Zöliakie Treff - glutenfrei durch den Alltag
Das Forum rund um Zöliakie (Diagnose und Behandlung | Glutenfreie Ernährung)

Kalifornien Bericht

Fragen, Tipps, Reiseberichte und Adressen zu glutenfreien Hotels, Pensionen, Restaurants usw.

Kalifornien Bericht

Fragen, Tipps, Reiseberichte und Adressen zu glutenfreien Hotels, Pensionen, Restaurants usw.
Benutzeravatar
mischmi
Gold-Mitglied
Gold-Mitglied
Beiträge: 586
Registriert: 12 Mär 2008 17:04:06
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Darmstadt

Kalifornien Bericht

Beitragvon mischmi » 17 Jun 2009 21:47:31

Hallo ihr lieben,
ich bin gestern von meiner Kalifornien Reise zurück gekommen und bin echt begeistert.
Was das Essen angeht, das hat sowas von Super geklappt, das könnt ihr euch nicht vorstellen.
Die ersten drei Tage waren wir in San Francisco. Neben dem Hotel war ein Starbucks, da habe ich am ersten Morgen den gf Orange Valencia Cake gefrühstückt, dann bin ich um die Ecke zu Wholefoods und hab mich mit Keksen, Crackern, Muffins und Obst eingedeckt. Wholefoods hat an sich eine Liste mit GF Produkten, da die aber gerade überarbeitet wird, war keine da. Einer der Mitarbeiter ist dann mehrere Minuten mit mir durch die Regale gelaufen und hat mir alles gezeigt, wäre aber eigentlich fast nicht nötig gewesen, da die Preisschilder farblich gekenzeichnet waren.
Ich kann mich jetzt leider nicht an den Namen jedes Restaurants in dem wir waren erinnern, abe rich zähl mal ein paar auf

Abends waren wir z.B. im Daily Grill, da hat alles hervorragend geklappt und bei Amici's habe ich eine GF Speisekarte und GF Pizza bekommen.
Von SF aus sind wir nach Oakland gefahren um in Mariposas Bakery für den Weg einzukaufen. Hier ein paar Bilder von mir (klick aufs Bild öffnet weitere):
Bild

Hier ist auch ein Blog Beitrag darüber. Den Lemon-Poppyseed Muffin hatte ich auch, der war super lecker. Ich werd die Tage mal versuchen auch sowas hin zu bekommen. Dann hab ich noch 5 Sesambagels und ein Sandwichbread mitgenommen und im Walgreens um die Ecke nen $9 Toaster gekauft.

Dann waren wir eine Nacht in Groveland im Hotel Charlotte und haben da auch gegessen. Ebenfalls problemlos! Beim Frühstüch kab ich einfach mein Mariposa Brot in meinen Toastabags getoastet und den Rest vom Buffet genommen.

In Carmel by the Sea waren wir in einem ganz kleinen Lokal - Village Corner wo wir ganz lecker gegessen haben.

In Santa Monica waren wir bei Buddha's Belly, ich hab mir auf der Karte was ausgesucht, das problemlos aussah und beim bestellen mein Kärtchen gezeigt - was sagt da der Kellner? Gluten free? Wait, I'll get you the gluten free menu!

In LA waren wir in Hugo's Restaurant , da ist auf der Karte alles was gf ist gekennzeichnet!!!

In San Diego gabs dann wieder Pizza, diesmal bei zPizza, dann waren wir da noch in einem kleinen italienischen Bistro - Sambuca und bei einem Mexikaner (Acapulco) bei dem mir versichert wurde, dass die Corn Tortillas wirklich nur Maismehl enthalten und separat zu den Flour Tortillas hergestellt werden.

Sonst hatte ich zum Frühstück die Toasterwaffeln von Trader Joes und bei Wholefoods die von Vans gekauft. Die von Trader Joes fand ich etwas trocken, die von Vans waren aber sehr gut. Es gab auch Toaster Pancakes und massenweise gefrorenes Brot, aber das konnte ich alles nicht probieren.
Sehr lecker fand ich auch Pamelas Chocolate Chip Walnut Cookies

Auch beim Hinflug mit Lufthansa und beim Rückflug mit United hat alles sehr gut geklappt, also wenn man davon absieht, das Snacks verteilt wurden und das geweils Sakzbrezeln waren....aber das wissen die Flugbegleiter ja nicht.

Wenn das nur auch in Deutschland alles so gut klappen würde....
Zuletzt geändert von mischmi am 19 Mai 2011 21:52:54, insgesamt 4-mal geändert.
"IS MIR EGAL, ICH LASS DAS JETZT SO! DAS WIRD SCHON!" :)

Benutzeravatar
Ladykracher1204
Gold-Mitglied
Gold-Mitglied
Beiträge: 574
Registriert: 21 Jun 2007 13:24:56
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bad Zwischenahn

Beitragvon Ladykracher1204 » 18 Jun 2009 08:08:24

Hallo Mischmi,

das hört sich ja echt Klasse an. Meine Tochter möchte
nächstes Jahr auch in die Staaten und durch Deinen
Bericht bin ich jetzt echt ein wenig entspannter.
Lieben Gruß Ladykracher
www.oldenburg-glutenfrei.de

DZG-Kontaktperson für Oldenburg/Region Weser-Ems, bis zur Küste

Benutzeravatar
Tes
Frischling
Frischling
Beiträge: 37
Registriert: 18 Jun 2007 20:15:02
Geschlecht: nicht angegeben
Wohnort: Bielefeld

Beitragvon Tes » 18 Jun 2009 20:33:57

Hallo mischmi,

vielen Dank für deinen Bericht! Das hört sich echt super an. :-D
Ich fliege heute in zwei Monaten nach Kalifornien und werde da eine ganz ähnliche Route abfahren. Und so positive Dinge zu lesen ist sehr hilfreich! ;-)

Tes

evalilly
Frischling
Frischling
Beiträge: 37
Registriert: 21 Mär 2008 03:16:38
Wohnort: Erkrath

hallo mischmi

Beitragvon evalilly » 19 Jun 2009 22:03:58

danke für den beitrag über kalifornien,
wir fliegen bald dahin und ich werde deine tipps ausdrucken und mitnehmen (mit den adressen usw). hattest du probleme in den hotels? ich nehme ganze ladung essen aus deutschland mit, aber trotzdem möchte ich mit meinen lieben mittags und abends essen gehen.
liebe grüße
evalilly

Benutzeravatar
sparrow
Gold-Mitglied
Gold-Mitglied
Beiträge: 2679
Registriert: 02 Jan 2007 17:18:50
Wohnort: Horb
Kontaktdaten:

Beitragvon sparrow » 20 Jun 2009 09:39:25

Hallo Mischmi,

da kommen bei mir Erinnerungen hoch. Ich liebe Californien
sehr und kenne alle die Stationen, die Du besucht hast.
Damals war es noch nicht ganz so gut mit "glutenfrei" aber
ich bin gut zurecht gekommen.

Du wirst sicher noch in Erinnerungen schwelgen.

Liebe Grüße
Trudel
Fröhlich sein, Gutes tun und die Spatzen pfeifen lassen

www.glutenfrei-kochen.de
http://blog.glutenfrei-kochen.de/

Benutzeravatar
mischmi
Gold-Mitglied
Gold-Mitglied
Beiträge: 586
Registriert: 12 Mär 2008 17:04:06
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Darmstadt

Beitragvon mischmi » 20 Jun 2009 10:08:01

@evalilly:
kuck dir auch mal http://www.glutenfreemaps.com/ an. Da hate ich auch einige Adressen raus geschrieben. Und nimm nur nicht zu viel an essen mit. Ich hatte z.B. 3 Packungen Schär Landbrot und massenweise Cracker und Brezeln dabei - und 95% davon wieder mit nach Hause genommen.
Wholefoods ist ein Zöliparadies!! Bei Traderjoes bekommst du auch massenweise Sachen (die haben auch online eine List mit GF Produkten)

Mit Hotels hatte ich keine Probleme, ich hab da ja auch nicht gegessen....bei 13 Übernachtungen waren wir in 9 verschiedenen Unterkünften - 7 davon waren Motels, da gibt es eh - außer ab und an "Continental Breakfast" - nix zu essen und übernachten kann man ja eh überall.

Wir waren generell nur abends essen. Tagsüber haben wir uns mit Keksen (von Pamela's), Obst (soooo lecker da drüben) und Nüssen über Wasser gehalten.

Ich wünsche allen die auch hin wollen eine schöne Reise!
"IS MIR EGAL, ICH LASS DAS JETZT SO! DAS WIRD SCHON!" :)

evalilly
Frischling
Frischling
Beiträge: 37
Registriert: 21 Mär 2008 03:16:38
Wohnort: Erkrath

hi mischmi

Beitragvon evalilly » 19 Sep 2009 01:28:02

ich habe deine beiträge ausgedruckt und möchte diese auf jeden fall zur hilfe mitnehmen. morgen fliegen wir nach la, da haben wir ein mietauto. wir bleiben 3 tage nah am strand manhattan beach. von dort geht es nach san diego - 4 tage (inkl. auslug nach tihuana) und danach outlet und natürlich besichtigung der schönen stadt sd. dann pismo beach, an der klippe ein tolles hotel. und eine nacht offen und dann nach sf - 2 tage, auslug nach uc davis, wakerwill und oackland (sorry für fehler bei den ortsbezeichnungen). dann wieder la, wo wir noch einen tag verbringen und wieder nach hause zurück fliegen. wir waren schon dort, aber im bereich davis, sacramento und sf. da kennen wir uns etwa gut aus. alle hotels haben wir im voraus gebucht.
fliegst du wieder hin? wenn ja wohin? ich hoffe, dass wir danach wieder dort sind.
ich grüße herzlich

Benutzeravatar
mischmi
Gold-Mitglied
Gold-Mitglied
Beiträge: 586
Registriert: 12 Mär 2008 17:04:06
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Darmstadt

Beitragvon mischmi » 25 Sep 2009 16:20:10

Hi evalilly,
sorry dass ic jetzt erst antworte, aber ich war ein paar Tage verreist.
Ich wünsche dir ganz viel Spaß auf deiner Reise.
Ob und wann ich wieder in die USA fliege kann ich nicht sagen. Gefallen hat es mir auf alle Fälle!
Die Ostküste würde mciha uch sehr reizen. Mal sehen was so kommt :)
"IS MIR EGAL, ICH LASS DAS JETZT SO! DAS WIRD SCHON!" :)

evalilly
Frischling
Frischling
Beiträge: 37
Registriert: 21 Mär 2008 03:16:38
Wohnort: Erkrath

san francisco

Beitragvon evalilly » 03 Okt 2009 22:36:07

heute sind wir aus californien zurückgekommen. wir waren u.a. in sf. das allerbeste war in steiner st. 3350 in asqewgrill. gf-speisekarte hängt an der wand. man bekommt die beste beratung und wegen der bedinung und nicht nur... war ich fast gerührt ... kann ich nur empfehlen.
wenn jemand tipps haben möchte über ganz kalifornien, schreibt...
e.

Benutzeravatar
Hetairos
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 8488
Registriert: 05 Apr 2006 08:39:20
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Mecklenburg

Beitragvon Hetairos » 04 Okt 2009 07:55:20

Hallo evalilly,

freut mich, dass du so schöne Erfahrungen mit nach Hause nehmen konntest!
@ mischmi: Deinen Super-Bericht habe ich heute erst gelesen. Tausend Dank für dieses super Posting :flower:

Lieben Gruß, Heti
Es ist nicht alles glutenfrei, aber es ist nicht alles nicht glutenfrei, auf dem nicht glutenfrei drauf steht.

Benutzeravatar
mischmi
Gold-Mitglied
Gold-Mitglied
Beiträge: 586
Registriert: 12 Mär 2008 17:04:06
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Darmstadt

Beitragvon mischmi » 04 Okt 2009 09:05:13

@evalilly: Oh, das freut mich das es euch auch so gut gefallen hat! Hat sonst auch alles so gut geklappt? Deine Reiseroute klang ja schon etwas stressig.

@Hetarios: Danke für die Blumen :) Das ist doch gern geschehen!
"IS MIR EGAL, ICH LASS DAS JETZT SO! DAS WIRD SCHON!" :)

taucher
Bronze-Mitglied
Bronze-Mitglied
Beiträge: 107
Registriert: 07 Okt 2005 17:53:51
Wohnort: aschaffenburg und mainz
Kontaktdaten:

Beitragvon taucher » 04 Okt 2009 11:50:46

hallo ihr lieben


fliege in einer woche nach san diego. habe schon die gf pizza kette gefunden, hat jemand sonst noch erfahrungen mit gf restaurants dort und in umgebung gemacht? würde mich freuen

lg julia

evalilly
Frischling
Frischling
Beiträge: 37
Registriert: 21 Mär 2008 03:16:38
Wohnort: Erkrath

Beitragvon evalilly » 07 Okt 2009 20:02:31

@taucher:
wie ich dich beneide...wir sind vor 3 tagen zurückgekommen und leiden immer noch an jetlag und erkältung. es war aber herrlich.
zu sd: wir hatten ein hotel: bristol in der 1.st./broadway. von da aus hatten wir viele lokale besucht. nachdem ich mein gf-kärtchen gezeigt hatte, hat man mir wirklich ein ausgezeichnetes menue zubereitet, egal, wo ich war. sogar um die ucke, beim mexikaner. am hafen hatte ich salat mit garnelen und glutenfreier (!) soße/dressing gegessen. in oldtown (muss man unbedingt sehen) gibt es mexikaner, wo sie auf glutenfreie kost eingestellt sind. auf der promenade gibt es auch gute lokale. wenn du genaueres wissen möchtest, schreib.
@mischmi:
wieder bedanke ich mich für deinen ausführlichen bericht über kalifornien. ich hatte alles ausgedruckt und mitgenommen. wie du schreibst, es war stressig, nicht für mich, aber für meinen mann, der die ganze strecke durchgefahren ist. wir sind 2.500 meilen gereist. ich bin glücklich, dass er alles auf sich genommen hat. aber, nichts desto trotz will ich wieder dahin...
zu fast allen städten/orten kann ich etwas sagen (auch bezüglich des essens). wann möchtest du wieder hin? die ostküste möchtest du kennenlernen? ich auch, aber nur als kurzurlaub. wenn man kalifornien kennt und all die vielfalt, erscheint alles andere klein.
@tes:
wie waren deine erfahrungen?

taucher
Bronze-Mitglied
Bronze-Mitglied
Beiträge: 107
Registriert: 07 Okt 2005 17:53:51
Wohnort: aschaffenburg und mainz
Kontaktdaten:

Beitragvon taucher » 10 Okt 2009 19:22:59

hi evalilly


vielen lieben dank schon mal für die infos, wäre toll wenn du vielleicht sogar namen zu gf gut möglichen restruants/mexikanern hättest würden uns gerne diese woche dann mal nach oldtown aufmachen. werden dann die woche später richtung norden an der küste richtung L.A. loslegen, falls du da noch genauere infos zum essen oder ähnlichem hast oder auch nur tolle tips was wir gesehen haben sollte wäre es echt toll von dir mir es mitzuteilen

danke für deine hilfe

lg julia

evalilly
Frischling
Frischling
Beiträge: 37
Registriert: 21 Mär 2008 03:16:38
Wohnort: Erkrath

hallo taucher

Beitragvon evalilly » 13 Nov 2009 22:48:04

es tut mir wirklich leid, dass ich mich nicht mehr vor deiner reise gemeldet hatte, aber ich war lange zeit krank. wie war dein urlaub? was hast du gesehen, welche orte hast du besucht, hat es mit dem "essen" funktioniert?
liebe grüße
evalilli

Benutzeravatar
Hetairos
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Beiträge: 8488
Registriert: 05 Apr 2006 08:39:20
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Mecklenburg

Beitragvon Hetairos » 28 Dez 2009 19:18:51

Für Kalifornien-Reisende, die Ausflüge in die Freizeitparks planen, lohnt es sich, vorher die entsprechenden Websites zu besuchen (Disney-Land, Lego-Land usw.) Es tut sich allerorten etwas für die Klientel, beispielsweise:

http://www.legoland.com/park/Dining/dining.htm
---> klick: special dietary needs

Lieben Gruß, Hetairos
Es ist nicht alles glutenfrei, aber es ist nicht alles nicht glutenfrei, auf dem nicht glutenfrei drauf steht.

evalilly
Frischling
Frischling
Beiträge: 37
Registriert: 21 Mär 2008 03:16:38
Wohnort: Erkrath

hallo

Beitragvon evalilly » 01 Mär 2010 00:30:30

wir möchten wieder nach kalifornien reisen, aber die flugpreise sind noch irrsinnig. eine strecke nach sf kostet jetzt fast 3000 €.- pro person. es kann nicht sein! wir warten ab.
wir wollten wieder bald mit deltaairlines fliegen, weil wir gute erfahrungen mit der linie haben und die meilen sammeln, für vielflieger.
warst du schon an der ostküste, wie du vorhattetst? schreibe bitte.
grüsse
evalilli

Benutzeravatar
mischmi
Gold-Mitglied
Gold-Mitglied
Beiträge: 586
Registriert: 12 Mär 2008 17:04:06
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Darmstadt

Beitragvon mischmi » 01 Mär 2010 08:13:36

Hallo evalilli,
wenn mein Urlaubs- und Gehaltskonto jeweils mehr hergeben würden wäre ich sicher schon da gewesen :)
In 4 Wochen gehts erst mal übers Wochenende nach London und im Juni 14 tage nach Portugal. Die Ostküste muss da leider noch etwas warten.
"IS MIR EGAL, ICH LASS DAS JETZT SO! DAS WIRD SCHON!" :)

Betty_Jane
Bronze-Mitglied
Bronze-Mitglied
Beiträge: 55
Registriert: 29 Jul 2007 19:59:51
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bonn

Re: Kalifornien Bericht

Beitragvon Betty_Jane » 22 Aug 2010 12:51:25

Hallo zusammen,

dank Eurer diversen Berichte habe ich mir bereits eine Liste zusammengestellt mit allen möglichen Restaurants auf unserer geplanten Reiseroute. In drei Wochen geht es endlich wieder nach Amerika, diesmal an die Westküste. Ich bin schon tierisch gespannt, ob es genauso toll und unproblematisch wird, wie in unseren letzten Urlauben in Florida, New York und Washington.
Geplant sind die Bundesstaaten Kalifornien, Nevada, Utah und Arizona. Ich werde auf jedenfall berichten..... :-D

Viele Grüße

Betty_Jane

evalilly
Frischling
Frischling
Beiträge: 37
Registriert: 21 Mär 2008 03:16:38
Wohnort: Erkrath

Re: Kalifornien Bericht

Beitragvon evalilly » 05 Sep 2010 21:01:01

hi betty_jane,
ich bin heute früh aus sf zurückgekommen. wenn du auch da bist, empfehle ich dir in der innenstadt die soup company, wenn es ums essen geht. ich könnte dir noch andere tipps geben, aber ich weiß nicht, wohin du fährst. ich war diesmal von da aus gen norden unterwegs, mit dem amtrak nach vancouver,bc - kanada, danach in seattle und anschließend in davis/sacramento. man soll mich nicht nach der uhrzeit fragen, weil ich nicht weiß, wo ich gerade bin und wie es um mich steht - jetleg...
hg
alles wird gut, solange wir noch was zu sagen haben...


Zurück zu „Amerika“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Login