Zöliakie Treff - glutenfrei durch den Alltag
Das Forum rund um Zöliakie (Diagnose und Behandlung | Glutenfreie Ernährung)

Grundrezept Nussbiskuit

Kuchen, Torten, Kekse, Waffeln, Pralinen, Riegel ...

Grundrezept Nussbiskuit

Kuchen, Torten, Kekse, Waffeln, Pralinen, Riegel ...
Benutzeravatar
Photini
Gold-Mitglied
Gold-Mitglied
Beiträge: 5108
Registriert: 07 Aug 2004 12:52:00

Grundrezept Nussbiskuit

Beitragvon Photini » 20 Jan 2007 19:13:48

Zutaten:
4 Eier getrennt
150g Zucker
eventuelle eine Messerspitze Backpulver
100g Stärke (Kartoffel oder Mais ist egal) oder Buchweizenmehl
100g gemahlenen Nüsse (egal welche, je nach Weiterverwendung und Geschmack)
Wenn Buchweizen verwendet wird, evtl noch ca 1 TL Bindemittel
4 EL heisses Wasser oder Rum oder Amaretto

Geschmacksveränderungen:
Je nach Geschmack Zugabe von geriebener Zitronen- oder Orangenschale, Vanillezucker, Zimt oder Rosenwasser.

Zubereitung:
Eigelb mit heißem Wasser schaumig schlagen. Nach und nach Zucker einrieseln lassen.
Kräftig schlagen. Die Schaummasse verändert die Farbe, wird schwerer, chremiger und muß Blasen werfen.
Eischnee sehr steif schlagen. Er muß richtig glänzen.
Hälfte des Eischness mit der Hälfte des gesiebten Mehles unterheben. Das Selbe mit der anderen Hälfte wiederholen.
Teig in Springform geben.

Backen:
175°C im vorgeheizten Backofen
ca 40 Min
Garprobe
Nach dem Backen auf Kuchenrost stürzen und auskühlen lassen.

Liebe Grüße,
Photini

anko
Silber-Mitglied
Silber-Mitglied
Beiträge: 272
Registriert: 05 Jun 2006 15:03:09
Wohnort: Saarland

Beitragvon anko » 21 Jan 2007 09:11:14

Hallo photini,

betrauest Du den Kuchen dann mit Puderzucker und verwendest Du ihn wie einen Rührkuchen.
Oder schneidest Du ihn wie normalen Biskuit auf und füllst ihn.
suche nämlich für unsere Kommunion im April noch leckere glutenfreie Kuchen für unseren Sohn.

Liebe Grüße
anko

Benutzeravatar
Photini
Gold-Mitglied
Gold-Mitglied
Beiträge: 5108
Registriert: 07 Aug 2004 12:52:00

Beitragvon Photini » 21 Jan 2007 10:46:25

Hallo ANko,

man kann ihn als Rührkuchen verwenden. Ich verwende ihn allerdings als Grundlage für Torten oder Tiramisu.

Liebe Grüße,
Photini

Benutzeravatar
flashstummi
Gold-Mitglied
Gold-Mitglied
Beiträge: 1378
Registriert: 31 Jul 2006 16:09:10
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Beitragvon flashstummi » 22 Jan 2007 10:01:24

Hallo :hallo: !

Hab das Rezept gerade gelesen und werde heute Abend einen Kuchen backen. Habe ich so eben entschieden und freue mich drauf. Hab nämlich alles zu Hause. Juchhuu.
Liebe Grüße aus der Voreifel :blumen:

Tanja :winken:

Benutzeravatar
Biest1001
Gold-Mitglied
Gold-Mitglied
Beiträge: 1809
Registriert: 06 Jan 2007 01:02:54
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Gerolzhofen
Kontaktdaten:

Re: Grundrezept Nussbiskuit

Beitragvon Biest1001 » 11 Sep 2014 20:21:59

Brauch nächste Woche einen Nussbiskuit, den man zwei mal teilen kann. Reicht das Rezept oder besser 1,5 oder wie? :?:
Mein gf Kochblog:
http://onlyglutenfree.wordpress.com/

Das Wichtigste ist es, nicht mit den Fragen aufzuhören...


Albert Einstein


Zurück zu „Süßes aus dem Backofen- Eure Rezepte, Fragen und Tipps“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Login