Zöliakie Treff - glutenfrei durch den Alltag
Das Forum rund um Zöliakie (Diagnose und Behandlung | Glutenfreie Ernährung)

Reisebericht: Sardinien Mai 2011

Fragen, Tipps, Reiseberichte und Adressen zu glutenfreien Hotels, Pensionen, Restaurants usw.

Reisebericht: Sardinien Mai 2011

Fragen, Tipps, Reiseberichte und Adressen zu glutenfreien Hotels, Pensionen, Restaurants usw.
Benutzeravatar
mischmi
Gold-Mitglied
Gold-Mitglied
Beiträge: 586
Registriert: 12 Mär 2008 17:04:06
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Darmstadt

Reisebericht: Sardinien Mai 2011

Beitragvon mischmi » 29 Mai 2011 13:24:15

Ich war Anfang Mai mit meinem Freund eine Woche auf Sardinien.
Geflogen sind wir mit Airberlin von Frankfurt nach Olbia (keine gf Verpflegung auf „Kurzstrecke“). Von da aus gings dann mit dem Mietwagen zu unserer Ferienwohnung

Am Nachmittag sind wir nach San Teodoro gefahren und beim spazieren gehen an einer Eisdiele vorbei gekommen auf deren Schaufenster stand, dass sie an einer Initiative für Zöliakie und Laktoseintoleranz teilnehmen.
Wir also direkt rein! Die Dame sprach zwar weder Deutsch noch Englisch, aber mit "Senza glutine" konnte sie sofort was anfangen. Sie hat mir die drei Sorten, die ich nicht essen durfte gezeigt und dann erst mal einen neuen Eisspatel geholt. Die vordersten 5cm Eis hat sie dann erst mal weggeschoben und von hinten für mich weggenommen. Als ich dann noch eine zweite Sorte wollte, hat sie noch einen neuen Eisspatel geholt und das gleiche Spiel bei der Sorte auch gemacht.

Ice Paradise
Di urano mireille claudi
Via degli Asfondeli sn
08020 San Teodoro

Auf dem Rückweg nach Tamarispa wollten wir dann noch einkaufen und sind dann in San Teodoro noch an einem Supermarkt: Dettori Market vorbei gekommen. Die hatten gf Pasta, Cracker, Reisbrot, Ciabatta ( sah nicht so gut aus) , Mehl das stand immer alles bei den normalen Sachen, man muss also die Regale genau angucken.

Dettori Market
Loc. La Suaredda
08020 San Teodoro

Dettori Market hab ich aber dann auch den Rest der Woche noch häufiger gesehen und auch besucht, die hatten eigentlich alle so ziemlich das gleiche Angebot.
GF Pasta gabs in jedem Supermarkt in dem ich war.
Mein mitgebrachtes Brot war nach 3 Tagen allerdings leer, aber am letzten Tag mit Brot bin ich in Dorgali an einer Apotheke vorbei gekommen bei der ich das gf Angebot schon von außen gesehen habe, also bin ich da rein und hab Brot gekauft.

Eis essen war dann auch überall ganz einfach, die Italiener in Italien machen ja keine Kugeln, sondern spachteln das Eis, jede Sorte mit extra Spachtel - so kann es eigentlich keine Kontamination unter den Eissorten geben. Mit „Senza Glutine“ konnte jeder was anfangen und in einer kleinen Eisdiele in La Maddalena gabs auch gf Waffeln.

Essen waren wir auch mehrfach, ich hab schon Jahre keine so gute Pizza mehr gegessen!
Einmal gabs Pizza im DSPizzapoint Pizza S'Adde

Hotel S’Adde
Via Concordia, 38
08022 Dorgali

Ich musste zwar 45 Minuten warten weil der Ofen noch nicht heiß war, aber die haben sich gelohnt. Die machen abends aber erst um 19:30Uhr auf.

Vorher waren wir Nachmittags in Cala Gonone und als wir wieder weg gefahren sind haben wir gesehen, dass wir direkt vor einem Lokal geparkt hatten, dass draußen groß „Pizza per celiaci“ stehen hatte... Naja war zu früh zum essen und wir sind da nicht mehr hin gekommen. Aber den Namen des Lokals hab ich:
Ristorante Fonte del Porto, liegt direkt am Hafen von Cala Gonone

In Budoni waren wir im Pizzapoint La Volpe
La Volpe
fr. Tanaunella - Budoni (OT)

gf Pizza muss man da eigentlich vorher anmelden, ich hatte aber Glück und hab gleich was bekommen.

Antipasti Sarda hatte ich auch einmal Nachmittags. Ich hab einfach Senza Pane (also ohne Brot) bestellt, dass war dann nur ein Wurst, Schinken, Käse, Oliven Teller. Davon wird man auch gut satt.
In Monti waren wir in einem kleinen Lokal, ich hab da gleich gesagt „Devo mangiare senza glutine“, der Keller wusste sofort bescheid. Allerdings hatten sie typisch italienische Karte, mit Pasta, Fleisch/Fisch ohne Beilage und Dolci.
Er meinte dann (in gar nicht mal schlechtem deutsch) dass das schwierig wäre, aber ich den Fisch und das Fleisch vom Grill problemlos nehmen könnte. Er hätte nur keine Beilage für mich (außer Salat).
Das hab ich dann so gemacht.
Als er meinem Freund das Brot brachte hat er es auch ganz weit weg von mir auf den Tisch gestellt und mir zu verstehen gegeben, dass das nichts für mich ist :)

Alles in allem ein gelungener Urlaub, den ich mit 5 Kilo Pasta im Gepäck beendet habe.
Leider hatte ich von der einen Sorte nur eine Packung mitgenommen und die waren SUPER, jetzt krieg ich die hier nirgendwo... das heißt wohl ich muss öfter nach Italien :-D

Danke an Maria Paola für all die tollen Tipps vorab per PN
"IS MIR EGAL, ICH LASS DAS JETZT SO! DAS WIRD SCHON!" :)

mariapaola
Gold-Mitglied
Gold-Mitglied
Beiträge: 648
Registriert: 16 Jul 2007 14:47:28
Geschlecht: weiblich

Re: Reisebericht: Sardinien Mai 2011

Beitragvon mariapaola » 30 Mai 2011 10:25:34

mischmi hat geschrieben:Danke an Maria Paola für all die tollen Tipps vorab per PN


Liebe mischmi,
gern geschehen. Es freut mich, dass es eine gute Erfahrung für Dich war.
Viele Grüße,
Maria Paola

Benutzeravatar
mick1204
Bronze-Mitglied
Bronze-Mitglied
Beiträge: 62
Registriert: 04 Jul 2009 14:07:01
Wohnort: Rohrbach

Re: Reisebericht: Sardinien Mai 2011

Beitragvon mick1204 » 17 Jun 2011 17:33:38

Liebe Mischmi,

vielen Dank für deinen Reisebericht. :!: Wir fliegen am Sonntag früh nach Olbia und fahren dann mit dem Mietwagen weiter nach Cala Ganone. Wir freuen uns schon sehr. Wir werden dann zum dritten Mal aber leider zum ersten Mal als Zöli (ich) dort sein. Die Tipps nehme ich mir mit. :yes:

Ciao e alla prossima volta

Mick 1204
All what we do, it's not worth to get hurt from

Mick

LOONA
Bronze-Mitglied
Bronze-Mitglied
Beiträge: 181
Registriert: 31 Mai 2008 21:57:05
Wohnort: Hagen

Re: Reisebericht: Sardinien Mai 2011

Beitragvon LOONA » 15 Okt 2011 22:33:39

hallo,


hört sich ja echt toll an !!! Gibt es eigentlich auch in den supermärkten ds pizza??? sowie hier ,eingefroren meine ich?
Weiss das jemand??
Danke schon vor ab !!!

Liebe grüsse loona ;-)
:-)

Benutzeravatar
mischmi
Gold-Mitglied
Gold-Mitglied
Beiträge: 586
Registriert: 12 Mär 2008 17:04:06
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Darmstadt

Re: Reisebericht: Sardinien Mai 2011

Beitragvon mischmi » 16 Okt 2011 21:09:07

Also danach hab ich nicht gesucht. Warum Tiefkühlpizza kaufen wenn man frische bekommen kann?
"IS MIR EGAL, ICH LASS DAS JETZT SO! DAS WIRD SCHON!" :)

bastianvandergraaff
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 1
Registriert: 19 Nov 2015 14:27:42
Geschlecht: männlich

Re: Reisebericht: Sardinien Mai 2011

Beitragvon bastianvandergraaff » 19 Nov 2015 14:35:05

Hi all,

sorry but my german is not so good yet :?

I am planning a holiday in Sardinia and i was looking for a website similar to this http://www.onevillasibiza.de/villa-ibiza/ to rent a holiday villa/apartment thereon the coast with other 5 people.

Does anyone have experience with supermarket and restaurant in Cagliari? Me and two other friends are celiac, but eager to enjoy italian food :-D


Zurück zu „Italien“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Login