Zöliakie Treff - glutenfrei durch den Alltag
Das Forum rund um Zöliakie (Diagnose und Behandlung | Glutenfreie Ernährung)

Fuerteventura - Iberostar

Fragen, Tipps, Reiseberichte und Adressen zu glutenfreien Hotels, Pensionen, Restaurants usw.

Fuerteventura - Iberostar

Fragen, Tipps, Reiseberichte und Adressen zu glutenfreien Hotels, Pensionen, Restaurants usw.
twilight
Silber-Mitglied
Silber-Mitglied
Beiträge: 328
Registriert: 22 Jul 2011 13:43:51
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Düsseldorf

Fuerteventura - Iberostar

Beitragvon twilight » 26 Mai 2014 14:38:10

Hallo,
ich habe gerade eine erholsame Woche auf Fuerteventura verbracht – im Iberostar Playa Gaviotas in der Nähe von Jandia. Es gibt noch zwei Nachbarhotels von Iberostar für die die identischen Aussagen auch zutreffen dürften.
Zunächst einmal habe ich diverse Hotels angeschrieben, geschätzt 90% haben bestätigt, dass glutenfreies Essen kein Problem sei. Wir sind dann letztendlich im oben benannten Hotel gelandet.
Ich äußere mich jetzt nur in Bezug auf das Essen, generelle Bewertungen können bei Tripadvisor eingesehen werden (Empfehlungsrate 86%, also wirklich gut).

Frühstück: frisch aufgebackene Baguettes (sind tiefgefroren vorrätig), auch Schokocroissants (eher Hörnchenteig-ähnlich), Kekse und Cornflakes vorrätig. Dazu vom regulären Büffet: frisch gepresster Saft :yes: , Kaffee, Joghurt, Wurst, Käse, Nutella, Marmelade, Obst (von wird vom Chef darauf hingewiesen dass Chorizo Weizen enthält).
Bei den Omelettes / Rührei aufpassen ob gerade auch Pancakes / getoastetes Brot im Angebot wird, für das identische Heber verwendet werden.

Mittagessen: Umfangreiche Salatauswahl, immer frisch gebratenes Fleisch und Fisch (pur, NIE mit Mehl), diverse andere Sachen die variieren. Immer dabei: Papas Arugadas, diverse Gemüse und diverse Fleischgerichte. Der Küchenchef geleitet einem durchs Büffet. Erfahrungsgemäß gehen alle Gerichte, die NICHT eine weiße Sauce haben. Für Pommes wird keine separate Fritteuse verwendet, Koch weist darauf hin. Von Mojo Verde und Mojo Roja wird leider abgeraten.

Nachtisch: glutenfrei sind frisches Obst, Milchreis und Flan-Sorten. Eis ebenfalls (Schokoladesorte enthält Hinweis „Kann Gluten enthalten“ und wird deshalb vom Koch nicht empfohlen.)

Abends: Es gilt dasselbe wie mittags, man bekommt wenn man möchte ebenfalls ein frisch aufgebackenes Baguettebrötchen. Wir hatten u.a. auf dem Büffet frisch aufgeschnittenen Serrano-Schinken, Garnelen, Muscheln, wunderbar gerilltes Tilapia-Filet, Roastbeef und und und.

Snacks: glutenfrei verfügbar sind Obst, Eis und gesalzene Nüsse / Mandeln.

Insgesamt ist das Hotel sehr zu empfehlen. Das Personal ist auch extrem hilfsbereit. Ich habe mit dem Koch und den Angestellten Spanisch gesprochen. Deutsch ist aber auch sehr verbreitet (geschätzt 90% Deutsche im Hotel), daher sollte die Kommunikation auf Deutsch auch kein Problem sein.

Also, buen viaje
Katrin

Zurück zu „Spanien, Portugal“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron

Login