für helle Soße gesucht

Beitragvon santana » 11 Sep 2011 10:48:44

:bitte_lesen:

Knorr Feinschmecker Kräuter Sauce

Laut Zutatenliste steht Weizenmehl an dritter Stelle. Sie ist also doch nicht gf!!! :no:

Also Vorsicht!!!!! :stop:

Grüße Santana.

Benutzeravatar
HeavilyBroken
Silber-Mitglied
Silber-Mitglied
Beiträge: 365
Registriert: 25 Apr 2009 18:41:40
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Emsland
Kontaktdaten:

Re: Tipps für helle Soße gesucht

Beitragvon HeavilyBroken » 11 Sep 2011 12:23:26

Knorr Kräuter Soße 3-er Pack (Ohne Feinschmecker):
Stärke, pflanzliches Fett, Maltodextrin, jod. Speisesalz, Milchzucker, Milcheiweiß, Hefeextrakt, Mononatriumglutamat, Dinatriumguanylat, dinatruimosinat, Petersielie, Kerbel, Dill, Schnittlauch, Citronensäure, Kurkuma, Paprikaextrakt.

:roll:
Liebe Grüße
Caro

Benutzeravatar
JoeCool
Gold-Mitglied
Gold-Mitglied
Beiträge: 1240
Registriert: 21 Mär 2011 01:15:11
Geschlecht: männlich
Wohnort: Braunschweig

Re: Tipps für helle Soße gesucht

Beitragvon JoeCool » 11 Sep 2011 12:32:49

HeavilyBroken hat geschrieben:Knorr Kräuter Soße 3-er Pack (Ohne Feinschmecker):

Richtig, die habe ich auch im Supermarktregal gefunden und für gf befunden. Macht heute den Start der hellen-Soße-Experimentierphase. Der ein oder andere eurer tollen Tipps ist bestimmt auch bald dran... :eating smilie:
LG JoeCool
"Komm wir essen Opa!" --- Satzzeichen können Leben retten!

santana
Bronze-Mitglied
Bronze-Mitglied
Beiträge: 141
Registriert: 07 Jan 2007 19:53:10
Wohnort: Köln

Re: Tipps für helle Soße gesucht

Beitragvon santana » 11 Sep 2011 13:03:08

Dann werde ich das nächste mal die Augen weiter auf machen und suchen.... :oops:

Diese Soßenpäckchen stehen wahrscheinlich ganz weit unten und nicht in Augenhöhe. ;-)

LG Santana.

Benutzeravatar
JoeCool
Gold-Mitglied
Gold-Mitglied
Beiträge: 1240
Registriert: 21 Mär 2011 01:15:11
Geschlecht: männlich
Wohnort: Braunschweig

Re: Tipps für helle Soße gesucht

Beitragvon JoeCool » 11 Sep 2011 23:00:52

Hallo,
so jetzt habe ich also die erste Portion Kohlrabi mit der Knorr-Soße verdrückt. Fazit: Die Soße kommt bei mir in das Fach mit den Soßen, die man immer mal gebrauchen kann.
Allerdings finde ich die Soße noch ein wenig von meiner "Vorstellung" der idealen Kohlrabisoße entfernt. Aber da muß ich dann mal mit weiteren Zutaten zum Verfeinern experimentieren.

@santana: In der Tat trifft Deine Vermutung bei "meinem" real zu. Diese Art von Soßenpäckchen ist gaaaaanz unten (also mehr so ungefähr Wadenhöhe. ;-) )

:danke: Vielen Dank für Eure tollen Tipps! :jumping twice:
LG JoeCool
"Komm wir essen Opa!" --- Satzzeichen können Leben retten!

Alegra
Silber-Mitglied
Silber-Mitglied
Beiträge: 208
Registriert: 17 Mär 2008 12:07:24
Wohnort: Hannover

Re: Tipps für helle Soße gesucht

Beitragvon Alegra » 12 Sep 2011 14:25:18

Hallo JoeCool,
nun muß ich auch noch was für meinen Ruf aus der NumberOne tun:
bei Mehlschwitze ist das Fett wichtig, dass Du nimmst. Ich mische gerne Butter mit gutem Olivenöl. Dann feines Reismehl hinzu, nur kurz anschwitzen, und mit der gewünschten kalten Flüssigkeit (bei mir Milch/Gemüsewassermischung) ablöschen. Ich würze ähnlich wie SierraHotel mit mildem Senf, frisch gemahlener Muskatnuß und frischem Pfeffer, Salz, und etwas Gemüsebrühe von Seitz (Achtung, da sind Gemüsebrocken drin, durch ein Sieb geben). Zum Abschluß muß etwas Zitrone sein. Als Tipp: oft mache ich nur eine kleine Mehlschwitze für den Geschmack, fülle mehr Flüssigkeit auf und dicke dann mit kalt angerührter Maisstärke noch etwas an. Das ist nicht ganz so fettreich.
Ehrlich gesagt bin ich nicht so ein Fertigsoßenfan. Mir schmecken sie alle zu sehr nach Glutamat. Für eine Mehlschwitze brauche ich nicht wesentlich länger.
VG
Alegra

Topi

Re: Tipps für helle Soße gesucht

Beitragvon Topi » 12 Sep 2011 16:03:00

Alegra hat geschrieben:nun muß ich auch noch was für meinen Ruf aus der NumberOne tun

Hallo Number-One-Spitzenköchin,
Dankeschön :yes:
Das Rezept wird schnellstens ausprobiert.
Topi :hungry:

Benutzeravatar
JoeCool
Gold-Mitglied
Gold-Mitglied
Beiträge: 1240
Registriert: 21 Mär 2011 01:15:11
Geschlecht: männlich
Wohnort: Braunschweig

Re: Tipps für helle Soße gesucht

Beitragvon JoeCool » 06 Nov 2011 00:33:14

Hallo,
ich habe heute mal wieder Porreegemüse gemacht. Für die Soße habe ich mich von Allegras Rezept inspirieren lassen, sprich Butter, Olivenöl, Reismehl und ablöschen mit Milch und Gemüsewasser. Ergänzend zu den Tipps hier habe ich auch noch Kurkuma an die Soße getan. Von dem Ergebnis war ich sehr angetan. :eating smilie: Erstens bekomme ich anscheinend langsam Übung in Sachen Mehlschwitze und zweitens werden Butter, Olivenöl und Reismehl wohl meine Favoriten für Mehlschwitzen werden.
Danke und LG JoeCool
"Komm wir essen Opa!" --- Satzzeichen können Leben retten!

anmarsimon
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 4
Registriert: 26 Apr 2011 09:24:26
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Prades/Frankreich

Re: Tipps für helle Soße gesucht

Beitragvon anmarsimon » 06 Nov 2011 10:31:19

Hier noch eine Idee für eine super einfache weiße Sauce: Gemüse, Kartoffeln oder was auch immer mit z.B. 2 Tassen Wasser+Gemüsebrühe kochen und mit 2 EL weißem Mandelmus oder 2 EL weißem Sesammus (ich mische oft beide) binden, kurz aufkochen und mit frisch gemahlener Muskatnuss, evtl. Paprika mild und anderen Gewürzen abschmecken. Keine Mehlpampe, gesund, lactosefrei und vegan!
LG
Martina


Zurück zu „Warme Speisen (Gekochtes)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Login