Zöliakie Treff - glutenfrei durch den Alltag
Das Forum rund um Zöliakie (Diagnose und Behandlung | Glutenfreie Ernährung)

Erfahrungen - glutenfreie Ernährung im Flugzeug - Seite 2

Fragen und Tipps zu Reisen allgemein, Fluggesellschaften, Schiffsreisen, Weltreisen usw.

Erfahrungen - glutenfreie Ernährung im Flugzeug

Fragen und Tipps zu Reisen allgemein, Fluggesellschaften, Schiffsreisen, Weltreisen usw.
Benutzeravatar
aniko
Gold-Mitglied
Gold-Mitglied
Beiträge: 713
Registriert: 02 Okt 2004 09:51:59
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitragvon aniko » 04 Dez 2006 17:05:16

Hab ja geschrieben, dass für ALLES an Sonderessen eine Gebühr erhoben wurde. Aber für die 10,- € kriegt man auch was geboten. :)
Eine Katze hat einen Schwanz mehr als keine Katze.
Keine Katze hat sieben Schwänze.
Also hat eine Katze acht Schwänze.

Benutzeravatar
Hanse
Bronze-Mitglied
Bronze-Mitglied
Beiträge: 117
Registriert: 17 Jul 2005 01:23:47
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitragvon Hanse » 07 Dez 2006 03:48:49

Mowgli hat geschrieben:Hallo Leute

Ich bitte um etwas Verständnis für die Fluggesellschaften. Es gibt unglaublich viele verschiedene Special Meals und etwa ähnlich viele Leute, die einen entsprechenden Sonderwunsch haben. Ich denke, wir müssen viel mehr froh sein, dass überhaupt ein GFML angeboten wird.


Wieso? Sowohl im Krankenhaus als auch im Knast gibt es das ohne Aufpreis.

Benutzeravatar
Lea357
Regional Moderator
Regional Moderator
Beiträge: 1541
Registriert: 21 Jul 2004 14:43:50
Geschlecht: nicht angegeben
Wohnort: Ostwestfalen

Beitragvon Lea357 » 07 Dez 2006 13:43:18

hallo zusammen,

das von aniko beschriebene essen habe ich in gleicher aufmachung sowohl gh als normal-essen (damals...) als auch gf sogar mit brot dazu ohne preisaufschlag serviert bekommen, beides in der pferch-die-touristen-zusammen-klasse.

10 euro zusätzlich finde ich schon sehr heftig. als wenn fluggesellschaften sonst nichts verdienen würden. gf essen mag wohl ein sonderwunsch sein. den haben wir uns allerdings nicht freiwillig ausgesucht, weil uns gerade danach war, sondern weil wir uns gf ernähren MÜSSEN. wir haben keine wahl, und werden dafür mit 10 euro bestraft? ich kann nicht umhin, dass mir dazu das wort diskriminierung einfällt. mag sein, dass die normal-esser nichts dafür können, wenn andere spezialwünsche haben. aber wir können auch nichts dafür.
:angry: :veryangry: :hammer:
fertig aufgeregt, danke für's zuhören!
Liebe Grüße, Léa [β.ι.]

Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du. - nicht von Gandhi

You may be disappointed if you fail, but you are doomed if you don't try. - Beverly Sills

Die Freiheit nutzt sich ab, wenn du sie nicht nutzt. - Reinhard Mey

ute0904
Gold-Mitglied
Gold-Mitglied
Beiträge: 1432
Registriert: 07 Jul 2005 21:03:56
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Hamburg

Beitragvon ute0904 » 07 Dez 2006 22:44:37

Hallo Lea,

ich sehe das genauso wie Du!
Kinder, ältere und behinderte Menschen benötigen auch manchmal einen besonderen Service vor und während des Fluges; wenn man es auf die Spitze treibt, müssten diese den auch selbst bezahlen.
Ich hoffe nicht, dass es soweit kommt, sondern möchte gern weiterhin dafür solidarisch mitbezahlen!

Liebe Grüße
Ute

Benutzeravatar
SierraHotel
Regional Moderator
Regional Moderator
Beiträge: 4866
Registriert: 22 Mai 2006 20:25:36
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Leverkusen
Kontaktdaten:

Beitragvon SierraHotel » 07 Dez 2006 23:24:08

@ Hanse, du hast geschrieben:
Wieso? Sowohl im Krankenhaus als auch im Knast gibt es das ohne Aufpreis.

Ich finde, da geht man ja eher unfreiwillig hin.

Es ist, wie Aniko schon schreibt, ärgerlich (abgesehen von der Unwissenheit ihrer Flugbegleiterin = doppelt ärgerlich), man bezahlt es zähneknirschend, aber wie ich z.B. Mowgli verstanden habe, nicht ganz unberechtigt.

Ich hoffe, es kommen bessere Zeiten, wo man unbeschwert, wie in den skandinavischen Ländern üblich, gf Essen bekommen kann.

Gute Reise

SierraHotel



:Matrose:
Wenn es Zitronen regnet, mach Limonade daraus (unbekannt)

Benutzeravatar
Hanse
Bronze-Mitglied
Bronze-Mitglied
Beiträge: 117
Registriert: 17 Jul 2005 01:23:47
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitragvon Hanse » 07 Dez 2006 23:32:15

ute0904 hat geschrieben:Kinder, ältere und behinderte Menschen benötigen auch manchmal einen besonderen Service vor und während des Fluges; wenn man es auf die Spitze treibt, müssten diese den auch selbst bezahlen.
Ich hoffe nicht, dass es soweit kommt, sondern möchte gern weiterhin dafür solidarisch mitbezahlen!


Richtig Ute! :!:

Benutzeravatar
Mowgli
Bronze-Mitglied
Bronze-Mitglied
Beiträge: 95
Registriert: 21 Aug 2006 09:08:16
Wohnort: Zürich

Beitragvon Mowgli » 23 Dez 2006 17:50:42

Tja Leute, die Kinder bezahlen diesen Service bereits selbst (klar, die Mama oder der Papa macht das), d.h. zusätzlich zum normalen Ticket. Und vielleicht wird auch am Tabu, dass Behinderte für diese Special Assistance selbst bezahlen müssen, in den nächsten Jahren mal gerüttelt. Alles eine Folge der extem tiefen Flugpreise. Auch wenn wir für das GFML zusätzlich bezahlen, fliegen wir heute um Welten günstiger um den Globus als wir dies vor zehn Jahren tun konnten. Seht's mal von der Seite.

Frohe Weihnachten
Mowgli

Benutzeravatar
Stephanie Gilbert
Silber-Mitglied
Silber-Mitglied
Beiträge: 463
Registriert: 21 Jul 2004 19:55:09
Wohnort: Wheatfield, PA, USA
Kontaktdaten:

Beitragvon Stephanie Gilbert » 24 Dez 2006 03:28:10

Wieso? Sowohl im Krankenhaus als auch im Knast gibt es das ohne Aufpreis.


Im Knast? Echt? Bei uns in Amerika gibt's das nicht. Mein Mann ist Gefängniswärter hier in den Staaten. Und weil ich ja Zöli bin, hab ich ihn mal gefragt, was passiert, wenn jemand in den Knast kommt, der kein Gluten essen darf. Da meinte er nur: Tja, dann hat der halt Pech gehabt :? . Selbst schuld, wenn man im Knast landet.

Das ist der Hammer.

Liebe Grüsse, Steffi
Keep your kicks high, Stef

Lebe seit 25.05.2005 in “Wheatfield” (Weizenfeld)
Uhrzeit in "Wheatfield" = deutsche Zeit minus 6 Stunden
Glutenfrei seit 21.07.2004
Die nächsten Turniere:
Bluegrass Nationals 15. + 16. Juni in Louisville, Kentucky wurde abgesagt

SusanneHG
Silber-Mitglied
Silber-Mitglied
Beiträge: 298
Registriert: 13 Jul 2005 10:21:13
Wohnort: Saarland

Beitragvon SusanneHG » 24 Dez 2006 06:12:51

Hanse hat geschrieben:Wieso? Sowohl im Krankenhaus als auch im Knast gibt es das ohne Aufpreis.


Ich arbeite selbst im Krankenhaus und war schon in vielen Patient.

Gf Ernährung hat noch in keinem einzigen Krankenhaus problemlos und im gesamten Ablauf sicher funktioniert!

Mindestens 2-3 "verseuchte" Mahlzeiten waren immer dabei.

Als Zöli kann/sollte man sich auf niemand anders verlassen als auf sich selbst.
Ich komme gar nicht auf die Idee eine gf Mahlzeit zu erwarten und sorge immer selbst vor.

Susanne
Ein freundliches Wort kostet nichts -
und ist doch das Schönste aller Geschenke

Benutzeravatar
Stephanie Gilbert
Silber-Mitglied
Silber-Mitglied
Beiträge: 463
Registriert: 21 Jul 2004 19:55:09
Wohnort: Wheatfield, PA, USA
Kontaktdaten:

Beitragvon Stephanie Gilbert » 26 Dez 2006 22:17:48

Hallo liebe Susanne,

Das mag ja in Deutschland möglich sein. Hier in Amerika ist es aber verboten sein eigenes Essen ins Krankenhaus mitzubringen. Zumindest laut Aussage meines Mannes und der lebt hier schon sein ganzes Leben lang.

Liebe Grüsse, Steffi
Keep your kicks high, Stef



Lebe seit 25.05.2005 in “Wheatfield” (Weizenfeld)

Uhrzeit in "Wheatfield" = deutsche Zeit minus 6 Stunden

Glutenfrei seit 21.07.2004

Die nächsten Turniere:
Bluegrass Nationals 15. + 16. Juni in Louisville, Kentucky wurde abgesagt

krisi
Bronze-Mitglied
Bronze-Mitglied
Beiträge: 179
Registriert: 01 Dez 2006 20:53:11
Wohnort: steiermark
Kontaktdaten:

Beitragvon krisi » 27 Dez 2006 20:35:45

:-D Bei uns in Österreich klappt das Essen im Krankenhaus (LKH graz )
sehr gut es gibt sogar selbstgebackenes Brot in 2 Sorten.
Und es schmeckt auch recht gut.
lg Krisi

Benutzeravatar
Stephanie Gilbert
Silber-Mitglied
Silber-Mitglied
Beiträge: 463
Registriert: 21 Jul 2004 19:55:09
Wohnort: Wheatfield, PA, USA
Kontaktdaten:

Beitragvon Stephanie Gilbert » 29 Dez 2006 23:15:36

Finde ich toll :respect: . Sollte man überall so einführen.

Liebe Grüsse, Steffi
Keep your kicks high, Stef



Lebe seit 25.05.2005 in “Wheatfield” (Weizenfeld)

Uhrzeit in "Wheatfield" = deutsche Zeit minus 6 Stunden

Glutenfrei seit 21.07.2004

Die nächsten Turniere:
Bluegrass Nationals 15. + 16. Juni in Louisville, Kentucky wurde abgesagt

Benutzeravatar
mumin
Moderator
Moderator
Beiträge: 848
Registriert: 26 Okt 2004 23:46:39
Wohnort: Radolfzell

Beitragvon mumin » 08 Jan 2007 23:42:12

Hallo an alle,

Bin in letzter Zeit Mal wieder ziemlich viel in der Welt ´rumgereist und habe dabei diverse Fluglinien benutzt, inclusiver einiger Exoten wie Vietnam Airlines.

Bei Kurzstrecken weiss ich genau, dass es nur einen Snack gibt, den ich nicht essen kann und die Pantry nicht angeworfen wird um mein Brötchen aufzubacken. Deshalb habe ich da immer einen gf Riegel aus dem Reformhaus dabei.

In allen Fällen hat es aber auf Langstreckenflügen ein gf Menue ohne Aufpreis für mich gegeben. Das mit dem Brötchen durch die nette Flugbegleiterin ist mir zwar auch passiert, aber ansonsten war es immer o.k.

Deshalb meine Frage - werden die Sondergebühren nur bei Charterflügen erhoben? Das könnte ich mir bei deren ruinösen Preiskampf schon vorstellen. Und wer für 30 Euro von Zürich nach Mallorca fliegt, sollte nicht noch ein gf Menue erwarten - oder??? :lol: Da reicht´s doch, dass Reifen am Fahrgestell sind :-D und Flügel am Rumpf :lol:

Lass euch nicht zu sehr von dieser Welt verdriessen...

Mumin

Benutzeravatar
Jochen
Regional Moderator
Regional Moderator
Beiträge: 7598
Registriert: 01 Apr 2006 17:12:46
Geschlecht: männlich
Wohnort: Pinneberg bei Hamburg

Beitragvon Jochen » 09 Jan 2007 08:49:59

.
mumin hat geschrieben: Und wer für 30 Euro von Zürich nach Mallorca fliegt, sollte nicht noch ein gf Menue erwarten - oder??? :lol: Da reicht´s doch, dass Reifen am Fahrgestell sind :-D und Flügel am Rumpf :lol:

Lass euch nicht zu sehr von dieser Welt verdriessen...

Mumin


Hallo Mumin, Dein Humor ist einfach nicht zu übertreffen.
Bitte verliere ihn nicht.
[Fotos, Gifs u. Smilies aus Platzgründen entfernt Mod/Jo][/quote]
Zuletzt geändert von Jochen am 24 Mär 2008 17:15:19, insgesamt 1-mal geändert.
Bild Gruß Jochen

Reni
Bronze-Mitglied
Bronze-Mitglied
Beiträge: 93
Registriert: 17 Feb 2005 19:12:46
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Rostock

Beitragvon Reni » 09 Jan 2007 19:25:51

Hallo Mumin, bei Charterflügen wird der Beitrag erhoben.Es nennt sich übrigens Bearbeitungsgebühr und gilt nicht nur für uns.Auch Diabetiker,Vegetarier,Veganer und ein laktosefreies Menü wird berechnet.
Mich betrifft es demnächst bei LTU ,dort kann man es auf der Web-site nachlesen.
Liebe Grüße Reni

Benutzeravatar
SierraHotel
Regional Moderator
Regional Moderator
Beiträge: 4866
Registriert: 22 Mai 2006 20:25:36
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Leverkusen
Kontaktdaten:

Beitragvon SierraHotel » 09 Jan 2007 21:59:01

@ Mumin, irgendwas zum bremsen wäre aber auch nicht schlecht. Da verzichte ich dann gerne auf einen Snack.

Habt ihr den Artikel "Magenknurren über den Wolken" auf der Startseite gelesen? Besonders klasse finde ich das:
Die Iren gehen noch einen Schritt weiter. In den Informationen zum Service heißt es: "Fluggäste dürfen gerne ihr eigenes Essen mit an Bord des Flugzeugs bringen."

Das wär doch was, Bild da kann ja dann nichts mehr schief gehen und Extrakosten fallen auch nicht an :wink:
Wenn es Zitronen regnet, mach Limonade daraus (unbekannt)

Benutzeravatar
Photini
Gold-Mitglied
Gold-Mitglied
Beiträge: 5108
Registriert: 07 Aug 2004 12:52:00

Beitragvon Photini » 10 Jan 2007 22:15:24

Sofern sie die Sicherheitskontrollen schaffen. :hahahaha:

Liebe Grüße,
Photini

Benutzeravatar
Stephanie Gilbert
Silber-Mitglied
Silber-Mitglied
Beiträge: 463
Registriert: 21 Jul 2004 19:55:09
Wohnort: Wheatfield, PA, USA
Kontaktdaten:

Beitragvon Stephanie Gilbert » 15 Jan 2007 01:32:59

:hahahaha: Hatte in Spanien und Deutschland einen zweiten Koffer voller “Extra-Essen” dabei. Und einen Rucksack voller Essen mit an Bord. :lol:
Keep your kicks high, Stef



Lebe seit 25.05.2005 in “Wheatfield” (Weizenfeld)

Uhrzeit in "Wheatfield" = deutsche Zeit minus 6 Stunden

Glutenfrei seit 21.07.2004

Die nächsten Turniere:
Bluegrass Nationals 15. + 16. Juni in Louisville, Kentucky wurde abgesagt

Reni
Bronze-Mitglied
Bronze-Mitglied
Beiträge: 93
Registriert: 17 Feb 2005 19:12:46
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Rostock

Beitragvon Reni » 12 Feb 2007 19:33:23

Hallo an alle Ineressierten,
hatte für meinen Langstreckenflug von Dubai nach München glutenfreies Essen bestellt und die 10€ bezahlt.
Am 09.02.2007 an Bord angekommen,machte ich die Flugbegleiterin sofort auf mein gf Essen aufmerksam und übergab die Quittung von 10€.
Aber mein Essen war nicht da !!! Die Freude war groß,ich habe mich sehr aufgeregt.
Die Flugbegleiterinnen (sie konnten ja nichts dafür)haben mich dann mit einem Jogurt,einem Apfel und einer Birne versorgt.Mehr war nicht da.Achso ein Glas Champagner für den Ärger habe ich noch bekommen.
Natürlich hatte ich ein paar Reiswaffeln in der Tasche,Brot hatte ich auch mit,aber im Koffer.Damit hatte ich einfach nicht gerechnet,das das nicht klappt.Nun ist der Beschwerdebrief an LTU weg,meine 10€ möchte ich ja auch wieder haben.
Dann heute der Schock als ich las in der DZG Aktuell Ltu hätte es aufgeben 10€ zu fordern.Das stimmt aber nicht,habe sofort noch einmal im Internet bei LTU nachgelesen und auch unsere DZG darüber informiert.
Das nun mal zum Thema "glutenfrei über den Wolken"und als Warnung an alle Flugreisenden.
Liebe Grüße und einen schönen Abend Eure Reni

feldberg
Frischling
Frischling
Beiträge: 26
Registriert: 16 Aug 2006 16:46:33
Geschlecht: männlich
Wohnort: Frankfurt am Main

gf auf Flugreisen

Beitragvon feldberg » 12 Feb 2007 20:21:56

Hallo,
was hier so lese, wie man so mit Menschen umgeht die Zöliakie haben und eine Flugreise machen. Das ist schon erschreckend.

Die Konsequenz wird für mich folgende sein: Alles zu Hause vorbereiten und mitnehmen. Dann gibt es eben nichts warmes zu essen. Besser nur was kaltes und dafür aber gf.

feldberg


Zurück zu „Reisen allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Login