Seite 1 von 1

McDonald’s & Diätfehler

Verfasst: 19 Mär 2019 08:32:48
von christin2708
Hallo Ihr Lieben!

Nun habe ich mal wieder eine Frage. Wir waren am Sonntag mit unseren drei Kindern bei McDonald’s. Ich habe gar nichts gegessen, nur eine Cola getrunken. Die übrigen vier hatten Pommes, Nuggets und Burger. Mir ist nur ein einziger Fehler unterlaufen: mein Ole wollte unbedingt mal kosten, wie Cola schmeckt und hat meinen Strohhalm benutzt. Davor und danach gab es Nuggets. Circa 2 Stunden danach habe ich Bauchweh bekommen, einen dollen Blähbauch, , Der Tag gestern war auch nicht gut, Bauchweh, Krämpfe im Oberbauch, DF und auch heute ist es noch nicht wesentlich besser. Was meint ihr? Liegt es an dem kleinen Unfall oder habe ich einfach Magen-Darm?

Viele liebe Grüße, Christin

Re: McDonald’s & Diätfehler

Verfasst: 19 Mär 2019 09:26:54
von isdameldrin
Hallo Christin

Meine Meinung: Auch ein benutzter Strohhalm kann Spuren enthalten. Hättest du mal den letzten Schluck für ihn gelassen. Als Zöli darf man pingelig sein, ist auf jeden Fall sicherer.

Gruß
Delia

Re: McDonald’s & Diätfehler

Verfasst: 20 Mär 2019 20:42:45
von christin2708
Vielen Dank für die Rückmeldung! Ich habe immer noch Beschwerden, die langsam besser werden, es war ganz bestimmt ein Diätfehler. Krass, in mir drin fühlt es sich ganz „entzündet“ an. Wie eine Gastritis, dazu Blähungen, Rumoren, DF, ... 3/4 Tage Beschwerden sind lang. Kaputt bin ich auch. Magen-Darm hat hier sonst auch keiner (35, 5, 4 & 2), ist also eindeutig!

Re: McDonald’s & Diätfehler

Verfasst: 21 Mär 2019 08:07:52
von FSM
Jaja, auf ganz ähnliche Weise hatte ich auch einen Diätfehler in meiner Anfangszeit als Zöli (Kind isst Brezel, gleiche Trinkflasche).
Gute Besserung!