Zöliakie Treff - glutenfrei durch den Alltag
Das Forum rund um Zöliakie (Diagnose und Behandlung | Glutenfreie Ernährung)

Neues Frühstück?

Eure Fragen und Tipps zu einzelnen Lebensmitteln

Neues Frühstück?

Eure Fragen und Tipps zu einzelnen Lebensmitteln
Tintenklecks
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 3
Registriert: 09 Aug 2018 20:14:40
Geschlecht: nicht angegeben

Neues Frühstück?

Beitragvon Tintenklecks » 09 Aug 2018 20:25:15

Hallo, Leute!

Bisher habe ich zum Frühstück (auch zum Abnehmen) gerne ein Müsli mit Haferflocken, klein geschnittenen Apfel und Milch gegessen. Hat auch sehr gut funktioniert. Jetzt hab ich allerdings eine Zöliakie, und habe daher vor vielen Lebensmitteln angst, unter anderem vor Haferflocken, da ich da längere Diskusionen darüber gelesen habe, ob man die mit Zöliakie futtern kann, oder eben nicht.

Jetzt wollte ich mal fragen - Wie steht ihr zum Thema Haferflocken, und habt ihr evtl. eine idee, was ich alternativ zum Frühstück fürs abnehmen essen könnte?

LG Tintenklecks.

AbsoluteZer0
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 6
Registriert: 18 Mai 2018 11:28:27
Geschlecht: männlich
Wohnort: Leverkusen

Re: Neues Frühstück?

Beitragvon AbsoluteZer0 » 09 Aug 2018 21:31:12

Wie stark ist denn die Zöliakie bei dir ausgeprägt? Bei mir wurde sie auch im Mai festgestellt, und seither esse ich jeden Morgen Knäckebrot ohne Gluten, mit Käse und Wurst. Abnehmen solltest du gerade am Anfang eigentlich ganz von alleine, da du dich ja an vieles noch nicht heran traust. Ich habe seit Mai wieder 15 Kg verloren ohne groß was zu tun.

Tintenklecks
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 3
Registriert: 09 Aug 2018 20:14:40
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Neues Frühstück?

Beitragvon Tintenklecks » 09 Aug 2018 21:51:01

Sie ist leider sehr stark ausgeprägt. Es reicht schon, wenn ich meine Nudeln mit der gleichen Gabel umrühre, wie die von meinem Freund... Ich weiß bereits, was ich essen kann und was nicht, da ich früher schon einmal eine überempfindlichkeit hatte, jedoch lange nicht so schlimm wie heute. Aber daher kenne ich schon die ein oder anderen sachen, die ich ohne probleme futtern kann.

Edit: Kneckebrot mag garnicht...

Christine3
Frischling
Frischling
Beiträge: 16
Registriert: 14 Jan 2018 12:00:36
Geschlecht: weiblich

Re: Neues Frühstück?

Beitragvon Christine3 » 10 Aug 2018 18:47:25

Es gibt ja auch Flocken aus glutenfreien Getreden, Reisvollkornflocken, Buchweizenflocken etc - im Reformhaus oder Bioladen; musst Du ausprobieren, welche Du magst. ich finde, diese Flocken werden ziemlich schnell weich ( ich hab gerne was zu beissen )
Deshalb koche ich mir manchmal Hirse oder Quinoa für mehrere Tage und nehme die gekochten Körner für Müsli; halten sich im Kühlschrank gut.

Tintenklecks
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 3
Registriert: 09 Aug 2018 20:14:40
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Neues Frühstück?

Beitragvon Tintenklecks » 11 Aug 2018 11:36:46

Ach, ich schmeiß meinen Apfel wieder mit hinein, und dann hab ich genug zum Kaun.

Aber danke für den Tipp, Wusste garnicht, das es auch andere Flocken gibt! Probier ich mal aus!

Heiterkite
Gold-Mitglied
Gold-Mitglied
Beiträge: 1036
Registriert: 07 Aug 2013 19:08:19
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Edewecht

Re: Neues Frühstü

Beitragvon Heiterkite » 11 Aug 2018 14:56:23

Ich verstehe Frühstück mit Müsli zum Abnehmen nicht.
Müsli habe ich als erstes gestrichen, als ich mit Abnehmen angefangen habe.

Zöliakie ist keine Frage der Ausprägung. Hat man oder hat man nicht. Niemand mit Zöliakie kann die benutze Nudelgabel nehmen. Manche merken es nur nicht direkt- Schäden an der Darmschleimhaut einstehen trotzdem.
Es gibt kein "Ich habe nur ein bißchen Zöliakie, ich kann ruhig mal normales Brot essen".

Zu den Haferflocken: Das ist etwas komplizierter. "Normale" Haferflocken gehen auf keinen Fall, die sind immer kontaminiert. Es müssen also glutenfreie Haferflocken sein.
Glutenfrei bedeutet hier aber nur, dass sie kein "Weizengluten" enthalten. Ob nicht, zumindest bei einigen, das Klebereiweiß des Hafers (Avenin) Schaden anrichtet, ist nicht klar!
Die DZG hat zwar ihre frühere Empfehlung zu Hafer geändert, aber so weit ich weiß, ohne dass es neue Erkenntnisse zu Hafer gibt.
Es gibt Zölis, die Hafer spürbar nicht vertragen.
Und es gab mal eine Studie aus Skandinavien (müsste im Forum zu finden sein), nach der die Werte von Zölis die Hafer aßen schlechter waren.

Als Zöliakie Neuling würde ich von Hafer die Finger lassen.

Benutzeravatar
rehlein
Bronze-Mitglied
Bronze-Mitglied
Beiträge: 78
Registriert: 27 Jan 2016 17:27:27
Geschlecht: weiblich

Re: Neues Frühstück?

Beitragvon rehlein » 11 Aug 2018 22:11:17

Hallöchen
Hast Du tatsächlich Zöliakie, solltest Du nicht einmal ein Krümmelchen mit eventuellem Gluten essen, selbst Kontamination schadet.
Müsli hatte ich schon verschiedene gf-Angebote gesehen, ob sie allerdings glutenfrei genug sind, weiß ich nicht.

Anfangs sei ganz besonders vorsichtig, später kannst Du einiges dazu probieren. Glutenfreie Maisflocken und glutenfreie Reisflocken mit Obst reinschnibbeln gibt sicher ein gutes Müsli, aber auch hierbei aufpassen, wenn die Firma auch Glutenprodukte/ Weizen im Angebot hat. Die Nummer sicher ist immer die Fa. SCHÄR.
Grüße vom Rehlein

Benutzeravatar
moni130
Gold-Mitglied
Gold-Mitglied
Beiträge: 4188
Registriert: 19 Sep 2004 20:28:19
Geschlecht: weiblich
Wohnort: in der schönen Rhön

Re: Neues Frühstück?

Beitragvon moni130 » 12 Aug 2018 12:25:55

Manche Dinge verstehe ich einfach nicht. Warum müssen es anscheinend immer irgendwelche zermatschten Körner zum Frühstück sein?

Ich mache ein 250 g-Päckchen Quark auf, rühre es mit laktosefreier Milch auf, gebe etwas Obst dazu .... das hält mich zuverlässig bis Mittag satt und zufrieden. Und von den Inhaltsstoffen her, ist das ja auch nicht von "Pappe". Die Luxusversion: Sahnequark statt Quark mit 20 % Fett und/oder statt nur Obst dieses zusammen mit in Fruchtsaft gequollenem Chiasamen schichtweise in eine Glasschale füllen. Obenauf evtl. noch gehackte Nüsse oder was ihr sonst an Trockenfrüchten ins Müsli geben würdet. Bei dieser Auswahl ist das Risiko einer Gluten-Kontamination so gut wie ausgeschlossen!

Oft schaffe ich es nicht, alles aufzuessen, bevor ich das Haus verlassen muss. Den Rest nehme ich in einem dicht schließenden Behälter mit und futtere später weiter. Und gönne mir vielleicht noch ein paar gf Kekse dazu, was dann gelegentlich auch mal das Mittagessen verschieben kann.

Einfach mal probieren.
--------------------------------------------------------------------------------------
Immanuel Kant (1784): "Sapere aude – Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen."

Benutzeravatar
rehlein
Bronze-Mitglied
Bronze-Mitglied
Beiträge: 78
Registriert: 27 Jan 2016 17:27:27
Geschlecht: weiblich

Re: Neues Frühstück?

Beitragvon rehlein » 12 Aug 2018 17:58:49

Das mit dem Quark ist eine gute Sache, es gibt genug zum Reinrühren und Reinschnibbeln statt CornFlakes und Haferflocken.

Ich nehme oft als Frühstück "Strammen Max" bzw Spiegeleier mit Schinken (in Butter) gebratem.
Früchte und Nüsse als Zwischenmalzeit.
Grüße vom Rehlein

Benutzeravatar
moni130
Gold-Mitglied
Gold-Mitglied
Beiträge: 4188
Registriert: 19 Sep 2004 20:28:19
Geschlecht: weiblich
Wohnort: in der schönen Rhön

Re: Neues Frühstück?

Beitragvon moni130 » 18 Aug 2018 10:19:55

Camping macht erfinderisch, zumal wenn man mit dem Rad auf Tour ist und nicht beliebig viel mitschleppen kann. So kam dieses Frühstück zustande: Am Vortag Chiasamen in Fruchtsaft oder in Rest von Dosenobst einrühren und in einem dicht schließenden Behälter quellen lassen. Morgens dann ein Tütchen Nuss-Frucht-Mix (40 g) dazu geben und vielleicht noch einen Apfel frisch vom Baum....
Das schmeckt nicht nur lecker und bringt viele wertvolle Vitamine und Mineralstoffe, sondern "gefällt" auch dem Darm.

Grüsse heute aus dem Biosphärenreservat Elbtalaue
Monika
--------------------------------------------------------------------------------------
Immanuel Kant (1784): "Sapere aude – Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen."


Zurück zu „Lebensmittel - Welche sind glutenfrei?“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Login