Zöliakie Treff - glutenfrei durch den Alltag
Das Forum rund um Zöliakie (Diagnose und Behandlung | Glutenfreie Ernährung)

Bagels

Eure Rezepte, Fragen und Tipps zur Herstellung von Broten, Brötchen und Baguettes

Bagels

Eure Rezepte, Fragen und Tipps zur Herstellung von Broten, Brötchen und Baguettes
Benutzeravatar
sparrow
Gold-Mitglied
Gold-Mitglied
Beiträge: 2679
Registriert: 02 Jan 2007 17:18:50
Wohnort: Horb
Kontaktdaten:

Bagels

Beitragvon sparrow » 22 Jan 2010 10:37:40

Ich habe Bagels gebacken. Hier das

Bagelrezept

Und

hier

findet ihr die genaue Beschreibung mit Fotos, dass sie Euch auch gut gelingen.

Liebe Grüße
Trudel
Fröhlich sein, Gutes tun und die Spatzen pfeifen lassen

www.glutenfrei-kochen.de
http://blog.glutenfrei-kochen.de/

Stinktier
Bronze-Mitglied
Bronze-Mitglied
Beiträge: 81
Registriert: 02 Jan 2009 20:07:27
Wohnort: Laudenbach

Beitragvon Stinktier » 22 Jan 2010 11:53:47

Hallo Trudel,
bei dir sieht immer alles so lecker und einfach aus. Das ich einfach loslegen könnte. So viel essen wie ich backen könnte funktioniert aber nicht. Mir passieren öfters mal kleine Katastrophen. Wobei die langsam immer seltener werden. Gott sei dank.
Schönes Wochenende
Nicole

Benutzeravatar
Biest1001
Gold-Mitglied
Gold-Mitglied
Beiträge: 1809
Registriert: 06 Jan 2007 01:02:54
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Gerolzhofen
Kontaktdaten:

Beitragvon Biest1001 » 22 Jan 2010 12:08:39

Trudel: Mal wieder VIELEN Dank für dein Rezept, ich wollte schon laaaange Bagels backen und dein Rezept nun hier is klasse 8)
Mein gf Kochblog:
http://onlyglutenfree.wordpress.com/

Das Wichtigste ist es, nicht mit den Fragen aufzuhören...


Albert Einstein

Benutzeravatar
felix465
Gold-Mitglied
Gold-Mitglied
Beiträge: 1118
Registriert: 02 Nov 2008 15:58:20
Geschlecht: weiblich
Wohnort: 41836 Hückelhoven, NRW
Kontaktdaten:

Beitragvon felix465 » 22 Jan 2010 17:27:22

Hallo Trudel,

also manchmal kommen deine Rezepte genau richtig.

Erst vor ein paar Tagen hat mein Sohn sich nochmal ein amerikanisches Frühstück (haben wir seit meiner Diagnose nicht mehr gemacht) gewüscht und da paasen die Bagels perfekt.

Aber warum werden die im Zuckerwasser gekocht?

Benutzeravatar
sparrow
Gold-Mitglied
Gold-Mitglied
Beiträge: 2679
Registriert: 02 Jan 2007 17:18:50
Wohnort: Horb
Kontaktdaten:

Beitragvon sparrow » 22 Jan 2010 17:51:39

Hallo Felix,

ich habe ein amerikanisches Rezept umgewandelt und bin mir nicht sicher, was der Zucker bewirkt. Ich denke, dass es dadurch besser aufgeht. Hefe mag Zucker. Auch die Kruste wird dadurch schön gebräunt.
Probier es aus und gib bitte Rückmeldung wie sie Dir gelungen sind.

Liebe Grüße
Trudel
Fröhlich sein, Gutes tun und die Spatzen pfeifen lassen



www.glutenfrei-kochen.de

http://blog.glutenfrei-kochen.de/

Benutzeravatar
felix465
Gold-Mitglied
Gold-Mitglied
Beiträge: 1118
Registriert: 02 Nov 2008 15:58:20
Geschlecht: weiblich
Wohnort: 41836 Hückelhoven, NRW
Kontaktdaten:

Beitragvon felix465 » 28 Jan 2010 20:29:37

Meine Bagels sind jetzt fertig :P

Ich hab sie mit einem Mehlmix von Buchweizenmehl, Maismehl und Maisstärke gemacht. Zusätzlich noch 2 Tl. Zuckerrübenbalaststoff.

Ich hab nun jeweils 4 mit Mohn, Sesam bzw. Natur.

Einen hab ich gerade noch mit selbstgemachter Marmelade und Frischkäse gegessen. Wirklich superlecker.

Morgen nehm ich mir dann einen mit Pute, Salat und Tomate mit zur Arbeit

Nachteule
Bronze-Mitglied
Bronze-Mitglied
Beiträge: 111
Registriert: 31 Aug 2006 20:28:56
Geschlecht: weiblich
Wohnort: im Schwarzwald

Beitragvon Nachteule » 29 Jan 2010 08:28:15

Mhhhhhhhhhh ... lecker Bagels ... lass dich mal knuddeln Trudel :lol:

Das Rezept ist gespeichert. Mal kucken,
ob ich mir die Wartezeit mit einer Backaktion verkürze :roll:
Folge bei allem was du tust immer der Stimme deines Herzens.

Benutzeravatar
sparrow
Gold-Mitglied
Gold-Mitglied
Beiträge: 2679
Registriert: 02 Jan 2007 17:18:50
Wohnort: Horb
Kontaktdaten:

Beitragvon sparrow » 29 Jan 2010 08:50:25

Hallo Nachteule,

ich habe gestern eine Mail zu den Bagels gekriegt. Die kann man nach dem Kochvorgang einfrieren und dann gefroren in den Backofen legen und frisch backen.

Machs gut, ich denke an Dich
Liebe Grüße
Trudel
Fröhlich sein, Gutes tun und die Spatzen pfeifen lassen



www.glutenfrei-kochen.de

http://blog.glutenfrei-kochen.de/

Benutzeravatar
felix465
Gold-Mitglied
Gold-Mitglied
Beiträge: 1118
Registriert: 02 Nov 2008 15:58:20
Geschlecht: weiblich
Wohnort: 41836 Hückelhoven, NRW
Kontaktdaten:

Beitragvon felix465 » 29 Jan 2010 09:18:57

Hallo Trudel :blumen: ,

ich sitzt hier gerade beim Frühstück und meine Kollegen gucken ganz neidisch auf meine Bagels :jumping:

Ich hab heute morgen einen Naturbagel mit Frischkäse und Rucolasalat und einen Sesambagel mit Salat, Putenbrust, Tomate und Mayo mit.

Ich sag nur: lecker! :lol:

Ich kann´s wirklich nur empfehlen, die Bagels nachzubacken.

Danke noch für den Tipp, die Rohlinge nach dem kochen einzufrieren. Werd ich das nächste mal machen.

Liebe Grüße
Melanie :harry potter:

Benutzeravatar
sparrow
Gold-Mitglied
Gold-Mitglied
Beiträge: 2679
Registriert: 02 Jan 2007 17:18:50
Wohnort: Horb
Kontaktdaten:

Beitragvon sparrow » 29 Jan 2010 17:17:34

Hallo Melanie,

freut mich, dass Dir die Bagels gut schmecken.
Hast Du sie nochmals aufgebacken oder einfach
so belegt und mitgenommen zur Arbeit?

Liebe Grüße
Trudel
Fröhlich sein, Gutes tun und die Spatzen pfeifen lassen



www.glutenfrei-kochen.de

http://blog.glutenfrei-kochen.de/

Benutzeravatar
felix465
Gold-Mitglied
Gold-Mitglied
Beiträge: 1118
Registriert: 02 Nov 2008 15:58:20
Geschlecht: weiblich
Wohnort: 41836 Hückelhoven, NRW
Kontaktdaten:

Beitragvon felix465 » 29 Jan 2010 17:25:46

Hallo Trudel,

ich hab die Bagels zwar heute morgen nochmal auf den Brötchenaufsatz am Toaster aufgebacken, aber das ist eher Macht der Gewohnheit. War ja auch schon um halb 7.

Ich hab heute Mittag noch einen gegessen und den nicht aufgebacken, war genauso lecker.

Benutzeravatar
Weppo
Silber-Mitglied
Silber-Mitglied
Beiträge: 236
Registriert: 22 Apr 2004 21:03:27
Wohnort: bei Würzburg

Beitragvon Weppo » 30 Jan 2010 17:13:11

Hallo Trudel,

danke für das Bagelsrezept.

Schmecken echt lecker, der Zeitaufwand lohnt sich auf jeden Fall.
Ich habe einen Teil eingefroren, mal sehen wie sie dann schmecken.

LG Weppo :Hüpf:

Benutzeravatar
sparrow
Gold-Mitglied
Gold-Mitglied
Beiträge: 2679
Registriert: 02 Jan 2007 17:18:50
Wohnort: Horb
Kontaktdaten:

Beitragvon sparrow » 30 Jan 2010 18:42:18

Freut mich Weppo, dass Dir als erfahrenee Bäckerin meine
Bagels gut schmecken.
Ich werde das mit dem Einfrieren auch mal ausprobieren.
So sind sie sicher noch frischer.

Schönes Wochenende und liebe Grüße
Trudel
Fröhlich sein, Gutes tun und die Spatzen pfeifen lassen



www.glutenfrei-kochen.de

http://blog.glutenfrei-kochen.de/

Benutzeravatar
lucky170802
Bronze-Mitglied
Bronze-Mitglied
Beiträge: 60
Registriert: 22 Apr 2009 17:00:42
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Rosdorf
Kontaktdaten:

Beitragvon lucky170802 » 03 Feb 2010 18:23:51

Liebe Trudel!

Zu deinen Bagels gibt es nur zu sagen:
Wie genial sind die denn :P ! Ich hab sie heute gebacken und gleich meiner Familie zum probieren gegeben. Den Rest :lol: habe ich fertig gebacken eingefroren. Obwohl ich beim Glutenfreien Backen doch sehr grobmotorisch veranlagt bin sind sie wunderbar geworden.

Vielen, vielen Dank für dieses super Rezept. :flower: :kiss:

Petra

Benutzeravatar
sparrow
Gold-Mitglied
Gold-Mitglied
Beiträge: 2679
Registriert: 02 Jan 2007 17:18:50
Wohnort: Horb
Kontaktdaten:

Beitragvon sparrow » 03 Feb 2010 19:56:54

Freut mich Petra, dass die Bagels gut gelungen sind.
Es ist einfach wichtig, dass man immer wieder
Erfolgserlebnisse beim Backen hat. Wenn ich dabei
helfen kann ist das gut.

Liebe Grüße
Trudel
Fröhlich sein, Gutes tun und die Spatzen pfeifen lassen



www.glutenfrei-kochen.de

http://blog.glutenfrei-kochen.de/

Benutzeravatar
Biest1001
Gold-Mitglied
Gold-Mitglied
Beiträge: 1809
Registriert: 06 Jan 2007 01:02:54
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Gerolzhofen
Kontaktdaten:

Beitragvon Biest1001 » 04 Mär 2010 10:40:21

Also bei mir gibt`s heute auch frische Bagels und hab die Fotos -hier-hochgeladen, schmecken sau lecker, auch wenn die nicht perfekt aussehen 8)


Kleiner Tipp am Rande, ich hab den Stiel vom Kochlöffel bemehlt, sonst wär`s irgendwie nicht gegangen 8)
Mein gf Kochblog:
http://onlyglutenfree.wordpress.com/

Das Wichtigste ist es, nicht mit den Fragen aufzuhören...


Albert Einstein

Benutzeravatar
sparrow
Gold-Mitglied
Gold-Mitglied
Beiträge: 2679
Registriert: 02 Jan 2007 17:18:50
Wohnort: Horb
Kontaktdaten:

Beitragvon sparrow » 04 Mär 2010 11:03:18

Hallo Biest,

die sehen doch gut aus. Das mit dem Bemehlen vom Kochlöffelstiel werde ich ins Rezept schreiben.
Die Bagels sind eine echte Bereicherung für den Speisezettel. Sie funktionieren sogar als Laugenbagels.

Liebe Grüße
Trudel
Fröhlich sein, Gutes tun und die Spatzen pfeifen lassen



www.glutenfrei-kochen.de

http://blog.glutenfrei-kochen.de/

Benutzeravatar
seven-of-mine
Bronze-Mitglied
Bronze-Mitglied
Beiträge: 175
Registriert: 08 Mai 2005 17:07:08
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Beitragvon seven-of-mine » 04 Mär 2010 12:06:23

Auch von mir ein großes Lob für die Bagels! Hatte mir in Schottland die ersten meines Lebens kaufen können und dachte, ich muss bis zum nächsten Urlaub warten... :wink:
Zubereitung war recht einfach und das Ergebnis umwerfend!
Backe aber auch immer "dein Lieblingsbrot", wenn es mal schnell gehen soll. Das ist auch superlecker und lässt sich sehr einfach variieren...
Also, nochmal großes Dankeschön!!! :blumen:
Liebe Grüße,
seven

Benutzeravatar
sparrow
Gold-Mitglied
Gold-Mitglied
Beiträge: 2679
Registriert: 02 Jan 2007 17:18:50
Wohnort: Horb
Kontaktdaten:

Beitragvon sparrow » 04 Mär 2010 12:42:21

Hallo Seven,

freut mich, dass Du mit meinen Rezepten gut zurecht kommst.
Ich werde über das Wochenende auch mal wieder Bagels auf
Vorrat backen.

Liebe Grüße
Trudel
Fröhlich sein, Gutes tun und die Spatzen pfeifen lassen



www.glutenfrei-kochen.de

http://blog.glutenfrei-kochen.de/

Benutzeravatar
Biest1001
Gold-Mitglied
Gold-Mitglied
Beiträge: 1809
Registriert: 06 Jan 2007 01:02:54
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Gerolzhofen
Kontaktdaten:

Re: Bagels

Beitragvon Biest1001 » 11 Mär 2011 17:30:09

Also ich habe heute zum dritten mal oder so die Bagels gemacht und bin immernoch restlos begeistert :yes:
Je öfter man die macht, umso schneller geht`s und einfrieren kann man sie TOP

Hier mal zwei Bilder für euch
Bild
Bild
Mein gf Kochblog:
http://onlyglutenfree.wordpress.com/

Das Wichtigste ist es, nicht mit den Fragen aufzuhören...


Albert Einstein


Zurück zu „Brote aus dem Backofen - Eure Rezepte, Fragen und Tipps“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Login