Zöliakie Treff - glutenfrei durch den Alltag
Das Forum rund um Zöliakie (Diagnose und Behandlung | Glutenfreie Ernährung)

perfektes Schoko-Muffin-Rezept (auch noch einen Tag später)

Kuchen, Torten, Kekse, Waffeln, Pralinen, Riegel ...

perfektes Schoko-Muffin-Rezept (auch noch einen Tag später)

Kuchen, Torten, Kekse, Waffeln, Pralinen, Riegel ...
Benutzeravatar
Backliese
Silber-Mitglied
Silber-Mitglied
Beiträge: 244
Registriert: 30 Jun 2013 07:44:14
Geschlecht: weiblich

perfektes Schoko-Muffin-Rezept (auch noch einen Tag später)

Beitragvon Backliese » 10 Feb 2015 09:50:22

Hallo :)

Meine Tochter hat sich Krümelmonster-Muffins gewünscht, die hatte ich zuletzt mit Gluten gebacken und hatte wirklich bedenken, es war klar, dass ich die Muffins am Vortag backen und vorbereiten muss und das sie am kommenden Tag nicht nur noch schön saftig sein sollen sondern auch elastisch genug, dass ich sie einschneiden kann und den Keks in den "Mund" stecken.

Das Rezept ist von meiner amerikanischen Lieblings-Website (joyofbaking.com), ist sehr flüssig (so flüssig, dass man den Teig super in eine Kanne umfüllen kann und dann in die Muffinförmchen schütten (ein Muffinblech braucht man für dieses Rezept auf jeden Fall!) und sich dieses lästige mit dem Löffel portionieren sparen kann.

Für die Krümelmonster-Muffins hab ich die Muffinförmchen fast bis ganz oben gefüllt.

Hier nun endlich das Rezept ;)

50 g Kakao (Pulver ohne Zucker)
240 ml heißes Wasser
175 g Kuchenmehl von Schär
2 TL Backpulver
Prise Salz
115 g weiche Butter
200 g weißer Zucker
2 große Eier
1 Tüte Vanilleextrakt (nehm ich vom Dr.)

Kakao im heißen Wasser auflösen und gut durchrühren (das keine Klümpchen bleiben) - abkühlen lassen.

Mehl, Backpulver und Salz mischen - dann in einer Schüssel Butter, Zucker und Eier cremig aufschlagen, Vanilleextrakt und trockene Zutaten zugeben und unterrühren. Zum Schluss den im Wasser gelösten Kakao - der Teig ist jetzt sehr flüssig.

Ofen auf 170 Umluft vorheizen, Papierförmchen ins Muffinblech legen und den Teig einfüllen.

16 Minuten backen, fertig (bei der Stäbchenprobe sollten noch feuchte Krümel hängen bleiben, aber kein matschiger Teig)


Ich selber kann ja Gluten essen und konnte keinen Unterschied zu herkömmlichen Muffins schmecken - sie werden vielleicht ein wenig fluffiger.



Wer auch Krümelmonster-Muffins machen möchte (nachdem die Muffins gut ausgekühlt sind): 50 - 100 g Kokosflocken mit Speisefarbe blau einfärben, blauen Zuckerguss dick anrühren, die Muffins einstreichen und kopfüber in die Kokosflocken tunken.

ca. 50-70 g Marzipanrohmasse mit Puderzucker verkneten, darauf Kugeln formen und in die Mitte einen Schokotropfen drücken (ich hab fertige gekauft, man könnte die Augen auch mit geschmolzener Schokki anmalen). Dann ein Eiweiß steif schlagen und so viel Puderzucker einrühren, dass eine sehr feste Masse entsteht (ich hab sie weiß gelassen). Die Augen ins Icing eintauchen und auf den Muffin kleben (die "Pupillen" sollten ruhig in unterschiedliche Richtungen zeigen und so hoch angesetzt werden, dass der Muffin am Rand mühelos eingeschnitten werden kann).

Wenn die Augen gut festgetrocknet sind, den Muffin am Rand einschneiden und einen Cookie in den Mund stecken - so kurz wie möglich bevor sie gegessen werden, die Cookies weichen sonst auf und werden sehr weich.

Mod/H Foto entfernt



LG
Backliese

AllAboutEve
Bronze-Mitglied
Bronze-Mitglied
Beiträge: 97
Registriert: 16 Sep 2014 20:02:26
Geschlecht: weiblich

Re: perfektes Schoko-Muffin-Rezept (auch noch einen Tag später)

Beitragvon AllAboutEve » 10 Feb 2015 10:35:31

Die sehen aber toll aus! :applause:

Danke für das schöne Rezept! Das muss ich unbedingt mal ausprobieren, meine Tochter liebt alles, was blau (und süß. ..) ist.

Heiterkite
Gold-Mitglied
Gold-Mitglied
Beiträge: 1049
Registriert: 07 Aug 2013 19:08:19
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Edewecht

Re: perfektes Schoko-Muffin-Rezept (auch noch einen Tag später)

Beitragvon Heiterkite » 10 Feb 2015 14:11:12

Die sehen aber toll aus! :yes:

Funnybs
Gold-Mitglied
Gold-Mitglied
Beiträge: 519
Registriert: 20 Mär 2012 07:26:08
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Braunschweig

Re: perfektes Schoko-Muffin-Rezept (auch noch einen Tag später)

Beitragvon Funnybs » 11 Feb 2015 09:17:50

Ich mag auch :hungry: :currywurst:
Liebe Grüße Funnybs/Jutta ;-)

Stern80
Bronze-Mitglied
Bronze-Mitglied
Beiträge: 88
Registriert: 10 Feb 2014 13:03:17
Geschlecht: weiblich
Wohnort: München

Re: perfektes Schoko-Muffin-Rezept (auch noch einen Tag später)

Beitragvon Stern80 » 11 Feb 2015 10:07:01

Oh was für eine schöne Idee für den Kindergeburtstag!

Danke für das Rezept!

Benutzeravatar
HeavilyBroken
Silber-Mitglied
Silber-Mitglied
Beiträge: 377
Registriert: 25 Apr 2009 18:41:40
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Emsland
Kontaktdaten:

Re: perfektes Schoko-Muffin-Rezept (auch noch einen Tag später)

Beitragvon HeavilyBroken » 23 Mär 2015 10:00:50

Hallo Backliese,

wie viele Muffins hast du mit deinem Rezept ungefähr gebacken?
Ich überlege die Donnerstag mit zur Krabbelgruppe zu nehmen, das wird sicher der Hit! :-D
Liebe Grüße
Caro

Benutzeravatar
Backliese
Silber-Mitglied
Silber-Mitglied
Beiträge: 244
Registriert: 30 Jun 2013 07:44:14
Geschlecht: weiblich

Re: perfektes Schoko-Muffin-Rezept (auch noch einen Tag später)

Beitragvon Backliese » 24 Mär 2015 06:38:51

HeavilyBroken hat geschrieben:Hallo Backliese,

wie viele Muffins hast du mit deinem Rezept ungefähr gebacken?
Ich überlege die Donnerstag mit zur Krabbelgruppe zu nehmen, das wird sicher der Hit! :-D


Hallo,

in der Klasse sind 23 Kinder und ich glaub ich hatte ein doppeltes Rezept.

LG

Benutzeravatar
HeavilyBroken
Silber-Mitglied
Silber-Mitglied
Beiträge: 377
Registriert: 25 Apr 2009 18:41:40
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Emsland
Kontaktdaten:

Re: perfektes Schoko-Muffin-Rezept (auch noch einen Tag später)

Beitragvon HeavilyBroken » 27 Mär 2015 09:17:22

Die Muffins waren der Knaller :lol: und die Augen waren besonders beliebt ;-)
Danke für das tolle Rezept!
Liebe Grüße
Caro

erdbeerhase
Silber-Mitglied
Silber-Mitglied
Beiträge: 458
Registriert: 21 Nov 2007 17:02:59

Re: perfektes Schoko-Muffin-Rezept (auch noch einen Tag später)

Beitragvon erdbeerhase » 27 Mär 2015 16:33:35

Hab sie gerade gebacken und schon probiert. Wie haben sie ohne Deko gegessen. Es sind die besten Muffins, die ich je gegessen habe. Danke für das Rezept.
Nicht-Zöli Freundin meiner Tochter meinte: Ach man, warum kann meine Mama keine so guten Muffins backen. :-D Und sie sind wahnsinnig schnell zu machen. Ich habe kürzlich einen Teigportionierer bei Aldi gekauft und eingeweiht, hat super geklappt. Kleiner Tipp: Wenn man den Teig 20 Minuten stehen lässt, wird er dicker und die Muffins höher.


Zurück zu „Süßes aus dem Backofen- Eure Rezepte, Fragen und Tipps“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron

Login