Zöliakie Treff - glutenfrei durch den Alltag
Das Forum rund um Zöliakie (Diagnose und Behandlung | Glutenfreie Ernährung)

Tortillas verzweifelt gesucht: Kauf oder Selbstgebacken - Seite 2

Aufläufe, Pizza, Lasagne, Brezeln ...

Tortillas verzweifelt gesucht: Kauf oder Selbstgebacken

Aufläufe, Pizza, Lasagne, Brezeln ...
Benutzeravatar
sparrow
Gold-Mitglied
Gold-Mitglied
Beiträge: 2679
Registriert: 02 Jan 2007 17:18:50
Wohnort: Horb
Kontaktdaten:

Re: Tortillas verzweifelt gesucht: Kauf oder Selbstgebacken

Beitragvon sparrow » 04 Feb 2014 21:58:20

Mein Mehl heißt PAN masa harina instantenea,
Es ist vorgekocht und hat gute Backeigenschaften.
Mein Sohn hat es für mich in Freiburg gekauft. Ich
weiß nicht ob es genverändert ist.

Liebe Grüße
Trudel
Fröhlich sein, Gutes tun und die Spatzen pfeifen lassen

www.glutenfrei-kochen.de
http://blog.glutenfrei-kochen.de/

Benutzeravatar
madita
Bronze-Mitglied
Bronze-Mitglied
Beiträge: 164
Registriert: 02 Mai 2010 18:19:55
Geschlecht: weiblich

Re: Tortillas verzweifelt gesucht: Kauf oder Selbstgebacken

Beitragvon madita » 05 Feb 2014 17:30:29

Hallo Trudel,
danke für deine Antwort. Ich war heute im Asialaden.
Das P.A.N. Masa Harina ist genverändert. Noch viel alarmierender ist allerdings der Hinweis auf der Packung, dass es nur einen sehr geringen Glutengehalt habe.
Oben links auf der Packung standen die Zutaten, unter anderem mit dem Hinweiß, dass das Mehl Spuren von Weizen enthalten könne. Und unten rechts auf der Packung der Hinweiß, dass es geringe Mengen Gluten enthalte (nicht bloß könnte!!!).

Damit ist das Mehl für mich leider raus. Schade :(

Liebe Grüße
Madita

Benutzeravatar
Backliese
Silber-Mitglied
Silber-Mitglied
Beiträge: 244
Registriert: 30 Jun 2013 07:44:14
Geschlecht: weiblich

Re: Tortillas verzweifelt gesucht: Kauf oder Selbstgebacken

Beitragvon Backliese » 05 Feb 2014 20:40:33

madita hat geschrieben:Hallo Trudel,
danke für deine Antwort. Ich war heute im Asialaden.
Das P.A.N. Masa Harina ist genverändert. Noch viel alarmierender ist allerdings der Hinweis auf der Packung, dass es nur einen sehr geringen Glutengehalt habe.
Oben links auf der Packung standen die Zutaten, unter anderem mit dem Hinweiß, dass das Mehl Spuren von Weizen enthalten könne. Und unten rechts auf der Packung der Hinweiß, dass es geringe Mengen Gluten enthalte (nicht bloß könnte!!!).

Damit ist das Mehl für mich leider raus. Schade :(

Liebe Grüße
Madita


Hallo Madita,

das würde mich auch mehr als abschrecken, aber vielleicht gibt es unterschiedliche Hersteller?

Sonst probier doch ruhig mal welche mit einfachem GF-Mehl zu machen, spätestens wenn sie gefüllt sind, wird der geschmackliche Unterschied sicher nicht mehr so groß sein.

LG

Benutzeravatar
sparrow
Gold-Mitglied
Gold-Mitglied
Beiträge: 2679
Registriert: 02 Jan 2007 17:18:50
Wohnort: Horb
Kontaktdaten:

Re: Tortillas verzweifelt gesucht: Kauf oder Selbstgebacken

Beitragvon sparrow » 05 Feb 2014 21:45:24

Dann werde ich mich auf die Suche nach weißem Biomaismehl machen.
Vielleicht gibt es das im Bioladen.
Ich werde euch berichten, wenn ich es gefunden habe.

Liebe Grüße
Trudel
Fröhlich sein, Gutes tun und die Spatzen pfeifen lassen



www.glutenfrei-kochen.de

http://blog.glutenfrei-kochen.de/

Benutzeravatar
madita
Bronze-Mitglied
Bronze-Mitglied
Beiträge: 164
Registriert: 02 Mai 2010 18:19:55
Geschlecht: weiblich

Re: Tortillas verzweifelt gesucht: Kauf oder Selbstgebacken

Beitragvon madita » 07 Feb 2014 15:26:51

Hallo,
ich habe noch ein bisschen wegen des Masa Harina recherchiert:

Die Firma Maseca scheint glutenfreies Masa Harina herzustellen, zumindest beschreibt sie in ihrem Rezeptteil auf der Website die Tortillas aus ihrem Mehl als "ideal für Zöliakiebetroffene".
Bei der Google Bildersuche habe ich auch ein Foto der Mehlpackung gefunden, auf dem man die Rückseite sehen konnte. Es ist eine durchgestrichene Ähre abgebildet, wenn auch nicht die der deutschen Zöliakiegesellschaft.
Es gibt von der Firma gelbes und weißes Masa Harina. Beim weißen Maismehl ist die Banderole auf der Packung grün, beim gelben Maismehl kräftig gelb.
Leider sind die Mehle aus genverändertem Mais.
Hier ein Link zur Firmenwebsite, dort sind auch Videos zur Tortilla-Zubereitung:
http://www.mimaseca.com/en/propiedades-tortilla/

Außerdem habe ich endlich auch Masa Harina aus nicht gentechnisch verändertem Mais gefunden!!
Und zwar hier:
http://shop.latortilla.de/epages/80025728.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/80025728/Categories/100
Auch hier gibt es also gelbes und weißes Masa Harina.
Ich habe gestern gleich eine Mail hingeschickt, ob sie wissen, ob in der Mühle, wo das Masa Harina hergestellt wird, auch glutenhaltiges Getreide verarbeitet wird. Bislang hat noch niemand meine Mail beantwortet, ich hoffe, da kommt noch was...

Liebe Grüße
Madita

Benutzeravatar
sparrow
Gold-Mitglied
Gold-Mitglied
Beiträge: 2679
Registriert: 02 Jan 2007 17:18:50
Wohnort: Horb
Kontaktdaten:

Re: Tortillas verzweifelt gesucht: Kauf oder Selbstgebacken

Beitragvon sparrow » 07 Feb 2014 19:00:56

Danke Madita für deine Recherche, genauso weit bin ich auch gekommen.
Da bin ich auch sehr gespannt auf die Antwort. Habe das Bona Maismehl
Zur Vorsicht weiter gegeben.

Liebe Grüße
Trudel
Fröhlich sein, Gutes tun und die Spatzen pfeifen lassen



www.glutenfrei-kochen.de

http://blog.glutenfrei-kochen.de/

Benutzeravatar
madita
Bronze-Mitglied
Bronze-Mitglied
Beiträge: 164
Registriert: 02 Mai 2010 18:19:55
Geschlecht: weiblich

Re: Tortillas verzweifelt gesucht: Kauf oder Selbstgebacken

Beitragvon madita » 10 Feb 2014 18:30:56

Hallo zusammen,
La Tortilla hat mir geantwortet, dass das Mehl nicht nur gentechnikfrei sondern auch glutenfrei ist :-D .

Liebe Grüße
Madita

chrystal
Frischling
Frischling
Beiträge: 40
Registriert: 12 Feb 2013 14:56:41
Geschlecht: weiblich

Re: Tortillas verzweifelt gesucht: Kauf oder Selbstgebacken

Beitragvon chrystal » 13 Feb 2014 13:54:44

Vielen Dank für's Finden!
Dort werde ich das nächste mal bestellen.

LG chrysta

Sisley
Bronze-Mitglied
Bronze-Mitglied
Beiträge: 169
Registriert: 16 Sep 2010 12:44:46
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bochum

Re: Tortillas verzweifelt gesucht: Kauf oder Selbstgebacken

Beitragvon Sisley » 20 Okt 2014 20:18:43

Aber die gibt es doch von Schär...? Bzw. hab ich sie lange nicht mehr im Laden gesehen. Es sind immer zwei in einer Packung. Wie dünne, weiche Pizzaböden oder Crepes. Die meinst du doch, oder? Oder suchst du sie explizit aus Maismehl? In den USA bekommt man die in jedem Supermarkt massenweise, das ist so unfair! :?

caleteu
Bronze-Mitglied
Bronze-Mitglied
Beiträge: 62
Registriert: 17 Jan 2015 21:26:20
Geschlecht: weiblich

Re: Tortillas verzweifelt gesucht: Kauf oder Selbstgebacken

Beitragvon caleteu » 17 Jan 2015 21:41:28

Sisley hat geschrieben:Aber die gibt es doch von Schär...? Bzw. hab ich sie lange nicht mehr im Laden gesehen. Es sind immer zwei in einer Packung. Wie dünne, weiche Pizzaböden oder Crepes. Die meinst du doch, oder? Oder suchst du sie explizit aus Maismehl? In den USA bekommt man die in jedem Supermarkt massenweise, das ist so unfair! :?


Es gibt zwei ARten von Tortillas; weiche sind meistens aus Weizenmehl. Die Knackigen sind aus Maismehl. Ich bekomme sie in den meisten Lebensmittelgeschäften, und habe jetzt sogar weiche aus Maismehl gefunden!
Liebe Grüße, Eure Cambron


Zurück zu „Herzhaftes aus dem Backofen - Eure Rezepte, Fragen und Tipps“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Login