Zöliakie Treff - glutenfrei durch den Alltag
Das Forum rund um Zöliakie (Diagnose und Behandlung | Glutenfreie Ernährung)

Reise in Deutschland Tipps

Fragen und Tipps zu Reisen allgemein, Fluggesellschaften, Schiffsreisen, Weltreisen usw.

Reise in Deutschland Tipps

Fragen und Tipps zu Reisen allgemein, Fluggesellschaften, Schiffsreisen, Weltreisen usw.
lia1410
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 3
Registriert: 19 Sep 2017 20:59:03
Geschlecht: weiblich

Reise in Deutschland Tipps

Beitragvon lia1410 » 19 Sep 2017 21:19:51

Hallo Erstmal,
bei meinem Mann wurde vor 2 1/2 Jahren Zöliakie festgestellt.
Seitdem sind wir nicht verreist und essen auch wirklich sehr selten auswärts.
Doch nächsten Monat haben wir unseren 1 Hochzeitstag :in love: :knuddel: und da wollen wir mal wieder nur Zeit für uns zwei haben. Da seine Mutter aber pflegebedürftig ist können wir nur von Freitag morgen bis Sonntag Abend weg, deswegen wollte ich meinem Mann einen kleinen Wochenendtrip als Überraschung schenken.
Ich habe an 3 Tage Nordseeküste oder 3 Tage Berlin gedacht.
Meine Frage hat irgendjemand schon Erfahrungen an einen von den Orten gemacht und kann mir ein Hotel oder auch Restaurants empfehlen, wo man auf jeden Fall sicher sein kann das der Koch Ahnung davon hat was Gluten ist und auch glutenfreie Gerichte herzaubern kann.
Meine zweite Frage wäre was habt ihr als "Notfallessen" dabei wenn man mal doch nichts findet.
Wie gesagt wir sind noch nie verreist seit der Diagnose entschuldigt die Fragen aber ich will einfach alles perfekt haben und da ich die Tasche heimlich packen muss damit er nichts mit bekommt habe ich Angst das ich irgendetwas vergesse :ratlos:

Benutzeravatar
moni130
Gold-Mitglied
Gold-Mitglied
Beiträge: 4052
Registriert: 19 Sep 2004 20:28:19
Geschlecht: weiblich
Wohnort: in der schönen Rhön

Re: Reise in Deutschland Tipps

Beitragvon moni130 » 20 Sep 2017 18:44:15

Hallo lia,

Nordseeküste oder Berlin, das ist schon ein himmelweiter Unterschied. Überlege mal, ob Euch eher Großstadttrubel anspricht oder mal Durchatmen an einem mehr von Natur umgebenen Ziel.

In einer Großstadt ist die Chance auf andere Angebote auszuweichen, wenn es irgendwo nicht so recht klappt, natürlich ganz anders gegeben als an den meisten Küstenorten. Andererseits stellt sich auch die Frage, ob das Essen im Mittelpunkt stehen soll, oder eher die gemeinsame Zeit, die gemeinsamen Erlebnisse.

Ich kenne zwei Quellen, über die ich mich informieren würde, was wo zu erwarten ist.
http://www.gfgermany.de
https://www.glutenfreeroads.com/de/

Wenn Du Dich da an der Nordseeküste entlang klickst, dann wirst Du sehen, dass es wirklich nicht üppig aussieht mit glutenfreien Angeboten. Zwei mögliche Ziele würde ich da allerdings hervorheben: Sankt Peter-Ording und die Insel Sylt. Beide Ziele haben viel zu bieten - sowohl seitens der Natur, als auch an touristischem Klimbim.

Auf Sylt war ich im Frühjahr für drei Tage und habe diese Zeit sehr genossen. Verhungert bin ich nicht, sondern habe mich an kleinen Leckereien erfreut, die ich auf meinen Streifzügen über die Insel entdeckt habe. Aber ich hätte sicherlich auch in diversen Restaurants glutenfreies Essen bekommen können, wenn mir danach gewesen wäre, Zeit damit zu verbringen. Genial war meine Unterkunft, u.a. weil dort Wasserkocher, Mikrowelle usw. zur Verfügung stehen. Im gleichen Haus gibt es auch Apartments mit vollwertiger Küchenausstattung - und Einkaufsmöglichkeiten (Aldi und andere) kaum 300 m entfernt, was für Nordseeküstenverhältnisse fast schon eine Sensation ist.

Wenn das etwas für Dich wäre, gebe ich Dir gerne die Adresse.

Gruß
Monika
--------------------------------------------------------------------------------------
Immanuel Kant (1784): "Sapere aude – Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen."

Die.L
Silber-Mitglied
Silber-Mitglied
Beiträge: 446
Registriert: 12 Okt 2013 16:54:57
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Reise in Deutschland Tipps

Beitragvon Die.L » 20 Sep 2017 19:54:29

Ich war gerade verhältnismäßig spontan in einem niedersächsischen Kleinstädtchen und habe ein WE mit einer Freundin verbracht.
Hatte vorher das Hotel angeschrieben wg. Frühstück (klappt normalerweise gut), und ein Restaurant für den Samstag abend.
Da habe ich die Erfahrung gemacht, dass man einfach die Speisekarte (online) lesen muss. Und unabhängig davon, ob sie die Allergenkennzeichnung machen, kann man an der Anzahl, Art und Auswahl der Gerichte schon abschätzen, ob die Küche in der Lage sein wird, gf Essen zu liefern.
So sind wir Freitagabend einfach die Stadt gebummelt, bis wir einen passenden Italiener gefunden haben. Dort konnte ich sicher essen.

Wie wäre es denn mit Hamburg? Dort kann man phantastisch im Rudolphs Pizza und Pasta genießen.

Als Notfallessen hab ich immer etwas Studentenfutter und/oder "Ochsenriegel" dabei.
So bin ich vor akutem Verhungern geschützt und kann mit etwas Obst/Gemüse und einem Stück Käse/Joghurt/Milchkaffee fast eine komplette Mahlzeit haben.

Ich wünsche Euch eine tolle Reise!
Schöne Grüße von Heike!
Mit Tochter aus 02/2004 (Zöliakie diagnostiziert seit 10/2013)
Für mich seit 06/2017 Diagnose antikörpernegative Zöliakie

lia1410
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 3
Registriert: 19 Sep 2017 20:59:03
Geschlecht: weiblich

Re: Reise in Deutschland Tipps

Beitragvon lia1410 » 21 Sep 2017 00:00:55

Danke erstmal für die schnelle Antwort.
Das hört sich wirklich interessant an. Wäre super nett wenn du mir bitte mal die Adresse schicken würdest.
Klar steht die gemeinsame Zeit im Vordergrund aber ich möchte natürlich auch das mein Mann dort sein Aufenthalt genießen kann und wir nicht die ganze Zeit suchen müssen wo und was er essen kann, deswegen dachte ich das es doch bestimmt auch Hotels gibt wo glutenfreie Sachen angeboten werden.

Benutzeravatar
moni130
Gold-Mitglied
Gold-Mitglied
Beiträge: 4052
Registriert: 19 Sep 2004 20:28:19
Geschlecht: weiblich
Wohnort: in der schönen Rhön

Re: Reise in Deutschland Tipps

Beitragvon moni130 » 21 Sep 2017 19:38:59

Hallo lia,

schaue mal in Deine Privaten Nachrichten - siehe schwarze Zeile oben. Ich habe Dir ein paar Tipps zu Sylt zusammengestellt. Was ich dabei nicht bedacht habe: An den Tagen, an denen Ihr reisen könnt, sind die Züge oft rappelvoll. Von daher kann ich den Vorschlag von Heike nur unterstützen, auch mal an Hamburg zu denken, nicht nur wegen der guten gf Versorgung dort. Hamburg ist einfach eine tolle Stadt. Schau mal was sich da in diesem Jahr schon getan hat: ---> Klick

Gruß
Monika
--------------------------------------------------------------------------------------
Immanuel Kant (1784): "Sapere aude – Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen."

Heiterkite
Gold-Mitglied
Gold-Mitglied
Beiträge: 993
Registriert: 07 Aug 2013 19:08:19
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Edewecht

Re: Reise in Deutschland Tipps

Beitragvon Heiterkite » 21 Sep 2017 19:52:47

Es gibt Seiten im Netz, wo man gf Restaurants/Hotels findet. Hier zum Beispiel :-D
Oder glutenfreeroads
oder glutenfreigermany

Alternative: Ferienwohnung und Selbstversorgung. Aber das ist halt nicht so richtig luxuriös für einen Hochzeitstag-Urlaub.

lia1410
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 3
Registriert: 19 Sep 2017 20:59:03
Geschlecht: weiblich

Re: Reise in Deutschland Tipps

Beitragvon lia1410 » 23 Sep 2017 15:22:45

Hab ich gesehen , vielen Dank für die Tipps.
Hamburg waren wir vor paar Monaten, für ein Tag hat uns leider gar nicht gefallen (vlt lag es an dem miesen Wetter das wir erwischt hatten :raining: ).
Ich war gestern mal , aus Neugierde im Reisebüro und habe gefragt ob die ein paar glutenfreie Hotels kennen, die haben mir mehrere in Berlin genannt und ein sehr schönes Wellnesshotel am Diemelsee. An der Nordsee haben die leider keins und die Preis an der Nordsee steigen echt in die Höhe für gerade mal 2 Nächte mit nur Frühstück ca. 500€ :shock:
Ich denke wir werden nach Berlin fahren, habe sehr viel im Internet recherchiert nach Hotels und Restaurant und dort ist es ja echt ein Paradies für Zölis :in love: :hungry:


Zurück zu „Reisen allgemein“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Login