Zöliakie Treff - glutenfrei durch den Alltag
Das Forum rund um Zöliakie (Diagnose und Behandlung | Glutenfreie Ernährung)

Elisen Lebkuchen

Kuchen, Torten, Kekse, Riegel usw. zu Weihnachten, Ostern und zum Geburtstag

Elisen Lebkuchen

Kuchen, Torten, Kekse, Riegel usw. zu Weihnachten, Ostern und zum Geburtstag
Benutzeravatar
Backliese
Silber-Mitglied
Silber-Mitglied
Beiträge: 244
Registriert: 30 Jun 2013 07:44:14
Geschlecht: weiblich

Elisen Lebkuchen

Beitragvon Backliese » 07 Nov 2015 17:09:59

Wir haben heute die Vorweihnachtszeit eingeläutet und Elisen-Lebkuchen gebacken. Die sind sehr lecker geworden. Folgendes Rezept haben wir ohne Orangeat verwendet: http://mobile.chefkoch.de/rezepte/m1010 ... uchen.html

Waren auf 7 cm Oblaten und für 30 min im Ofen.

LG, Backliese

Zöli-Schnecke
Silber-Mitglied
Silber-Mitglied
Beiträge: 238
Registriert: 18 Feb 2014 10:20:17
Geschlecht: weiblich
Wohnort: bei Hamburg

Re: Elisen Lebkuchen

Beitragvon Zöli-Schnecke » 07 Nov 2015 23:13:32

Hast Du das Orangeat einfach weggelassen oder stattdessen mehr Zitronat genommen?

Lebkuchen wollte ich dieses Jahr auch mal ausprobieren :yes:
Liebe Grüße
Katrin

mit
Sofie 04/2005, Diagnose Zöliakie 02/2014
und ihren Geschwistern (wie auch wir Eltern alle HLA DQ2 positiv, aber aktuell keine zöliakiespezifischen AK nachweisbar)

Benutzeravatar
JoeCool
Gold-Mitglied
Gold-Mitglied
Beiträge: 1240
Registriert: 21 Mär 2011 01:15:11
Geschlecht: männlich
Wohnort: Braunschweig

Re: Elisen Lebkuchen

Beitragvon JoeCool » 07 Nov 2015 23:25:27

Hallo Backliese,
hört sich toll an. Wo bekommst Du die Oblaten her? (Ich bin nicht so der gf-Online-Shopper, da ich hier in Braunschweig das meiste auch vor Ort bekomme :wink: Aber gf-Oblaten sind mir dabei noch nicht über den Weg gelaufen... )
LG JoeCool
"Komm wir essen Opa!" --- Satzzeichen können Leben retten!

anja3
Silber-Mitglied
Silber-Mitglied
Beiträge: 452
Registriert: 03 Nov 2005 21:36:35

Re: Elisen Lebkuchen

Beitragvon anja3 » 08 Nov 2015 06:14:59

JoeCool:

müsste zur Not doch auch funktionieren, wenn man den Teig auf ein Backpapier aufstreicht und dann mit einem Messer in Schnitten teilt. Optisch anders aber doch auch wohlschmeckend? :lol:
Ich habe eher das Problem, dass ich Zitronat und Orangeat nicht mag - habt Ihr eine Idee für mich?

Liebe Grüße und einen von der Temperatur her gestern beinahe sommerlichen Sonntag im November von

Anja3

Rookie Andrea
Silber-Mitglied
Silber-Mitglied
Beiträge: 396
Registriert: 01 Jan 2012 10:32:27
Geschlecht: weiblich

Re: Elisen Lebkuchen

Beitragvon Rookie Andrea » 08 Nov 2015 07:46:24

Ich mag Zitronat und Orangat eigentlich auch nicht, aber da es zerkleinert wird merkt man es nicht
Lg
Andrea

*Jo*
Silber-Mitglied
Silber-Mitglied
Beiträge: 380
Registriert: 27 Nov 2012 09:02:48
Geschlecht: weiblich

Re: Elisen Lebkuchen

Beitragvon *Jo* » 08 Nov 2015 10:34:58

Oblaten gibt es von Hammermühle, bisher habe ich allerdings nur relativ kleine eher für Makronen bekommen. Ich hatte im Reformhaus gefragt und die haben sie für mich bestellt. Das geht so vermutlich in fast jedem Reformhaus.
Komplett den Teig aufs Backpapier streichen würde ich eher nicht, denn dann muss man ja schneiden und über diese Schnittkanten trocknen die Lebkuchen sicherlich leichter aus. Ich würde dann eher Lebkuchen auf Backpapier formen. Aber vielleicht bekomme ich dieses Jahr auch größere Oblaten.
Das Rezept sieht auf alle Fälle lecker aus und ich werde es gerne mal probieren.

Grüße Jo

Benutzeravatar
moni130
Gold-Mitglied
Gold-Mitglied
Beiträge: 4220
Registriert: 19 Sep 2004 20:28:19
Geschlecht: weiblich
Wohnort: in der schönen Rhön

Re: Elisen Lebkuchen

Beitragvon moni130 » 08 Nov 2015 13:08:59

Ich bin zwar kein Freund von "unnötigem" online-Handel, aber ich habe auch etwas gegen die überzogenen Preise der Diätproduktevertriebsunternehmen. Aus diesem Grund werfe ich hier mal einen Link zum Herstellershop ein, über den man, zumindest wenn man mehr als eine Packung braucht, doch etwas günstiger an gf Oblaten kommen kann, die es dort auch in verschiedenen Größen gibt. Da sich Oblaten jahrelang bzw. fast unbegrenzt halten, kann es sich trotz der Versandkosten durchaus lohnen, wenn man nicht nur für den momentanen Bedarf einkauft.
--------------------------------------------------------------------------------------
Immanuel Kant (1784): "Sapere aude – Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen."

*Jo*
Silber-Mitglied
Silber-Mitglied
Beiträge: 380
Registriert: 27 Nov 2012 09:02:48
Geschlecht: weiblich

Re: Elisen Lebkuchen

Beitragvon *Jo* » 08 Nov 2015 14:05:41

Danke Monika für den Link. Die sind dort wirklich deutlich günstiger und es gibt sie auch in "Lebkuchengröße". Wenn man sie gut lagert halten sie sich eh "ewig".

Grüße Jo

Benutzeravatar
Backliese
Silber-Mitglied
Silber-Mitglied
Beiträge: 244
Registriert: 30 Jun 2013 07:44:14
Geschlecht: weiblich

Re: Elisen Lebkuchen

Beitragvon Backliese » 08 Nov 2015 16:58:00

Hallo :)

Ich hab das orangeat einfach weggelassen, war kein Problem. Die Oblaten hatte ich letztes Jahr beim Queerfood mitgenommen, wir wohnen ja nur 40 min. mit dem Auto entfernt.

Wenn man den Teig mit einem Dressiersack auf's Blech dressiert klappt es auch - müssen dann halt gut auf dem Blech auskühlen bevor man sie löst.

Die muss man aber gut verstecken. Mein Mann hatte welche aus dem Supermarkt mitgenommen und ich dann für meine Tochter gebacken, das sie nicht leer ausgeht. Und dann saßen wir da mit den ollen Supermarkt-Lebkuchen und Emma hatte die saftigen selbstgemachten. Die Kurze und ich haben uns dann welche "geklaut" :roll:

LG

Kühlwalda
Frischling
Frischling
Beiträge: 42
Registriert: 20 Jan 2015 09:44:41
Geschlecht: weiblich

Re: Elisen Lebkuchen

Beitragvon Kühlwalda » 09 Nov 2015 09:05:01

Hallo,

ich hab letztes Jahr Lebkuchen mit "geschredderten" Datteln gemacht, da meine Kinder kein Zitronat/Orangeat/Rosinen mögen. Ich hab dann mehrmals gebacken, weil die Dose ständig leer war... ;-)

Grüße
Kühlwalda

Christine Schäffer
Gold-Mitglied
Gold-Mitglied
Beiträge: 506
Registriert: 07 Mai 2005 13:14:24
Wohnort: Neustadt an der Weinstraße

Re: Elisen Lebkuchen

Beitragvon Christine Schäffer » 09 Nov 2015 18:00:46

Also ich hab bisher meine Elisenlebkuchen immer oh e Oblaten gebacken.Einfach auf Backpapier

Lg
Christine

Rosafell
Silber-Mitglied
Silber-Mitglied
Beiträge: 307
Registriert: 24 Mär 2010 13:01:41
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Thüringen

Re: Elisen Lebkuchen

Beitragvon Rosafell » 03 Dez 2015 16:07:29

Die Lebkuchen sind einfach Spitze!!!
Hab das Lebkuchengewürz zwar vergessen :oops: aber sie schmecken trotzdem!
Danke für das Rezept
LG Rosafell


Zurück zu „Saison-Gebäck - Eure Rezepte, Fragen und Tipps“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Login