Zöliakie Treff - glutenfrei durch den Alltag
Das Forum rund um Zöliakie (Diagnose und Behandlung | Glutenfreie Ernährung)

Maismehl für 0, 75 cent

Hier könnt Ihr Links zu Lebensmittelherstellern finden und weitergeben, die Produktinfos für Zöliakiebetroffene anbieten

Maismehl für 0, 75 cent

Hier könnt Ihr Links zu Lebensmittelherstellern finden und weitergeben, die Produktinfos für Zöliakiebetroffene anbieten
nano
Bronze-Mitglied
Bronze-Mitglied
Beiträge: 99
Registriert: 08 Feb 2012 22:08:05
Geschlecht: weiblich

Maismehl für 0, 75 cent

Beitragvon nano » 24 Nov 2012 16:33:59

Hallo,

ich bae heute in einem russischen Geschäft PRIMA MARKT Maismehl 500gr packung für 0,75 cent gekauft, Firma Monolith- Gruppe.

Kennt jemand die Wahre schon?? Ist nähmlich kein gf Zeichen drauf, wird in Borchen Deutschland hergestellt.

Was meint ihr, würdet ihr euch trauen es zu benutzten oder soll man erst Hersteller fragen, ob es vielleicht mit anderen mehlen kontaminiert ist.

Danke
nano

mami
Bronze-Mitglied
Bronze-Mitglied
Beiträge: 82
Registriert: 10 Nov 2011 20:40:48
Geschlecht: weiblich

Re: Maismehl für 0, 75 cent

Beitragvon mami » 24 Nov 2012 17:19:08

Hallo nano,

ich würde mich nicht trauen... Gerade Mehle sind ja häufig kontaminiert, wenn sie nicht ausdrücklich als glutenfrei ausgewiesen sind.


Gruß
mami

Jess
Bronze-Mitglied
Bronze-Mitglied
Beiträge: 199
Registriert: 02 Feb 2006 13:04:52
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Washington, USA

Re: Maismehl für 0, 75 cent

Beitragvon Jess » 24 Nov 2012 17:37:26

mami hat geschrieben:Hallo nano,

ich würde mich nicht trauen... Gerade Mehle sind ja häufig kontaminiert, wenn sie nicht ausdrücklich als glutenfrei ausgewiesen sind.


Gruß
mami


Ich würde entweder im Internet recherchieren, die Firma kontaktieren, oder zumindest versuchen, herauszufinden, was die Firma sonst herstellt. Es gibt ja Firmen, die nur (rein theoretisch) glutenfreie Mehle herstellen. Wenn eine Firma auch gh-haltige Mehle herstellt bin ich skeptischer.

nano
Bronze-Mitglied
Bronze-Mitglied
Beiträge: 99
Registriert: 08 Feb 2012 22:08:05
Geschlecht: weiblich

Re: Maismehl für 0, 75 cent

Beitragvon nano » 24 Nov 2012 18:08:45

Ja, genau das wollte ichmachen.

Ich habe schon den Hersteller geschrieben, mal sehen, was da raus kommt.

bis später
nano

Benutzeravatar
SierraHotel
Regional Moderator
Regional Moderator
Beiträge: 4869
Registriert: 22 Mai 2006 20:25:36
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Leverkusen
Kontaktdaten:

Re: Maismehl für 0, 75 cent

Beitragvon SierraHotel » 24 Nov 2012 22:17:40

Hallo zusammen,
ich würde es essen und mich freuen.
Bitte macht euch mit der Lebensmittelkennzeichnung (Startseite) vertraut. Wenn etwas gh untergemischt wäre, müsste es deklariert sein.
Viele Grüße
SierraHotel :Matrose:
Wenn es Zitronen regnet, mach Limonade daraus (unbekannt)

lichtung
Gold-Mitglied
Gold-Mitglied
Beiträge: 1027
Registriert: 15 Mär 2010 18:17:00
Geschlecht: weiblich

Re: Maismehl für 0, 75 cent

Beitragvon lichtung » 25 Nov 2012 00:11:24

SierraHotel hat geschrieben:Hallo zusammen,
ich würde es essen und mich freuen.
Bitte macht euch mit der Lebensmittelkennzeichnung (Startseite) vertraut. Wenn etwas gh untergemischt wäre, müsste es deklariert sein.
Viele Grüße
SierraHotel :Matrose:


Naja, wenn es kontaminiert sein könnte, muß es ja nicht zwingend drauf stehen, also das mit den Spuren ist ja kein Zwang!
lg lichtung

Benutzeravatar
Purzeline
Moderator
Moderator
Beiträge: 8436
Registriert: 07 Apr 2004 09:01:30
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Ravensburg (Umgebung)
Kontaktdaten:

Re: Maismehl für 0, 75 cent

Beitragvon Purzeline » 25 Nov 2012 00:17:24

SierraHotel hat geschrieben:Hallo zusammen,
ich würde es essen und mich freuen.
Bitte macht euch mit der Lebensmittelkennzeichnung (Startseite) vertraut. Wenn etwas gh untergemischt wäre, müsste es deklariert sein.
Viele Grüße
SierraHotel :Matrose:


Wenn eine weitere Zutat untergemischt wäre ja - wenn es aber eine Verunreinigung durch glutenhaltiges Getreide wäre - dann nicht! Der Hinweis "kann Spuren enthalten" ist keine Pflicht!
Grüßle
Purzeline


================================================================

In meinen Beiträgen gebe ich meine persönliche Meinung, mein aktuelles Wissen und meine Erfahrung weiter.
Meine Beiträge ersetzen nicht die qualifizierte Beratung, Diagnostik und Therapie durch einen Arzt!

wizöll
Grünschnabel
Grünschnabel
Beiträge: 8
Registriert: 29 Mai 2010 01:45:55
Geschlecht: männlich

Re: Maismehl für 0, 75 cent

Beitragvon wizöll » 25 Nov 2012 02:54:53

Hallo zusammen, da ich schon ein bisschen aufs Geld schauen muß, kufe ich BAKTAT-Maismehl
das kg in Nürnberg beim Türken für € -.99.
Ob es möglicherweise kontaminiert sein kann, versuche ich noch zu erfahren.
Liebe Grüße Willi

ChristianHerz
Frischling
Frischling
Beiträge: 39
Registriert: 11 Feb 2012 12:51:11
Geschlecht: männlich
Wohnort: Deutschland

Re: Maismehl für 0, 75 cent

Beitragvon ChristianHerz » 17 Feb 2013 11:29:56

Ich vermute stark, dass es sich bei solcher Ware auf der Verpackung angegebenen Ansprechpartner um Zwischen-/Firmen/Händler handelt, daher werden diese in der Regel keine vernünftige Auskunft über die Kontaminationsrisiken geben können.

Ferner dürfte hier auch ganz klar sein, dass bei solch Waren in der ganzen Kette bei der Anbau und Ernte, dem Transport und der Lagerung sowie bei Verarbeitung und Abfüllung nicht unerhebliche Kontaminationsrisiken so gut wie sicher vorhanden sein müssten, weil die ganzen Kosten und Aufwand hierbei auf ein absolutes Minimum reduziert sind.

Gruß
ChristianHerz

Motti
Frischling
Frischling
Beiträge: 13
Registriert: 13 Sep 2013 12:34:12
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Kreis Borken

Re: Maismehl für 0, 75 cent

Beitragvon Motti » 29 Okt 2015 14:19:56

Der Beitrag ist zwar mittlerweile schon etwas älter, aber ich habe gerade mal bei der Geschäftsstelle in Mannheim angerufen, da ich das Mehl heute morgen gekauft habe und mich nochmals absichern wollte...
Der freundliche Mann teilte mir mit, dass das Mehl glutenfrei sei. Er musste etwas lachen, da er jeden Tag Anrufe mit genau dieser Frage bekäme. Da kein Gluten enthalten sei, würde eben auch keinerlei Hinweis auf der Tüte stehen...
Darauf werde ich dann vertrauen und in den nächsten Tagen losbacken.


Zurück zu „Glutenfreie Lebensmittel - Produktinfos einzelner Hersteller“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Login