Zöliakie Treff - glutenfrei durch den Alltag
Das Forum rund um Zöliakie (Diagnose und Behandlung | Glutenfreie Ernährung)

Frage zum Blätterteig von Schär

Kuchen, Torten, Kekse, Waffeln, Pralinen, Riegel ...

Frage zum Blätterteig von Schär

Kuchen, Torten, Kekse, Waffeln, Pralinen, Riegel ...
Magerquark11
Frischling
Frischling
Beiträge: 13
Registriert: 18 Jan 2015 13:21:11
Geschlecht: weiblich

Frage zum Blätterteig von Schär

Beitragvon Magerquark11 » 13 Jan 2016 11:42:59

Hallo zusammen,

eine Frage zum Blätterteig von Schär: Ich habe ihn jetzt zweimal ausprobiert. Einmal als Apfeltaschen und einmal mit Kirschfüllung. Beide Male ist er nicht aufgegangen. Was könnte ich falsch gemacht haben?

Bei den Apfeltaschen bin ich folgendermaßen vorgegangen: Teig ca 3 Stunden aufgetaut, dann ich 6 Quadrate geschnitten, diese dann noch etwas ausgerollt, mit Apfel gefüllt und verschlossen.
Das zweite Mal habe ich den Teig ebenfalls 3 Stunden auftauen lassen, in am Stück gelassen, Kirschfüllung daraufgegeben und zu einer Rolle geformt. Diese in kleine Stückchen geschnitten.
So und beide Varianten sind nicht aufgegangen, die Blätterteigschichten waren nicht sichtbar. Was habe ich falsch gemacht bzw. was könnte ich anders machen?

LG und dankeschön!

Sibylle

Re: Frage zum Blätterteig von Schär

Beitragvon Sibylle » 13 Jan 2016 18:18:16

.
Zuletzt geändert von Sibylle am 21 Aug 2016 19:16:30, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Hetairos
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 8488
Registriert: 05 Apr 2006 08:39:20
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Mecklenburg

Re: Frage zum Blätterteig von Schär

Beitragvon Hetairos » 14 Jan 2016 11:25:19

Hallo Magerquark,

Sibylle hat völlig recht: So fluffig, wie du Blätterteig aus GH-Zeiten kennst, wird er nie. Aber:

Magerquark11 hat geschrieben:Bei den Apfeltaschen bin ich folgendermaßen vorgegangen: Teig ca 3 Stunden aufgetaut, dann ich 6 Quadrate geschnitten, diese dann noch etwas ausgerollt, mit Apfel gefüllt und verschlossen.
Das zweite Mal habe ich den Teig ebenfalls 3 Stunden auftauen lassen, in am Stück gelassen, Kirschfüllung daraufgegeben und zu einer Rolle geformt. Diese in kleine Stückchen geschnitten.

Bei der ersten Variante meine Frage: War das Backergebnis auf der Oberseite des Gebäcks anders als am Boden? Dann könnte es daran gelegen haben, dass die Kirschfüllungzu schwer war. Das würde auch erklären, warum deine "Schnecken" nicht aufgegangen sind. Die Füllung kann durch ihr Gewicht das Aufgehen des Teigs hemmen - die Fettschichten können dann die Teigschichten nicht aufblähen (trennen).
Das Produkt könnte auch schlicht überlagert oder schonmal an- oder aufgetaut gewesen sein; in Märkten mit wenig Absatz solcher Produkte schon häufig beobachtet.

Versuche mal, die Teigrolle langsam, also IN der Verpackung über Nacht im Kühlschrank aufzutauen. Ich kann mich erinnern, dass das auch mal so in der Anleitung von Schär beschrieben war - allerdings im Innentext (Innenwand!) der Verpackung, die man ja erst oder nur lesen kann, wenn man den Karton aufgerissen (und links auf rechts auseinandergefaltet hat :roll: ). Diese Vorgehensweise ist aber wichtig, damit der Teig nicht bricht.

Bei Plunder bzw. Blätterteig helfen: kurzes Ruhen des Teigstücks vor dem Backen und "Schwadengabe", also das Verdampfen von Wasser im Ofen während des Anbackens, beispielsweise in der Fettpfanne.

Gutes Gelingen wünscht Heti
Es ist nicht alles glutenfrei, aber es ist nicht alles nicht glutenfrei, auf dem nicht glutenfrei drauf steht.

rkun
Bronze-Mitglied
Bronze-Mitglied
Beiträge: 53
Registriert: 29 Okt 2008 11:13:49
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Landkreis Sigmaringen

Re: Frage zum Blätterteig von Schär

Beitragvon rkun » 16 Jan 2016 17:56:04

Blätterteig braucht viel Hitze, ich habe schon oft Käsestangen gemacht und der BT von Schär ist
suuuper aufgegangen, also wirklich genau so wie der normale fertige.
Vieleicht liegt es an der doch sehr feuchten Füllung?Könnte doch sein,oder?

LG von rkun


Zurück zu „Süßes aus dem Backofen- Eure Rezepte, Fragen und Tipps“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Login