Zöliakie Treff - glutenfrei durch den Alltag
Das Forum rund um Zöliakie (Diagnose und Behandlung | Glutenfreie Ernährung)

Villa Madonna in Seis

Fragen, Tipps, Reiseberichte und Adressen zu glutenfreien Hotels, Pensionen, Restaurants usw.

Villa Madonna in Seis

Fragen, Tipps, Reiseberichte und Adressen zu glutenfreien Hotels, Pensionen, Restaurants usw.
Toyoco
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 5
Registriert: 29 Mai 2017 14:59:43
Geschlecht: männlich

Villa Madonna in Seis

Beitragvon Toyoco » 05 Jul 2017 09:20:04

Hallo zusammen

Ich und meine Freundin planen haben eine Woche in Seis gebucht und freuen uns sehr auf die Tage im Hotel Villa Madonna. Dieses Hotel verfügt über eine separate Glutenfreie Küche.

Wir freuen uns, weil das für uns der erste Urlaub sein wird, in dem wir nicht etwas suchen müssen, sondern uns unseren Gelüsten hingeben können.

Hat jemand bereits Erfahrungen sammeln können in/mit diesem Hotel? Wir werden Fahrräder mit nehmen und von dort aus unsere Touren planen.

Natürlich werde ich über unseren Aufenthalt berichten. 8)

Toyoco
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 5
Registriert: 29 Mai 2017 14:59:43
Geschlecht: männlich

Re: Villa Madonna in Seis

Beitragvon Toyoco » 19 Jul 2017 10:40:46

Hallo Forum

Frisch zurück aus den Ferien berichte ich in den folgenden Zeilen über unsere Erfahrungen im Bezug auf einige Themen:

Hotel und Zimmer:
Die Hotel Anlage ist sehr schön und verfügt über einen kleinen Fussballplatz mit einem Basketballkorb (auf dem Rasen). Einige Tiere sind ebenfalls auf der Anlage in einem Gehege an zu treffen. Die kleine Kappelle ist auch erwähnenswert. Dort finden anscheinend täglich um 18.45 Uhr Messen statt. Was genau dort vor geht, kann ich leider nicht berichten.

Unser Zimmer (Zimmer mit Balkon Nr. 309) war sehr klein, aber sehr gepflegt/sauber und das Badezimmer war sehr modern und schön. Die Matratzen sind für unseren Geschmack zu hart. Der Balkon in unserem Zimmer war im Verhältnis zum Zimmer sehr gross und wir hatten Blick, zwischen einigen Tannen hindurch, auf den Schlern. (Gebirgszug der Dolomiten)

offene Einstellhalle mit Fahrradraum mit Kästchen waren ebenfalls vorhanden und komfortabel, bis auf die eher engen Parkplätze. :yes:

Essen und Gastronomie:
Die Leute im Hotel waren alle sehr freundlich. Richtig gut Deutsch konnten aber leider bei weitem nicht alle, was uns eher erstaunt hat, wenn man sich in Seis und Umgebung sonst bewegt, sprechen alle sehr gut Deutsch. Aber man konnte sich sehr trotzdem gut verständigen und wenn etwas war, wurde jemand beigezogen um zu übersetzen.

Nun zum wichtigen Teil, dem Essen... das Essen war sehr gut und das System ebenfalls. Wir hatten ein Tisch im Saal in dem das Glutenfreie Buffet stand und daher hatten wir für das Antipasti- und Morgen- Buffet eine komfortable Lage.

Die servierten Teller für die Zöllis waren wie das Buffet gut angeschrieben/signalisiert und auch ich mit meiner Laktose Unverträglichkeit wurde super berücksichtigt.

Jeweils am Vorabend konnte das Menü selbst bestimmt werden aus einer Auswahl von verschiedenen Angeboten. Zumeist Vorspeise, Hauptgerichte in Fleisch, Fisch und Vegi und eine Hand voll Dessert Varianten. Die Zettel, auf denen man dies eintragen konnte waren entsprechend mit "Glutenfrei" oder mit "Gluten- und Laktose-frei" bezeichnet und so konnte nichts schief gehen.

Leider war das brot vom Buffet am Morgen nicht alles zu 100% frisch, aber bei diesem Angebot auch irgendwie verständlich. Die Italiener essen eher Süssgebäck am Morgen und das merkt man auch am Buffet.

Das Essen in der Variation und Vielfallt war sehr gut. Meine Freundin bemängelte ab und an die Menge, was mich sehr erstaunt hatte, aber so ist es wohl als Zölli, wenn du mal etwas bedenken los geniessen kannst.

Einzig die Chips und Nüsschen an der Bar waren nicht spziell Glutenfrei gekennzeichnet und wenn man schon über speziell gekennzeichnetes geschirr verfügt, könnte man das schon auch an der Bar verwenden.

Die Getränke waren am beim Abendessen und auch an der Bar nicht inklusive. Dies fällt in der Schlussabrechnung nicht gross ins Gewicht, da es sehr günstig ist. Vieleicht nur aus dem Empfinden des Schweizers, aber als Beispiel:
Prosecco 3€
Latte Macchiato 2.8€

Da ich Gluten auch nicht so vertrage habe ich mich natürlich sehr über das Angebot der vier glutenfreien Biere gefreut.

Sport und Freizeit:
Mit dem Rennrad war Seis nicht gerade die optimale Destination. Eigentlich kann man nur hoch und runter und somit war unser Erster Tag auch nur 36km lang mit 5.9% Steigung im Schnitt (!). Ohne Gelegnheit seine Beine auf diese Belastung ein zu stellen war das für uns doch ganz Ordentlich.

Wandern oder das Mountainbike wäre da doch eher zu wählen. Da fehlt es auch nicht an Routeninfos im Hotel. E-Bikes können an verschiednen Orten gemietet werden.

Wär es lieber gemütlich mag, könnte auch einen Ausflug nach St. Michael machen ins Restaurant San Michele. Dort gibt es leider kein glutenfreies Angebot unseres Wissens, jedoch eine schöne Aussicht, eine schöne Terasse und guten Kaffee.

So, für weitere Fragen stehe ich euch natürlich zur Verfügung.

Grüsse
Yves 8)

Benutzeravatar
Hope88
Bronze-Mitglied
Bronze-Mitglied
Beiträge: 105
Registriert: 26 Sep 2010 12:38:30
Geschlecht: weiblich

Re: Villa Madonna in Seis

Beitragvon Hope88 » 21 Jul 2017 00:08:53

Wir wollen auch dort buchen. Wird aber aufgrund der Beliebtheit vermutlich erst nächstes Jahr was zu bekommen sein, fürchte ich.
Wir hadern grade noch mit der Aufenthaltslänge.

Toyoco
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 5
Registriert: 29 Mai 2017 14:59:43
Geschlecht: männlich

Re: Villa Madonna in Seis

Beitragvon Toyoco » 08 Aug 2017 10:32:17

Das kommt auch ein wenig darauf an, was ihr dort machen wollt. Wenn ihr einfach ein Glutenfreies Hotel sucht und euch nichts anderes dort hin zieht (Wandern, Mountainbike, o.ä.) Dann reicht eine Woche unseres Erachtens. :engel:

Benutzeravatar
Hope88
Bronze-Mitglied
Bronze-Mitglied
Beiträge: 105
Registriert: 26 Sep 2010 12:38:30
Geschlecht: weiblich

Re: Villa Madonna in Seis

Beitragvon Hope88 » 01 Sep 2017 10:13:01

Wir wandern sehr gerne, am liebsten mit Hund. Und Hunde können ja auch mitgebracht werden, allerdings werden wir dann eher in die Nebensaison gehen.


Zurück zu „Italien“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Login