Zöliakie Treff - glutenfrei durch den Alltag
Das Forum rund um Zöliakie (Diagnose und Behandlung | Glutenfreie Ernährung)

Rezept für Grillagetorte (Eissplittertorte)

Kuchen, Torten, Kekse, Waffeln, Pralinen, Riegel ...

Rezept für Grillagetorte (Eissplittertorte)

Kuchen, Torten, Kekse, Waffeln, Pralinen, Riegel ...
babs1960
Frischling
Frischling
Beiträge: 44
Registriert: 15 Jun 2008 11:23:06
Wohnort: Willich

Rezept für Grillagetorte (Eissplittertorte)

Beitragvon babs1960 » 15 Aug 2008 14:43:30

Stelle Euch mal mein Rezept für Grillagetorte rein. Den Namen kennt man glaub ich nur am Niederrhein, ist einfach eine tiefgefrorene Torte, die noch halb gefroren sein muss, wenn man sie isst. Das Rezept war im übrigen immer schon gf.

Grillagetorte

100 g Butter
100 g Zucker
100 g gemahlene Nüsse
8 - 10 große Baisers (ca. 250 g - 300 g, eventuell selber backen)
750 ml Sahne
100 g Schokoraspel zartbitter
evtl. 100 g gehackte Nüsse oder Mandeln
Sahne und Schokoraspel zum Verzieren

Butter schaumig rühren, Zucker und gemahlene Nüsse unterrühren.

Springform mit Backpapier auslegen, Teig auf dem Boden glatt streichen. Bei 175 Grad 15 - 20 Minuten backen, auskühlen lassen. Boden vom Springformrand mit einem Messer lösen, dann die Springform wieder schließen. Der gebackene Boden ist total weich, nicht aus der Form herausnehmen, wird beim Abkühlen ein sehr knuspriger Karamellboden.

Baisers in nicht zu kleine Stücke zerbröseln, Sahne schlagen, zerbröselte Baiser und Zartbitterschokoraspel vorsichtig unterheben, die Baisers dürfen sich nicht zu sehr auflösen. Es schmeckt auch ganz gut, wenn man noch 100 g gehackte Nüsse oder Mandeln unterrührt.

Den Springformrand wieder schließen, die Sahnemasse auf den Boden geben, mit Sahnetupfen und/oder Schokoraspeln verzieren. In der Kühltruhe in der Springform gefrieren lassen. Kann nach einem Tag aus der Form genommen und in Alufolie verpackt weiter eingefroren werden.

Auftauzeit: ca 1/2 - 3/4 Stunde, nicht zu lange, muss in der Mitte noch gefroren sein.

Eignet sich gut als "Vorratskuchen".

Hoffe, dass Euch das Rezept gefällt.
Liebe Grüße Babs

Alles wird gut!

Puppi21
Silber-Mitglied
Silber-Mitglied
Beiträge: 256
Registriert: 13 Mai 2008 15:30:35
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Duisburg

Beitragvon Puppi21 » 15 Aug 2008 16:49:57

Hallo Babs,

danke, das ist ja mal ein super Rezept, ohne Mehl :-D

Nein, wirklich, den werde ich morgen sofort mal ausprobieren.


Liebe Grüße Puppi21

isdameldrin
Silber-Mitglied
Silber-Mitglied
Beiträge: 384
Registriert: 08 Aug 2012 10:58:04
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: Rezept für Grillagetorte (Eissplittertorte)

Beitragvon isdameldrin » 03 Jul 2017 12:06:35

Ich habe mal ein leckeres Rezept aus alten Zeiten wieder hervorgeholt.
Wenn man so bequem ist wie ich, geht es mit fertig gekauften Zutaten und ohne Boden natürlich einfacher. Eigentlich ist meine Variante eher ein Dessert als eine Torte.

800 ml Sahne
2 Tütchen Sahnesteif
100 g Baiser
200 g Raspelschokolade
100 g Krokant
Die Baiser Vanilletropfen waren von Busch (gesamte Produktpalette ist glutenfrei).

Sahne aufschlagen. Baiser zerbröseln und zusammen mit Schoki und Krokant gleichmäßig unter die Sahne heben.
Ich habe alles in mehreren kleinen Frischhaltedosen eingefroren. So kann sich die Familie nach Bedarf portionsweise bedienen.

Gruß
Delia


Zurück zu „Süßes aus dem Backofen- Eure Rezepte, Fragen und Tipps“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Login