Zöliakie Treff - glutenfrei durch den Alltag
Das Forum rund um Zöliakie (Diagnose und Behandlung | Glutenfreie Ernährung)

Bitte um eure Meinung / Einschätzung

Eure Fragen und Tipps zu den Symptomen, zur Diagnose und Behandlung von Zöliakie / Sprue

Bitte um eure Meinung / Einschätzung

Eure Fragen und Tipps zu den Symptomen, zur Diagnose und Behandlung von Zöliakie / Sprue
ynctlm
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 1
Registriert: 30 Mai 2019 10:33:36
Geschlecht: männlich

Bitte um eure Meinung / Einschätzung

Beitragvon ynctlm » 30 Mai 2019 10:43:47

Hallo,

ich bin 22 Jahre alt und habe seit rund 3 Wochen auf einmal Darmbeschwerden bekommen (Stuhl wie Brei). Sonst ist alles normal, ich habe Appetit und fühle mich fit. Zwischendrin war auch mal eine Woche, in der ich Bauchschmerzen im Darmbereich hatte, woraufhin ich zum Arzt bin. Ich habe dann nach einer Woche Schonkost und Stuhl wie Brei Nudeln gegessen und am nächsten Tag war der Stuhl reines Wasser. Seit dem bin ich davon ausgegangen, dass ich eine Glutenunverträglichkeit haben könnte, weil ich auch in der Vergangenheit immer mal wieder einen Tag Durchfall hatte, nachdem ich Nudeln gegessen habe (aber nur bei Nudeln, nicht bei Weizenbrötchen, etc.!). Auch nicht jedes Mal, wenn ich Nudeln aß, sondern vielleicht alle 4-5 Mal.
Ich esse jetzt seit 5 Tagen glutenfrei und die Schmerzen im Bauchbereich haben sich seitdem komplett gelegt, der Stuhl ist aber immer noch breiartig. Wie lange dauert das - vorausgesetzt ich habe eine Glutenunverträglichkeit - bis sich das Normalisiert? In den drei Wochen habe ich jetzt 5kg Gewicht verloren (gehe aber davon aus, dass es an der Schonkost lag, nicht an einem "kranken" Darm).
Was denkt ihr, könnte ich Zöliakie haben, oder sprechen die Symptome dagegen?

Habe nächste Woche sowieso einen Bluttest, in dem ich dann vielleicht Klarheit erlange, aber langsam werde ich ungeduldig. :-D

Die.L
Gold-Mitglied
Gold-Mitglied
Beiträge: 583
Registriert: 12 Okt 2013 16:54:57
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Bitte um eure Meinung / Einschätzung

Beitragvon Die.L » 31 Mai 2019 16:35:31

Dann solltest Du jetzt sofort wieder glutenhaltig essen, damit überhaupt eine Diagnose möglich ist.
Bitte stöbere Dich mal etwas durch das Forum, zu dem Thema ist schon viel geschrieben worden.

Gute Besserung!
Schöne Grüße von Heike!
Mit Tochter aus 02/2004 (Zöliakie diagnostiziert seit 10/2013)
Für mich seit 06/2017 Diagnose antikörpernegative Zöliakie

Arabella
Bronze-Mitglied
Bronze-Mitglied
Beiträge: 120
Registriert: 10 Aug 2009 18:12:43
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Bitte um eure Meinung / Einschätzung

Beitragvon Arabella » 03 Jun 2019 20:27:21

Hallo

Da du nur Durchfall bei Nudeln hast und nicht bei Brötchen, ist eine Zöliakie fraglich .
Eine genaue Diagnose kann der Gastroenterologe durch eine Gastroskopie mit Gewebeentnahme feststellen.

Erst dann kannst du dich genau über die Krankheit informieren .
Bei Zöliakie dauert es, bis der Darm sich regeneriert, es kommt darauf an, wie stark der Darm geschädigt ist !
Aber erst alles abklären .
Gruß Arabella


Zurück zu „Diagnose und Behandlung von Zöliakie / Sprue bei Erwachsenen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Login