Zöliakie Treff - glutenfrei durch den Alltag
Das Forum rund um Zöliakie (Diagnose und Behandlung | Glutenfreie Ernährung)

Laborwerte

Eure Fragen und Tipps zu den Symptomen, zur Diagnose und Behandlung von Zöliakie / Sprue

Laborwerte

Eure Fragen und Tipps zu den Symptomen, zur Diagnose und Behandlung von Zöliakie / Sprue
Monika66
Frischling
Frischling
Beiträge: 45
Registriert: 21 Okt 2014 17:22:28
Geschlecht: weiblich

Laborwerte

Beitragvon Monika66 » 11 Nov 2015 10:37:55

Heute ist ein Jahr um in dieser Zeit sind meine Werte bei jeder Untersuchung runter gegangen .
Doch heute habe ich erfahren das meine Gliadin IgA EIA Werte gestiegen sind von 125 auf 141 wogegen alle anderen Werte gefallen sind.
Ich habe gelesen das bei einen Diätfehler steigen erst die IgG werte steigen.
Hätte da jemand da eine Erklärung für mich. Herzlichen dank im vor raus. :?

Benutzeravatar
Purzeline
Moderator
Moderator
Beiträge: 8436
Registriert: 07 Apr 2004 09:01:30
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Ravensburg (Umgebung)
Kontaktdaten:

Re: Laborwerte

Beitragvon Purzeline » 11 Nov 2015 13:18:04

Hallo Monika,

wurden die Untersuchungen alle im gleichen Labor durchgeführt?
Da unterschiedliche Labore mit unterschiedlichen Test-Kits arbeiten können, können die Ergebnissse dann nicht immer miteinander verglichen werden.

Bei der Zöliakie ist noch einiges nicht wirklich erforscht, darunter auch, welche Antikörper zuerst ansteigen. Bekannt ist aber, dass die (zöliakiespezifischen) IgA-Antikörper nach einem Diätfehler mit unter gar nicht, wenn aber, dann schnell ansteigen und auch wieder schnell abfallen, während die IgG-Antikörper Gedächtnisantikörper sind und noch sehr lange nach einer akuten Erkraungung nachweisbar sind.

Sollten alle Untersuchungen im gleichen Labor stattgefunden haben, würde ich eine baldige Kontrolle empfehlen. Ein einmaliger Diätfehler ist nur sehr schwert rückwirkend aufzuspüren und die Werte sollten schnell wieder sinken. Sollten die Werte weiter ansteigen musst du nach einem permanenten Diätfehler suchen. Das kann ein tatsächlicher Diätfehler sein, das kann eine Kontamination sein und das kann auch die Verwendung von glutenfreier Weizenstärke in der glutenfreien Ernährung sein.
Grüßle
Purzeline


================================================================

In meinen Beiträgen gebe ich meine persönliche Meinung, mein aktuelles Wissen und meine Erfahrung weiter.
Meine Beiträge ersetzen nicht die qualifizierte Beratung, Diagnostik und Therapie durch einen Arzt!

Monika66
Frischling
Frischling
Beiträge: 45
Registriert: 21 Okt 2014 17:22:28
Geschlecht: weiblich

Re: Laborwerte

Beitragvon Monika66 » 11 Nov 2015 15:17:00

Erst mal danke für die schnelle Antwort,
also es wurden alle im gleichen Labor gemacht , denn Diätfehler zu Hause würde ich mal vorläufig auser acht lassen den Seit den Jahr Esse ich eigentlich das gleiche,und da gingen die Werte ja immer nach unten.
Aber ich war einpaar mal Essen in den letzten Wochen.
Der IgG-Antikörper ist runter auf <10 U/ml war auf 765
Endomysium IgA IF blieb bei 1:32 war auf 1:320
Gewebstransglutaminase IgA ist runter auf 12 war auf 456
IgA 141 war auf 1566
also Purzeline eher ein einmaliger oder eher dauerhaft??????

Benutzeravatar
Purzeline
Moderator
Moderator
Beiträge: 8436
Registriert: 07 Apr 2004 09:01:30
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Ravensburg (Umgebung)
Kontaktdaten:

Re: Laborwerte

Beitragvon Purzeline » 11 Nov 2015 19:19:37

Hallo Monika,

bitte schreibe doch auch hier bei diesen Antikörpern die genaue Bezeichnung dazu:
Der IgG-Antikörper ist runter auf <10 U/ml war auf 765
....
IgA 141 war auf 1566


Wenn es ein einmaliger Diätfehler war, der den Anstieg verursacht hat, dann ist dieser Fehler nocht nicht sehr lange her.
Ob es ein einmaliger Fehler war, kann man nur sehen, wenn die Antikörper nochmal untersucht werden und der Wert wieder sinkt.
Grüßle
Purzeline




================================================================



In meinen Beiträgen gebe ich meine persönliche Meinung, mein aktuelles Wissen und meine Erfahrung weiter.

Meine Beiträge ersetzen nicht die qualifizierte Beratung, Diagnostik und Therapie durch einen Arzt!

Monika66
Frischling
Frischling
Beiträge: 45
Registriert: 21 Okt 2014 17:22:28
Geschlecht: weiblich

Re: Laborwerte

Beitragvon Monika66 » 11 Nov 2015 19:58:44

Entschuldige bitte
Also Gliadin IgG EIA ist runter auf <10 U/ml und der andere
Gliadin IgA EIA runter auf 141
Wie gesagt daheim glaube ich es nicht den ich habe fast alles in der Küche mir neu gekauft ( Toster, Fritöse Küchenmaschine,Töpfe,Schüsseln.........)
und Kochen tu ich nur noch glutenfrei auch wenn Besuch kommt, es kommt auch nichts Gluten haltiges mehr ins Haus!
Kuchen und Brot mach ich selbst da kann keine GF Weizenstärke drin sein.
Na dann muß ich halt nochmal in 3 Monaten hin mal schaun. :roll:
Also danke schön !!


Zurück zu „Diagnose und Behandlung von Zöliakie / Sprue bei Erwachsenen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Login