Zöliakie Treff - glutenfrei durch den Alltag
Das Forum rund um Zöliakie (Diagnose und Behandlung | Glutenfreie Ernährung)

Mein Lieblingsbrotrezept (ohne Hefe)

Eure Rezepte, Fragen und Tipps zur Herstellung von Broten, Brötchen und Baguettes

Mein Lieblingsbrotrezept (ohne Hefe)

Eure Rezepte, Fragen und Tipps zur Herstellung von Broten, Brötchen und Baguettes
Häuschen
Gold-Mitglied
Gold-Mitglied
Beiträge: 597
Registriert: 12 Okt 2011 08:21:54
Geschlecht: weiblich

Mein Lieblingsbrotrezept (ohne Hefe)

Beitragvon Häuschen » 22 Okt 2014 11:18:20

Hallo Ihr Lieben!
Ich möchte mein momentanes Lieblingsbrotrezept mit euch teilen.

Am Vortag:
ca 200g Sauerteig
mit 500g Reismehl ( ich nehme Vollkornreismehl)
und 500ml Wasser mischen und bis zum nächsten Tag stehen lassen

1/2 Tasse gemischte Körner (ich nehme Vollkornreis, Hirse und Buchweizen) mit der doppelten Menge Wasser aufkochen, 1/4 Stunde auf kleinster Stufe köcheln lassen -> bis zum nächsten Tag stehen lassen

1 1/2 Tl Chiasamen mit 50 ml wasser mischen -> bis zum nächstenTtag stehen lassen.
alles einfach bei Raumtemperatur.

Am Backtag

Dem Teigansatz ca 200g Sauerteig entnehmen und bis zum nächsten backen in den Kühlschrank stellen.

Den Teigansatz mit folgenden Zutaten ca 5 Minuten in der Küchenmaschine verkneten (lassen )
50g Tapiokastärke
50g Kartoffelstärke
100g Vollkornhirsemehl
100g Teffmehl
100g Buchweizenmehl
100g Maismehl
100g geschroteten Leinsamen ( ich mix den immer recht fein)
2 geh. Tl gemalene Flohsamenschalen
die voergekochten Körner
den Chiasamen mit dem Einweichwasser (ist jetzt eher so ein Gel)
2 Tl Salz
2 El Öl
ca 300ml Wasser

Alles in eine Kastenform umfüllen und 5 Stunden gehen lassen (passt bei mir von der Arbeit her so, vielleicht reichen auch 4 Stunden).
Dann bei (vorgeheizt und mit einer Tasse Wasser im Backofen) 200°C ca 1 1/2 Stunden backen. Ich stell meistens nach 30 Minuten auf 180 °C `runter, dann wird aber die Kruste nicht so stark.

Das Brot hält sich eine Woche und trocknet fast nicht aus. Es ist sehr saftig, und auch zum toasten geeignet. Ich frier mir allerdings noch am Backtag ein paar Scheiben ein. ( Ich verknete den Teig immer vor der Arbeit so gegen 7 Uhr und wenn ich um 12.30 wiederkomme back ich es ab, klappt genau in meiner Mittagspause :jumping twice:

Funnybs
Gold-Mitglied
Gold-Mitglied
Beiträge: 519
Registriert: 20 Mär 2012 07:26:08
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Braunschweig

Re: Mein Lieblingsbrotrezept (ohne Hefe)

Beitragvon Funnybs » 23 Okt 2014 06:00:29

Guten Morgen und vielen Dank für das leckere Rezept. Wird als nächstes ausprobiert :yes:
Liebe Grüße Funnybs/Jutta ;-)

Häuschen
Gold-Mitglied
Gold-Mitglied
Beiträge: 597
Registriert: 12 Okt 2011 08:21:54
Geschlecht: weiblich

Re: Mein Lieblingsbrotrezept (ohne Hefe)

Beitragvon Häuschen » 23 Okt 2014 06:07:37

Gerne! Es braucht zwar Vorbereitung und viele verschiedene Zutaten, aber es lohnt sich! Auch meinem Anhang schmeckt das Brot sehr gut :-P

Funnybs
Gold-Mitglied
Gold-Mitglied
Beiträge: 519
Registriert: 20 Mär 2012 07:26:08
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Braunschweig

Re: Mein Lieblingsbrotrezept (ohne Hefe)

Beitragvon Funnybs » 23 Okt 2014 06:29:27

So liest es sich auch, sehr lecker und frisch. Muss jetzt nur noch einen gescheiten Sauerteig hinbekommen. Hat bislang nicht gepasst :(
Liebe Grüße Funnybs/Jutta ;-)

Häuschen
Gold-Mitglied
Gold-Mitglied
Beiträge: 597
Registriert: 12 Okt 2011 08:21:54
Geschlecht: weiblich

Re: Mein Lieblingsbrotrezept (ohne Hefe)

Beitragvon Häuschen » 23 Okt 2014 14:02:03

Ich hab den Sauerteig nach Trudels Rezept angesetzt...damals...aber nur mit Reismehl. Ich weiß gar nicht, wie lang ich keinen neuen mehr angesetzt habe,sondern immer nur vom alten abgezwackt :yes:

Funnybs
Gold-Mitglied
Gold-Mitglied
Beiträge: 519
Registriert: 20 Mär 2012 07:26:08
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Braunschweig

Re: Mein Lieblingsbrotrezept (ohne Hefe)

Beitragvon Funnybs » 23 Okt 2014 15:10:35

Oh, welch ein Glück! Da hab ich irgendwie kein Händchen für bisher, aber aufgeben gibt's nicht! :yes:
Liebe Grüße Funnybs/Jutta ;-)

Häuschen
Gold-Mitglied
Gold-Mitglied
Beiträge: 597
Registriert: 12 Okt 2011 08:21:54
Geschlecht: weiblich

Re: Mein Lieblingsbrotrezept (ohne Hefe)

Beitragvon Häuschen » 23 Okt 2014 15:39:49

Wird schon! :yes:

JFR
Silber-Mitglied
Silber-Mitglied
Beiträge: 353
Registriert: 17 Mai 2008 16:39:22
Wohnort: Mandelbachtal

Re: Mein Lieblingsbrotrezept (ohne Hefe)

Beitragvon JFR » 24 Okt 2014 11:26:35

Hallo,


mein Sauerteigansatz (auch mit Reismehl angesetzt) hat leider vor zwei Wochen den Geist aufgegeben; nach 1/12 Jahren;
und ich weiß nicht warum :roll: . Im Moment backe ich mein Brot halt ohne Sauerteig. Ich werde aber wieder einen neuen
ansetzen, ich brauche nur noch neuen Vollkornreis. Brot mit Sauerteig schmeckt halt doch viel besser :lol:

Lg Jutta


Zurück zu „Brote aus dem Backofen - Eure Rezepte, Fragen und Tipps“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Login