Zöliakie Treff - glutenfrei durch den Alltag
Das Forum rund um Zöliakie (Diagnose und Behandlung | Glutenfreie Ernährung)

Zöliakie Kleinkind

Zöliakie Kleinkind

MamavonE.
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 1
Registriert: 29 Jul 2019 21:06:37
Geschlecht: weiblich

Zöliakie Kleinkind

Beitragvon MamavonE. » 30 Jul 2019 21:49:11

Hallo zusammen, und zwar hat mein Sohn (2 Jahre) sehr starke Bauchschmerzen gehabt und es wurde immer schlimmer. Er darf bereits einige Lebensmittel nicht essen von denen er noch mehr Bauchschmerzen bekommt. als er ca 1 Jahr alt war haben wir eine Blutabnahme machen lassen und auf Zöliakie testen lassen der war aber negativ. Und jetzt vor lauter verzweiflung habe ich meinem Kinderarzt gesagt ich möchte ihn Glutenfrei ernähren weil das meine letzte Hoffnung ist das es besser wird. Natürlich wollte er nochmal Blutabnehmen lassen der Test war auch negativ. Ich habe trotzdem ihn Glutenfrei ernährt das ist jetzt eine Woche her.... Er ist ein komplett anderes Kind schläft fast durch (was davor in den ganzen zwei Jahren nicht möglich war) und hat keine Bauchschmerzen mehr. Für mich ist eindeutig das er kein Gluten verträgt. So und jetzt will der Arzt das wir beim Gastroenterologen eine Dünndarmbiopsie machen lassen. Den frühesten Termin was wir bekommen haben ist November! Jetzt zu meiner Frage muss das unbedingt sein?? bei einem zwei jährigen Kind? nur damit die Ärzte eine Diagnose haben? Ist irgendwer dabei bei dem das auch gemacht werden musste(Kind)? Also ich kann zu 100% sagen das er das nicht verträgt vorallem haben wir kurz vorher schon angefangen kein Gluten zu geben aber nur 3 Tage dann ist es schon besser geworden aber der Arzt meinte für die Blutabnahme sollen wir nochmal Gluten geben dann ist es wieder brutal schlimm geworden also das reicht mir auch schon aus. Sorry für den langen Text :-D MFG

Zurück zu „Infos, Fragen und Tipps zur Bedienung des Zöliakie - Forums“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Login