Zöliakie Treff - glutenfrei durch den Alltag
Das Forum rund um Zöliakie (Diagnose und Behandlung | Glutenfreie Ernährung)

Kalifornien Bericht - Seite 2

Fragen, Tipps, Reiseberichte und Adressen zu glutenfreien Hotels, Pensionen, Restaurants usw.

Kalifornien Bericht

Fragen, Tipps, Reiseberichte und Adressen zu glutenfreien Hotels, Pensionen, Restaurants usw.
Jess
Bronze-Mitglied
Bronze-Mitglied
Beiträge: 199
Registriert: 02 Feb 2006 13:04:52
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Washington, USA

Re: Kalifornien Bericht

Beitragvon Jess » 06 Sep 2010 13:47:17

evalilly hat geschrieben:ich war diesmal von da aus gen norden unterwegs, mit dem amtrak nach vancouver,bc - kanada, danach in seattle und anschließend in davis/sacramento. man


Es schweift zwar etwas vom Thema Kalifornien ab, aber wo warst du denn in Seattle essen? Die Stadt ist zwar toll, aber ich fand es sehr schwer, dort glutenfreie Restaurants und Verpflegung zu finden. Zum größten Teil lag das wahrscheinlich daran, dass wir uns im Voraus auf Subway festgelegt hatten, nur um dann festzustellen, dass die Zutaten für den Salat ja auch mit den Brothänden angefasst werden. :roll: Nach langem Suchen und vielem Laufen haben wir dann noch einen kleinen Laden mit ein paar glutenfreien Artikeln entdeckt. Allerdings war die Auswahl mager und die Preise viel zu hoch (z.B. "Zerialien" für 7-10$)

San Francisco ist auch bald geplant und die Soup Company haben wir auch schon ins Auge gefasst. Mal sehen, wie's wird.

Betty_Jane
Bronze-Mitglied
Bronze-Mitglied
Beiträge: 55
Registriert: 29 Jul 2007 19:59:51
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bonn

Re: Kalifornien Bericht

Beitragvon Betty_Jane » 03 Okt 2010 17:33:41

Hallo zusammen!

Nun bin ich tatsächlich schon wieder zuhause. :(
Ansonsten habe ich so ziemlich alles probiert, was ich mir vorher vorgenommen hatte. Gelandet sind wir in San Francisco, wo wir abends ins 'Amici's' zum Essen gegangen sind. Ich wollte gerade nach der GF-freien Menükarte fragen, da lag sie schon vor mir auf dem Tisch! Die Pizza war sehr lecker! Nach dem ich mich im Wholefoods mit Broviant für die Fahrt eingedeckt hatte, sind wir weiter zum Yosemite Nationalpark über Fresno ins Death Valley und dann nach Las Vegas. Ich finde diese Stadt einfach nur noch toll. Sie blitzt und blinkt und man muss einfach gute Laune haben! Dann ging es weiter zum Zion NP, den Bryce Canyon, den Grand Canyon und noch weiter runter nach Phoenix. Dort waren wir bei 'ZPizza', wo uns der Kellner sehr gut beraten konnte, wobei ich 'Pizza Fusion' in San Diego noch einen kleinen Ticken besser fand, aber das ist geschmackssache.... Soviel Pizza hab ich schon lange nicht mehr gegessen. *g* Nach der ganzen Sättigung waren wir noch in Los Angeles und haben uns dann langsam wieder zurück nach San Francisco gemacht, wo am Mittwoch unser Flug zurück ging. Neben den ganzen Pizzen haben wir es uns außerdem wieder im 'Outback Steakhouse' schmecken lassen, sowie im 'Hard Rock Cafe', die uns auch mit einer GF-freien Menükarte überraschten!
Alles in allem ein sehr schmackhafter Urlaub, der zudem noch mit Temperaturen zwischen meist 40-46 Grad Celsius an nichts hat fehlen lassen. Von den Nationalparks hat mir der Bryce Canyon am besten gefallen, da wäre ich gerne auch länger geblieben, hätten wir nicht weiterfahren müssen.

Nun versuch ich noch den letzten Rest an Jetlag abzuschütteln, damit ich morgen wieder frisch ins Arbeitsleben zurückkehren kann...

Ganz liebe Grüße aus Bonn!

evalilly
Frischling
Frischling
Beiträge: 37
Registriert: 21 Mär 2008 03:16:38
Wohnort: Erkrath

Re: Kalifornien Bericht

Beitragvon evalilly » 27 Apr 2012 23:14:02

hallo alle, die kalifornien besucht/kennt,
seit sehr langer zeit hat niemand auf dieser "seite" einen beitrag verfasst. dazu habe ich aber dringend ein paar fragen: ich brauche frische informationen zu la und zu san diego. wer kennt verlässliche lokale, in denen man unbesorgt essen kann?
vielen dank und lg.
evalilly
alles wird gut, solange wir noch was zu sagen haben...


Zurück zu „Amerika“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Login