Zöliakie Treff - glutenfrei durch den Alltag
Das Forum rund um Zöliakie (Diagnose und Behandlung | Glutenfreie Ernährung)

Eure Lieblings-Frühstücksrezepte - Seite 2

Eure Rezepte, Fragen und Tipps zu z.B. Fisch-, Fleisch-, Gemüse-, Nudelgerichten, Eintöpfe, Soßen, Suppen, ...

Eure Lieblings-Frühstücksrezepte

Eure Rezepte, Fragen und Tipps zu z.B. Fisch-, Fleisch-, Gemüse-, Nudelgerichten, Eintöpfe, Soßen, Suppen, ...
Mäuschen
Frischling
Frischling
Beiträge: 24
Registriert: 12 Mai 2014 19:03:49
Geschlecht: weiblich
Wohnort: in der schönen Eifel

Re: Eure Lieblings-Frühstücksrezepte

Beitragvon Mäuschen » 19 Mai 2014 18:24:13

Was mir momentan sehr gut schmeckt sind die Weppis. Habe sie eingefroren und wenn ich sie morgens im Backofen wieder aufbacke, sind sie total knusprig.
Was du nicht willst, was man dir tut, das füg`auch keinem andern zu

Odile
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 2
Registriert: 23 Sep 2014 16:17:57
Geschlecht: weiblich

Re: Eure Lieblings-Frühstücksrezepte

Beitragvon Odile » 23 Sep 2014 16:58:37

Hi,
ich suche eine Alterative zu meinem herkömmlichen Porridge zum Frühstück. Habe hier gelesen, dass anscheinend Hirseflocken verwendet werden können. Werden die auch einfach mit Milch kurz aufgekocht? Kennt ihr vielleicht noch anderes, was ich verwenden könnte?

älblerin
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 8
Registriert: 15 Sep 2014 18:26:08
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Eure Lieblings-Frühstücksrezepte

Beitragvon älblerin » 24 Sep 2014 20:12:45

Bin zwar noch nicht so lange gf, aber habe schon gute Erfahrungen mit Reisflocken (gekocht mit Milch und Wasser) als Porridgeersatz gemacht. Gibt nen schön cremigen Brei. Hirseflocken habe ich leider noch nicht probiert, kommt aber auch noch :)
Buchweizen gibt es doch auch als Flocken, vllt. eignen diese sich auch für Porridge

HealthFreak
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 3
Registriert: 26 Dez 2015 23:43:54
Geschlecht: männlich

Re: Eure Lieblings-Frühstücksrezepte

Beitragvon HealthFreak » 26 Dez 2015 23:59:47

Ich esse in der Früh eigentlich nur ganz "spartanisch" Müsli, sonst eigentlich nichts. Zum Trinken sollte es Orangensaft geben. Habe lange gesucht, bis ich endlich glutenfreies Fertigmüsli gefunden hab - http://www.carpe-vitam.ch/sortiment-1/m%C3%BCsli-co/ war die Rettung! Aber ganz im Ernst, Müslis mit natürlichen Inhaltsstoffen und nicht zu viel Zucker sind immer noch am besten und gesündesten. :)

Sibylle

Re: Eure Lieblings-Frühstücksrezepte

Beitragvon Sibylle » 27 Dez 2015 19:57:44

.
Zuletzt geändert von Sibylle am 15 Aug 2016 09:57:36, insgesamt 1-mal geändert.

lima
Frischling
Frischling
Beiträge: 14
Registriert: 03 Aug 2012 20:15:22
Geschlecht: weiblich

Re: Eure Lieblings-Frühstücksrezepte

Beitragvon lima » 12 Aug 2016 14:53:25

Meine gf Alternative zum Frischkornmüsli (bisher geliebt, seit Diagnose ja verboten):

1EL Buchweizen (ungemahlen)
1EL Reisflocken
1EL Hirseflocken
1EL Sonnenblumenkerne
1TL Chiasamen (über Nacht in (Mandel-)Milch, Saft oder Wasser quellen lassen)
1 kleiner Apfel
1 kleine Banane
nach Belieben und Saison Beeren, Trauben, Trockenfrüchte
Sahne (wer mag, geschlagen)
Nüsse (ich nehme immer gemischte Nüsse)
Honig nach Geschmack
Naturjoghurt

Buchweizen und Flocken mit etwas warmen Wasser oder Milch übergießen und etwas quellen lassen. In der Zeit den Apfel reiben(!), Obst und Trockenfrüchte klein schneiden, Nüsse grob hacken und mit den Sonnenblumenkernen mischen. Alle Zutaten mit den eingeweichten Flocken mischen und so viel Joghurt einrühren, bis Euch die Konsistenz gefällt.
Ich streue mir immer mal etwas anderes darüber: Leinsamen, Kokosflocken, gepufften Amaranth, gepuffte Hirse,...
Da ich sehr um mein heißgeliebtes Frischkornmüsli getrauert habe, habe ich experimentiert. Ich wollte etwas gesundes und glutenfreies, was aber auch noch den Biss der Körner hat, schmeckt und lange satt hält. Was übrig bleibt stelle ich in den Kühlschrank als Snack am Nachmittag.
Allen Testern wünsche ich damit einen guten Start in den Tag!

Rusak
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 2
Registriert: 01 Apr 2018 17:09:33
Geschlecht: männlich

Re: Eure Lieblings-Frühstücksrezepte

Beitragvon Rusak » 02 Okt 2018 08:42:25

Danke für die Tipps...hab' grad echt Hunger bekommen :)

lg


Zurück zu „Warme Speisen (Gekochtes)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Login