Zöliakie Treff - glutenfrei durch den Alltag
Das Forum rund um Zöliakie (Diagnose und Behandlung | Glutenfreie Ernährung)

Von New Orleans nach LA und zurück nach Texas

Fragen, Tipps, Reiseberichte und Adressen zu glutenfreien Hotels, Pensionen, Restaurants usw.

Von New Orleans nach LA und zurück nach Texas

Fragen, Tipps, Reiseberichte und Adressen zu glutenfreien Hotels, Pensionen, Restaurants usw.
Emmily
Frischling
Frischling
Beiträge: 45
Registriert: 27 Jun 2004 12:21:23
Wohnort: Mittelfranken

Von New Orleans nach LA und zurück nach Texas

Beitragvon Emmily » 06 Sep 2012 10:13:49

Wir waren dieses Jahr drei Wochen in den USA im Urlaub und ich kann sagen, dass es das Paradies für Zölies ist.
Wir haben sehr gute Erfahrungen gemacht. Meine Schwester lebt in den USA und wir sind 8.000 km mit dem Auto gefahren und ganz gleich wo wir übernachtet und natürlich auch gegessen haben, die Leute kannten sich aus.
Diese Kette gibt es in ganz Amerika und sie haben eine glutenfreie Karte:

http://www.olivegarden.com/

Wir haben uns größtenteils selbst verpflegt und haben im Walmart immer eine große Auswahl an gluten- und milchfreien Lebensmitteln gefunden.
Es kommt eben auch darauf an, was man für Ansprüche hat? Wenn ich jetzt unbedingt im Urlaub Eis brauche oder rundum verpflegt werden will, dann werde ich mich schwer tun. Wenn ich mich jedoch individuell auf die Situation einstellen kann, dann hat man überhaupt keine Probleme.

Fazit: Die Imbisse, Restaurants usw. kennen sich alle damit aus. Man muss eben fragen, in jedem Supermarkt findet man eine sehr gute Auswahl an glutenfreien Produkten. Im Restaurant muss man dann eben auf Reis oder Pommes ausweichen und mal ein Steak essen.
Wir überlegen ob wir nächstes Jahr wieder rüber fliegen?

LG

Benutzeravatar
uli.e.
Bronze-Mitglied
Bronze-Mitglied
Beiträge: 87
Registriert: 02 Nov 2010 18:21:39
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bremervörde

Re: Von New Orleans nach LA und zurück nach Texas

Beitragvon uli.e. » 06 Sep 2012 19:00:29

Hallo
Hört sich ja super an, wir fliegen demnächst rüber und sind dann aber 14 Tage auf der Aida. Da ist die gf ernährung ja kein Problem.
Aber da wir oft allein auf Tour sein wollen, kann ich ja beruhigt sein! Freu mich schon. LG Uli :dancing banane:
Man soll dem Leib etwas Gutes bieten,
damit die Seele Lust hat, darin zu wohnen.
Winston Churchill

Emmily
Frischling
Frischling
Beiträge: 45
Registriert: 27 Jun 2004 12:21:23
Wohnort: Mittelfranken

Re: Von New Orleans nach LA und zurück nach Texas

Beitragvon Emmily » 07 Sep 2012 09:05:24

Notfalls immer nachfragen, es gibt sogar gluten- und milchfreie Oreos. Unter den Namen Udys gibt es Donuts, Kuchen usw. Es gibt Bagels (sehr zu empfehlen) Brot, Semmeln. Salzstangen und zwar nicht eine kleine Packung, nein welche die so groß sind wie Chipspackungen usw.
Mittlerweile wird in Texas auch an den Schulen eine glutenfreie Mahlzeit angeboten, die Amis scheinen schwerer als wir betroffen zu sein.
Viel Spaß im Urlaub und beim Entdecken der tollen Sachen, dieser Trend könnte ruhig mal nach Deutschland schwappen. :-D


Zurück zu „Amerika“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Login