Zöliakie Treff - glutenfrei durch den Alltag
Das Forum rund um Zöliakie (Diagnose und Behandlung | Glutenfreie Ernährung)

Brot nicht gar

Eure Rezepte, Fragen und Tipps zur Herstellung von Broten und Teig / Fragen und Tipps zu Brotbackautomaten

Brot nicht gar

Eure Rezepte, Fragen und Tipps zur Herstellung von Broten und Teig / Fragen und Tipps zu Brotbackautomaten
Häuschen
Gold-Mitglied
Gold-Mitglied
Beiträge: 597
Registriert: 12 Okt 2011 08:21:54
Geschlecht: weiblich

Brot nicht gar

Beitragvon Häuschen » 27 Dez 2011 16:42:05

Ich hab das Buttermilchbrot von Trude im BA gemacht
n:

Buttermilchbrot [Mod/P ./. kopiertes Rezept entfernt, dafür Link eingesetzt ]

Ich hab eigentlich alles so gemacht, wie angegeben, hab nur keinen Sesam und keine Sonnenblumenkerne zugegeben.

Das Brot war sehr lecker! Aber in der Mitte nicht richtig gar und auch recht matschig. Was hab ich falsch gemacht?

Benutzeravatar
Purzeline
Moderator
Moderator
Beiträge: 8436
Registriert: 07 Apr 2004 09:01:30
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Ravensburg (Umgebung)
Kontaktdaten:

Re: Brot nicht gar

Beitragvon Purzeline » 27 Dez 2011 17:11:38

Hallo Häuschen,

manchmal muss man beim glutenfreien Backen etwas ausprobieren und variieren...
Je nach Hersteller kann die Zusammensetzung des eine Rolle spielen oder das Programm (Backdauer) des BBA
Wie war denn die Konsistenz des Teiges?
Schau doch mal in der Bedienungsanleitung des BBA, ob es andere Programme mit anderen Backzeiten gibt und wähle ggf das nächste Mal ein anderes Programm mit einer längeren Backzeit.
Grüßle
Purzeline


================================================================

In meinen Beiträgen gebe ich meine persönliche Meinung, mein aktuelles Wissen und meine Erfahrung weiter.
Meine Beiträge ersetzen nicht die qualifizierte Beratung, Diagnostik und Therapie durch einen Arzt!

Häuschen
Gold-Mitglied
Gold-Mitglied
Beiträge: 597
Registriert: 12 Okt 2011 08:21:54
Geschlecht: weiblich

Re: Brot nicht gar

Beitragvon Häuschen » 27 Dez 2011 17:17:04

Hm, die Konsistenz war eher feucht, aber nicht nass.

Ich hatte das Programm Süßbrot gewählt, weil dort nach der ersten Gehzeit nicht nochmal herumgerührt wird. Ich hatte Angst, dass das Brot dann nicht wieder richtig aufgeht.
Es gibt längere Backzeiten, aber dann wird halt vor dem Backen immer noch einmal gerührt :?: :ratlos: Oder ist das egal?

Rosafell
Silber-Mitglied
Silber-Mitglied
Beiträge: 307
Registriert: 24 Mär 2010 13:01:41
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Thüringen

Re: Brot nicht gar

Beitragvon Rosafell » 28 Dez 2011 07:33:02

Hallo Häuschen, ich habe mir zu Beginn meiner Selbstbackzeit auch einen BBA gekauft, der steht schon seit...Jahren im Keller, ich backe meine Brote im Backofen, in 2 Brotbackformen von Tchibo und da gelingen sie eigentlich recht gut. Manchmal ist ein bißchen was abgesetzt, aber selten. Ich habe auch lange immer wieder mal andere Rezepte probiert und muß sagen, jetzt backe ich das 3- Minuten-Brot und nehme auch mal ein anderes Mehl, bin aber mit dem Ergebnis stets zufrieden. Ich backe immer aus 1kg Mehl 2 Brot und friere sie im 1/4 Stück ein, so reiche ich gute 2 Wochen. Auch hat mir das Lesen hier viel geholfen, was gehen lassen und andere Tricks betrifft.
Viel Spaß beim ausprobieren. :yes:
Liebe Grüße Rosafell

Benutzeravatar
sparrow
Gold-Mitglied
Gold-Mitglied
Beiträge: 2679
Registriert: 02 Jan 2007 17:18:50
Wohnort: Horb
Kontaktdaten:

Re: Brot nicht gar

Beitragvon sparrow » 28 Dez 2011 10:21:18

Hallo Häuschen,

mein Brotbackautomat steht auch im Keller. Ich musste die Brote immer nochmal im Ofen nachbacken. Inzwischen backe ich meine Brote im Tupper-Ultra und sie werden immer gleich gut. Auch in der Kastenform ist das Ergebnis besser als im Brotbackautomaten. Wenn Du beim Backautomaten kein spezielles Programm für glutenfreies Brot hast, wird das Ergebnis nicht gut, da der Teig mehrmals geht und das ist bei glutenfreiem Hefeteig nicht gut.

Ich wünsche Dir gutes Gelingen bei Deinen nächsten Broten

Liebe Grüße
Trudel
Fröhlich sein, Gutes tun und die Spatzen pfeifen lassen

www.glutenfrei-kochen.de
http://blog.glutenfrei-kochen.de/

Häuschen
Gold-Mitglied
Gold-Mitglied
Beiträge: 597
Registriert: 12 Okt 2011 08:21:54
Geschlecht: weiblich

Re: Brot nicht gar

Beitragvon Häuschen » 28 Dez 2011 15:17:03

Hallo ihr Lieben! Vielen Dank für die Infos! :knuddel:

Ich war deshalb auf den BBA gekommren, weil ich den vielen Strom beim backen im Herd sparen wollte, und das Teil noch herumstand...(klar, habs natürlich vorher seeeehr gut sauber gemacht!) :putzen:

Bin grad dabei Sauerteig anzusetzen. Ist sehr aufwendig in der Planung (die Arbeitszeit selbst ist ja nich so viel) Da werd ich das Brot wohl lieber im Ofen backen. Wenn ich schon so viel Aufwand betreibe.... :Alles wird gut:

3- Minutenbrot...muss mal nach dem Rezept gucken :computer:

labrador
Gold-Mitglied
Gold-Mitglied
Beiträge: 548
Registriert: 19 Feb 2009 19:24:03

Re: Brot nicht gar

Beitragvon labrador » 29 Dez 2011 15:12:12

Hallo Häuschen,

Das Brot muß im BBA mindestens 60 Min. backen, sonst ist es nicht durch. Stell doch beim Backen auf Programm Normal ein, dann gelingt es Dir bestimmt.

Sauerteigbrot backe ich allerdings in einer Brotbackform im Backrohr, da bekommt es eine tolle Kruste und schmeckt super....
Wenn das Brot abgekühlt ist, wird es in Scheiben geschnitten und gut verpackt eingefroren.

Weiterhin gutes Gelingen!

Es grüßt,

Labrador

Häuschen
Gold-Mitglied
Gold-Mitglied
Beiträge: 597
Registriert: 12 Okt 2011 08:21:54
Geschlecht: weiblich

Re: Brot nicht gar

Beitragvon Häuschen » 29 Dez 2011 15:51:20

labrador hat geschrieben:Hallo Häuschen,

Das Brot muß im BBA mindestens 60 Min. backen, sonst ist es nicht durch. Stell doch beim Backen auf Programm Normal ein, dann gelingt es Dir bestimmt.

Sauerteigbrot backe ich allerdings in einer Brotbackform im Backrohr, da bekommt es eine tolle Kruste und schmeckt super....
Wenn das Brot abgekühlt ist, wird es in Scheiben geschnitten und gut verpackt eingefroren.

Weiterhin gutes Gelingen!

Es grüßt,

Labrador


Hallo Labrador!
Hm...mein Programm gab 55 Minuten backen her...Höchstzeit ist 65 Minuten. Allerdings wird bei dem Programm der Teig nach dem ersten gehen noch 2 Mal (dazwischen wieder gehen) gerührt. Macht das bei dir keine Probleme? Trudel hat mich ja auch davor gewarnt.
Die Alternative wäre noch: Teig kneten lassen und dann nur das Backprogramm durchlaufen lassen. ggf. noch ein paar Minuten drauf geben, indem ich das Backprogramm nochmal kurz laufen lasse. Nur muss ich dann natürlich mehr in der Nähe stehen und immer mal gucken, wie weit das Programm ist. Den Summer hör ich nicht überall im Haus.
Ich sogar früher beim "normalen" Brot oft das Problem gehabt, dass der Teig nicht mehr richtig hoch kommt, wenn ich ein Programm mit mehrmaligen gehen und rühren gewählt hab. Deshalb hab ich mich das nicht getraut.
Morgen backe ich erst einmal das Sauerteigbrot nach Trudels Rezept und zwar im Ofen. Der Sauerteig gärt schon schön vor sich hin.
Vielleicht back ich dann in einem noch ein paar Ciabattabrötchem mit. Dann hab ich nicht so ein schlechtes Gewissen wegen dem starken Stromverbrauch...

labrador
Gold-Mitglied
Gold-Mitglied
Beiträge: 548
Registriert: 19 Feb 2009 19:24:03

Re: Brot nicht gar

Beitragvon labrador » 31 Dez 2011 11:27:24

Hallo Häuschen,


ich hoffe, Dein Sauerteigbrot ist Dir gestern gut gelungen!
Gut ausgekühlt läßt es sich am besten schneiden, dann ist das Brot richtig fest. Mein Sauerteigansatz (Rezept von Trudel) wird im Januar 2 Jahre alt.
Das Brot schmeckt nun ganz mild und super lecker... Der Brotgeschmack wird durch die Zugabe von Kastanienmehl, Walnüsse oder Körner abgewandelt.
Das Rezept haben wir auf 1050 g Mehl (fertiges Rezept) abgeändert, so werden gleichzeitig 2 Brote in je einer Kastenbrotform (säurefest) im Ofen gebacken.

Im BBA sollen die Zutaten genau abgemessen werden. Der Teig soll nicht zu weich sein. Die Zutaten weden nach genauer Angabe des Rezeptes hinein
gegeben. Ich backe mit dem BBA von Unold und stelle Programm Basis ein. Das Kneten zwischendurch macht nichts aus.
Probier es einfach nochmal aus, Übung macht den Meister!

Liebe Grüße und einen guten Rutsch ins neue Jahr,

Labrador

Häuschen
Gold-Mitglied
Gold-Mitglied
Beiträge: 597
Registriert: 12 Okt 2011 08:21:54
Geschlecht: weiblich

Re: Brot nicht gar

Beitragvon Häuschen » 31 Dez 2011 15:18:58

Danke labrador!

das Brot ist super geworden! Hab es allerdings ganz normal im Ofen gebacken.

Mit den 2 Broten, das hab ich mir auch gestern schon überlegt. Bin halt im Bezug auf Stromverbrauch eher jemand, der sparen will.

BBa werd ich mit Sicherheit auch nochmal probieren, wenn ich mal gaaanz schnell ein Brot brauche.

Aber das Sauerteigbrot ist schon etwas sehr besonders Gutes *mjam*

labrador
Gold-Mitglied
Gold-Mitglied
Beiträge: 548
Registriert: 19 Feb 2009 19:24:03

Re: Brot nicht gar

Beitragvon labrador » 01 Jan 2012 16:56:21

Hallo Häuschen,

freut mich, dass Dir Dein Brot gut gelungen ist und Dir auch so gut schmeckt.
Das Sauerteigbrot ist zur Zeit auch mein Lieblingsbrot.

Ich habe gerade zwei Brote im Ofen, backe sie 50 Min. bei 200 Grad, und 10 Min. ohne Backform fertig.
In meiner Küche duftet es köstlich nach frischen Brot......

Lieben Gruß,

Labrador

Häuschen
Gold-Mitglied
Gold-Mitglied
Beiträge: 597
Registriert: 12 Okt 2011 08:21:54
Geschlecht: weiblich

Re: Brot nicht gar

Beitragvon Häuschen » 01 Jan 2012 22:50:32

Ich finde das Brot auch toll. Es entwickelt sich täglich mehr Geschmack und es ist immer noch keine Spur von trocken *freu*


Zurück zu „Brote aus dem Brotbackautomaten - Eure Rezepte, Fragen und Tipps“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Login